• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 8 Monate 2 Wochen her #817359

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2796
  • Dank erhalten: 1649
Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen
食戟のソーマ 餐ノ皿 遠月列車篇
Food Wars! The Third Plate 2nd cour

Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionsthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 9. April 2018
Genre: Comedy, Drama, Ecchi, School, Shounen
Länge: ?
Studio: J.C.Staff
Zum Manga
Zur ersten Staffel
Zur zweiten Staffel
Zur dritten Staffel
Zur vierten Staffel
News

Beschreibung zur ersten Staffel:
Basierend auf dem gleichnamigen Shounen-Jump-Manga von Yuuto Tsukuda und Shun Saeki, handelt Food Wars von Yukihira Soma, einem jungen Koch, der die kulinarischen Leistungen seines Vaters übertreffen möchte. Eines Tages jedoch schließt dieser das Familienrestaurant, um seine Fähigkeiten in Europa zu trainieren, und steckt Soma in eine Eliteschule für Köche. Die Standards dieser Schule sind so hoch, dass nur zehn Prozent ihrer Schüler ihren Abschluss schaffen. Wird Soma sein Talent hier ausfeilen können oder wird er sich am Herd die Finger verbrennen?

Endlich geht es wieder weiter mit Shokugeki no Souma! Es ist die zweite Hälfte der dritten Staffel, welche sogar relativ gut war. Allgemein finde ich den gesamten Anime sehr unterhaltsam. Ich werde wahrscheinlich wieder sehr hungrig werden beim schauen aber ich freue mich trotzdem. :)
Mal sehen wie es weitergeht. Was habt ihr für Erwartungen?
ll Ava made by Yuuko and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 8 Monate 2 Wochen her #817380

Einer der Animes, auf die ich mich wirklich abartig freue. Diese Staffel bzw. dieser 2. Teil der 3. Staffel betritt nun nämlich Gebiet, welches ich nicht mehr aus dem Manga kenne. Als ich erfahren habe, dass der Anime gut ankommt und wahrscheinlich Fortsetzungen bekommen wird, habe ich nämlich aufgehört zu lesen, weil das Medium "Anime" für mich wirklich angenehmer ist als das Medium "Manga"
Steht definitiv auf meiner Watchlist und das Schöne ist: Dieser Anime ist für mich einfach ein Erfolgsgarant, der mich definitv nicht enttäuschen wird
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 8 Monate 2 Wochen her #817384

  • Freilli
  • Freillis Avatar
  • Offline
  • MusiXs Co-Leitung
  • MusiXs Co-Leitung
  • Schokoladen- und Frühstücksmod
  • Beiträge: 2556
  • Dank erhalten: 687
Jetzt wo der zweite Teil bald rauskommt, kann ich endlich den ersten Teil fertig sehe. Wollte keinen Cliffhanger haben, weshalb ich zwei bis drei Folgen vor Ende aufgehört habe zu schauen. Ich finde es immer noch faszinierend, was man aus einer Story übers kochen rausholen kann.

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 8 Monate 2 Wochen her #817403

Freilli schrieb:
Jetzt wo der zweite Teil bald rauskommt, kann ich endlich den ersten Teil fertig sehe. Wollte keinen Cliffhanger haben, weshalb ich zwei bis drei Folgen vor Ende aufgehört habe zu schauen. Ich finde es immer noch faszinierend, was man aus einer Story übers kochen rausholen kann.

Es geht ja nicht nur ums Kochen^^
Der Anime ist von der Struktur ja nicht wirklich anders als jetzt diverse Fighting-Shonen, nur nutzt man halt Kochkunst als Mittel der Auseinandersetzung.
Aber schau dir die letzten Folgen unbedingt an, die sind sehr stark.

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 8 Monate 2 Wochen her #817417

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Gildenmagier
  • Beiträge: 675
  • Dank erhalten: 247
Ich war eigentlich anfangs nie wirklich so positiv über Shokugeki No Souma eingestellt, hab ihn eigentlich sogar eher wegen des Hypes gemieden.
Hab jetzt aber auch schon alles bis zur kommenden 2. Hälfte nachgeholt und muss sagen... dieser Hype war durchaus berechtigt.

Was mich eben auch fasziniert ist wie man eben die Konflikte mit Kochduellen regelt wo man eigentlich in vielen anderen Animes die Fäuste fliegen lässt.
Vor allem kommen bei diesen Duellen dann auch echt viel Spannung auf. Das zieht einen richtig in den Bann.

Deshalb freu ich mich jetzt schon auf die kommenden zweite Hälfte der 3. Staffel, wird wieder ein wahres Kochfest!

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!
Folgende Benutzer bedankten sich: sternschnuppe

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 8 Monate 1 Tag her #818214

Wie kommst du auf 9 Aprill wenn bei Proxxer heute shon ausgestrahlt ist?
oder ist Proxxer so schlecht das die im kalender bei Countdown mehrere sachen durcheinander bringen??

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 8 Monate 1 Tag her #818227

Da ist Nix durcheinander, das liegt simpel daran das Crunchyroll es seinen "Premiumnutzern" einen Tag vor dem Rest der Welt zugänglich macht.
Daher haut das mit dem Starttermin 9. auch hin, denn ab da können es dann Alle schauen.
Da CR-accountzugriff hier auf Proxer möglich ist und manch ProxerUser nen CR-Abo hat, ist die Folge heute schon schon verlinkt.

Ich werde zB. erst morgen in den Genuss kommen und da freu ich mich schon drauf *o-brav*

Edit: Mal ne Frage, wer von euch allen hat auch schon seine Kochmesser gewetzt und ein frisches Notizbuch für die Rezepte/Zutaten bereitliegen?
Bin doch 100% nicht der einzige der sich von der Serie inspirieren lässt, oder? ^^
I belive in fairys, good people, dragons and other fantasy creatures!


~ Kann man Zukunftsmusik eigentlich zurückspulen ? ~


"Die Stimmen in meinem Kopf haben schon lange aufgehört zu mir zu sprechen und auch Selbstgespräche habe ich sein gelassen, als ich merkte, das es auch da auf die Qualität des Gesprächsteilnehmers ankommt..."
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Tag her von Froschinski.

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 8 Monate 15 Stunden her #818316

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Nagatoro Best Girl!
  • Beiträge: 2064
  • Dank erhalten: 913
Endlich ist Food Wars mit seiner neuen Folge Back *__*-

Irgendwie witzig das es in dieser Staffel mit Zügen irgendwo hingeht ich spring nämlich auch auf die Hype Train mit auf!!

Diese Folge war echt klasse das Sie sich nur im Erina und Souma gedreht hat und natürlich wie Erina auf Soumas Vater traf. Aber auch der Foodgasm war mal wieder genial XD. Ich konnte mehrmals richtig herzhaft lachen. Die Souma x Erina Momente sind goldwert. Außerdem fand ich es klasse wie das erste Aufeinandertreffen von Erina und Souma wieder aufgegriffen wurde in dieser Folge.

Das ist der Grund warum ich Food Wars liebe. Es sind einfach die Charaktere die megageilen Soundstracks und die geniale Story die sowas von Spaß macht. Ich freue mich richtig darauf was es für neue Bündnisse in dieser Staffel geben wird und was es noch so für Twists geben wird :D.

Das Opening sowie das Ending war wieder mal mega genial und passt einfach perfekt!

Erinas Kampfansage am Ende der Folge war einfach nur Hype.

Ich freue mich richtig auf die nächste Folge :).

Endlich wieder Food Wars Greatness Yes!

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness :3


Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 8 Monate 14 Stunden her #818319

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Gildenmagier
  • Beiträge: 675
  • Dank erhalten: 247
Meine Güte keine zwei Minuten und dieser Anime hat mich direkt wieder begeistert.
Ganz kürzer Rückblick auf einen wichtigen Moment in der 1. Hälfte und dann der tolle Moment mit Soma und Erina. Seine Antwort hat er sicher nicht direkt bekommen, aber Erina's Reaktion nächsten Morgen sollte eigentlich durchaus alles dazu sagen. Wie ich den Moment geliebt habe.

Irgendwie krieg ich bei diesem Anime immer richtig viel Hunger... Da muss ich nebenbei irgendwas zum Naschen haben, sonst raste ich da aus. Der Anime macht da weiter wo er eben aufgehört hat und das ist natürlich überragend gut zu sein. Und ich denke mal nicht, dass wir hier einen Abfall des Niveaus kriegen.

J.C. Staff macht echt tolle Arbeit... es freut mich einfach. Da wird das Warten auf die nächste Episode immer schwerer. *o-verwirr*

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 8 Monate 12 Stunden her #818328

Froschinski schrieb:
Mal ne Frage, wer von euch allen hat auch schon seine Kochmesser gewetzt und ein frisches Notizbuch für die Rezepte/Zutaten bereitliegen?
Bin doch 100% nicht der einzige der sich von der Serie inspirieren lässt, oder? ^^
Ich denke nicht, dass du der einzige bist, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das allzu viele Zuschauer machen, vor allem im westlichen Raum. Als Problem sehe ich hier, dass beim Kochen doch sehr viele Zutaten verwendet werden, die eher in asiatischen Gefilden bekannt sein dürften und bei uns auch nur in speziellen Läden erhältlich sind. Dazu kommen noch diverse Küchenutensilien, die wahrlich nicht jeder besitzt (man denke nur an all die speziellen Geräte, die Alice verwendet). Bei all diesen Hindernissen würde ich höchstens etwas Simples in Erwägung ziehen, das sich ohne viel Aufwand zubereiten lässt. In Japan werden aber bestimmt einige die Gerichte nachkochen. Ich meine, dort erscheinen ja sogar hin und wieder offizielle Kochbücher mit Rezepten aus dem Manga. Soweit ich weiß, gibt es die (noch) nicht bei uns.

Naja, ich find's jedenfalls cool, dass du das machst^^
Schick bei Gelegenheit mal ein Foto von einem Gericht, das du nachgemacht hast, würde mich echt interessieren!
Letzte Änderung: 8 Monate 12 Stunden her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 7 Monate 4 Wochen her #818420

Plinfa-Fan schrieb:
Froschinski schrieb:
Mal ne Frage, wer von euch allen hat auch schon seine Kochmesser gewetzt und ein frisches Notizbuch für die Rezepte/Zutaten bereitliegen?
Bin doch 100% nicht der einzige der sich von der Serie inspirieren lässt, oder? ^^
Ich denke nicht, dass du der einzige bist, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das allzu viele Zuschauer machen, vor allem im westlichen Raum. Als Problem sehe ich hier, dass beim Kochen doch sehr viele Zutaten verwendet werden, die eher in asiatischen Gefilden bekannt sein dürften und bei uns auch nur in speziellen Läden erhältlich sind. Dazu kommen noch diverse Küchenutensilien, die wahrlich nicht jeder besitzt (man denke nur an all die speziellen Geräte, die Alice verwendet). Bei all diesen Hindernissen würde ich höchstens etwas Simples in Erwägung ziehen, das sich ohne viel Aufwand zubereiten lässt. In Japan werden aber bestimmt einige die Gerichte nachkochen. Ich meine, dort erscheinen ja sogar hin und wieder offizielle Kochbücher mit Rezepten aus dem Manga. Soweit ich weiß, gibt es die (noch) nicht bei uns.

Naja, ich find's jedenfalls cool, dass du das machst^^
Schick bei Gelegenheit mal ein Foto von einem Gericht, das du nachgemacht hast, würde mich echt interessieren!

Niemand wird Sachen von ALice nachkochen, die sind auch quasi nicht dazu da um zu inspirieren, sondern um einen Gegenpol zu bilden.
Ansonsten bekommt man die meisten Dinge in größeren Supermärkten.

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 7 Monate 4 Wochen her #818451

OK ich sollte glaub mal definieren was ich mit "inspirieren" meine.
Es geht mir nicht darum die exakten Gerichte aus der Serie 1:1 nach zu zaubern. Viel mehr um die vielen kleinen Tricks und Kniffe, mit denen man aus vorhandenen Zutaten etwas Besonderes macht. Aber natürlich auch als Motivation für "kreative Experimente".
Als ein einfaches Beispiel (für die Nichthobbyköche), in welcher Reihenfolge hau ich das Gemüse in den Wok, mit welchem Schnitt erreich ich maximale Synergie der Zutaten und welche wirken wie auf das Gesamtergebnis.
Gerade an diesem Punkt ist diese Serie immer wieder eine Offenbarung, wenn die Alchemie des Kochens erklärt wird.

Was Zutaten anbetrifft, wenn man sucht kann man gut 70% auch hier auf Wochenmärkten (regional, frisch) und in den größeren Supermarktketten bekommen.
Bei einigen wenigen Dingen wackel ich aller 1-2 Monate mal in nen Asialaden und besorg mir den (günstigen)Sake zum Kochen, Nori, Reis, Nudeln und Miso. Das sind auch alles Zutaten die ne Weile reichen und gut haltbar sind.
Gut bei exotischem Gemüse und Fisch ist es wirklich schwierig und frischen Wasabi..... aber auch da kann man mit Fertigprodukt oder europäischen alternativen "improvisieren".

Zwecks Küchenutensilien, mir reicht bis jetzt 2 Messer, nen Schäler, 2-3 Töpfe und ne gute Pfanne. Dazu noch einige Schüsseln, Schalen für die vorbereiteten Zutaten und los gehts.
Das moklekulare Kochen überlass ich auch lieber Alice und ihren Laborkollegen.
I belive in fairys, good people, dragons and other fantasy creatures!


~ Kann man Zukunftsmusik eigentlich zurückspulen ? ~


"Die Stimmen in meinem Kopf haben schon lange aufgehört zu mir zu sprechen und auch Selbstgespräche habe ich sein gelassen, als ich merkte, das es auch da auf die Qualität des Gesprächsteilnehmers ankommt..."
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 7 Monate 3 Wochen her #818509

Froschinski schrieb:
OK ich sollte glaub mal definieren was ich mit "inspirieren" meine.
Es geht mir nicht darum die exakten Gerichte aus der Serie 1:1 nach zu zaubern. Viel mehr um die vielen kleinen Tricks und Kniffe, mit denen man aus vorhandenen Zutaten etwas Besonderes macht. Aber natürlich auch als Motivation für "kreative Experimente".
Als ein einfaches Beispiel (für die Nichthobbyköche), in welcher Reihenfolge hau ich das Gemüse in den Wok, mit welchem Schnitt erreich ich maximale Synergie der Zutaten und welche wirken wie auf das Gesamtergebnis.
Gerade an diesem Punkt ist diese Serie immer wieder eine Offenbarung, wenn die Alchemie des Kochens erklärt wird.
Wenn es darum geht würde ich dir lieber Videos von echten Spitzenköchen empfehlen. Da kann man mehr lernen^^
Manche Dinge stimmen auch nicht was man in SnS sieht, zum Beispiel dass Honig das Fleisch aufgrund der Protease zarter macht...
Egal, ich weiß was du meinst und man kann sich sicher viele Dinge abschauen.

Froschinski schrieb:
Zwecks Küchenutensilien, mir reicht bis jetzt 2 Messer, nen Schäler, 2-3 Töpfe und ne gute Pfanne. Dazu noch einige Schüsseln, Schalen für die vorbereiteten Zutaten und los gehts.
Das moklekulare Kochen überlass ich auch lieber Alice und ihren Laborkollegen.
Molekulare Küche ist auch nichts für den Hobbykoch^^ Aber die Küche von Tsukasa Eishi? (hab ich den First Seed richtig geschrieben? ist auch nichts für den geneigten Hobbykoch.

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 7 Monate 3 Wochen her #818656

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Nagatoro Best Girl!
  • Beiträge: 2064
  • Dank erhalten: 913
Man diese Folge war sowas von klasse !! Man kann nur immer wieder sagen wie toll die Charaktere in Food Wars zu geschrieben sind. Es gibt keinen einzigen unnützen langweiligen Charakter und jeder hat was was ihn einzigartig und unersetzbar werden lässt!

Es gab so viele geniale Stellen in dieser Folge wie zum Beispiel:
- Erina im Leherinnen Outfit *_*
- Souma, Alice und Kurokiba in einem Team zu sehen einfach geil.
- Alle Souma x Erina Momente :D

Man diese 3 Staffel haut raus was geht. Es macht einfach so unendlich viel Spaß diesen Anime zu gucken. Ich bin wirklich gespannt welche Hürden noch kommen werden und welche Teams sich noch bilden werden.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness :3


Folgende Benutzer bedankten sich: RaZor-FTW

Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen - Diskussionsthread 7 Monate 3 Wochen her #818660

  • Glupit
  • Glupits Avatar
  • Offline
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Miau
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 9
ich freu mich jedenfalls sehr auf die dritte Staffel. Und was das Kochen angeht, habe ich das allererste Rezept tatsächlich nachgekocht, zwar stark vereinfacht, ohne das Ganze einwickeln in Speck, aber das war dennoch wahrlich super lecker.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski, Plinfa-Fan
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum