THEMA: Black Clover - Diskussionsthread

Black Clover - Diskussionsthread 8 Monate 4 Wochen her #828758

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2273
  • Dank erhalten: 2195
Ajeth schrieb:
Ingegen vieler Meinungen finde ich Black clover wirklich gut. Ich mag Shounen und komme mit dem Geschreie klar.
Jedoch hat mich die Episode 63 enttäuscht. Story-technisch haben die es letzte Folge geil aufgebaut und dann nehmen sie diesen potenziell epischen Kampf und versagen bei der Animation auf ganzer Linie. Natürlich ist das jetzt nur meine Meinung und es würde mich intressieren was andere davon halten :D

Es ist ein offenes Geheimnis, das Black Clover, dass (Longrun) Stiefkind von Studio Clown (Pierrot) ist ........

Es ist zwar nicht so, dass Boruto, T.G. und Konsorten immer die beste Optik bekommen, zum Teil sehen auch die fürchterlich aus, allerdings wird zumindest ab und an Geld in die Hand genommen (und Animatoren dazu geholt) und die Stammbesetzung ist auch insgesamt besser.
Black Clover geniest schlichtweg nicht die Wichtigkeit ...... leider.
Das geht so weit, dass sich der Leiter des Black Clover Teams öffentlich indirekt darüber beschwert hat ......... als vor einiger Zeit die ziemlich aufwendige Folge von Boruto lief, wo ja kaum Kosten und Animatoren gescheut wurden ........ hat er leise angemerkt, es wäre auch schön, wenn Black Clover auch mal diese Unterstützung bekommen würde .....

Studio Clown fährt nun halt seit Jahren ihre Longrun Anime so und es ist ja nicht der einzige Anime wo die Optik/Animation dermaßen einbrach - mehrfach........ Keinem gefällt es, doch so lange Pierrot als Studio nicht eingeht oder eine neue Richtung einschlägt, so lange wird man sich den Mist noch antun müssen. Ist aber eine Management Frage ....... große Teile des Original Teams der 90er und 2000er ist schon längst gegangen und haben ihre eigenen Studios gegründet.
Da die Japaner aber wie die Irren Anime wie Mr. Osomatsu kaufen ........... können die damit weiter machen, was sie schon vor Jahren, nein Jahrzehnten angefangen haben .....
Optik auf unter Minimum reduzieren, Proportionen und Gesichter furchtbar zeichnen (absoluter Pfusch) und zum Teil Animation gleich ganz weg lassen ........... ja hab ich auch schon bei Black Clover gesehen .......
Ihre Animationen sind bereits berüchtigt ......... ich glaube manch Einer kann sich noch erinnern, als die Animation bei The Legend of Korra eingebrochen ist Episode 13-18 u. 21 ....... da haben sie die Animationen gemacht (und nicht Studio Mir, deren Animationen top waren und sind, die den Rest gefertigt haben) und ich hab mir damals gedacht, was zum Teufel?
Und mit Studio DEEN teilen sie sich mittlerweile schon den Meme Status - wobei Deen wenigstens nicht zurückschreckt Dinge wie Wasserfolter usw. zu zeigen .......

Das Tragische daran ist Folgendes - Pierrot kann es wesentlich besser ............. wesentlich besser. Nur gibt es keine bis kaum ein Chance, dass Wir es bei Black Clover zu sehen bekommen.
Pierrot ist nämlich schon länger nicht mehr nur ein Studio.
Seit 85. vermarkten sie ihre "Produkte" inkls. das Zeug, wie Merch, rundherum und seit 2002 bzw. 2004 sind umso mehr ein Markenunternehmen. Ergo geht es nur bedingt um die Anime selber .......... Naruto/Boruto ist zum Beispiel enorm gewinnbringend außerhalb des Anime - alleine was mit Videospielen rein bekommen ...........

Pierrot ist auch groß genug um unterschiedliche Studios/Teams oder Studioabteilungen zu unterhalten und je nachdem welches einen Anime fertig und wie viel Geld fließt, schaut es dann halt übel oder super aus.
Ein aktueller Anime von Pierrot, "Hero Mask", sah zum Beispiel top aus, grade was Action angeht, doch da ist auch ordentlich Geld geflossen, ist ja auch ein NETFLIX only Anime. Was zwar dazu führt, dass dieser Anime total unter der Wahrnehmungsgrenze (zumindest hier auf Proxer) dahin vegetiert, was er allerdings nicht verdient hat ......
Letzte Änderung: 8 Monate 4 Wochen her von Sniperace.

Black Clover - Diskussionsthread 8 Monate 3 Wochen her #828792

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Stammuser
  • Stammuser
  • Zero Gravity
  • Beiträge: 751
  • Dank erhalten: 306
Also ich finde die letzte Episode war sogar einer der besten animierten Episoden die es bei Black Clover bis jetzt gegeben hat.
Natürlich hat man in kleinerem Stil eine ähnliche Animation wie schon bei Naruto vs Pain angewandt... muss man nicht mögen, kann man aber.

Da waren aber schon ein paar richtig geile Szenen dabei...
Alles in allem vernachlässigt halt Pierrot den Anime trotzdem zu viel... ich guck ja Sonntags auch Boruto und da fuhr man doch öfter bereits mit tollen Animationen auf.

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!

Black Clover - Diskussionsthread 8 Monate 3 Wochen her #828829

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2273
  • Dank erhalten: 2195
So hat mich interessiert, hab mir jetzt die "spezielle" Folge angesehen ..........
*o-DX*
Also um es mit aller Freundlichkeit ausdrücken man kann das Ganze höchstens als "kreativ" bezeichnen .....
Und ich stelle in den Raum, dass es sich hierbei schlichtweg um einen Notbehelf handelt, um es mal freundlich auszudrücken ..... wenn nicht - dann hatte mal wieder ein Chef einen furchtbaren "Geistesblitz" .........

@Noire.
Grundsätzlich freut es mich, dass Du da positiv was mitnehmen kannst ..... ich schaffe es aber einfach nicht.
Also ich finde die letzte Episode war sogar einer der besten animierten Episoden die es bei Black Clover bis jetzt gegeben hat.

Nein ........ vielleicht kreativ, jedoch nicht gut oder am besten animiert - selbst für Black Clover Maßstäbe. Die beste, weil aufwendigste, Animation dieser Serie ist zu Beginn zu finden. Der Aufwand, der in diese "Kreativfolge" rein geflossen ist, ist nun ja, dezent gesagt, nein ich bekomme es dezent gesagt nicht hin ........ es wirkt einfach billig und es fällt auch oft genug die Aussage, dass irgendwelche Fananimationen, von Laien ähnlich aussehen.
Ich bin mir zwar sicher, dass es Clown als hochwertig und künstlerisch verkaufen will und irgend ein Animator wird sich auch wieder dafür feiern lassen (Eigenlob stinkt) ....... doch das Ganze funktioniert so einfach nicht. Und dafür gibt es Gründe.

Erstens hat das Ganze nicht mehr viel mit Sakuga zu tun ........ Clown hatte und hat Leute, die können sehr gut Körper verzerren und vor allem vereinfachen (was ein wesentlicher Punkt, grade bei Clowns Stil Ist) um Bewegung hinzu bekommen, doch am Ende müssen da (Minimum) Szenen raus kommen, die noch entfernt erkennbar sind - hier ist es aber wesentlich zu abstrakt ...........
Und warum ist es so abstrakt? Weil kaum mehr Aufwand in die Körper gesteckt wird .......... die ganze Animation besteht nur aus Geschwindigkeit. Gut, die bekommt man mit, doch Bewegungen selber sind schon so unkenntlich, dass es kaum etwas nutzt.
Jetzt kann man sagen, okay, sie wollen abstrakt werken - okay, damit hab ich ja an sich kein Problem, doch warum und wieso?
Der ganze Anime hat sicher nicht den Anspruch, als abstraktes Werk rüber zu kommen, dass dauern Stile wechselt und Kreativität ausstrahlt.
Mal ganz davon abgesehen, dass Clown nicht das Studio ist, dass solche Vielfältigkeit beherrscht .......
Clown hat es schon vor Ewigkeiten versucht (Godpain vs. Naruto) und ist hoffnungslos gescheitert (vermutlich eine der am meisten verkohlten Animationen ever) - gerade auch, weil man nicht einfach mal so abstrakt wird, allerdings auch, weil das Ganze unfreiwillig lustig und peinlich wirkt .......... und natürlich auch deswegen, weil man damit einen der großen Impact Momente der Vorlage zerstört hat (der war zwar kurz, doch einfach nur Badass).
Doch diese Animation ist noch meeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeilenweit aufwendiger und hochwertiger, als den Mist, denn man sich in Black Clover geben muss - merke, ich vergleiche eine der meist gehassten Animationen damit ..............
Clown ist damit auch nicht alleine ..... A-1 hat so auch schon oft genug mit "kreativen" Freiberuflern, deren Animationsoptik, für sich alleine, ansich ja okay wäre, ganze Anime ruiniert - wohlgemerkt fanden sich, natürlich wie immer (so auch bei Clown), Fans, denen das ganze gefiel und die es verteidigen.
Doch man kann es drehen und wenden wie man will - dazu gehört, dass der Anime, zum einen, darauf ausgelegt ist, zum anderen, es konsequent durchzieht.
Und man kann es bei besten Willen hier nicht behaupten, dass der Anime in diese Richtung geht.
Ganz zu schweigen, dass das Studio dazu auch das Falsche ist - Shaft kann so Etwas, Shaft zieht es es auch am konsequentesten durch, Shaft war auch enorm erfolgreich damit (zumindest, bis ihnen die Leute weg liefen .. .. was aber ein anderes Thema ist) und genau aus diesem Grund versuchen es auch Studios zu kopieren - allerdings meistens sehr schlecht und in keiner Weise mit einem Plan ........

Wenn ich aus der aktuellen Season ein recht kreatives Beispiel nennen darf, dass mehr als gut funktioniert ........... Akanesasu Shoujo/The Girl in Twilight Folge 11 .........

Nein, ich sage, was sich die meisten auch Denken - es ist oder wirkt billig und passt nicht zum Anime. Ob es nun daran liegt, dass nun mal Feiertage anstehen (und naturgemäß die Optik einbricht) oder daran, dass irgend ein Typ eine "Eingebung" hatte, ist auch egal.

Als kreative Animation kann man das Ganze durchaus betrachten ........ als aufwendig ....... naja .........
Ist aber ausdrücklich schön, dass nicht jeder danach auf Klo zum K..... gegangen ist.
auch Boruto und da fuhr man doch öfter bereits mit tollen Animationen auf

Die spezielle Folge, die da den Meisten ins Gedächtnis kommt, ist aber meilenweit weg ....... und fairerweise muss ich hier sagen, sie gefällt mir auch nur bedingt, was allerdings nicht verhindert, dass sie seeeeehr aufwendig und auch teeeeeuer war.

Black Clover - Diskussionsthread 8 Monate 3 Wochen her #828839

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Toro-Cat :3
  • Beiträge: 2324
  • Dank erhalten: 1322
Ich hab mir mal diesen Kampf in dieser Folge angeschaut und ich muss echt weinen wie man so etwas überhaupt schön finden kann geschweige das man solche für den Ar***- Animationen feiert. Ging mit genauso wie bei Fate Apocrypha da habe ich auch in keinster Weise verstanden warum man da die Kämpfe gefeiert hat. Man hat allerhöchstens Augenkrebs bekommen.

Meine Sorge das sich dieser hässliche Animationsstyle ausweitet bewahrheitet es sich als wahr. Ich hoffe wirklich nicht das noch andere Studios sich von dieser Animationsart anstecken lassen.

Und die wo diese Kampfanimationen feiern bitte lass eure Augen mal durchchecken das kann was nicht stimmen..... Es gibt genug Anime die viel aufwendigere und qualitativ bessere Kampfanimationen hinbekommen und nicht so eine Paint Version wie in Black Clover.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 8 Monate 3 Wochen her von Shana:3.

Black Clover - Diskussionsthread 8 Monate 3 Wochen her #828853

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Stammuser
  • Stammuser
  • Zero Gravity
  • Beiträge: 751
  • Dank erhalten: 306
Keine Ahnung wie man ALLE Szenen rund um den Black Meteorite von Asta als hässlich bezeichnen kann wenn da von Studio Clown Animationen dabei waren die man nicht immer sieht.

Das war eine Mischung aus Naruto vs Pain und aber ganz ansehlichen Szenen die ich mir so in Black Clover zuvor nicht erwartet hätte.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Und natürlich gibt es Studios mit weit besseren Animationen, da verweise ich aber dann direkt auf ufotable, Kyoto Animation und Co.... nur um es mal erwähnt zu haben.

Ich will das Studio hier auch nicht unbedingt verteidigen, weil sie eigentlich viel mehr aus ihren Adaptionen machen könnten (es aber anscheinend nicht wollen), aber nicht alles in diesem Kampf war hässlich. Da finde ich echt ein bisschen gemein imo.
(Ich z.B. finde Toei Animation viel schlimmer... man muss sich ja nur mal die fallende Qualität von One Piece ansehen.. schrecklich. Da haben sie wenigstens beim neuen Dragon Ball Film wieder was wett gemacht)

Wenn ich mir Anime ansehen will mit wirklich hoher Animationsqualität.... dann kann ich ja direkt ufotable's oder Kyoto's gesamte Bibliothek in der Dauerschleife laufen lassen. Da sind aber definitiv sogar Anime dabei die außer tollen Animationen nichts anderes gutes bieten.

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!
Letzte Änderung: 8 Monate 3 Wochen her von Noire..

Black Clover - Diskussionsthread 8 Monate 3 Wochen her #828864

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2273
  • Dank erhalten: 2195
@Noire.

Fairerweise musst Du aber zugeben, dass Du nur einen Part/ der Animefolge zeigst.

Zu dem Zeitpunkt wo die startet, hat der Anime schon 11-12 Minuten Zeit um das Grauen zu lehren ......... und danach auch ......... davon waren minutenlange Parts, die da nicht mithalten können es aber irgendwie sollten, weil man sich ja nicht den Teil alleine ansieht. Minus OP und ED, die bekommt Clown immer gut hin;) Auch wenn seit dem dritten OP deutlich zu merken ist, dass man auch hier spart - kein Vergleich zu den zwei davor - was Präsentation angeht.

Die Folge ist voll mit Parts, wo es nur um eines geht - Aufwand und Zeit sparen. Genug Beispiele, wo sich kaum oder nur ganz wenig bewegt ...... genug Beispiele wo man außer Umrissen nix mehr erkennt usw. Clown ist da schon immer weit vorne gewesen, im guten wie im schlechten. Alleine wie sie Filter usw. einsetzen ...... es ist halt nur sparen und verschleiern.
Ich meine es ist auch kreativ gelöst wenn man zwei sich verfolgende "Linien" zeigt ......... doch in Wahrheit ist es nur Aufwand sparen.

Und in der Tat hat auch diese Folge Momente, da sag ich, ja, so sollte es aussehen, die hat irgendwer gezeichnet, der versteht sein Fach ...... da sind Figuren auf einmal mit Details und schön flüssig und genau gezeichnet ........ aus Mangel an Lust diese Parts zu suchen, verweise ich einfach auf die Vorschau von nächster Folge - da findet sich dieser Stil, so wie es sein sollte, nämlich hauptsächlich. Und ja, die sind wirklich top gezeichnet.
Ergo sie haben gute Leute, doch vermutlich nicht genug.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Leider miese Quali ..... reicht aber.

Ich bleibe bei meiner Meinung, es ist bestenfalls kreativ - doch als solches ist es unausgegoren, weil so der ganze Anime aussehen müsste, nicht einzelne Folgen.

Wenn ich mir Anime ansehen will mit wirklich hoher Animationsqualität.... dann kann ich ja direkt ufotable's oder Kyoto's gesamte Bibliothek in der Dauerschleife laufen lassen. Da sind aber definitiv sogar Anime dabei die außer tollen Animationen nichts anderes gutes bieten.

Mit dem Studio ansich hat es nix zu tun, es ist bei weiten nicht so, dass man irgend einen Namen braucht. Gibt genug kleine aber feine Studios und genug Studios ohne bekannte Namen, die mehr als ordentliche Anime abliefern können - mehr braucht es auch nicht, mehr wird nicht verlangt. Und Clown ansich hätte die Leute um ordentliche Optik hin zu bekommen - wie gesagt, ich verweise da auf Hero Mask (kann auch gerne teilen wo man es findet, wenn man nicht grade Netflix "mag"), da geht es ja auch.

Und ein Kyoto und ein Ufotable sind auch nicht davor gefeit etwas Hässliches zu hinterlassen.
Kyoto hat bei Violet Evergarden im Airing genug Actionszenen nicht so hinbekommen, wie manch andere ........ mag sich vielleicht manch Einer nicht erinnern oder es verdrängen, ist aber so. Über Kyoto mag ich aber nicht schimpfen, weil ihre Politik richtig ist.
Ufotable - machen ein Jahr keinen eigenen Anime (von daher gibt es jetzt nicht so viel von Ihnen;) und wenn sie etwas machen, dann irgendeine Franchise ...... mehr sag ich nicht. Gehen Anime mit doppelt so viel Personal an, wie sagen wir mal Kyoto oder I.G, bekommen Bewegungen und Atmosphäre aber auch nicht wirklich besser hin ..... was Ufotable kann, dass sind Unterstützung von anderen Studios (rettet manchen Anime allerdings auch nicht) und mit Budget und Mengen an Leuten moderne Computer unterstützte Animation und Optik ansehlich machen, wo sie wo anders nur künstlich wirken würde. Es würden sich aber genug Leute wundern, wenn sie wüssten, wie viel Animationarbeit jetzt wirklich von ihnen selbst kommt - bei der Kara no Kyōkai Reihe war zumindest ein Haufen nicht von ihnen ..... Punkt, ganze Animationsszenen nicht.
Ich mag beide Studios. Ufotable grade eben auch weil, sie als Unterstützungsstudio sehr gut arbeiten, und Kyoto eben wegen Firmenpolitik und den alten Zeiten, wo sie null eigene Anime raus gebracht haben, allerdings gut genug waren um in perfekter Quali ganze Folgen für so manch Anime zu fertigen, allerdings ist ein Heiligenschein so oder so nicht angesagt.

Ich z.B. finde Toei Animation viel schlimmer... man muss sich ja nur mal die fallende Qualität von One Piece ansehen.. schrecklich.

Ich stimme Dir da ja mehr oder weniger zu. Leider:( Wobei bei Studio Blu-Ray, wie ich es mittlerweile nenne, immer zwischen, den grausamen Airing Versionen und den Datenträgerversionen zu unterscheiden ist. Toei macht es nun leider schon so seit Jahren und es wird immer schlimmer .....
Früher hat man es nur nicht so gesehen .... weil da noch ein anders Team war, die aus wenig viel machen konnten - die sind nun weg und dann passieren Dinge wie DB Super:( Zeichnungen aus der Hölle ........
Ich muss aber sagen, selbst die Datenträgervarianten sind, nun ja, sie sind gefertigt, aber irgendwie wirkt es nicht mit Liebe gemacht und hackelig und uninspiriert. Alleine wer die Bewegungen erdenkt (geht gar nicht so ums zeichnen) gehört ausgetauscht, dass hat nix mit guten Kämpfen zu tun, es ist irgendwas und es ist immer das gleiche.
Der neue DB Film war für mich furchtbar ...... da war kein Gefühl drinnen.
One Piece hat aber ohnehin größere Probleme, die nix mit dem Anime zu tun haben ........
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3

Black Clover - Diskussionsthread 8 Monate 3 Wochen her #828877

  • .Ira.
  • .Ira.s Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Ich bin ganz deiner Meinung. Ich verstehe aber auch nicht warum die Animatoren solche "Experimente" immer an Stellen versuchen die unfassbar wichtig sind und vorallem die Begeisterung am Anime aufrecht erhalten. Wir haben so lange darauf gewartet, Astas wahres Potential zu sehen und die coolen Fähigkeiten die er benutzen kann und alles was wir dann in der Folge der Offenbahrung bekommen ist ein Haufen Elend der in wenigen Minuten in Paint und photoshop entstanden ist. Keine richtigen Bilder, kopierte Bäume on Mass, schlecht CGI-animierte Bewegungen und keinerlei Kontraste,Schatten oder andere Tiefenelemente. Wenn man den Kampf hier mit denen in Mob-Psycho vergleicht, dann fragt man sich wirklich wie Black Clover am Anfang für die Animationen gelobt werden konnte. Mob-Psycho basiert quasi auf diesem "wilden" schattenlosen Stil und auch wenn ich den Animationsstil nicht wirklich mag sieht man doch direkt wer es kann und wer seinen 5Jährigen Sohn mal paar Tage auf Piant malen hat lassen.

Wäre schön mal zu wissen, ob man sowas wie Kommentarbriefe oder ähnliches an die Animatoren schreiben könnte.

Black Clover - Diskussionsthread 8 Monate 3 Wochen her #828941

  • Nefilim
  • Nefilims Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 60
  • Dank erhalten: 22
nicht zu vergessen der schlechte Sound - damit wir noch mehr Animationen sparen können machen wir Geschwindigkeit mit Jet sounds

Black Clover war von Anfang an keine Augenweide und nur eine zsammengewürfelter Anime aus anderen Shounen-Titeln
und mehr habe ich auch nicht erwartet - aber dann noch dieser nervige Hauptcharakter - der am Anfang shcon sehr abschreckte und sich nur minimal bessert und diese tolle Animationen - der fliegt ganz doll schnell - also machen wir mal ein Standbild mit 3x3 Strichen die sich bewegen und paar krassen Sounds

Folge 82: die sinnloseste folge ever 4 Monate 6 Tage her #833078

  • renaija
  • renaijas Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Dank erhalten: 0
folge 82 ist ja mal sinnlos ohne ende. die dient nicht mal als filler. man freut sich eine Woche lang darauf und dann sowas. WTF
da ist es mir lieber es kommt keine folge raus. Bin gerade total genervt wegen diesem Blödsinn.
sry musste das loswerden. ansonsten geiler anime.

EDIT by kineh:
in den Diskussionsthread verschoben
Letzte Änderung: 4 Monate 6 Tage her von kineh.

Folge 82: die sinnloseste folge ever 4 Monate 6 Tage her #833087

  • Ireon
  • Ireons Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 72
  • Dank erhalten: 48
Auch wenn ich die Folge ebenfalls nicht mochte und deshalb diese auch nur durchgeskipped habe, kann ich den Hintergrund schon verstehen. Black Clover muss, so wie jeder langzeit Anime auch, darauf achten ausreichend Abstand zum Manga zu halten wenn eben dieser noch nicht abgeschlossen ist. Daher ist ein gewisser Anteil an Fillern wohl oder Übel nicht zum umgehen, hier bleibt dann nur zu hoffen, dass diese wenigstens interessant gemacht sind. Im Fall von dieser Folge ist dies zwar leider nicht der Fall, jedoch besteht die Möglichkeit, dass man den Zeichnern einfach ein Verschnaufpause geben wollte bzw. die nächste Folge so aufwändig sein wird, dass man in der letzten eben etwas lockerer vorgegangen ist.

Daher ja, die Folge war nicht wirklich gut und eine 100%ige Filler Folge, aber ich hab die Hoffnung das die gesparte Arbeitszeit etc. dafür in die nächste Folge gesteckt wurde um nicht wieder so einen Müll wie bei der Kampf Folge im Wald der Hexen abzuliefern. Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Auch wenn das dass Internet ist, etwas auf Rechtschreibung und Grammatik zu achten tut keinem weh und macht das Lesen für alle Beteiligten deutlich angenehmer. (Kleine Tippfehler passieren natürlich immer mal)

Folge 82: die sinnloseste folge ever 3 Monate 3 Wochen her #833384

  • Kagayakashi
  • Kagayakashis Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Ich versteh ja schon, dass man solche Filler-Folgen nicht mag.... Aber andererseits kann man doch auch nicht erwarten, dass bei längeren Anime nur der Inhalt bzw. die Story weiter gezogen wird.
Solche Folgen würde ich bei einem 12-24 Folgen Anime viel dramatischer sehen.

Lediglich die Animation bei den schnellen Kampf-Szenen finde ich ziemlich irritierend.

Folge 82: die sinnloseste folge ever 3 Monate 2 Wochen her #833493

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Stammuser
  • Stammuser
  • Zero Gravity
  • Beiträge: 751
  • Dank erhalten: 306
Kagayakashi schrieb:
Ich versteh ja schon, dass man solche Filler-Folgen nicht mag.... Aber andererseits kann man doch auch nicht erwarten, dass bei längeren Anime nur der Inhalt bzw. die Story weiter gezogen wird.
Solche Folgen würde ich bei einem 12-24 Folgen Anime viel dramatischer sehen.

Lediglich die Animation bei den schnellen Kampf-Szenen finde ich ziemlich irritierend.

Ich denke man sieht was passiert, wenn man die Story ohne viele Filler versucht so lang wie möglich zu ziehen. One Piece sollte hier als gutes Beispiel dienen, denn hier ist der Manga dem Anime um Längen überlegen. Der Anime ist eine Schande.

So wie man es momentan bei Black Clover macht ist es eigentlich total in Ordnung. Einzig würde ich mir wünschen, dass man der Animation ein bisschen mehr Konstanz gibt. Aber Pierrot aka Clown kümmert sich ja doch voll und ganz um Boruto...

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!

Black Clover - Diskussionsthread 5 Tage 23 Stunden her #836166

  • Frknx
  • Frknxs Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Um den Thread mal wieder zu beleben. Was für eine geile Folge war das denn bitte ( Folge 100 )
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum