• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Golden Kamui - Diskussionsthread

Golden Kamui - Diskussionsthread 1 Monat 2 Wochen her #821089

Manoman das war mal wieder ein wilder Ritt diese Folge.
Absolutes Highlight für mich der Kampf mit dem suizidalem Psycho, als Sugimoto sein Bajonet einsetzt.
Auch wenn es etwas komisch klingen mag, aber ich bin einfach nur glücklich endlich mal wieder eine realistische Klingenhandhabung in einem filmischem Werk zu sehen.
Die Folge hat mal wieder richtig Spass gemacht.
Eins hat die Animeadaption definitiv schon mal geschafft, ich bin mit jeder Minute mehr versucht sofort mich in den Manga zu vertiefen.
Da freu ich mich jedenfalls schon richtig drauf - leider muß ich mich zusammenreißen, bis ich ma ne Woche Urlaub hab. Golden Kamui ist so eine Art Geschichte, in der ich regelrecht versinke.

Mhm Mist, mein Bett schaut vorwurfsvoll auf die Uhr *schluck und *o-schleich*

Golden Kamui - Diskussionsthread 1 Monat 2 Tage her #821729

Immer diese Traps, man ist wirklich nie sicher!

Ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster und sage, dass Episode 11 bislang die beste und witzigste Folge war. Hauptsache Shiraishi ist wirklich der größte Troll in diesem Anime, einfach zum Totlachen! Aber die Folge hatte einfach wieder einiges zu bieten: Dick Jokes, Osama Face von Asirpa, eine sehr kuriose Szene zwischen Shiraishi & Ushiyama (ich glaub man kann sich denken, was da passiert ist). Am Ende dann noch das Geschrei von Asirpa ... das hat mich dann komplett fertig gemacht, so geniale Comedy. :D
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Letzte Änderung: 1 Monat 2 Tage her von DarkStrawhat.

Golden Kamui - Diskussionsthread 1 Monat 2 Tage her #821733

Oh, Folge 11. Echt mal nicht so übel umgesetzt, da kam mal ein wenig Mangagefühl auf.
Mal davon abgesehen, dass der Manga besser aussieht und mehr Details in jeder Hinsicht hat und auch erzählt (immerhin um die 4 Mangakapitel in einer Folge). Doch in Folge 11 kann ich nicht sagen, dass es als Umsetzung jetzt übel gewesen wäre.

Ienaga Kano aka Chikanobu, eine echt kranke Persönlichkeit, nicht die einzige im Manga, nicht die einzige ...........

Was Viele nicht wissen und was nicht mal im Wiki zu Ihm/ihr steht, die Figur basiert tatsächlich auf einem realen Serienmörder, einem ziemlich üblen und unheimlichen:
H. H. Holmes
Genaue Opferzahl nicht mehr feststellbar ......... 27 Morde gestanden (wovon manche gar nicht tot waren), 9 einwandfrei nachgewiesen, von einigen Dutzend bis weit über 200 Alles möglich, vielfach schlichtweg nicht mehr bestimmbar oder keine Spur ..........:(
Berufsverbrecher aus Prinzip, mehrfacher Heiratsschwindler und folglich Mörder, Mörder wegen Geld, Kindermörder, Sadist mit Folterkeller, verkaufte Skelette seiner Opfer sogar an Universitäten .........
Für was er aber bekannt wurde, war sein Hotel "Murder Castle" genannt:
Mit dem Geld, dass er von seinen ermordeten Ehefrauen zusammen hatte erbaut, von zig Baufirmen (die er ebenfalls beschissen hat), damit nur er selber wusste, was da gebaut wird.
Falltüren, Geheimgänge, versteckte doppelte Wände mit Gucklöchern, Türen die man nur von Außen öffnen kann, luftdichte Räume (ja er hat Leute ersticken lassen), ein Raum der mit Gas gefüllt werden konnte, Ein Sezier/Foltertisch, Säurebad, Schaugläser gefüllt mit ............
Es gibt zwar Gründe dran zu zweifeln, dass er jemals offiziell das Hotel eröffnete und ein Teil seiner Morde, wie ein Doppelkindermord mit Gas, sind nicht im diesem Hotel passiert, allerdings gilt als sicher, dass er es genutzt hat, Opfer meistens Frauen, die er massenweise eingelullt hat und jeder, der grade recht gekommen ist, inkls. Komplizen.

Das Hotel sollte und dem späteren Besitzer eine morbide Touristenattraktion werden - brannte aber vorher zum Teil nieder (wieder ein Querverweis im Anime/Manga), vermutlich Brandstiftung ...... Und der Besitzer selber hat später Selbstmord begangen, weil er durchgedreht ist .......
Später wurde das Haus abgetragen.

Dunkle Sache, doch der Manga ist voll solcher Figuren. Sind ja Viele nicht umsonst Knastbrüder. Allerdings hat der Manga schon die Tendenz, Mörder frei rumlaufen zu lassen ..... und nicht Jeden erwischt es, wie wir ja in dieser Folge sehen können. Der Mangaka liebt seine strangen Figuren.


Der Rest der Folge ist ein perfektes Beispiel für Fun, siehe das Dick Thema;) Einer der Witze ist eher Japanern verständlich - der mit dem Rechteckigen Teil auf der Stirn. Und natürlich gute Action.
Und nächste Folge werden wir mit Inkarmat eine weitere Top Figur erhalten.
Auch dürfte der Anime nun endgültig als mehr als eine Staffel werden, es ist unmöglich nun noch ein alternatives Ende zu setzen. Bleibt es bei der einen Staffel, wäre es, nun ja, Worst Case ............
Derzeit ist der Anime bei Kapitel 54 Manga, was ehrlich gesagt genug aussagt. Um die 5 Kapitel pro Folge (zum Teil auch mehr - leider) und noch dazu Seinen (die generell eher mehr Zeit brauchen) ist schon heftig ............... es fehlen halt auch ganze Parts (wie Sugimotos wahrer Antrieb ......... einer der wichtigsten Parts ...........)
Folgende Benutzer bedankten sich: kineh, DarkStrawhat

Golden Kamui - Diskussionsthread 3 Wochen 5 Tage her #822025

Sniperace schrieb:
Derzeit ist der Anime bei Kapitel 54 Manga, was ehrlich gesagt genug aussagt. Um die 5 Kapitel pro Folge (zum Teil auch mehr - leider) und noch dazu Seinen (die generell eher mehr Zeit brauchen) ist schon heftig ............... es fehlen halt auch ganze Parts (wie Sugimotos wahrer Antrieb ......... einer der wichtigsten Parts ...........)

Wo wir wohl landen werden, wenn man bedenkt, dass sie jetzt wirklich schon eine zweite Staffel angekündigt haben? Mir gefällt der Anime und freue mich wirklich über die Ankündigung, aber mal sehen ob GENO die Qualität so halten kann (vielleicht ja sogar verbessern an einigen Stellen...). Der Zeitpunkt für die neue Staffel irritiert mich da nur etwas, wieviel soll denn bitte noch im Herbst kommen?! :D Dann müsste GENO ja schon an der neuen Staffel arbeiten ...

Als Anime-only merkt man hier zwar teilweise, dass einige Hintergrundinfos fehlen und hier & da was geskippt wurde, aber insgesamt scheint mir die Adaption wirklich sehr solide zu sein. Sollte die Vorlage auch weiterhin soviel hergeben, dann bin ich zuversichtlich, dass man hier bestimmt weiter gut unterhalten wird.
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Golden Kamui - Diskussionsthread 3 Wochen 5 Tage her #822034

DarkStrawhat schrieb:
Sniperace schrieb:
Derzeit ist der Anime bei Kapitel 54 Manga, was ehrlich gesagt genug aussagt. Um die 5 Kapitel pro Folge (zum Teil auch mehr - leider) und noch dazu Seinen (die generell eher mehr Zeit brauchen) ist schon heftig ............... es fehlen halt auch ganze Parts (wie Sugimotos wahrer Antrieb ......... einer der wichtigsten Parts ...........)

Wo wir wohl landen werden, wenn man bedenkt, dass sie jetzt wirklich schon eine zweite Staffel angekündigt haben? Mir gefällt der Anime und freue mich wirklich über die Ankündigung, aber mal sehen ob GENO die Qualität so halten kann (vielleicht ja sogar verbessern an einigen Stellen...). Der Zeitpunkt für die neue Staffel irritiert mich da nur etwas, wieviel soll denn bitte noch im Herbst kommen?! :D Dann müsste GENO ja schon an der neuen Staffel arbeiten ...

Als Anime-only merkt man hier zwar teilweise, dass einige Hintergrundinfos fehlen und hier & da was geskippt wurde, aber insgesamt scheint mir die Adaption wirklich sehr solide zu sein. Sollte die Vorlage auch weiterhin soviel hergeben, dann bin ich zuversichtlich, dass man hier bestimmt weiter gut unterhalten wird.

Für eine zweite Staffel ist sicher noch genug Material da - auch wenn sie weiter 5 Kapitel pro Folge verwursten, ob es auch für eine dritte reicht, mal sehen.
Ich denke es wird auf ein Original Ende im Anime hinauslaufen, außer sie ändern ihre Prioritäten und verlangsamen nun.
Ich sag´s mal so, es besteht noch die Hoffnung, das Staffel 2 etwas mehr Aufwand erhält, weil Staffel 1 dafür kritisiert wurde, allerdings recht offensichtlich Werbung genug für den Manga darstellt und auch selber den eine oder anderer Fan gefunden haben dürfte (Japanisch sprech ich aber nicht, in den USA ist es aber recht gut angekommen, minus das CGI. Vielleicht hat zu Japan Jemand Zahlen?).
Mich würden die jap. Datenträger Verkäufe echt interessieren. Ich meine es ist kein Meisterwerk, doch der Manga ist eines, mit recht großer und eingeschworener Fangemeinde und das darf man nicht unterschätzen.
aber mal sehen ob GENO die Qualität so halten kann

Also wenn sie die Quali nicht halten können, dann können sie überhaupt nix halten ........ So ein Augenschmaus ist es ja wirklich nicht, brechen sie ein, dann bin ich weg:( Ich akzeptiere, dass ein Studio, ohne viel Geld, hier am werken ist und dass sie nun mal nur mehr die Sparvariante von Manglobe sind - Geno hat es ja nicht mal geschafft Genocidal Organ in gleicher Quali fertig zu stellen (und so viel war ja nun wirklich nicht mehr zu machen), in der sie es selber vorher, halt noch als Manglobe Mitarbeiter gefertigt hatten. An diesem Film sieht man quasi den Höhepunkt des Studios, was Animation und Optik angeht (Mangalobe kurz vor dem Ende), als auch die neue Tatsache, was übrig geblieben ist von Manglobe und was sich jetzt Geno nennt (Gottlob sind es nur Anteile des Films, der Mangalobehauptanteil ist der absolute Wahnsinn - was Action, Optik und Animation angeht). Doch wenn sie jetzt bei Golden Kamui noch mehr einbrechen, dann ist für Ende im Gelände. Rudimentäres muss schon kommen und viel mehr haben Wir in Staffel 1 auch nicht bekommen.
Ich sagt es auch nicht weil ich frustriert bin, meine Frieden mit dem Anime hab ich schon gemacht, viel eher sehe ich es als realistische Einschätzung.
Letzte Änderung: 3 Wochen 5 Tage her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3

Golden Kamui - Diskussionsthread 3 Wochen 5 Tage her #822047

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Accelerator the strongest Level 5 in Academy City!
  • Beiträge: 1923
  • Dank erhalten: 789
Golden Kamuy ging nun mit dieser Folge in die Halbzeitpause und ich muss sagen der Anime hat mir als Anime-Only verdammt viel Spaß bereitet :).

Manchmal habe ich gedacht das ich ein verdammt guten Comedy Anime anschauen würde wenn da nicht immer diese brutale und ernsten Stellen zwischendrin gewesen wären ^^. Die größte Stärke des Anime sind natürlich die Charaktere ganz besonders unsere Hauptcharaktere Asirpa und Sukimoto. Die zwei haben diesen Anime allein schon total großartig für mich gemacht. Mein Gott habe ich wegen denen 2 schon Tränen gelacht aber auch der restliche Cast weiß zu überzeugen. Mit Shiraishi haben wir wirklich einen Clown gefunden der mich auch sehr gut zum lachen bringen konnte. Aber dennoch hatte die Serie auch verdammt gute Antagonisten zu bieten. Ganz besonders Leutnant Tsurumi hat es mir echt angetan. Ich liebe solche durchgeknallte aber auch intelligente Antagonisten und hoffe das wir in der 2 Staffel mehr von ihm sehen werden.

Zum Abschluss bleibt zu Abschluss nur noch eins zu sagen: "Hina Hina" und man sieht sich im Oktober wieder ^^.

Mfg
Shana:3
Just Because I´m weaker doesn´t make you stronger, does it? - Accelerator
Vielen Dank an Diaa. für den Avatar und die Signatur *_*

Letzte Änderung: 3 Wochen 5 Tage her von Shana:3.

Golden Kamui - Diskussionsthread 3 Wochen 5 Tage her #822048

Folge 12:

Eindeutig ist in dieser Folge ein Querverweis auf Akira Kurosawas Yojimbo, einer der der Punkte im Manga, wo ich mich gefreut habe wie Schneekönig:)
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Ohne diesen Film gebe es die Dollar Trilogie von Sergio Leone nicht, deren erster Film eine schlichtes Remake von Yojimbo ist und folglich würde es auch keine Italowestern geben, ohne die Western heute noch lächerlich wären. Und keiner kann sagen, ob Uns jemals Clint Eastwood mit seinem Schauspiel bereichert hätte;)
Nicht der einzige Film von Kurosawa, der westliches Kino verändert hat - die Sieben Samurai = Die glorreichen Sieben (nur etwas schwächer, grade was Kamera angeht), Rashomon (dieser Erzähl Struktur), Ran, Kagemusha und leider bei Uns etwas unbekannt, Einmal wirklich leben (hart) und so viele mehr.
Der Manga verneigt sich hier vor einem Film und einem Regisseur, dessen Lebenswerk unvergesslich ist.
*o-gj*

Leider ist es wieder mal einer der Parts, die der Anime nur im Ansatz zeigt ....... macht mich etwas ärgerlich. Im Manga ist es nämlich eine große Hetz und schön viel Action.
Letzte Änderung: 3 Wochen 5 Tage her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum