• Seite:
  • 1

THEMA: Harukana Receive - Diskussionsthread

Harukana Receive - Diskussionsthread 5 Monate 2 Wochen her #821943

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Nagatoro Best Girl!
  • Beiträge: 2065
  • Dank erhalten: 914
Harukana Receive

はるかなレシーブ


Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 6. Juli 2018
Genre: Slice of Life, Sport
Länge: ?
Vorlage: Manga
Studio: C2C
>> Anime zu Harukana Receive <<
>> Manga zu Harukana Receive <<
>>Proxer News zu Harukana Receive auf Proxer<<

Neuestes Promovideo:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung:
Im Mittelpunkt der Handlung stehen Haruka, die aufgrund ihrer beachtlichen Körpergröße einen Komplex aufweist, und Kanata, die wiederum mit dem Beachvolleyball aufhören möchte, da sie zu klein ist. Mit Harukas Größe und Kanatas Erfahrung bilden die beiden Mädchen ein Team, um in Okinawa Beachvolleyball zu spielen.
_________________________________________________________________________________________________________________________
Dieser Anime sieht wirklich interessant und ich glaube er wird sehr viel Spaß bereiten :). Auch hat er keinen Ecchi Tag was auch schon mal ziemlich gut ist zu wissen. Die PVs sehen auch ordentlich aus. Bin mal gespannt was mich erwartet ^^.

Werdet ihr ihn euch anschauen ?
Nagatoro-san the Queen of Smugness :3


Folgende Benutzer bedankten sich: Asuka..

Harukana Receive - Diskussionsthread 5 Monate 2 Wochen her #821950

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2796
  • Dank erhalten: 1649
Tatsächlich bin ich eher daran gewohnt mir Sport Animes anzuschauen, wo die Charaktere hauptsächlich männlich sind. Ein Großteil der Sport Animes bestehen halt aus männlichen Charakteren. Das heißt aber definitiv nicht, dass ich bei weiblichen Charakteren ''nein'' sage. Es scheint kein Ecchi dabei zu sein. Zumindest vermute ich das. Ich hätte ja eigentlich auch nichts dagegen, solange es noch lustig ist oder noch in geringen Ausmaß. Selbst wenn es kein Ecchi gibt, ich denke viele Leute können immer noch ihrer Fantasie freien Lauf lassen, wenn sie sich den Anime anschauen. ;)

Ich werde mir den Anime auf jeden Fall anschauen. Wird sicherlich sehr spaßig und unterhaltsam.
ll Ava made by Yuuko and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Harukana Receive - Diskussionsthread 5 Monate 2 Wochen her #821976

Studio C2C, ergo das liebste Partnerstudio von Satelight.
Optisch sehen die Trailer echt gut aus. Grade die Optik gefällt mir, aber auch Animation ist nicht von schlechten Eltern.

Ecchi, Seinen, Sports

Nach Begutachtung des Manga (leider nicht mehr wie 6 Kapitel zu finden):
Es ist definitiv auf Männer zugschnitten, also nix Shoujo, (und auch nicht Ai). Wobei ich halt sagen muss, für Mädels ist genauso gut zu lesen und da kann man schon Shoujo drin sehen (wenn auch nur dezent). Was aber nicht heißt, dass es ein Ecchi, mit Sporttarnung ist, eigentlich überhaupt nicht. Nach dem ich jetzt mal 6 Kapitel gelesen hab, würde ich sogar sagen, dass der Ecchi Part bis jetzt nicht wirklich gerechtfertigt ist. Mann sieht nicht mehr Haut als sonst auch bei Beachvolleyball und bestimmte Ecchi Szenen bleiben aus - ich behaupte aber, dass der Anime wohl da typische Busenwackeln beinhalten wird, Anime sind oft wesentlich Ecchilastiger wie der zugrundeliegende Manga, ist einfach so.
Was der Manga bis jetzt noch am ehesten ist:
Sportmanga - bzw. ein Werbung für Beachvolleyball, mit einigen Infos gespickt und mit gefälligen Bildern und netten Charakteren aufbereitet. Ecchi hätte ich jetzt nicht gesehen. Auch wenn der Anime wohl ein Schäuflein mehr Fanservice einsetzen wird.

Mein Fall ist dieser Anime, wie Manga nur bedingt. Gezündet hat er bei mir nicht wirklich. Einzig die nette Optik könnte mich verleiten. Aber ich bin auch kein ultimativer Sportanimefan, einige Ausnahmen mal abgesehen.
Ich hoffe aber, damit ein wenig weiter geholfen zu haben.
Im Mittelpunkt der Handlung stehen Haruka, die aufgrund ihrer beachtlichen Körpergröße einen Komplex aufweist,

"Körpergröße" könnte man auch mit Körbchengröße ersetzen, da hat sie wirklich Komplexe;) ganz im Gegensatz zu Kanata ........

Harukana Receive - Diskussionsthread 5 Monate 6 Tage her #822453

Also ich habe die erste Folge geschaut und fand es ganz nett. Fanservice ist ganz klar enthalten, aber ich denke, man sollte das nicht überdramatisieren. Storytechnisch gab es jetzt nichts, das ich sonderlich innovativ nennen würde. Da ist halt dieses Mädchen, das umzieht und mit Volleyball anfängt und ja... Die Geschichte ihrer Cousine scheint da schon interessanter zu sein, wobei ich auch sowas schon aus anderen Animes kenne (das klassiche "ich spiele nicht mehr, weil Trauma" und so). Mal sehen wie es weitergeht. Bin eigentlich nicht gerade der Moe-/Loli-Fan, Farben und Animationen sind aber ganz hübsch anzusehen und versprühen einen gewissen sommerlichen Flair.

Jaa... Also insgesamt nichts Weltbewegendes. Da spricht mich Hanebado schon wesentlich mehr an, da es einen viel ernsteren Ton anschlägt und allgemein erwachsener wirkt.
Letzte Änderung: 5 Monate 6 Tage her von Plinfa-Fan.

Harukana Receive - Diskussionsthread 5 Monate 6 Tage her #822459

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Nagatoro Best Girl!
  • Beiträge: 2065
  • Dank erhalten: 914
Nach der 1 Folge habe ich richtig Bock in den Flieger zu sitzen und ans Meer zu fahren :D.

Diese Folge sah richtig toll aus *__*. Richtig farbenfroh und die Mädels sind alle wirklich sehr aufwendig schön gezeichnet worden. Sie sind gleichzeitig sehr süß gestaltet haben aber auch ein gewisses Sexappeal. Ein gute Mischung meiner Meinung nach. Auch sonst die Bewegungsanimationen sind richtig toll und es wurde schön mit der Kamera experimentiert :), auch der Sand wurde ziemlich gut genutzt. Wie zum Beispiel wenn der Ball auf den Sand landet und Abdrücke hinterlässt oder Haruka aufsteht und ihr der Sand aus den Haaren fehlt. Richtig schöne Details.

Haruka ist wirklich ein sehr liebenswerter weltoffener Charakter die zu allen nett ist aber auch ihre Cousine Kanata gefällt mir richtig gut. Sie ist das genaue Gegenteil von Haruka finde aber das sie bestimmt eine tolle Combi abgegeben werden.

Die Schildkröte am Schluss war wirklich süß und lustig. Ich mag Schildkröten ^^

Der Anime ist einfach richtig erholsam und schön anzuschauen. Ein richtiger Feel Good Anime. Gefällt mir bisher richtig gut und wird für mich bestimmt eines der Highlights werden.
Plinfa-Fan schrieb:

Jaa... Also insgesamt nichts Weltbewegendes. Da spricht mich Hanebado schon wesentlich mehr an, da es einen viel ernsteren Ton anschlägt und allgemein erwachsener wirkt.

Da gefällt mir Harukana Receive bisher besser. Da bei Hanebado momentan das Drama etwas zu extrem dargestellt wird. In Sachen Animationen haben beide Anime ihre Stärken.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness :3


Letzte Änderung: 5 Monate 6 Tage her von Shana:3.

Harukana Receive - Diskussionsthread 5 Monate 6 Tage her #822472

Plinfa-Fan schrieb:
Jaa... Also insgesamt nichts Weltbewegendes. Da spricht mich Hanebado schon wesentlich mehr an, da es einen viel ernsteren Ton anschlägt und allgemein erwachsener wirkt.

Auch eher mein Empfinden, weiß nicht warum die Dramatik am Anfang so schlecht rüberkommt. Ich persönlich finds recht erfrischend mal so einen Beginn zu sehen.

Zu Harukana Receive kann ich sonst nur sagen: Es ist genau das, was ich mir vorgestellt habe. Einführung und Treffen unserer Charaktere, wobei da bislang nur Ms. Sonnenschein Haruka und die bitterernste Narumi hervorstechen, Ecchi Anteil ist zwar vorhanden, aber wurde kaum wirklich in Szene gesetzt. Sniperace hat da ja schon was zu angedeutet, aber bislang hab ich nicht das Gefühl, dass man groß den Fokus auf die Ecchi Szenen legen will. Aber Sommer bzw. Ferienstimmung kommt auf jeden Fall auf und der Anime hat auch recht nette Soundtracks dafür. Optik sah natürlich gut aus (genau wie in den Trailern), aber Hanebado hat da für mich die eindrucksvolleren Sportaktionen geliefert.

Vermutlich eher ein Anime zum Abschalten und für leichte Comedy gedacht + etwas Fanservice, wer hier mehr erwartet, wird wahrscheinlich nicht die allergrößte Freude haben. Ich bleib dran, Ersteindruck ist jedenfalls in Ordnung.
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Harukana Receive - Diskussionsthread 5 Monate 5 Tage her #822487

  • dacawizards
  • dacawizardss Avatar
  • Offline
  • Alleskönner
  • Alleskönner
  • /人◕ ‿‿ ◕人\
  • Beiträge: 1198
  • Dank erhalten: 735
Plinfa-Fan schrieb:
Jaa... Also insgesamt nichts Weltbewegendes. Da spricht mich Hanebado schon wesentlich mehr an, da es einen viel ernsteren Ton anschlägt und allgemein erwachsener wirkt.

Auch wenn mich das überrisene Drama etwas irritiert hat, muss ich mich da ganz klar anschliessen. Haruka na Reiceive verleiht zwar schöne Sommer, Sonne, Strand- Stimmung, weshalb ich wohl vorerst noch an dem Titel dran bleiben werde, aber insgesamt war die erste Folge Inhaltlich nichts besonderes. Optisch sah es zwar ganz OK aus - Ich schätze, die Ass-Shots müssen top Qualität sein ;) - aber das Spiel war extremst öde, da die Animation einfach nichts herausragendes war. Die Bewegungen des Spiels erfolgten alle ausnahmslos in Zeitlupe. Titel wie Kuroko, Haikyuu etc. nutzen diese Technik gelegentlich auch ein, aber wissen es auch wieder das Tempo im richtigen Moment wieder in Real-Time umzuschalten. Auch ansonsten sehen die Bewegungen, vor allem die Renn-Animation, sehr holprig aus. Keijo, dass einen ziemlich ähnlichen Ton hat, sah da einfach in diesem Bezug deutlich besser aus.

Aber ja, ich bin auch mit ziemlich niedrigen Erwartungen an den Titel ran und die Erwartungen wurden auch mehr oder weniger getroffen. Kann sein, dass ich das im Laufe des Sommers einfach aus Zeitgründen irgendwann droppe, aber vorerst war ich von der Stimmung, die der Titel ausstrahlt durchaus angesprochen.
Vielen Dank an die allmächtige Triangle Power (Eysaa) für die Sig!

Harukana Receive - Diskussionsthread 5 Monate 4 Tage her #822564

Harukana Receive war einer der Anime, auf die ich mich gefreut habe. Ich fand die erste Episode, die ich mir eben ansah, vielversprechend und sie hat meine Erwartungen erfüllt.
Die beiden Hauptcharaktere waren für mich ansprechend, gut gestaltet und gut anzusehen. Ebenso die Animation, die Story ist jetzt nichts besonderes, aber ich finde sie trotzdem gut.
danke an dyssomnia für den avatar <3

Harukana Receive - Diskussionsthread 4 Monate 4 Wochen her #822860

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Nagatoro Best Girl!
  • Beiträge: 2065
  • Dank erhalten: 914
Folge 2 war auch wieder sehr schön. Dieser Anime bringt wirklich richtiges Sommer Feeling auf.

Ist finde ich der perfekte Gegenpart zu Hanebado! Hanebado konzentriert sich eher auf das Drama und Harukana Receive eher auf schönes ruhiges Slice of Life mit Moe Elementen. Einfach toll zum abschalten. Folge 2 hat mir ebenfalls richtig Spaß gemacht und es hat mir sehr gefallen wie Haruka und Kanata ein Team gebildet haben und Kanata über ihren Schatten gesprungen ist. Aber mir hat Harumi etwas leid getan aber dafür hat sie jetzt auch einen super Partner mit Ayasa :).

Bisher gab es auch noch kein Opening und Ending zu sehen bin wirklich gespannt wie diese sein werden.

Harukana Receive ist wirklich ein kleiner Geheimtipp wenn man auf Sport, Slice of Life und einfach Bock auf einen Feel Good Anime hat :).

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness :3


Harukana Receive - Diskussionsthread 2 Monate 2 Wochen her #825769

~ abgeschlossen ~

Harukana Receive war eine kleine und feine Überraschung der Saison. Ich hatte ursprünglich nicht vor, diese Serie zu schauen - ich ging nicht davon aus, dass es neben der "visuellen" Komponente noch irgendwelche Pros haben könnte - habe dann aber nach recht positiver Reaktion von anderer Seite damit angefangen. Und bin, wie gesagt, überrascht worden.

Das hier war eine grundsolide Sportserie mit klarer Linie, in der so ziemlich alles gestimmt hat. Beachvolleyball als Sport (mir davor noch fremd) scheint mir adäquat rübergebracht worden zu sein, die Matches waren gut animiert und spannend; vor allem das finale Match zwischen Harukana und Éclaire brauchte sich nicht vor Matches in beispielsweise Hanebado! (so in etwa das genaue Gegenteil dieser Serie) verstecken. Der Cast ist auch absolut liebenswert und freundlich, weswegen kein Übermaß an Drama vorhanden ist und die Konflikte keine besondere Schwere tragen. Die Serie macht einfach Spaß, und macht das hervorragend.

Vor dem finalen Match gab es ein paar Folgen, die mir etwas unnötig vorkamen, vor allem, weil Idol-Mädchen mir keinen Mehrwert zu haben schien. Das hat die Serie im FInale aber ein Stück weit revidiert. Ich bin mir nicht sicher, ob ich ein Sequel hierzu begrüßen würde, da ich nicht weiß, ob die Serie ihren leichtherzigen Charme in einer höchstwahrscheinlich von den Landesmeisterschaften geprägten Staffel aufrechterhalten könnte. Aber wenn eines käme, nun... es nicht schauen würd' ich nun auch nicht. ^^

Absolut sehenswert, vor allem, so lange die Tage noch ein klein bisschen warm sind. :3
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von TannaJP.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum