• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: 3D Kanojo - Diskussionsthread

3D Kanojo - Diskussionsthread 7 Monate 2 Wochen her #817365

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2796
  • Dank erhalten: 1646
3D Kanojo
3D Kanojo: Real Girl
3D彼女

Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionsthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 4. April 2018
Genre: Comedy, Romance, School, Shoujo, Slice of Life
Länge: ?
Studio: Hoods Entertainment
Zum Manga
Zum Anime
News

Beschreibung:
Tsutsui Hikari ist ein Otaku und versucht, dem Sozialleben so gut es geht aus dem Weg zu gehen. Er hat nur einen Freund an der Schule, der auch ein Außenseiter ist. Eines Tages muss er den Schulpool mit Igarashi Iroha putzen. Sie scheint alles zu verkörpern, was Hikari an Real-Life-Mädchen hasst: Sie schwänzt, hat weder Manieren noch weibliche Freunde und scheint leichtfertig zu handeln. Trotzdem setzt sie sich für Hikari ein. Dieser sagt jedoch aufgrund seiner Vertrauensprobleme ein paar ziemlich gemeine Dinge zu ihr...
Einige Zeit später scheint es so, als könnte Iroha seine erste echte 3D-Freundin werden! Kann er damit umgehen?

Ein weiterer Romance Anime aus der Season mit einem Otaku Protagonist. Ich freue mich schon sehr auf den Anime, weil mich die Beschreibung sehr neugierig macht und ich das Shoujo Genre sehr mag. Könnte ein sehr unterhaltsamer Anime werden, mit zwei Protagonisten, die unterschiedlicher nicht mehr sein können. ^^
ll Ava made by Yuuko and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

3D Kanojo - Diskussionsthread 7 Monate 1 Woche her #817956

Hab mir gestern die erste Folge mal angeschaut und bin etwas überrascht, dass das so schnell vorangeht. Aber das scheint wohl absichtlich so zu sein, mir gefallen jedenfalls der Verlauf und die Charaktere. Ist zwar kein neues Konzept, aber irgendwie ist es ziemlich unterhaltsam. Optik ist okay, hat jetzt keine Bäume ausgerissen, aber bei solchen Anime ist das für mich auch eher nebensächlich. Könnte ein sehr witziger RomCom Anime werden, wenn sich die Geschichte über 12 Folgen hält. ;) Hab zudem gelesen, dass der Manga gar nicht so lang sein soll, vielleicht bekommen wir hier ja auch eine komplette Umsetzung.
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Letzte Änderung: 7 Monate 1 Woche her von DarkStrawhat.

3D Kanojo - Diskussionsthread 7 Monate 1 Woche her #817962

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2796
  • Dank erhalten: 1646
DarkStrawhat schrieb:
Hab mir gestern die erste Folge mal angeschaut und bin etwas überrascht, dass das so schnell vorangeht. Aber das scheint wohl absichtlich so zu sein, mir gefallen jedenfalls der Verlauf und die Charaktere. Ist zwar kein neues Konzept, aber irgendwie ist es ziemlich unterhaltsam. Optik ist okay, hat jetzt keine Bäume ausgerissen, aber bei solchen Anime ist das für mich auch eher nebensächlich. Könnte ein sehr witziger RomCom Anime werden, wenn sich die Geschichte über 12 Folgen hält. ;) Hab zudem gelesen, dass der Manga gar nicht so lang sein soll, vielleicht bekommen wir hier ja auch eine komplette Umsetzung.

Der Manga hat 48 Kapitel und 12 Bänder. Ist auch nicht viel (ich habe schon mehr gesehen). Nur es gibt viele Seiten. Der Vorteil ist auch, dass es schon abgeschlossen ist. Nur ist die Frage, ob dies in 12 Folgen reinpasst. Shoujo Animes werden gerne mal viel früher abgeschlossen, egal wie weit der Manga ist.

Aber ich gebe dir recht! Die erste Folge war schon mal sehr unterhaltsam und nett anzusehen! Es geht etwas schneller voran, als so in manch anderen Shoujo Werken. Ich kann aber versichern, dass sich dies noch steigern wird. ;) Optisch sieht der Anime eher schlicht aus. Der Manga selbst ist aber auch eher schlicht gezeichnet und fällt nicht direkt auf.

Wird auf jeden Fall weitergeschaut!
ll Ava made by Yuuko and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Letzte Änderung: 7 Monate 1 Woche her von Asuka...
Folgende Benutzer bedankten sich: DarkStrawhat

3D Kanojo - Diskussionsthread 7 Monate 1 Woche her #817991

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Gildenmagier
  • Beiträge: 660
  • Dank erhalten: 238
Der Anime wurde von meinem Kumpel empfohlen, also hab ich ihn einfach auch mal in die Liste aufgenommen.

Muss sagen die erste folge war sehr angenehm und die Comedy war vielleicht bereits von einigen anderen Anime dieser Art bekannt und trotzdem war ich sehr gut unterhalten.
Freu mich schon auf ein paar weitere Episoden und mal sehen was da noch so rauskommt. Den Manga kenne ich nicht, wenn die Anime-Adaption es nicht bis zum Ende schafft nehme ich eben den Manga auf. ;)

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!

3D Kanojo - Diskussionsthread 7 Monate 1 Woche her #817994

Nach der ersten Folge kann ich noch nicht so viel zu dem Anime sage. Aber einen Ersteindruck konnte ich mir doch verschaffen. Die Folge war definitiv nicht schlecht und wäre die 2. schon draußen hätte ich wohl auch gleich weitergeschaut und das ist immer ein Pluspunkt.
Die Charaktere scheinen mir wirklich interessant zu sein. Während der eine schon mehrere Facetten von sich gezeigt hat, kann man diese bei der anderen auch schon erahnen.
Positiv fand ich auch, dass der Prota am Ende der Folge den Mut aufgebracht hat, den nächsten Schritt zu gehen. Das ist schonmal sehr sympathisch und lässt auf jeden Fall schonmal einiges erwarten. Ja, mal sehen, ich bleib auf jeden Fall dran
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

3D Kanojo - Diskussionsthread 7 Monate 4 Tage her #818231

Ich kann mich dem allgemeinen Tenor hier nur anschließen. Hab nicht viel erwartet, war dann aber doch gute Unterhaltung.
Charaktere sind zwar nicht ungewöhnlich, aber realistisch gehalten und nicht vollkommen klischeehaft, sie handeln auch irgendwie "normal", also nicht so wie man es von solchen Anime gewöhnt ist, gefällt mir.
Erinnert mich irgendwie an Hajimete no Gal, nur eine Spur normaler^^

3D Kanojo - Diskussionsthread 6 Monate 4 Wochen her #818604

Nach 2 Folgen kann ich sagen, dass mir dieser Anime wirklich gut gefällt.
Er gibt sich wirklich Mühe, die Beziehung der beiden voranzubringen und was ich dabei besonders gut finde ist, dass man immer genau weiß, was in dem Prota, Tsutsui vorgeht. Was ich an ihm auch mag ist, dass er die Dinge angeht. Er belässt es nicht dabei, schmollt und schließt sich daraufhin in seinem Zimmer ein, nein, er unternimmt was und das gefällt mir. Er ist ein ziemlich komischer Kerl und wenn Otakus in Japan wirklich so sind, wie er, dann verstehe ich, wie sie zu ihrem Ruf gekommen sind, aber er ist mir dennoch sehr sympathisch, weil man einfach merkt, dass mehr in ihm steckt, als nur das.
Sehr guter Anime bisher.
Auch Iroha wird mir immer sympathischer und natürlich interessiert mich mehr und mehr, was in ihr vorgeht, denn das ist oft wirklich ein komplettes Rätsel. Sie ist eine notorische Lügnerin, erzählt sogar Lügen, wenn es ihr offensichtlich nichts einbringt und ich frage mich einfach, warum. Ich kann es echt kaum erwarten, mehr über sie zu erfahren.
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

3D Kanojo - Diskussionsthread 6 Monate 1 Woche her #819721

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Gildenmagier
  • Beiträge: 660
  • Dank erhalten: 238
Weiterhin eine sehr tolle Unterhaltung, jede Woche.
Nicht überragend aber eben auch nicht schlecht.

Vor allem sehen wir hier auch diese alltäglichen Probleme die es doch auch bei uns in der realen Welt gibt: Mensch lebt mehr zurückgezogen und hat Schwierigkeiten seine wahren Gefühle auszudrücken. Das ist bei unserem Otaku hier der Fall, während wohl seine Noch-Freundin auf die drei magischen Worte wartet. Deshalb wohl auch so verärgert als er sie beim Festival und auch davor nicht aussprechen konnte.

Jetzt muss der Otaku natürlich liefern, sie hat vorgelegt. Auf geht's, Tsutsun!

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!
Folgende Benutzer bedankten sich: leoben11

3D Kanojo - Diskussionsthread 6 Monate 4 Tage her #819896

Am Anfang war es nen netter Lückenfüller, bis Wotakukoi anfing, aber ich muß gestehen das mir die Serie mit jeder Folge immer besser gefällt.
Sehr positiv ist, das mit dem Thema 1. (3D)Liebe auf eine angenehm unverkrampfte und deutlich weniger alberne Weise umgegangen wird, als ich anfänglich vermutet hab.
Lustige und komische Momente gibt es zwar genug, aber dabei wird sich nie über die Protagonisten lustig gemacht und auch kein Gringe-Fest veranstaltet.

Auch wenn hier das Rad nicht neu erfunden wurde, hier und da das Artwork eher schlicht erscheint, hat man doch überzeugende Charaktere, die nicht überzeichnet oder andersweitig "besonders" sind.
Also mir gefällt's.
I belive in fairys, good people, dragons and other fantasy creatures!


~ Kann man Zukunftsmusik eigentlich zurückspulen ? ~


"Die Stimmen in meinem Kopf haben schon lange aufgehört zu mir zu sprechen und auch Selbstgespräche habe ich sein gelassen, als ich merkte, das es auch da auf die Qualität des Gesprächsteilnehmers ankommt..."

3D Kanojo - Diskussionsthread 6 Monate 3 Tage her #819911

Zwischenfazit nach Folge 6:

Mir gefällt die Serie bislang auch noch recht gut, allerdings eher wegen Iroha. Momentan ist sie wohl der einzige Charakter, der mich wirklich zum weiterschauen zwingt. Unser Protagonist wird mir leider im Verlauf auch nicht wirklich sympathischer, irgendwie hatte ich mir da mehr Entwicklung erhofft. Der Fokus auf Itou in dieser Folge war zwar ganz nett, aber mit dem Charakter werd ich auch irgendwie nicht warm. Hört sich jetzt schlimmer an, als es eigentlich ist, aber mein Eindruck war nach den ersten drei Folgen einfach positiver als jetzt. Hoffe jedenfalls, dass die Beziehung der beiden nicht noch weiter stagniert und weitere Fortschritte gemacht werden, das Ende der Folge hat ja immerhin die Einleitung zu etwas mehr Dramatik gegeben (wahrscheinlich etwas Eifersucht von Iroha etc.).

Werde jedenfalls weiter am Ball bleiben, der Gesamteindruck bleibt trotzdem recht gut, auch wenn mir die letzten Folgen nicht mehr sooo zugesagt haben.
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


3D Kanojo - Diskussionsthread 4 Monate 3 Wochen her #821758

So 3D Kanojo hat sein Ende gefunden ... vorerst.

Im Januar 2019 geht's also weiter mit einer zweiten Staffel, aber Freude will sich da bei mir irgendwie nicht breitmachen. Gut, die Erwartungen waren ohnehin nie so immens hoch, allerdings war mein Eindruck nach den ersten drei Episoden wie gesagt deutlich besser. Ich weiß nicht ob es anderen hier auch so geht, aber ich hab das Gefühl, dass es wirklich ab der Hälfte des Anime ohne groß nennenswerten Progress weiterging. Es wurde dann versucht auf Geschichten von Nebencharakteren umzuschwenken, was aber in einer Linie danebengegangen ist. Als Beispiel Itou: Er entwickelt Gefühle für Ayado, was an und für sich recht plausibel war nach den Geschehnissen in dem Ferienhaus, aber dann habe ich für meinen Teil auch erwartet, dass er irgendwie aktiv wird oder wenigstens irgendeine persönliche Entwicklung zu erkennen ist. Stattdessen wiederholen sich Dialoge ständig, Gedankengänge bleiben von Folge zu Folge quasi gleich und dass er Ayado bei ihrem Hobby beobachtet, hat man gefühlt 10 Mal allein in den letzten 5-6 Folgen gesehen. Der größte Kritikpunkt sind für mich in dem Fall also vor allem die Charaktere, einfach weil es nicht geschafft wurde, die Charaktere halbwegs ein interessantes Licht zu rücken. Immerhin war die Szene zwischen Iroha & Tsutsui am Ende passend und hat eigentlich für einen netten Abschluss gesorgt. Deswegen wundere ich mich auch etwas über diese zweite Staffel ... aber vermutlich war der Anime ohnehin als Splitcour ausgelegt. Reine Spekulation, aber da diese direkt am gleichen Tag vom Ende der ersten Staffel angekündigt wurde, ist es nur nahe liegend.

Dazu kommt noch, dass die Optik nach und nach deutlich abgebaut. Auf ein Niveau, das schlichter und bescheidener nicht hätte sein können. In dem Genre ist es zwar zu verkraften, aber da kommt es dann eher auf die Gesichtsausdrücke und die Reaktionen der Charaktere an, die leider im Großen und Ganzen auch verbesserungswürdig waren.
Das hört sich jetzt alles schlimm an, dabei habe ich den Anime eigentlich gerne verfolgt. Nur leider war die Umsetzung einfach nicht gut, vor allem in der zweiten Hälfte ... sehr schade. :-/

Die Endbewertung liegt bei mir eher bei 5/10, mehr ist da aufgrund der ganzen Schwachpunkte nicht drin. Die zweite Staffel werde ich aber verfolgen, da ich solche Werke sehr ungerne unvollständig lasse.
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


3D Kanojo - Diskussionsthread 4 Monate 3 Wochen her #821823

Der größte Kritikpunkt sind für mich in dem Fall also vor allem die Charaktere, einfach weil es nicht geschafft wurde, die Charaktere halbwegs ein interessantes Licht zu rücken.
Genau das ist was ich gut finde. Man gibt den Charakteren keine künstliche Tiefe nach der so viele Elitisten immer schreien, sondern stellt sie realistisch dar. Alles was in dem Anime passiert bezüglich Charaktere und Beziehungen ist absolut realistisch und passiert genau so täglich im realen Leben. Was die Art angeht liegt der Anime wohl im Shoujou-Durchschnitt oder leicht darunter, aufgrund der wenigen Gesichtszüge. Das liegt aber auch nur daran, dass Gesichtszüge in anderen Werken ständig völlig übertrieben dargestellt werden, auch hier wieder ein Punkt für Realismus. Für mich persönlich eine solide 7/10 und ich freue mich auf die zweite Staffel.

3D Kanojo - Diskussionsthread 4 Monate 3 Wochen her #821824

Bonecurse schrieb:
Man gibt den Charakteren keine künstliche Tiefe nach der so viele Elitisten immer schreien, sondern stellt sie realistisch dar. Alles was in dem Anime passiert bezüglich Charaktere und Beziehungen ist absolut realistisch und passiert genau so täglich im realen Leben. Was die Art angeht liegt der Anime wohl im Shoujou-Durchschnitt oder leicht darunter, aufgrund der wenigen Gesichtszüge. Das liegt aber auch nur daran, dass Gesichtszüge in anderen Werken ständig völlig übertrieben dargestellt werden, auch hier wieder ein Punkt für Realismus.

Ich persönlich schaue Animes auch nicht, um etwas Realistisches zu sehen, um ehrlich zu sein. Ich habe im realen Leben wirklich genug Realismus. Ich schaue Animes gerade für ihre unrealistischen Charaktere und Beziehungen. Und ich liebe auch diese übertriebenen Gesichtszüge. Sie sind unterhaltsam. Und in dem Punkt hat der Anime einfach nicht überzeugen können. Er hat mich wirklich nicht gut unterhalten, obwohl er anfangs noch interessant wirkte.
Das ist natürlich alles Ansichtssache, klar, aber wenn dann wieder Worte wie "Elitisten" fallen, dann kann ich nur den Kopf schütteln. Entweder man ist Fanboy oder man ist Hater, entweder ist man Casual oder Elitist. Man wird immer in eine Schublade gesteckt, wenn man eine gegenteilige Meinung vertritt.
MIR hat der Anime nicht das gegeben, was ich von einem Slice of Life-Romance Anime erwarte. Wenn ich deswegen jetzt ein Hater oder ein Elitist bin, ist mir das aber auch egal xD
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller
Folgende Benutzer bedankten sich: DarkStrawhat

3D Kanojo - Diskussionsthread 4 Monate 3 Wochen her #821829

Hey GhostofFate lange net gesehn :D
Deine Ansichten sind absolut ok und du fällst hier definitiv nicht unter die Kategorie Elitist. Elitisten sind für mich der Abschaum der Animegesellschaft und gehören einfach ma ordentlich kaputt geschlagen. Diese "Menschen" schauen Anime nur um verzweifelt irgendwas schlechtes darin zu finden was sie dann im Internet laut verbreiten können. Einige der Reviewer bei ANN sind solche Drecksschweine
Nicht jeder Anime versucht deep as fuck zu sein und ihn dafür zu kritisieren ist einfach bullshit.
Hier im Forum gibts auch so einen Helden der sich zB bei Killing Bites darüber beschwert hat, dass die Charaktere den Tieren nicht ähnlich genug sind. Killing Bites hatte nie den Anspruch scheiß Tiere realistisch darzustellen, also warum versuchen da Tiefe rein zu bringen wo keine benötigt wird?

Ich teile deine Ansicht eigentlich, dass man Anime schaut um unrealistisches zu sehen. Aber hier gibt es ja Leute die behaupten die Charaktere seien langweilig und unglaubwürdig, was halt totaler Bullshit ist. Zumal "langweilig" auch wieder extrem subjektiv ist und von jedem anders wahrgenommen wird.
Nur in diesem Fall ist es ja so, dass der Anime versucht realistisch darzustellen und das auch gut schafft. Klar wenn man kein Bock auf realistisch hat, lässt man die Finger davon, aber dann herzugehen und zu behaupten der Anime sei total scheiße ist halt absolut daneben.
Das Problem das diese Leute haben ist dass sie mit Erwartungen an einen Anime ran gehen. Wenn jeder einfach offen für das Medium wäre, das das Studio produziert, dann gäbe es viel weniger Probleme und die Leute würden sich und vor allem anderen das Leben nicht so vermiesen.
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Wochen her von Bonecurse.
Folgende Benutzer bedankten sich: GhostofFate92

3D Kanojo - Diskussionsthread 4 Monate 2 Wochen her #821923

Bonecurse schrieb:
Hey GhostofFate lange net gesehn :D

Ich teile deine Ansicht eigentlich, dass man Anime schaut um unrealistisches zu sehen. Aber hier gibt es ja Leute die behaupten die Charaktere seien langweilig und unglaubwürdig, was halt totaler Bullshit ist. Zumal "langweilig" auch wieder extrem subjektiv ist und von jedem anders wahrgenommen wird.
Nur in diesem Fall ist es ja so, dass der Anime versucht realistisch darzustellen und das auch gut schafft. Klar wenn man kein Bock auf realistisch hat, lässt man die Finger davon, aber dann herzugehen und zu behaupten der Anime sei total scheiße ist halt absolut daneben.
Das Problem das diese Leute haben ist dass sie mit Erwartungen an einen Anime ran gehen. Wenn jeder einfach offen für das Medium wäre, das das Studio produziert, dann gäbe es viel weniger Probleme und die Leute würden sich und vor allem anderen das Leben nicht so vermiesen.

Also für mich liest sich dein Beitrag stark nach " redet meinen Anime nicht runter". Was hier einfach keiner macht. Jeder darf den Anime auch kritisieren, wie er will. In meinen Augen hat den Strawhat sogar akkurat bewertet. Klar will der Anime kein Steins Gate oder Psycho Pass sein, aber wenn man schon ein Shoujo sein möchte und deswegen eine typische Shoujo Story machen möchte, dann muss der ANime mit seinen Charaktere glänzen, ansonsten wird der schnell langweilig. Nur hat der das nicht gemacht. Du sagst sie wären so realistisch, aber ich behaupte das Gegenteil. Es waren archtypische Charaktere, die man schon öfter gesehen. Die waren super einseitig und so ist kein Mensch. Dazu kommt noch, dass der Anime von mal zu mal schlechter aussah. Sound gar nicht vorhanden war oder zu oft wiederholt. An dem Anime kann man eine Liste schreiben, was alles gut war und verdient es auch kritisiert zu werden, auch wenn es nichts "großes" geplant hat. Meine Endwertung war eine 4 von 10
Nichts­des­to­trotz kann ich auch verstehen, wenn der Anime dir so gefällt
Letzte Änderung: 4 Monate 2 Wochen her von Reedfly.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum