• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 2 Wochen her #817351

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2796
  • Dank erhalten: 1649
Tokyo Ghoul:re
東京喰種トーキョーグール:re
Tokyo Ghoul Season 3

Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionsthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 3. April 2018
Genre: Action, Drama, Fantasy, Horror, Mystery, Psychological, Seinen, Splatter, Superpower, Violence
Länge: ?
Studio: Studio Pierrot
Zum Tokyo Ghoul Manga
Zum Tokyo Ghoul:re Manga
Zur ersten Staffel
Zur zweiten Staffel
Zur dritten Staffel
News

Beschreibung zu Tokyo Ghoul:
Dem Tod gerade noch mal von der Schippe gesprungen, erwacht Oberschüler Ken als Ghul wieder. Zuerst ist alles normal. Doch dann beginnt er, Appetit auf Menschen zu entwickeln – was einige moralische Fragen aufwirft. Ken würde sich lieber umbringen, als Menschen zu fressen. So weit kommt es aber gar nicht, denn offenbar gibt es noch andere wie ihn. Eine geheime Gesellschaft der Ghule lebt längst unter uns.

Beschreibung zu Tokyo Ghoul:re:
Die Fortsetzung von Tokyo Ghoul beginnt nach einem Zeitsprung und bringt einige neue Charaktere zu Tage.

Der neue Hauptcharakter ist Haise Sasaki, der der neu gegründeten Quinx-Abteilung des CCG angehört. Diese hat nur ein Ziel: die Ghoule eliminieren.

Ehrlich gesagt weiß ich überhaupt nicht, was ich da erwarten soll. Ich mag den Tokyo Ghoul und Tokyo Ghoul:re Manga eigentlich sogar noch sehr. Ich mochte auch auch die erste Staffel vom Anime einigermaßen. Dagegen war die zweite für mich fast schon eine Frechheit. Ich habe jegliches Vertrauen an Studio Pierrot verloren aber ich hoffe zumindest, dass sie diese Staffel vernünftig hinbekommen. >.<
ll Ava made by Yuuko and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Folgende Benutzer bedankten sich: Bellgadong-Herr-der-Nodus, DarkStrawhat

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 2 Wochen her #817356

Eigentlich freue ich mich mal wieder auf Tokyo Ghoul, weil mir vor allem der Trailer gut zugesagt hat. Ich gehe aber an den Anime mit geringen Erwartungen ran, weil das berüchtigte Studio Pierrot wieder am Start ist und ehrlich nach so einer 2. Staffel ist diese Sorge mehr als berechtigt. Bislang hab ich auch noch nie irgendwo gesehen, dass jemand was positives zur Fortsetzung gesagt oder geschrieben hat. Ich sehe es jedenfalls so: Unterbieten kann man sie mit Tokyo Ghoul:Re vermutlich nicht, dazu war die 2. einfach ein zu großes Fiasko.

Aber was ich gestern schon lesen musste, bereitet mir schon wieder Sorgen: Anscheinend adaptiert allein die erste Folge schon 6 Kapitel des Mangas...Da wird sich jeder wohl vorstellen können, was das Gesamtwerk wird, wenn man so ein Tempo über die ganzen Episoden beibehalten sollte..
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Ich werde den Anime jedenfalls schauen, aber meine Hoffnungen liegen eindeutig bei anderen Adaptionen in dieser Season.
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Folgende Benutzer bedankten sich: Asuka..

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 2 Wochen her #817394

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Offline
  • Bereichsmoderator
  • Bereichsmoderator
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2093
  • Dank erhalten: 1366
Tokyo Ghoul:re - nach der grandiosen zweiten Staffel kann das ja nur ... atemberaubend werden :^)
Natürlich sollte man den Teufel nicht an die Wand malen, allerdings ist meine Meinung allein zur Manga-Vorlage schon eher durchschnittlich ausgefallen. Ich kann mich aktuell nicht einmal mehr dazu bewegen, den Manga Band zu lesen, der hier schon seit einer Ewigkeit liegt. ._. Die Storyline ist in meinen Augen leider alles andere als fesselnd, auch wenn ich viele kenne, die da anderer Meinung sind.
Insofern halte ich es wie Strawhat: meine Erwartungen sind vor allem aufgrund der Tatsache, dass es wieder dasselbe Studio sein wird sowie der katastrophalen letzten Staffel eher flach gehalten. Die 6 Chapter für die erste Folge stimmt mich da genauso wenig positiv.

Ich werde mal einen Blick riskieren, werde aber vermutlich abbrechen, sollte ich hier denselben Sprint erleben, wie es schon in den vorherigen Staffeln der Fall war.
Letzte Änderung: 8 Monate 2 Wochen her von Deviltoon.
Folgende Benutzer bedankten sich: XNaokiX

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 1 Woche her #817451

Werbung die es nicht braucht. Nicht mehr, nicht weniger.

Und ein Studio, dass bekannt dafür ist Franchise auszuquetschen und wo ich mich von Jahr zu Jahr frage, wie kann man so üble Arbeit abliefern und sich darin konstant steigern.
Und nein, es gab mal Zeiten, da hab ich das Studio gemocht .........

6 Kapitel eines Seinen in einer Folge ..........;)
Ist doch lächerlich.
Aber vermutlich immer noch besser wie aus einem Kapitel 5 Folgen zu machen, so wie derzeit bei Black Clover. Der ja grade am optischen und animationstechnischen Tiefpunkt wandelt, vermutlich grade wegen Tokyo G.:re, der bindet Leute. Somit ist Black Clover vermutlich gestorben, ich halte nur mehr ein, zwei Folgen aus, dann war es das. Verarschen lass ich mich nicht.


Manga lesen, war ohnehin die einzige wahre Sache. Bereits Staffel 1 war Mist, dass ist mir Heute klar, damals war ich viel zu gehyped.
Airing schau ich mir den Anime vermutlich auch nicht an, da wird wieder Mister Zensur werken ............
Folgende Benutzer bedankten sich: DarkStrawhat

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 1 Woche her #817462

@Sniperace,du hast wahrscheinlich mit der Zensur recht aber das ist ja leider fast überall, wobei es bei Tokio Ghoul schon blöd ist da es zum Teil diese Serie auszeichnet.
Ich denke diese Serie wird wieder sehr gehypd werden, gerade da Tokio Ghoul eine sehr große Fangemeinde hat, sehr stark unter jungen Anime Fans finde ich.

Ich selbst bin nach der erfolgreichen zweiten Staffel auf alles gefasst XD
Ich finde zwar auch den Trailer gut, aber ich genieße es erstmal mit Vorsicht.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 1 Woche her #817486

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Gildenmagier
  • Beiträge: 675
  • Dank erhalten: 247
Ich kann den Hype den ich teilweise in englischen Communities mitverfolgt habe leider absolut gar nicht nachvollziehen.
Dieses Studio ist für seine derart miese Arbeit bekannt und wer noch nicht von dem lächerlichen Niveau von Tokyo Ghoul Root A gehört hat... naja.

Den Manga hab ich mir mal kurz angesehen und der sieht auch gleich 1000x versprechender aus als diese Adaption von Studio Witz.

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 1 Woche her #817505

Bellgadong-Herr-der-Nodus
@Sniperace,du hast wahrscheinlich mit der Zensur recht aber das ist ja leider fast überall, wobei es bei Tokio Ghoul schon blöd ist da es zum Teil diese Serie auszeichnet.

Nur bei der Ausstrahlung wird zensiert sein, wer so doof ist, sich dieses Machwerk zu kaufen, wird vermutlich unzensiert bekommen. Es war schon die zwei vorhergegangenen Staffeln so. Keine Ahnung wie es mit legalen Streamingdiensten aussieht.
Uncut wird aber früher oder später auftauchen, ob es auf Proxer auftaucht? Das muss Proxer wissen ......... Ich empfehle es ja nicht, da Uncuts meistens auf Rips basieren.
Ist mir aber ehrlich gesagt egal, ich mag den Manga, den Anime kann man vergessen.
Und nein, Zensur muss nicht sein. Anime wie Killing Bites toben sich ja auch grade aus, oder?
Ich denke diese Serie wird wieder sehr gehypd werden, gerade da Tokio Ghoul eine sehr große Fangemeinde hat, sehr stark unter jungen Anime Fans finde ich.

Das halte ich für ein Gerücht.
Animefans hat er fast keine. Bereits die erste Staffel war Verkaufstechnisch ein Flop, wenn auch kein schlimmer. Der Anime ist Werbung und Studio Clown bekommt diesen Anime vom Verlag des Manga finanziert und produziert ihn billigst und macht so den Schnitt. Dazu vermarktet man es weltweit. Nicht mehr nicht weniger.
Es ist der Manga der zieht und der es als einer der wenigen Seinen schafft in die Shounen Domäne Top 8 verkaufte Manga vorzudringen (und auch dort zu verbleiben). Und der Anime war halt eine enorm effektive Werbung. Ich glaube mich zu entsinnen, es war über ein Drittel Steigerung (vielleicht auch mehr), da reden wir von etlichen Millionen verkaufter Manga mehr!
So schlecht kann ein Anime gar nicht sein, als Werbung zieht er immer. Wobei enorm erfolgreiche Anime oder besonders gut gefertigte noch besser funktionieren.
Mit dem Anime hat T.G. seine Position ganz weit oben erst wirklich gefestigt und einzementiert. Ähnliches gilt für AoT, wobei Wir hier einen erfolgreichen Anime haben, die Wirkung war enorm, nur One Piece biegen sie nicht. Doch wenn Oda (oder viel eher seine Assistenten) so weiter macht und Toei weiter solch einen Witz abliefert, dann wird dieser Manga auch einmal fallen, wohlgemerkt werden AoT und T.G. vorher beendet sein. Es wird also ein anderer oben stehen. Oda wäre gut beraten es schnell zu beenden und er sollte vorher mal einen Hiatus einlegen. Er braucht eine Pause. Yoshihiro Togashi macht dauernd Hiatus und schafft es trotzdem immer noch einzelne Bände ganz oben zu platzieren, warum wohl? Quali!
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: DarkStrawhat, Noire.

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 1 Woche her #817871

Morgen kommt endlich mal die Erste Folge.

Ich hab mich vorbereitet, Mit ein Freund anzuschauen.
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von Helios.Vampires.

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 1 Woche her #817887

Also kommt morgen die erste Folge!
Ich kann es kaum erwarten :)
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von takochii.

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 6 Tage her #817944

Mich hat der Teaser jetzt sehr angesprochen gehabt aber also ich dann heute die erste Folge vom neuen Tokyo Ghoul:re gesehen habe war ich sehr enntäuscht.
Ich hätte von einem Anime deren vorran gegeangene Staffeln so gut waren mehr erwarten als jetzt so ein abklatsch.
Von Kaneki Ken und seinem neuen Namen und von seiner bösen seite in der 2 Staffel hätte ich jetzt mehr erwarten können,
aber ist ja erst die erste Folge mal sehen was noch folgt. *o-brav*

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 6 Tage her #817958

Lies die Mangas, dann wüsstest du was aus Ken geworden, und wer Heise ist. Diese Wissenslücken kommen vor allem daher, weil die Umsetzung, vor allem von RootA, so dermassen unter aller S.. war, dass jeder der den Manga nicht kennt unweigerlich ins schlingern kommt.

Ich persönlich fand die erste Folge ganz OK, ist einfach zu lange her dass ich den ersten Band gelesen hab.
Letzte Änderung: 8 Monate 6 Tage her von Shizzobi.

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 6 Tage her #817959

EP1 gesehen. Wenn ich das richtig zähle waren das 6-7 Kaptiel in 20 Minuten abefrühstückt aka ca. +/- 150 Seiten von Tokyo Ghoul:Re also Vol. 1 des Manga reingequescht.
Wenn man dann noch bedenkt das sie im OP Charakter wie Furuta & Scarecrow zeigen + es nur 12 Episoden geben soll wird mir schlecht.

Anscheinend ist Root A wohl "nie" passiert, weil Hide vermisste Person Poster zu sehen war obwohl sie ihn in Route A gekillt haben^^.
Dazu noch eine der wichtigsten Sachen die sie geskippt haben war die Erklärung was die Qs sind & was RC Zellen sind bzw. in welchen Zusammenhang die stehen.

Vielleicht überrascht uns Pierrot noch, ich war jedenfalls eher weniger Enttäuscht/Überrascht über diesen schenlldurchlauf Aufgrund japanischer Kollegen die vorgewarnt haben.
Hoffe wenigstens das Ishida noch mehr boost dadurch bekommt den sein Manga ist einfach nur Wahnsinn vom Artwork & zur Story ist das einfach alles top.

Die einzigen Pluspunkte die ich geben kann für diese EP ist die Tatsache das sie Urie ziemlich solide etabliert haben. Der Rest wurde halt geskippt oder war durch die Skips so sinnlos/ohne Kontext.

Was witzig ist diejenigen die nur den Anime sahen und Root A gesehen haben werden absolut keinen Plan haben was los ist.
Ich muss mich damit abfinden das manche Manga einfach nicht als Anime adaptiert werden können. Z.b: Bei Berserk als auch Hier lernen wir das immer wieder auf die harte Tour. Wobei ich sagen muss das OP ist trotz Spoiler ziemilch gut.
Letzte Änderung: 8 Monate 6 Tage her von Reaper15.

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 5 Tage her #817989

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Gildenmagier
  • Beiträge: 675
  • Dank erhalten: 247
Cathryn schrieb:
Mich hat der Teaser jetzt sehr angesprochen gehabt aber also ich dann heute die erste Folge vom neuen Tokyo Ghoul:re gesehen habe war ich sehr enntäuscht.
Ich hätte von einem Anime deren vorran gegeangene Staffeln so gut waren mehr erwarten als jetzt so ein abklatsch.
Von Kaneki Ken und seinem neuen Namen und von seiner bösen seite in der 2 Staffel hätte ich jetzt mehr erwarten können,
aber ist ja erst die erste Folge mal sehen was noch folgt. *o-brav*


Die erste Staffel war schon kaum überragend und über Root A muss man gar nichts gutes sagen, das ist einzig und alleine ein Schrott.
Hab auch mit meinen Freund über diese erste Episode diskutiert und genau das ist eingetroffen was wir beide gedacht haben: Studio Witz/Clown/Idioten machen aus einem eigentlichen sehr guten Manga einen totalen Witz einer Anime-Adaption die mit Season zu Season sogar noch schlechter wird. Das muss man auch erstmals schaffen...

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!
Letzte Änderung: 8 Monate 5 Tage her von Noire..

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 5 Tage her #818017

So, Ich habe es getan, ich habe mir die erste Folge angeschaut.
Um mich in dieser Diskussionsrunde passend einordnen zu können, sollte ich vielleicht zuerst meinen Allgemeinen Standpunkt gegenüber Tokyo Ghoul und root A darstellen.

Ich habe zuerst den Anime komplett geschaut, was ich auch jedem empfehlen würde, der den Manga noch nicht gelesen hat. Ich sehe dabei die verschiedenen abläufe /Reihenfolgen untereinander als unterschiedliche "timelines".
Es sind für mich einfach unterschiedlich entwickelte Storylines und ich finde so muss man es auch betrachten, wenn man nicht auf den Anime Schimpfen will.
Ich war von der ersten Staffel sehr überzeugt, dementsprechend gehyped auf root A, was dann inhaltlich leider nicht so toll war wie Staffel eins, aber dennoch okay.

Mit diesem als Grundlage starte ich nun also mit RE

RE ist als Fortsetzung der root A Anime Story zu betrachten, wenn ich das richtig verstanden habe. Emotionale Momente werden wohl nicht viele zu sehen sein, wenn es mit den Folgen so weiter geht. am interessantesten finde ich allerdings die Umsetzung des Endes von root A in RE. Aber ich lasse mich mal überraschen wie es weiter geht.

Liebe Grüße

euer VooDoo7

Tokyo Ghoul:re - Diskussionsthread 8 Monate 2 Tage her #818169

Ich fand die zweite Staffel von Tokyo Ghoul nicht sehr gut (wie die meisten) und habe dem Anime abgeschworen,
danach habe ich mich am Manga gehalten und wurde nicht enttäuscht, ich fand es sehr spannend und bin immer auf den neusten Band gespannt,
natürlich hab ich mich dazu "gezwungen" die erste Folge von :re zu schauen und sie hat mich nicht enttäuscht, sie hat mich sogar fasziniert, da sie (bisher) so genau mit dem Manga übereinstimmt. Ich freu mich schon auf die Staffel.
"Das "Ungewisse" macht uns Angst und zügelt uns..."
-Ramzes P. M.-

Letzte Änderung: 8 Monate 2 Tage her von RamzesPrinz.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum