• Seite:
  • 1

THEMA: HOTD

HOTD 7 Monate 1 Woche her #815027

OKok....Ich weiß, dass diese Serie (Highschool of the Dead) eigentlich nur ein riesiges Ecchi fest ist ABER lasst mich hier bitte kurz meine unbedeutende Meinung und Idee/Frage kundtun.
Bis zum jetzigen Zeitpunkt war ich quasi NULL aktiv in der Comunity und doch denke ich, dass ich hier richtig bin, wenn es um ein solches Thema geht.
HOTD besitzt in meinen Augen ein großartiges grundgerüst, auf welches komplett falsch gebaut wurde. Die Zombie Prämisse wird nur sehr vorsichtig in Japan genutzt und wenn sie genutzt wird packt man alt hergebrachte dinge wie Superkräfte oder Magie aus (was ich nicht als schlecht abtun will ABER hier nicht so angebracht finde). HOTD hingegen geht den klassischen "westlichen" weg mit den einfachen untoten von Nebenan.
Das wäre 1., 2. ist das Storytelling, wenn auch in sehr viel Ecchi und sinnlosigkeiten verpackt, doch recht interessant und zugleich simpel. Das liebesdreieck zwischen Takaschi, Rei und Saeko hatte doch eine recht interessante Art an sich und auch die mysteriösität der Apokalypse war hier sehr gut angebracht.
Nun frage ich hier einfach einmal ins Blaue hinein:
Denkt ihr, dass es möglich wäre als eine Große Community eine art Pediton zu starten, die nach einer Adaption/Vortsetzung "verlangt" um dem die Rechte haltenden Studio zu zeigen, dass es noch ein großes Interesse an einer nicht-Ecchi Variante gibt? Ich finde, dass HOTD ein großartiges Potential verworfen hat ABER es ist ja nie zu spät, wie man immer so schön sagt.
Ich musste das hier jetzt einfach einmal hinschreiben, da dieser Gedanke schon ewig in meinem Kopf hängt und nun endlich wissen will ob ich nun der einzige bin, der so denkt oder ob es eventuell doch andere gibt, die einen ähnlichen Wunsch haben.
Ich danke euch schoneinmal im Vorraus für eure Aufmerksamkeit und hoffe, dass ich hier endlich mit dem Thema abschließen kann ODER es doch vorrantreiben kann. Ich entschuldige mich außerdem, wenn dieses Thema bereits behandelt wurde und/oder es schon eine Art Fortsetzung gibt.
PS
Ja ich weiß, dass der Autor verstorben ist aber ich denke, dass es doch möglich sein könnte sein Grundgerüst aufzunehmen und damit weiter zu arbeiten oder nicht?

HOTD 7 Monate 1 Woche her #815051

Siggi98 schrieb:
OKok....Ich weiß, dass diese Serie (Highschool of the Dead) eigentlich nur ein riesiges Ecchi fest ist ABER lasst mich hier bitte kurz meine unbedeutende Meinung und Idee/Frage kundtun.
Bis zum jetzigen Zeitpunkt war ich quasi NULL aktiv in der Comunity und doch denke ich, dass ich hier richtig bin, wenn es um ein solches Thema geht.
HOTD besitzt in meinen Augen ein großartiges grundgerüst, auf welches komplett falsch gebaut wurde. Die Zombie Prämisse wird nur sehr vorsichtig in Japan genutzt und wenn sie genutzt wird packt man alt hergebrachte dinge wie Superkräfte oder Magie aus (was ich nicht als schlecht abtun will ABER hier nicht so angebracht finde). HOTD hingegen geht den klassischen "westlichen" weg mit den einfachen untoten von Nebenan.
Das wäre 1., 2. ist das Storytelling, wenn auch in sehr viel Ecchi und sinnlosigkeiten verpackt, doch recht interessant und zugleich simpel. Das liebesdreieck zwischen Takaschi, Rei und Saeko hatte doch eine recht interessante Art an sich und auch die mysteriösität der Apokalypse war hier sehr gut angebracht.
Nun frage ich hier einfach einmal ins Blaue hinein:
Denkt ihr, dass es möglich wäre als eine Große Community eine art Pediton zu starten, die nach einer Adaption/Vortsetzung "verlangt" um dem die Rechte haltenden Studio zu zeigen, dass es noch ein großes Interesse an einer nicht-Ecchi Variante gibt? Ich finde, dass HOTD ein großartiges Potential verworfen hat ABER es ist ja nie zu spät, wie man immer so schön sagt.
Ich musste das hier jetzt einfach einmal hinschreiben, da dieser Gedanke schon ewig in meinem Kopf hängt und nun endlich wissen will ob ich nun der einzige bin, der so denkt oder ob es eventuell doch andere gibt, die einen ähnlichen Wunsch haben.
Ich danke euch schoneinmal im Vorraus für eure Aufmerksamkeit und hoffe, dass ich hier endlich mit dem Thema abschließen kann ODER es doch vorrantreiben kann. Ich entschuldige mich außerdem, wenn dieses Thema bereits behandelt wurde und/oder es schon eine Art Fortsetzung gibt.
PS
Ja ich weiß, dass der Autor verstorben ist aber ich denke, dass es doch möglich sein könnte sein Grundgerüst aufzunehmen und damit weiter zu arbeiten oder nicht?

Ohne den Autor geht es aber nicht.
Daisuke Sato, scheiß Koronare Herzkrankheit. leider unheilbar, RIP:(
Seine Story ist es, die den Manga erst zu dem macht, was er ist. Es wird immer übersehen, was der Manga für Botschaft hat, wie gesellschaftskritisch er ist, welche Kleinigkeiten er bedenkt - alles Dinge, die der Anime leider überhaupt nicht genutzt hat.
Daisuke Satos Storys sind einfach zum niederknien, Imperial Guards (ebenfalls von ihm) war nicht umsonst für den Tezuka Osamu Cultural Prize und den Manga Taisho nominiert.

Shoji Sato zeichnet seinen eigenen, recht erfolgreichen Manga Triage X und ist auch so gut als Chef im Erotik! Geschäft tätig.
An ihm lag es auch, dass der Manga nicht fortgesetzt wurde. Er hatte Anders zu tun.

Und weil der Manga ohnehin aufgrund von Daisuke Sato Krankheit, mehrfach pausierte, gingen die Verkaufszahlen (nach sehr guten Start) ohnehin bereits vor Ende zurück. Einzig der unerwartete Erfolg, grade des Anime im Ausland, war es, der Hoffnung geweckt hat.
Aber es sollte nicht sein, Daisuke Sato wollte nach dem Erdbeben, den Japanern keine Katastrophenstory antun und hat erst viel zu spät gemerkt, dass da durchaus eine zähe Fangemeinde wäre. Und Shogi Sato (im übrigen nicht verwandt) war sowieso anderweitig beschäftigt.

Ergo würde man entweder nicht die Story bekommen oder erst gar nicht den Art Style - der nun auch mal für den Erfolg verantwortlich war.

Klar kann man sich da ran setzen, doch das wäre wie man Beethofens "Unvollendete", vollendet.
Möglich wäre es schon. Ich würde sagen als Reboot, mit gänzlich neuen Mangaka und Autor. Da stellt sich aber die Frage der Lizenz und ob sich Jemand an die Story eines Verstorbenen ran traut.


Schöne Grüße
Sniperace
Letzte Änderung: 7 Monate 1 Woche her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Siggi98

HOTD 7 Monate 1 Woche her #815193

Erstmal danke für die Antwort :)

Ach mann... Ja ich hab schon nachdem ich das hier hingeschrieben hab sowas in der Art gedacht xD aber danke für die Bestätigung. Ich glaub ich kann damit auch nen guten Schlussstrich ziehen. Es is zwar nich toll aber manche dinge kann man wohl nicht ändern.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum