THEMA: Just Because! - Diskussionsthread

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #803983

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Velvet Crowe is ❤
  • Beiträge: 2308
  • Dank erhalten: 1294
Just Because!


Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.
Start: 5. Oktober 2017
Genre: Romance School Slice_of_Life
Länge: 12 Folgen
Vorlage: Anime Original
Studio: PINE JAM
>>Anime zu Just Because! auf Proxer<<
>>Proxer News zu Just Because! auf Proxer<<

Neuestes Promovideo:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung:
Es ist Winter im dritten Jahr der High School, das Ende des zweiten Semesters ist nah und die Studenten haben nur noch wenig Zeit in der Schule übrig. Jeder wartet darauf, seinen Abschluss machen zu können.

Bis er plötzlich nach Hause kam.

Er war ihr Klassenkamerad in der Mittelschule, der weit wegziehen musste. Er ist in einer besonderen Zeit wieder zurück gezogen, die sie wieder vereint hat. Es war, als wäre es ein "Go-Signal" für die Gefühle der Studenten, die gerade gedacht haben, ihr High School Leben ohne grosses Interesse an jemanden zu beenden.
_________________________________________________________________________________________________________________________

Ein weiterer Anime der mich aus der Herbst Season brennend interessiert.

Wir hatten ja dieses Jahr schon einen ziemlichen Diamanten namens " Tsuki ga Kirei" und ich hoffe wirklich das Just Because! sich ebenfalls auf diesen Level befinden wird.

Hoffnung besteht alle Mal da der Light Novel-Autor von Sakurasou no Pet na Kanojo daran mitarbeitet.

Was habt ihr für Hoffnungen an den Titel?
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 1 Jahr 10 Monate her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Asuka..

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #803998

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2800
  • Dank erhalten: 1674
Ich hoffe zutiefst, dass dieser Anime eine sehenswerte und schöne Romanze wird. Vielleicht auch mal ein bisschen mehr passiert als in Sakurasou no Pet na Kanojo. Der Anime sieht sehr schön aus und da ich Romance Animes sehr gerne schaue, werde ich mir den Anime definitiv anschauen. Ich hoffe zutiefst auf viel Drama, eine glaubhafte Romanze und natürlich auch Charaktere mit denen man mitfühlen kann. Ich habe ein recht gutes Gefühl was den Anime angeht. Ich denke nicht, dass er so schlecht werden wird. Er wird sicherlich ziemlich gut oder eher solide. Hoffentlich mal wieder eine sehr gute Romanze. :)
ll Sig made by lake90 ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #804056

Ein schönen Eindruck habe ich vom kurzem Video bekommen, weswegen ich auch den Anime mir anschauen möchte. Ein weiterer Grund ist auch, das ich es interessant finde was sie nun aus ihrer wenigen noch gegebenen Zeit machen werden. Eventuell kann man ja für sich selbst auch was mitnehmen XD
Ich freue mich aufjedenfall und bin gespannt.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #805018

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 860
  • Dank erhalten: 866
Hm, ja. Der Anime hat was. Atmosphäre, und sowas ist sehr wichtig. Die Charaktere scheinen liebenswert und die Chemie zwischen dem Austauschschüler und seinem alten Freund ist schön mitanzusehen, nach all den Jahren sind sie immer noch Freunde. Ich will gar nicht zu viel sagen - kann ich auch gar nicht- aber ich habe ein ganz gutes Gefühl hierbei. Hoffentlich wird es keine großen Missverständnisse geben (so wie in Gamers! aus der letzten Season, oh bitte nicht) und nicht allzu viele einseitige Lieben oder Liebesdreiecke, bei denen am Ende jeder unglücklich ist. Mal sehen, was noch passiert. On your marks!

Übrigens, ist noch jemanden aufgefallen, dass alles ein wenig blass und verschwommen wirkt? Nicht wirklich scharf jedenfalls. Ich weiß nicht, ob es ein beabsichtigtes Stilmittel ist um so eine Art Nostalgie auszudrücken oder einfach nur an der Streamqualität liegt. Mich persönlich stört es aber nicht unbedingt, habe schon Anime in ganz anderen Qualis gesehen und mit der Zeit gewöhnt man sich daran.

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #805025

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Velvet Crowe is ❤
  • Beiträge: 2308
  • Dank erhalten: 1294
Ja die 1 Folge war echt schön atmosphärisch.

Der Anime hat auch einen ernsteren Touch und wirkt mehr erwachsen sowie in die Richtung wie Scum´s Wish.

Animationen fand ich ganz gut und auch wenn es ein paar kleine unsaubere Szenen gab, aber da kann ich locker darüber hinwegsehen.

Außerdem hat mich der Anime irgendwie extrem an Tsuki ga Kirei erinnert. Das mit dem Cheaten und so. Ich denke mal wir haben ja schon 2 Pairings kennengelernt und zwar:
Mio (das Mädchen das Nachhilfe hatte) & Eita (Unser MC)
Morikawa (Das Mädchen mit der Trompete) & Haruto (Alter Freund von Eita)

Bin wirklich gespannt und ich denke hier werden wir eine schöne Romance haben mit verschiedenen Pärchen :).

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 1 Jahr 10 Monate her von Shana:3.

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #805050

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2800
  • Dank erhalten: 1674
Ok, dieser Anime ist jetzt schon mal das, was ich mag. Ich bin ja recht wählerisch wenn es um Romance Animes geht. Nicht viele reizen mich unbedingt, selbst wenn ich dieses Genre wirklich sehr mag. Es gibt einfach viele Animes, die jetzt nicht sonderlich die besten Romanzen sind. Just Because! hat gerade erst angefangen aber ich bin mir sicher, dass mir dieser Anime nach der Zeit wirklich sehr gefallen könnte. Momentan habe ich einen recht positiven ersten Eindruck vom Anime. Nicht perfekt aber das kann ich nach einer Folge nicht erwarten. Ich hoffe nur, dass sich diese Romanze noch weiter entwickeln wird und es auch dramatischer wird. Drama ist für mich immer ein wichtiger Punkt in Romance Animes. Comedy ist schön und gut aber Drama macht alles nur spannender, wenn man es richtig umsetzt.

Vielleicht traut man sich tatsächlich auch mehr bei Just Because! und es wird nicht sowas wie Koi to Uso. Koi to Uso fing gut an, schwächelte aber so stark ab und war letzten Endes nur durchschnittlich, was hoffentlich hier nicht der Fall sein wird. Ich habe ein gutes Gefühl und ich werde den Anime auf jeden Fall weiterverfolgen.
ll Sig made by lake90 ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #805106

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Forums-Co-Leitung
  • Forums-Co-Leitung
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2126
  • Dank erhalten: 1467
Plinfa schrieb:
Ich will gar nicht zu viel sagen - kann ich auch gar nicht- aber ich habe ein ganz gutes Gefühl hierbei.
Dito. Die erste Folge hat meine Erwartungen an den Anime eigentlich schon recht gut erfüllt. Ich habe mit einem unaufgeregten SoL/Romance-Anime gerechnet und die erste Folge hat diese Erwartung bisher ganz gut bestätigt. Sie hat derzeit zwar nur der Charaktervorstellung gedient, aber das ist okay. Auch wenn ich, zugegeben, ein paar Probleme hatte die Charaktere wieder zuzuordnen. Irgendwie wurde man in den ersten Minuten dann doch reingeworfen ... die Namen konnte ich mir noch nicht unbedingt merken, aber das ist auch nicht weiter schlimm (und wohl eher meinem Gedächtnis zuzuschreiben).

Ansonsten hat mir die Atmosphäre auch recht gut gefallen. Vor allem die letzten Minuten auf dem Baseball-Feld mit der Trompeten-Musik - das war einfach sehr gut inszeniert und hat schon in der ersten Folge ein recht gutes Feeling heraufbeschworen. Animationstechnisch ist es okay, das reicht mir persönlich aber auch aus bei dieser Art von Genre.

Übrigens, ist noch jemanden aufgefallen, dass alles ein wenig blass und verschwommen wirkt? Nicht wirklich scharf jedenfalls. Ich weiß nicht, ob es ein beabsichtigtes Stilmittel ist um so eine Art Nostalgie auszudrücken oder einfach nur an der Streamqualität liegt. Mich persönlich stört es aber nicht unbedingt, habe schon Anime in ganz anderen Qualis gesehen und mit der Zeit gewöhnt man sich daran.
Ist mir auch aufgefallen und bin mir auch nicht wirklich sicher, ob das beabsichtigt ist. Großartig stören tut es mich aber wohl auch nicht - mit der Zeit wird das wohl auch kaum mehr auffallen, könnte ich mir vorstellen. ^^


Ich bin auf jeden Fall schon gespannt auf die nächste Folge und hoffe, dass man den Romance-Part gut umsetzt. Meine Befürchtung ist - wie bei jedem Romance-Titel - dass die Beziehungen sich in unsinnigen Missverständnissen verliert. Dessen bin ich leider recht überdrüssig geworden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #805225

Die erste Folge war echt sehr schön, die Atmosphäre war gut und die Charaktere machen für die erste Folge auch einen guten Eindruck. Was ich auch gut finde ist, das Tempo vom Anime ist nicht zu schnell oder langsam. Es ist gut und man langweilt sich nicht.
Wie du Asuka hoffe auch ich das man hier sich mehr traut. Dein Beispiel Anime dem du genannt hast ist auch nicht so schlecht, mir hat er auch damals gut gefallen.
Ich hoffe nur sehr das der Anime nicht jetzt abrutscht.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #805690

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 860
  • Dank erhalten: 866
Das Opening scheint von der selben Sängerin wie von Oregairu zu stammen und gefällt mir. Zusammen mit dem Ending passen die Lieder gut zur Stimmung des Anime und die Videos sehen auch schön aus.

Souma ist mir schon ein bisschen sympathisch geworden. Wie er sich bei seinem Schwarm anstellt, dann mit ihren Geschwistern so gut auskommt und sich nach dem Aquarium-Aufenthalt über seinen Fortschritt freut, ihre Nummer ergattert zu haben. Was soll ich sagen, ich freue mich einfach für ihn. Auch wie er sich in sie verliebt hat, ist eine ganz niedliche Geschichte.

Auch zu der Beziehung zwischen Natsume und Izuki erfahren wir etwas. Anscheinend war er vor seinem Umzug in sie verliebt gewesen, hat sie dann aber mit der Zeit vergessen. Sie hingegen hat ihn wohl nie vergessen, ob sie auf ihn steht ist aber noch nicht klar. Auf jeden Fall war sie - verständlich - ein wenig verletzt, dass er sie einfach vergessen hat. Außerdem: Obwohl sie für ihre Prüfungen lernen wollte und sogar ihrer Freundin abgesagt hat (wofür sie sich später schämt), geht sie mit ins Aquarium. Ich vermute mal, sie ist wegen Izuki dorthin. Empfindet sie also etwas für ihn? Könnte sein. Scheinbar ist mal etwas zwischen ihr und ihm vorgefallen, doch auch das scheint Izuki vergessen zu haben (oder er tut zumindest so), sie aber weiß es noch. Ich bin mal gespannt, was wir noch dazu erfahren.

Ich würde mir für den weitern Verlauf der Serie wünschen, dass man sich auf diese zwei Paare konzentriert, also Natsume/Izuki sowie Souma/Mädchen dessen Name ich nicht weiß. Keine Liebesdreiecke oder Missverständnisse wären ebenfalls wünschenswert, aber ich habe das Gefühl, dieses Fotografie-Mädchen mit den fettigen Haaren wird Natsume und Izuki reingrätschen...
Letzte Änderung: 1 Jahr 10 Monate her von Plinfa-Fan.

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #805715

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Forums-Co-Leitung
  • Forums-Co-Leitung
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2126
  • Dank erhalten: 1467
Im seichten Tempo schreitet der Anime voran ... den Inhalt der Folge könnte man wohl mit zwei kurzen Sätzen wiedergeben. Das ist allerdings nicht weiter schlimm, und ich empfinde es immer als recht passend, wenn bei dieser Art von Anime etwas mehr Wert auf die Herausarbeitung der Beziehung gelegt wird.

Plinfa schrieb:
ußerdem: Obwohl sie für ihre Prüfungen lernen wollte und sogar ihrer Freundin abgesagt hat (wofür sie sich später schämt), geht sie mit ins Aquarium. Ich vermute mal, sie ist wegen Izuki dorthin.
Ich hatte jetzt das Gefühl, dass sie vielleicht wegen Haruto dorthin gegangen ist um zu sehen, wie es sich zwischen ihm und Hatsuuki entwickelt. Ihr scheint ja letzten Endes immer noch etwas an Haruto zu liegen, weshalb sie a.) die Lage ganz gut beobachten könnte und b.) sie so eben auch Zeit mit Haruto verbringen könnte. Aber sie hat wohl relativ schnell gemerkt, dass Haruto ihr nur wenig Aufmerksamkeit schenkt und sich eher auf Hatuski konzentriert, weshalb sie später mit Izumi zurück geblieben ist.
Da sie aus ihren (früheren) Gefühlen zu Haruto auch ein Geheimnis machen möchte, könnte man vielleicht spekulieren, dass sie immer noch etwas für ihn empfindet.

Aber ich gebe dir natürlich recht: Izumi und Mio werden sicherlich das fokussierte Paar der Serie sein. Das sich da etwas anbahnt, kann man wohl nicht bestreiten, vor allem wenn man bedenkt, dass Izumi in sie verliebt war.

Irgendetwas stößt mir bei der Visualisierung aber sauer auf. Ich habe den Eindruck, dass die Charaktere relativ plump auf die Hintergründe geklatscht worden sind ... beim Opening hatte man die ein oder andere Szene, wo das recht deutlich zu sehen war. Im Anime selbst gab es auch ein paar Momente, bei dem sich mein Eindruck etwas verstärkt hat und es so aussah, als würde man die Charaktere einfach nicht wirklich in den Hintergrund "einarbeiten". Ging es da noch jemanden so?
Optisch scheint mir irgendetwas daran nicht wirklich zu gefallen.^^
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #805807

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Velvet Crowe is ❤
  • Beiträge: 2308
  • Dank erhalten: 1294
Just Because ist wirklich ein Romance Anime der mir bisher verdammt gut gefällt!

Das Pacing ist echt sehr angenehm und ich finde die Charaktere einfach toll. In dieser Folge konnte unser lieber Souma sich seiner Liebsten "Hatsuki" etwas annähern was wirklich sehr toll umgesetzt wurde. Ich mag Souma echt sehr. Er sagt was er denkt und ist einfach ein guter Kerl! Ich hoffe wirklich für in das es mit Hatsuki klappt. Hatsuki ist aber auch total nett und lieb. Solche Mädels wie Hatsuki schließe ich sofort in mein Herz! Sie ist bereits mein Favoriten Mädel ^^.

Ansonsten hatten noch Eita und Mio einen Moment für sich. Ich bin echt gespannt auf das Geheimnis von dem Eita vorgibt es nicht mehr zu wissen.

Bzgl. dem Kameramädel besteht zwar die Gefahr das sich hier eine Dreiecksbeziehung anbahnt. Ich hoffe nur das es dann gut gehandhabt wird. Es gibt auch wirklich gute Dreiecksbeziehungen in Anime, aber die sind rar gesät. Ich hoffe einfach das der Anime sein Niveau hält und es zu keinen unnötigen Missverständnissen kommt.

Die Animationen sind manchmal etwas schwach auf der Brust stört mich aber nicht wirklich. Dafür sind Charaktere und Story einfach besser.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 1 Jahr 10 Monate her von Shana:3.

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #805864

  • Sito.
  • Sito.s Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • gerne auch ohne Punkt .
  • Beiträge: 177
  • Dank erhalten: 140
Ein Romance/SoL-Titel mit interessantem PV, viel mehr braucht es für mich eigentlich auch nicht um dem Titel eine Chance zu geben.

Ich muss zugeben soweit nicht mal enttäuscht zu sein von den ersten zwei Folgen. Die Charaktere wurden auf eine durchaus ansprechende Art vorgestellt, die Grundproblematik wurde erklärt, die Optik stimmt zusammen mit der Musik. Der Titel startet also ziemlich gut. Das Pacing wurde hier ja zum Teil als recht langsam, aber dennoch angenehm bezeichnet und dem würde ich wohl auch anschliessen. Gerade im Bereich Rom/SoL finde ich es besonders wichtig ein gutes Tempo zu finden um die Geschichte zu erzählen, denn wie schon Toon gesagt hat, den Inhalt der Folge hätte man auch in zwei Sätzen zusammenfassen können, was wohl kaum die gleiche Wirkung gehabt hätte.

Plinfa schrieb:
Das Opening scheint von der selben Sängerin wie von Oregairu zu stammen und gefällt mir. Zusammen mit dem Ending passen die Lieder gut zur Stimmung des Anime und die Videos sehen auch schön aus.
Stimme hier auf jeden Fall zu, das einzige was mich momentan noch interessiert ist ob sie das Ending vlt. des Öfteren mal wechseln wollen. Die Frage kam bei mir auf als die Charaktere im En die gleichen Kleider an hatten wie in der Episode. Das kann natürlich nur Zufall sein, bzw. extra für diese eine Episode so gemacht, dann aber ohne weitere Bedeutung, oder man macht tatsächlich für jede Folge ein separates Ending (was vlt. nicht einmal so viel Arbeit wäre da es nicht animiert ist) was natürlich auch ein cooles extra wäre.

Toon schrieb:
[bzgl. der Animation] Ging es da noch jemanden so?
Nein, eigentlich nicht.^^ Von daher wäre ich ziemlich daran interessiert wenn du ein paar Szenen als Beispiel nennen könntest wo dir das aufgefallen ist. Zugegebenermassen gibt es vlt. eine Szene wo mir das etwas aufgefallen ist, aber bei weitem nicht so sehr als das es mich gestört hätte. Die Optik des Titel gefällt mir soweit sogar ziemlich gut, vor allem die Chrarakterdesigns. Auch so kann ich eigentlich nicht wirklich über die Animation meckern, sie ist zwar nichts weltbewegendes, aber an manchen Stellen wirklich sehr gut. Z.B. hat diese Szene hier wirklich sehr schön den Schwung eines solchen Wurfes dargestellt, der Cut zusammen mit dem Schnee auf der Kamera ist dabei nur ein tolles Extra. Was mir persönlich auch positiv aufgefallen ist sind die Gesichtsaudrücke wie z.B. hier und hier. Allgemein hat man sich wie ich finde bei Pearl Jam recht viel Mühe gegeben die Animation "leich" und eher "realistisch" wirken zu lassen. Alles in Allem bin ich also in diesem Bereich bisher ziemlich zufrieden.

Noch ein paar Worte zu Kamera-Girl. Was genau ihre Rolle ist kann ich im Moment noch nicht beurteilen. Auf der einen Seite könnte die Szene aus dem OP (wo sie an Izumi festhält und weint) daruaf hindeuten, dass sie Gefühle für ihn hegt und da etwas unternehmen musste. Auf der anderen Seite könnte sie auch so etwas wie ein Katalysator für die ganze Geschichte sein, was nicht unbedingt bedeuten muss, dass sie etwas von Izumi will. Die letzte Möglichkeit die mir einfällt ist sie als "Aufnahmegerät" zu missbrauchen und vlt. in einem entscheidenden Moment so etwas am Ausgang der Beziehungen zwishcen den Charaktere zu ändern (im Stil von, durch das Aufnehmen weiss sie mehr als die Charaktere einzeln). Der letzte Punkt ist schlicht ein Versuch der Szene aus der ersten Folge wo ihr Club geschlossen werden soll irgendeine Bedeutung zu geben.. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das für nichts war...

Zum Abschluss will ich noch drei Bilder dalassen, die ich per Zufall noch gesehen habe und doch recht unterhaltsam fand:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Das erste Bild stammt aus dem PV, die anderen beiden werden in dieser Reihenfolge im OP gezeigt. Foreshadowing?

Edit: Ich glaube ich habe ein, zwei Szenen bzgl. dem was du gemeint hast noch gefunden Toon, sehe von daher also was du gemeint hast.^^ Schreib nochmal was dazu in nächsten Post...
Letzte Änderung: 1 Jahr 10 Monate her von Sito..
Folgende Benutzer bedankten sich: Bellgadong-Herr-der-Nodus, Gowther, Plinfa-Fan

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #805887

Dankeschön für diese Bilder, so ist es nun leichter zu erkennen wie die einzelnen Figuren zueinander stehen und wie sie aufeinander wirken und reagieren.
Due zweite Folge war eine nette Folge, es war ein netter Wechsel vom Ort, was ich sehr gut finde und uns die Personen mal anders zeigt. Ich finde es sehr schön wie unser Kämpfer hier um das Herz seiner liebsten kämpft.
Ich habe nur nicht das Gefühl das sie darauf eingehen wird sondern wahrscheinlich eher bei unserem Protagonisten.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #805924

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 860
  • Dank erhalten: 866
Deviltoon schrieb:
Ich hatte jetzt das Gefühl, dass sie vielleicht wegen Haruto dorthin gegangen ist um zu sehen, wie es sich zwischen ihm und Hatsuuki entwickelt. Ihr scheint ja letzten Endes immer noch etwas an Haruto zu liegen, weshalb sie a.) die Lage ganz gut beobachten könnte und b.) sie so eben auch Zeit mit Haruto verbringen könnte. Aber sie hat wohl relativ schnell gemerkt, dass Haruto ihr nur wenig Aufmerksamkeit schenkt und sich eher auf Hatuski konzentriert, weshalb sie später mit Izumi zurück geblieben ist.
Da sie aus ihren (früheren) Gefühlen zu Haruto auch ein Geheimnis machen möchte, könnte man vielleicht spekulieren, dass sie immer noch etwas für ihn empfindet.
Halte ich auch für gut möglich. Wirklich konkrete Hinweise fehlen uns allerdings. Obwohl... Wenn man mal das erste und zweite Bild (Also die Screenshots aus dem OP) aus Sitos Beitrag vergleicht, könnte etwas an deiner Theorie dran sein. Im ersten schaut sie ihn an, im zweiten, als Eita auftaucht, nicht mehr. In der Anime-Beschreibung heißt es ja auch, dass Eita mit seinem Auftauchen alles durcheinander gewirbelt hat. Die beiden Bilder zeigen quasi ein Vorher/Nachher.
Letzte Änderung: 1 Jahr 10 Monate her von Plinfa-Fan.

Just Because! - Diskussionsthread 1 Jahr 10 Monate her #805943

  • Lodrahil
  • Lodrahils Avatar
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • 2B or not 2B, that is the question #YakitoriDon
  • Beiträge: 1104
  • Dank erhalten: 3822
So, ich bin nun auch endlich dazu gekommen, die ersten beiden Folgen zu schauen.

Im Grunde schließe ich mich dem Tenor hier ziemlich an, bisher wirkt es recht gut und vielversprechend. Nichts abgedrehtes, nichts übertriebenes, sondern einfach ein Romance-Anime mit "normalen" Charakteren. Er hat es recht gut geschafft, die verschiedenen Charaktere einzuführen und vorzustellen, die Beziehungen zwischen ihnen aufzuzeigen und dennoch Fragen aufzuwerfen (In erster Linie den Vorfall über den Natsume und Izumi sprechen) die einen neugierig auf mehr machen. Wirkt also soweit alles recht vielversprechend und ich hoffe, dass der Anime das so weiterführen kann.

Animes dieser Art sind dann natürlich, wie ich ja so gerne predige, sehr abhängig von der Umsetzung. Dementsprechend bin ich froh, dass der Anime gut angefangen hat, will aber nicht zu sehr "hypen", da das leider auch schnell den Bach runter gehen kann^^ Ich hoffe aber natürlich auf das beste.

Made by Yuriko.
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum