THEMA: Darling in the FranXX - Diskussionsthread

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 2 Monate 2 Wochen her #822713

rabbitcat schrieb:
Plinfa-Fan schrieb:
Tja, dann hast du wohl was verpasst, wie's aussieht.
Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass sie hier irgendwas wie Fans haben könnte, die sich über meinen Kommentar aufregen würden.
Tja, falsch gedacht. Deine Intention kann denke ich jeder aus zehn Kilometern Entfernung erahnen. Kein Wunder also, dass niemand drauf eingeht. ^^

Sind hier etwa nur so viele Beiträge, weil der Anime als 0815 Mecha so schlecht gewesen ist? Hab wie gesagt nur die erste Folge gesehen.
Wenn du ein paar dieser Beiträge gelesen hättest, wüsstest du die Antwort.
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: DarkStrawhat

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 2 Monate 2 Wochen her #822714

rabbitcat schrieb:
Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass sie hier irgendwas wie Fans haben könnte, die sich über meinen Kommentar aufregen würden.
Sind hier etwa nur so viele Beiträge, weil der Anime als 0815 Mecha so schlecht gewesen ist? Hab wie gesagt nur die erste Folge gesehen.

Also für einen Troll war das ziemliches Anfänger-Niveau (ich muss es wissen ich hab einen Abschluss in )

Aber um es für dich mal Zusammenzufassen: DitF hat recht unscheinbar gestartet und hat später mit exzellentem World und Charcterbuilding weitergemacht.
Und im letzten Drittel hat es sich gegen die Wand gefahren.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822783

Hey Leute
Der Anime hatte so viel Potenzial, was er leider nicht erfüllen konnte.
Trotzdem gibt es bei vielen Sachen immer noch Diskussionsbedarf und der Anime gab uns ja auch einen grossen Freiraum für Interpretationen.
Ich habe hier in diesem Thread sehr viele Interessante Dinge gelesen, die ich kaum alle selber beantworten kann.

Was haltet ihr davon, wenn man einen Tag bestimmt, wo sich ein paar Darling in the FranXX Fans in einem ts/discord Server treffen und über den Anime reden und allfällige Fragen klärt?
Also ich hätte noch unendlich viele Dinge zum diskutieren und ebenso viele Dinge, die ich dem Anime gut und schlecht zureden kann.

Wären Leute dabei? Vielleicht nächste Woche irgendwann?
Zeitvorschläge?

Gruss derTsunami7 :)
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von derTsunami7.

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822850

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Gildenmagier
  • Beiträge: 641
  • Dank erhalten: 231
Top-notch... vom Anfang bis zum Ende.
Glaub ich habe seit langem schon nicht mehr auf eine neue Folge so sehnsüchtig gewartet wie hier. Das Ende war zwar bisschen komisch und man merkte doch bisschen den Leistungsabfall, aber der Rest war top-notch. Hat sehr unespektakulär angefangen und dann war aber richtig Bombe.

Und das in einer Season wo noch My Hero Academia, Steins;Gate, ein SAO-Ableger, Food Wars und High School DxD gelaufen ist.
Es war mir eine Ehre, hoffentlich kriegt das Werk mal eine Lizenz für Blu-ray!
Never... ever... mess around with Zero Two!

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822917

Hab mir die zweite Folge jetzt auch mal angeschaut und kann den Hype immer noch nicht nachvollziehen.^^
Von der Geschichte her erinnert es mich ein bisschen an NGE, nur dass es hier eindeutig mehr Ecchi Content gibt.
NGE war schon schlecht von der Story her, aber dass man Asuka Langley, meinen Hasscharakter, nochmal überbieten kann, hätte ich auch nicht gedacht. Die Protagonistin benimmt sich absolut daneben und denkt, sie wäre was besonderes, nur weil ihr Hörner gewachsen sind.
Na ja, zumindest habe ich jetzt herausgefunden, was ein Franxxx sein soll (diese komischen Powerranger), also hat es sich doch gelohnt, die Folge anzusehen.

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822922

  • Knives
  • Knivess Avatar
  • Offline
  • Forumsmoderator
  • Forumsmoderator
  • 超高校級の「モデレータ」
  • Beiträge: 1673
  • Dank erhalten: 980
rabbitcat schrieb:
Hab mir die zweite Folge jetzt auch mal angeschaut und kann den Hype immer noch nicht nachvollziehen.^^
Von der Geschichte her erinnert es mich ein bisschen an NGE, nur dass es hier eindeutig mehr Ecchi Content gibt.
NGE war schon schlecht von der Story her, aber dass man Asuka Langley, meinen Hasscharakter, nochmal überbieten kann, hätte ich auch nicht gedacht. Die Protagonistin benimmt sich absolut daneben und denkt, sie wäre was besonderes, nur weil ihr Hörner gewachsen sind.
Na ja, zumindest habe ich jetzt herausgefunden, was ein Franxxx sein soll (diese komischen Powerranger), also hat es sich doch gelohnt, die Folge anzusehen.

Kann ich völlig nachvollziehen. Ich hab mir letztens die ersten 15 Minuten von Lord of the Rings angesehen und kann überhaupt nicht verstehen warum so viele Leute die Filmreihe gut finden - da passiert nichts, es gibt keine epischen Kämpfe, die ganze Geschichte spielt nur in diesem kleinen Dorf wo die Leute in Erdhügeln leben und bei denen gibts dann auch noch absolut keine Charakterentwicklung. Aber zumindest hab ich jetzt herausgefunden was ein Hobbit sein soll (diese komischen Zwerge die ihre Bärte auf den Füßen tragen), also hat es sich doch gelohnt.^^

Aber mal Scherz beiseite. Ich kann tatsächlich nachvollziehen warum du basierend auf den Ereignissen dieser ersten zwei Folgen ein schlechtes Bild von Zero Two hast - aber das sind ja gerade mal rund 8% der Serie, damit hast du erst nen Bruchteil gesehen. :D Es steht dir selbstverständlich frei generell Animes und Charaktere davon schlecht zu finden oder meinetwegen auch zu hassen, aber sich schon nach 1-2 Folgen eine solch festgefahrene Meinung zu bilden bzw. daraus auf den kompletten Anime zu schließen, halte ich doch für außerordentlich schwachsinnig.

Wenn du neugierig bist warum der Anime einen solchen Hype verursacht hat, warum er bei so vielen Leuten gut anzukommen scheint oder warum sie Zero Two mögen obwohl sie anfangs doch einen eher unsympathischen Eindruck macht, empfehle ich dir einfach weiterzuschauen, damit du dir selbst eine Meinung bilden kannst die man auch ernst nehmen kann und wir können uns dann gerne weiter darüber unterhalten. Wenn er dir bisher aber so überhaupt nicht gefallen hat, spricht natürlich auch nichts dagegen ihn abzubrechen - in dem Fall stellt sich dann aber die Frage wie viel Sinn es hat weiterhin in diesem Thread zu posten.^^
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von Knives.
Folgende Benutzer bedankten sich: josamawi, derTsunami7, Asuka.., DarkStrawhat, Plinfa-Fan

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 2 Monate 1 Woche her #822943

Was die Serie nach meiner Meinung so einzigartig macht, ist die Erzählstruktur des Animes und ebenso die Charaktere. Die Geschichte wird in der Art "show, don't tell" erzählt. Das bedeutet so viel, dass der Anime uns vieles nicht sagt (Mystery), aber uns doch vieles zeigt. Deswegen können erst so viele Interpretationen entstehen, weil nicht jeder das Gleiche sieht wie jemand anderes. Wenn ich mir nochmals die Story durch den Kopf laufen lasse, merke ich erst, wie genial der Anime gemacht wurde. Vor allem in den Episoden 1-15 hat man viele Details gezeigt, welche man vorerst nicht als wichtig ansah. Doch jede Aktion in der Story hatte seine wichtige Funktion. Selbst als Hiro sie immer wieder darauf ansprach, was mit ihr nicht genau stimmt, bzw ob sie sich ihm öffnen möchte und trotzdem keine Antwort von ihr kam. Als Zuschauer bekam ich daraus zwar keine grosse Informationen, aber ich konnte mich mehr in den Verlauf der Story hinreissen lassen (Ich hasse es, wenn die Hauptcharaktere nichts sagen, wenn ihnen etwas merkwürdiges auffällt).
Wie gesagt waren für mich auch die Charaktere hervorragend. Man kann von Zero Two halten was man will, vor allem von ihren Aktionen(ich will nicht zu viel spoilern..^^). Aber um ehrlich zu sein habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr so einen lebendigen Charakter wie Zero Two gesehen. Und es war nicht nur Zero Two, selbst die Nebencharaktere haben mich überzeugt, was man auch zuerst erreichen muss.
Was ich dem Anime auch gut zureden muss, sind die verschiedenen interessanten Perspektiven. Man sieht nicht immer alles von vorne, sondern auch von einem Nebencharakter aus gesehen oder mehr seitlich. Darauf muss man sich echt ein wenig achten während dem Anime. Vielleicht war das ja auch ein Grund, weswegen sich die Charaktere so lebendig angefühlt haben.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Anhang:
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Tage her von kineh.
Folgende Benutzer bedankten sich: josamawi, Plinfa-Fan

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 2 Monate 3 Tage her #823223

Naja ich weiß nicht. Hab jetzt schon etwas weiter geschaut und bin mir nicht sicher, ob ich mit den im Anime gezeigten "Inhalten" etwas anfangen kann..
Es geht die ganze Zeit um Procreation irgendwie.

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 2 Monate 2 Tage her #823261

Na dann lass es doch einfach. :'D
Wenn du es nicht weißt wissen wir es auch nicht.
Immerhin stimmen die "Inhalte" deines Posts mit deiner Meinung zum Anime überein.
-Irgendwas Lustiges-
[DEINE MUTTER WIRD SUBSTANTIVIERT]


---
Auch bekannt als RegnerischeOrganischeAbfallprodukte, RegnerischeTransaktionsnummer, Regnerische Bräune, Rai-Nyan, Lady Rainicorn

Folgt mir auf deviantART! ♥

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 2 Monate 1 Tag her #823310

Rainy-tan schrieb:
Na dann lass es doch einfach. :'D
Wenn du es nicht weißt wissen wir es auch nicht.
Du hast es dir auch einfach gemacht. Eigentlich ist es deine Aufgabe als Fan, mich von dem Anime zu überzeugen.
Ich persönlich hätte ja von einem Anime mit so vielen Folgen etwas mehr erwartet. Zum Thema Procreation gibt es schon genügend andere Animes..

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 2 Monate 16 Stunden her #823329

@rabbitcat:
Ich hatte so meine Gründe hier keine Stellung zu nehmen und allen Aussagen zufolge war meine Einschätzung wohl richtig. Manchen Leuten macht es wohl einfach Spaß, wenn sie den Troll spielen können. Denn die Antwort lautet: Nein, ein Fan ist nicht verpflichtet die Begeisterung auf andere Menschen zu übertragen. Erst recht nicht, wenn man der Person von Anfang an bereits ansehen kann, dass ihr das nötige interesse fehlt, um sich für eine neue Thematik zu begeistern.

Sowas kenne ich zu genüge und kenne ich natürlich auch von mir selbst. Natürlich wird mir Hunter x Hunter empfohlen und ich sollte es sehen - bringt nur recht wenig, wenn das zur Zeit nicht dem entspricht was ich überhaupt sehen möchte. Wenn ich mich dem Hype, den den Titel umgibt, beuge und in ihn reinsehe, so beginne ich ihn nicht neutral, sondern mit dem falschen Fuß, weshalb mir sehr schnell Gründe vor die Füße fallen, um den Titel augenscheinlich nicht zu mögen und mich schnell wieder davon zu distanzieren. Wenn ich allerdings an Action geladenen Shounen Geschichten interessiert bin und in dem Moment in HxH reinsehe, so wird mich die Begeisterung regelrecht überrollen, da es mein gewünschtes Spektrum ausfüllen kann.

Also steckt in gewisser Weise eine gute Wahrheit darin zu sagen, dass man es auch einfach sein lassen kann. Wenn jemand sich daran stört, dass die Mechas in Darling in the Franxx stark feminisiert wurden und die Steuerung anstößig oder lächerlich findet, so glaube ich kaum, dass Trigger das richtige Studio für einen ist. Denn hier ist Idiotie in gewisser Weise ander Tagersordnung und schwachsinnige Ideen sind der Grundpfeiler der beliebten Animes. Wer Inferno Cop als schlecht betitelt, der hat sowieso mal keine Ahnung von wahrer Kunst!

Um dem Hype um DitF zu verstehen, so msus man bereits Teil des entsprechenden Publikums sein, welcher über unlogische oder schwachsinnige Einstiege hinwegsehen können und sich nicht an solchen Kleinigkeiten aufhalten. Denn wenn man darüber hinwegsieht, so wird man zur Thematik des Animes kommen, die sich offensichtlich nicht um Fortpflanzung handelt, sondern weit mehr um Partnerschaften, Beziehungen und im weitesten Sinne die moralische Entwicklung der Menschen im Wohlstand, bzw. der Sorglosigkeit. Das alles bringt aber nichts, wenn man sich nicht darauf einlassen kann und so wird man nicht auf das Schiff aufspringen können und verstehen, was die Leute an DitF begeistert hat und wieso das Ende solch ein brutal sadistischer Schlag in die Magengrube war.

Zur Winterseason hin war DitF für mich ein Top Titel - mit dem Übergang zur Frühlingsseason hatte er sienen Höhepunkt, bei dem ich mir fast sicher war, dass man einen Goldgriff gemacht hat und im restlichen Verlauf wurde es zum meist belächelsten Titel, den man lediglich mit Freunden zusammen sehen konnte, um gemeinsam über den Unfug zu lachen, der einem am Schluss noch dargeboten wurde. Das war also Sci-fi Harry Niveau.

Dass dir Zero Two nicht zuzusagen scheint finde ich allerdings positiv. Der Hype Train hat sie ja von Episode 1 an als Göttergleiche Waifu definiert, was ich ebenso wenig empfinde und sie bis zum Schluss nicht leiden konnte. Gut aufgebauter Charakter für die Rolle - mitten im Anime allerdings jeglicher Persönlichkeit beraubt. Whelp.

Wie dem auch sei: Lass es einfach sein.
Also a) DitF zu sehen und b) zu versuchen hier leute aufzuwiegeln. Wenn du das nicht tust tut es mir leid für die Fehleinschätzung, aber auf mich wirken die Nachrichten einfach ein wenig so.
Folgende Benutzer bedankten sich: Knives, DarkStrawhat, Plinfa-Fan

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 1 Monat 3 Wochen her #823465

Es war klar, dass TheAwesomePigeon als Fan von Darling in the Franx keine Toleranz gegenüber Andersdenkenden haben würde.
Wahrscheinlich ist er beleidigt, da ich Zero Two, seine Anime Waifu, beleidigt habe.^^
Ok, das war jetzt nicht ganz ernst gemeint, aber trotzdem bin ich der Meinung, dass Darling in the Franxx im Vergleich zu anderen Animes wie beispielsweise HxH, den übrigens jeder mal gesehen haben sollte, doch eher auf Fanservice setzt.
Auch die Steuerung der Mechas kommt mir im Nachhinein ziemlich merkwürdig vor.. Ich glaube, solche Szenen sind für das Genre SciFi dann doch eher ungewöhnlich.^^

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 1 Monat 3 Wochen her #823466

@Rabbitcat

Ich weiß wirklich in keinster Weise, was du mit der ganzen Aktion hier bezwecken willst, aber ich glaube es wäre sinniger sich den Anime mal komplett anzuschauen und dann ggf. drüber herzuziehen oder es ganz zu lassen. Den Vergleich mit HxH würde ich eher nicht ziehen, da die beiden wirklich überhaupt keine Ähnlichkeiten besitzen...nicht mal im Ansatz ...
Und falls du ihn dir komplett anschauen wirst, wirst auch du feststellen, dass Fanservice nicht unbedingt das Markenzeichen von DitF ist, da es eigentlich im Vergleich zu anderen Werken mit Trigger Einfluss weit weniger von der Sorte zu bieten hat.
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Darling in the FranXX - Diskussionsthread 1 Monat 3 Wochen her #823499

@rabbitcat:
Ich weiß nun wirklich nicht, ob der Troll unter der Brücke der Verzweiflung anheim fällt und droht zu verhungern, aber ich frage zur Sicherheit einfach mal nach:
Haben sie meinen Beitrag in seiner Gänze gelesen und verstanden?

Mir kommen langsam ein paar Zweifel auf, ob man überhaupt ein paar Zeilen hier hinterlassen soll, um möglichen leicht beeinflussbaren Lesern der Beiträge nicht die Hoffnung zu zerschmettern bei DitF auf den großen Trash aller Zeiten zu stoßen, der einen Hype lebt, den er nie gerechtfertigt war. Eine gewisse Userschaft wird es dir gerne bestätigen können, aber ich bin alles andere als ein Fan von Zero Two und vorallem nicht mehr von Darling in the Franxx. Alles was die Serie ausgemacht hat und mich anfangs begeistern konnte, wurde zu einer leeren seelenlosen Hülle, die zum Ende hin nur so vor sich hervegitierte bis das Studio letztendlich die erlösenden Worte von sich gab, dass der Spuk nun ein Ende findet.

Dass er dann auch noch Anime of the Season gewonnen hat ließ mich regelrecht im Unglauben auflachen, wobei es nicht verwunderlich ist, wenn Full Metal Panic! es nicht in die Vorauswahl schaffen konnte. Aber Meinungen gehen auseinander. Nicht nur bei dir zu DitF sondern noch viel weitreichender und selbst die erhabene, menschenleben transzendierende unglaubliche Gottesschenkung, welche meine Wenigkeit darstellt, kann Unmut über allgemeingültig gefällte Entscheidungen empfinden. Doch gilt für mich das gleiche wie für mich: Nimm es hin. So ist es einfach. Sich jetzt hinzustellen und eine Meinung rauszuposaunen in der Hoffnung anderen die Sache doch noch zu vermiesen zeugt eher weniger von Toleranz und Reife. Als Softwareentwickler wie du es auch bist appeliere ich an deinen Sinn zur Rationalität: "Guck nichts, was dir keine Freude bereitet. Die Meinung der Allgemeinheit ist nicht die richtige oder falsche."

Und zum Abschluss noch eine Randnotiz:
Wenn du meine Antwort als "Erfolg des trollings" definierst - herzlichen Glückwunsch. Aber den Beitrag sah ich nicht als trolling an, da hier eine gewisse Klasse und Raffinesse fehlt um als solches durchzugehen. Mein Antwort beruht lediglich auf dem "Häh?! Hast du das echt nicht gelesen, oder war das 'nicht ganz ernst gemeint' eigentlich ein 'überhaupt nicht ernst gemeint - nichtmal ansatzweise'" Moment.
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von TheAwesomePigeon.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3

Darling in the FranXX - Diskussionsthread 1 Monat 3 Wochen her #823614

TheAwesomePigeon schrieb:
Wenn du meine Antwort als "Erfolg des trollings" definierst - herzlichen Glückwunsch. Aber den Beitrag sah ich nicht als trolling an, da hier eine gewisse Klasse und Raffinesse fehlt um als solches durchzugehen. Mein Antwort beruht lediglich auf dem "Häh?! Hast du das echt nicht gelesen, oder war das 'nicht ganz ernst gemeint' eigentlich ein 'überhaupt nicht ernst gemeint - nichtmal ansatzweise'" Moment.
Tja, mich beim Trolling zu stören war allein deine Entscheidung..^^
Auch wenn ich deine Antwort nicht direkt als Troll-Erfolg interpretieren würde, glaube ich schon, zumindest ein klein bisschen Wut herausgelesen zu haben. Mir war natürlich die ganze Zeit über klar, dass es sich bei Zero Two nicht um deine Anime Waifu handelt.^^
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum