THEMA: Steins;Gate 0 - Diskussionsthread

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #818510

  • N-Jin
  • N-Jins Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 4
Plinfa-Fan schrieb:
Ganz ehrlich, ich verstehe schon jetzt nur noch Bahnhof. Ich habe die Folge in dem Glauben geschaut, dass sie direkt nach der ersten Staffel weitergeht und dachte auch ich läge richtig, weil Okabe ja immer noch seine traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten scheint.

Steins;Gate 0 sehen viele als eine "Alternativ"-Staffel. Meiner Ansicht nach ist Steins;Gate 0 ein gigantischer Lückenfüller zwischen Episode 23β (OVA) und Episode 23 wie Bonecurse es schon gesagt hat und gleichzeitig eine Antwort auf die Frage, (Falls ihr Steins;Gate durchgeschaut habt, könnt ihr den Spoiler öffnen)
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Für alle, die Steins;Gate noch nicht zuende geschaut haben (jedenfalls nicht bis Episode 22) und gleich mit Steins;Gate 0 angefangen haben, empfehle ich euch zuerst Steins;Gate anzuschauen oder die VN zu spielen, damit man den Kontext von Steins;Gate 0 im nachhinein versteht.
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #818513

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 898
  • Dank erhalten: 997
N-Jin schrieb:
Steins;Gate 0 sehen viele als eine "Alternativ"-Staffel. Meiner Ansicht nach ist Steins;Gate 0 ein gigantischer Lückenfüller zwischen Episode 23β (OVA) und Episode 23 wie Bonecurse es schon gesagt hat
Ja, mittlerweile habe ich es auch verstanden. Habe mir vorhin die Missing Link OVA angesehen und nun ist mir klar wann Zero spielt. Würde es auch als riesigen Lückenfüller sehen und ich bin mal gespannt, wie man das macht mit dem Amadeus-Programm.

Mir ist nach der OVA auch klar geworden, dass man Steins;Gate wirklich gesehen haben sollte. Ansonsten stelle ich es mir ziemlich schwierig vor hier mitzukommen.

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #818561

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Stammuser
  • Stammuser
  • Zero Gravity
  • Beiträge: 755
  • Dank erhalten: 310
Plinfa-Fan schrieb:
N-Jin schrieb:
Steins;Gate 0 sehen viele als eine "Alternativ"-Staffel. Meiner Ansicht nach ist Steins;Gate 0 ein gigantischer Lückenfüller zwischen Episode 23β (OVA) und Episode 23 wie Bonecurse es schon gesagt hat
Ja, mittlerweile habe ich es auch verstanden. Habe mir vorhin die Missing Link OVA angesehen und nun ist mir klar wann Zero spielt. Würde es auch als riesigen Lückenfüller sehen und ich bin mal gespannt, wie man das macht mit dem Amadeus-Programm.

Mir ist nach der OVA auch klar geworden, dass man Steins;Gate wirklich gesehen haben sollte. Ansonsten stelle ich es mir ziemlich schwierig vor hier mitzukommen.

Macht allen voran schon Sinn sich natürlich vorher mit dem ersten Anime zu beschäftigen, weil da eben auch etliche Charaktere vorkommen die man auch wieder bei Zero sieht.
Wenn jemand dann Zero guckt und nichts vom ersten Steins;Gate weiß und dann taucht aber eben so ein Charakter des vergangenen Animes auf... dann ist man schon mal ziemlich bedient.

Und ja, ein direktes Sequel zu Steins;Gate ist es ja nicht, es ist mehr eine alternative Timeline.

Was man ja mittlerweile schon weiß ohne die VN gespielt zu haben:

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!
Letzte Änderung: 1 Jahr 7 Monate her von Noire..

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #818846

  • DarkStrawhat
  • DarkStrawhats Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Easy Game
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 173
Mein Mittwoch ist eindeutig für Steins;Gate 0 reserviert, so viel steht jedenfalls fest.

Sie ist also wieder da, auch wenn nur als AI. Aber sogar tragbar, sehr praktisch für Okabe...und zugleich eine Qual. Da werden einige emotionale Szenen folgen, das war mit großer Sicherheit nur der Anfang. Die Szene mit Christiiiiina hat mich auch wieder an die witzigen Stellen von Steins;Gate erinnert. Ein perfekter Mix! Ich hab diesen Anime einfach richtig vermisst.

Dazu noch das neue Opening & Ending: Der Song vom OP war mir schon vorher bekannt, aber diese Visuals...genial genial genial! Genauso stylisch, wie schon das Opening von Steins;Gate. Ending ebenfalls klasse und was jetzt? Wieder eine Woche warten...
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #819303

  • Magimos
  • Magimoss Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • El Psy Congroo
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 24
Also zur neusten Folge: Gänsehaut, uaaaaaa

Also ich liebe Steins;Gate einfach deswegen, weil es irgendwie halt auch ein paar Slice of Life Elemente hat und dann aber mit diesem Psychological-Zeug ankommt und ja. Geil halt :D Würde aber gerne noch nen Film oder so sehen, in dem alle glücklich sind :) und lebendig :p

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #819427

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Stammuser
  • Stammuser
  • Zero Gravity
  • Beiträge: 755
  • Dank erhalten: 310
Dieser Anime fängt da wieder an, wo man mit Steins;Gate aufgehört hat.
Die Szenen sind einfach Wahnsinn, vor allem diese mit Okabe + Amadeus (Kurisu), wo man sieht wie sehr er sich über ihre Anwesenheit freut aber doch auch sehr noch unter der Entscheidung von damals leidet. Da haben wir sicher noch nicht alles dazu gesehen und ich glaube die emotionalsten Szenen kommen erst noch.

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #819538

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1365
Ja in dieser Folge beweist Steins;Gate warum ich die Serie so liebe ^^ und weshalb ich auch Re:Zero so liebe. Das Suffering!

Oh ja die nächsten Folgen werden mich wieder innerlich zerreißen und ich werde mich wieder fragen warum ich mir diese Qualen antun werde :D.

Diese Folge war mit ihrem Ende ziemlich stark und Okabe hatte wieder einen mentalen Zusammenbruch. Man kann es ihm auch nicht verübeln..... Der Arme...

Ansonsten kommt es mir so vor das die Serie extrem versucht Maho x Okabe zu shippen und soll ich euch was sagen "Es funktioniert!" Ich finde Maho ziemlich süß und interessant aber gleichzeitig hat sie ebenfalls durch den Verlust von Kurisu sehr stark gelitten was sie aber auch einfach sympatisch macht und wie sie sich um Okabe sorgt ist einfach rührend. Ich weiß nicht so recht ob ich am Ende noch Kurisu mit Okabe shippen werde ^^.

Ich erwarte gespannt die nächste Folge. Das Suffering hat erst begonnen ^^.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 1 Jahr 7 Monate her von Shana:3.

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #819539

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 898
  • Dank erhalten: 997
Hmm... Ich fand die bisherigen Folgen ja eher durchschnittlich. Nicht schlecht, sie unterhalten durchaus, jedoch warte ich immer noch auf einen Startschuss, der die Geschichte erst richtig ins Rollen bringt. Hoffentlich kommt der bald...

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #819585

  • Bonecurse
  • Bonecurses Avatar
  • Stammuser
  • Stammuser
  • Beiträge: 820
  • Dank erhalten: 182
Plinfa-Fan schrieb:
Hmm... Ich fand die bisherigen Folgen ja eher durchschnittlich. Nicht schlecht, sie unterhalten durchaus, jedoch warte ich immer noch auf einen Startschuss, der die Geschichte erst richtig ins Rollen bringt. Hoffentlich kommt der bald...

Hast du Steins;Gate gesehn? Da gehts erst nach Episode 12 richtig los.
Ansonsten kommt es mir so vor das die Serie extrem versucht Maho x Okabe zu shippen und soll ich euch was sagen "Es funktioniert!" Ich finde Maho ziemlich süß und interessant aber gleichzeitig hat sie ebenfalls durch den Verlust von Kurisu sehr stark gelitten was sie aber auch einfach sympatisch macht und wie sie sich um Okabe sorgt ist einfach rührend. Ich weiß nicht so recht ob ich am Ende noch Kurisu mit Okabe shippen werde
Schau dir mal die verschiedenen Endings aus der ersten Visual Novel an. Okabe ist ein Player und erobert das Herz jeder Frau xD
Die Visual Novel Steins;Gate 0 erscheint hierzulande am 8. Mai auf Steam. Das werde ich dann erstmal durchspielen, bevor ich den Anime weiter schaue.

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #819588

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 898
  • Dank erhalten: 997
Bonecurse schrieb:
Hast du Steins;Gate gesehn? Da gehts erst nach Episode 12 richtig los.
Ich weiß, das sehen die meisten so. Ich war aber schon mit Folge 1 an den Bildschirm gefesselt und später, als es "richtig los ging", fand ich es gar nicht so viel spannender (natürlich war es immer noch sehr spannend). Jetzt bei Zero bleibt dieses Gefühl aus. Wenn es nur mir so geht, liegt es vielleicht daran, dass ich mich nicht mehr so für das Franchise begeistern kann, wie beim ersten Mal.

Es ist ja durchaus unterhaltsam das ganze, aber bisher reicht es mir eben noch nicht. Was sich natürlich noch ändern kann, wir haben ja noch viele viele Folgen vor uns. Ich bleibe auf jeden Fall noch dran.

Die Visual Novel Steins;Gate 0 erscheint hierzulande am 8. Mai auf Steam.
Sowie für Nintendo Switch. Wollte ich nur hinzufügen.^^ Es ist natürlich Stein;Gate Elite (die erste Novel), wie DarkStrawhat richtig gesagt hat. (Das hat man davon, wenn man "nur mal was hinzufügen will".)
Letzte Änderung: 1 Jahr 7 Monate her von Plinfa-Fan.

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #819637

  • DarkStrawhat
  • DarkStrawhats Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Easy Game
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 173
Folge 4:
Es ist wirklich klasse, wie sie es in quasi jeder Folge schaffen, kleine unkonventionelle Comedy reinzubringen, die Steins;Gate einfach (auch) ausmacht und im nächsten Moment den Leuten das Gefühlschaos, die Verzweiflung oder sonstiges an den Kopf zu werfen. Ich behaupte einfach mal, dass das nicht gerade viele Anime in der Form schaffen.

Diese Folge hat diesmal im Vergleich zu den ersten drei deutlich mehr Fragen aufgeworfen. Die Anfangsszene in der Zukunft, das Verhör, das plötzliche Verschwinden des Professors in der Sackgasse und dazu das Auftauchen von Moeka...solangsam kommt alles in Rollen. Der Anfang war trotz zwischenzeitlichen PTSD ja noch harmlos, aber das wird sich wohl in den kommenden Folgen ziemlich verschärfen. Spätestens ab der Hälfte, wie schon in Steins;Gate.;)

Plinfa-Fan schrieb:
Ich war aber schon mit Folge 1 an den Bildschirm gefesselt und später, als es "richtig los ging", fand ich es gar nicht so viel spannender (natürlich war es immer noch sehr spannend). Jetzt bei Zero bleibt dieses Gefühl aus. Wenn es nur mir so geht, liegt es vielleicht daran, dass ich mich nicht mehr so für das Franchise begeistern kann, wie beim ersten Mal.

Zunächst wurde man ja vollkommen ahnungslos ins kalte Wasser geschmissen und es hatte schon eine recht große, abschreckende Wirkung...zumindest für einige (was aber auch verständlich ist). Solche Einführungen sind halt eben auch nicht für jeden zufriedenstellend und unterhaltsam. Gerade wenn ich mir vorstelle, wieviele wohl den Anime dank ihrer allerheiligsten 3-Folgen-Regel abgebrochen haben... was einen in der zweiten Hälfte da für eine Hölle erwartet und was diesen Anime gerade im späteren Verlauf ausmacht, da werd ich traurig...

Steins;Gate 0 hat da eine etwas andere Einführung, einfach weil man nicht mit dem komplett ahnungslosen Gefühl da reingeht und schaut wohin es sich entwickelt, sondern mit der Erwartung, wie genau er hier mit seiner geschaffenen Situation in einer Welt ohne reale Kurisu umgeht und wie es seinen gesamten Charakter wieder verändert. Momentan ist außérdem noch kein richtiges Ziel erkennbar, wie wir es aus Steins;Gate ab der Hälfte gesehen haben. Die Rettung von Mayuri/Kurisu stand am Anfang zumindest erstmal gar nicht zur Debatte, bis halt alles eskaliert ist...ich hoffe jedenfalls, dass uns hier etwas ähnliches erwartet.

Die Visual Novel Steins;Gate 0 erscheint hierzulande am 8. Mai auf Steam.
Sowie für Nintendo Switch. Wollte ich nur hinzufügen.^^

Du meinst wahrscheinlich Steins;Gate Elite, oder? Von einer Switch Version von Steins;Gate 0 hab ich bislang noch nicht gehört...leider. :D
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Letzte Änderung: 1 Jahr 7 Monate her von DarkStrawhat.
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #819656

  • Bonecurse
  • Bonecurses Avatar
  • Stammuser
  • Stammuser
  • Beiträge: 820
  • Dank erhalten: 182
Momentan ist außérdem noch kein richtiges Ziel erkennbar, wie wir es aus Steins;Gate ab der Hälfte gesehen haben.
Durch das originale Steins;Gate haben wir eine grobe Vorstellung von dem was uns hier erwartet und wir wissen auch schon wie es endet. Als Okabe auf die Beta Worldine zurück kommt wird uns alles erklärt. Auf der Alpha Worldline hat SERN die Welt beherrscht und zu einer Dystopie gemacht, hier auf der Beta Worldline konnte SERN die erste DMail nicht abfangen, weshalb es sich nie so entwickelt. Da SERN auf der Alpha Wordline für Frieden gesorgt hat und das hier nicht der Fall ist, bricht hier ein 3. Weltkrieg aus, weshalb Daru die Zeitmaschine baut und Okabe Operation Skuld ins Leben ruft.
Das alles sind Infos die wir aus der ersten Staffel haben, daher keine Spoiler.
Was uns unbekannt ist ist der ganze Weg dahin, wir kennen nur das Ergebnis und diesen Weg werden wir jetzt erleben.

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 7 Monate her #819660

  • DarkStrawhat
  • DarkStrawhats Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Easy Game
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 173
Bonecurse schrieb:
Was uns unbekannt ist ist der ganze Weg dahin, wir kennen nur das Ergebnis und diesen Weg werden wir jetzt erleben.

Da hast du natürlich vollkommen recht, ich hätte es etwas anders formulieren müssen. Mein Fokus war da eher auf Okabe, der (zum jetzigen Zeitpunkts des Anime) noch kein klar erkennbares Ziel hat.
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 6 Monate her #819933

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Stammuser
  • Stammuser
  • Zero Gravity
  • Beiträge: 755
  • Dank erhalten: 310
Sehr toll, Steins;Gate hat es wieder mal geschafft.

Am Ende baut man bei dem schon sehr tollen Drama einen schönen Cliffhanger ein. Und wie ich darauf direkt angepisst war. Natürlich nicht im negativen Sinne. Ich hätte nur einfach so gerne jetzt schon gesehen was hier mit Kagari passieren wird. Vor allem wenn dann die eigentliche zukünftige Mutter Mayuri und Suzuha sich dann im selben Raum aufhalten. Und Okabe mittendrin. Uff.

Dann noch diese Verfolgung gegen Maho, wo man gleich das nächste Szenario schön langsam auch aufbaut. Das lief perfekt runter. Und da macht man sich schon Gedanken.... Okabe übrigens wieder mitten im Geschehen.

Der Anime erfüllt mich einfach mit Freude und irgendwie bin ich schon traurig, dass man die Sache mit Kagari nicht schon heute aufgedeckt hat.
Jetzt lässt man mich gespannt auf die nächste Woche warten und das wird nicht einfach.

Trotzdem die stärkste Folge bis jetzt und was bin ich froh wie sich Steins;Gate 0 hier gibt. Wahnsinn.

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!

Steins;Gate 0 - Diskussionsthread 1 Jahr 6 Monate her #820514

  • DarkStrawhat
  • DarkStrawhats Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Easy Game
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 173
Noire. schrieb:
Am Ende baut man bei dem schon sehr tollen Drama einen schönen Cliffhanger ein.

Jede verdammte Woche diese Cliffhanger und sie werden einfach immer schlimmer...Ich dachte wirklich das Ende der letzten Folge war schon der Cliffhanger schlechthin, aber da hab ich mich wohl komplett geirrt. Einfach unfassbar, was dieser Anime wieder liefert ...

Der Angriff wurde ja immerhin schnell vereitelt, diesmal aber womöglich nicht Moeka ... Indizien auf eine Person gab es dazu ja schon mit ihrer Verletzung an der Hand.

Ach was solls, ich bin viel zu fertig heute nach diesem Ende ... ich hoffe es verfolgen noch einige den Anime hier?
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum