THEMA: Made in Abyss - Diskussionsthread

Made in Abyss - Diskussionsthread 1 Jahr 1 Monat her #803462

So und eine weitere supernette Folge, die wie im Flug verging.

Ich hatte also recht mit meiner Vermutung:
Hollow = Narehate. Die Übersetzung des Anime ist doch etwas gewöhnungsbedürftig für mich, kenn viel Dinge unter anderem Namen.

Entstehen, durch die die Auswirkungen von Stufe 6 - sofern man es überhaupt überlebt.
Extreme Deformationen, die stark von den Wünschen und "Gedanken" der Opfer abhängen und in den meisten Fällen Verlust normaler menschlicher Regungen.
Nanachi ist ein Sonderfall. Und sie ist, wohl zu recht, vorsichtig, sie hat durchaus ein Ahnung, wie Menschen drauf sind. Zu ihr wird noch mehr kommen ...........
Mitty ist dagegen eher die Regel, wobei hier noch etliche interessante Dinge kommen werden ............
Wie auch immer Wir haben die weiße Pfeife Bondrewd zu Gesicht bekommen (mit sehr gruseligem Pfeifendesign) und wissen, dass er etwas mit Nanachi zu tun hat. Und Wir wissen, dass Ozen dezidiert vor ihm gewarnt hat. Auch hier wird noch mehr kommen ...........
Ich kann euch nur sagen ............. es wird sehr traurig, brutal und düster.

Nun kann man Vermutungen anstellen - beispielsweise was mit Lyza ist - sie könnte ebenfalls eine Narehate sein - logisch wäre es irgendwie (ist ja angeblich in Stufe 6 abgestiegen). Ist aber nur meine Vermutung.


Plinfa-Fan
könnte dieses Ding Rikos Mutter sein, so wie es sie angesehen hat

Mitty - ich denke es ist kein Spoiler zu sagen, sie ist es nicht. Der Anime gibt in Form eines Flashbacks von Nanachi auch Hints dazu. Es wäre auch zu einfach und nicht logisch der Story nach - die Reise wäre damit vorbei.
Ganz am Anfang hatte ich ja Nanachi in Verdacht Lyza zu sein, mit Fortdauer bin ich aber davon abgekommen;)


Shana:3
So noch kurz was zu Reg. Er erinnert sich in dieser Folge an etwas. Sieht auf jedenfalls so aus als ober er aufs Rikos Mutter mal getroffen ist.

Er bestätigt es sich fast schon selber, zumindest glaubt er es. Und ich bin ehrlich, diesen Verdacht hatte ich schon lange, es gab Hints, Ozen hat ein paar vielsagende Ausagen dazu getätigt usw.
Die Frage ist aber nun Folgende - er glaubt sie nach seinem Flashback, dass sie begraben ist, Ozen hat dies aber verneint ..............?
Ich hab dazu meine zwei Theorien - Wir wissen, dass diverse Relikte so etliches ermöglichen und wir wissen, dass der Abyss so einiges ermöglicht - er ändert beispielsweise Körper, er kann die komplette DNA umkrempeln.
Was liegt also nahe? Lyza wurde durch ein Relikt aus dem Grab geholt oder Jemand hat ihren Körper in die 6 Stufe runtergelassen. Beides könnte eine tote Lyza wiedererweckt haben.
Außerdem ihr Seiyuu passt einfach zu 100% zum Charakter *_*. Ich will unbedingt mehr Hintergrundwissen von Nanachi haben >_<!

Wahrlich Topbesetzung. Die Figur ist aber auch der Wahnsinn. Und keine Sorge Shana:3, Infos und Hintergrund werden noch kommen. Und sie werden Dich nicht enttäuschen. Wahrlich nicht ............


Marjam
Weshalb hat er sein Gedächtnis verloren und wie ist er trotzdem dann oben gelandet?

Es gibt genug Möglichkeiten zu ersten Frage.
Er könnte den Aufstieg nicht vertragen haben (der Abyss hat Auswirkungen, jedoch könnte ein Entzug dieser Wirkung ebenfalls negative Effekt haben, vor allem wenn es schnell nach oben gegangen ist).
Er könnte eine massiven Angriff abbekommen haben (auf den Kopf oder so) und deswegen Gedächtnisverlust. Starke Gegner, die dazu fähig sind, gibt es auf jeden Fall.
Lyza könnte absichtlich sein Gedächtnis gelöscht haben - entweder um Riko zu schützen (zu viel Infos sind gefährlich) oder damit Riko es selber schaffen muss und es für sie ein Abenteurer wird.
Frage 2, wie ist er oben gelandet. Nun ja. Sehr, sehr verdächtig ist der Scarlet Maw aka Crimson Splitjaw aus Folge 1, er war auf ein Stufe (Stuffe 1), wo er sich sonst eher nicht aufhält, Sie sind bekannt dafür Relikte zu schlucken bzw. fressen und Reg ist ein Relikt - es wäre also durchaus denkbar, dass er irgendwo das Bewusstsein verlor (nach einem Kampf oder Beameinsatz) und ein Scarlet Maw hat ihn dann nach oben getragen. Reg ist fast unkaputtbar, er könnte fast Alles überstanden haben.
Oder mit einem Ballon und der Aufstieg war zu schnell - Ballons sind ein wichtiges Thema im Manga.


Was noch zu dieser Folge:
Nun Hochoffiziell.
Reg wird nun hochoffiziell und sehr effektiv durch den Kakao gezogen für seine emotionale und recht panische Art. Er ist ein guter Kerl, verfällt aber zu schnell in Panik, tut sich schwer Entscheidungen zu fällen und ist einfach unsicher hoch2.
Riko hingegen ist nun endgültig legendär, vom Kampfgeist her, denn wie von Nanachi richtig bemerkt (sehr nette Szene), hat sie selbst in der lebensbedrohenden Szene absolut klaren Kopf bewahrt (im Unterschied zu Reg, der dafür von Nanachi aufgezogen wird - "Du hast nur getan was Sie dir gesagt hat, richtig?").
Sie hat Reg "absichtlich" dazu gebracht ihr den Arm zu brechen (obwohl es sehr gefährlich, risikoreich und unheimlich schmerzvoll sein würde), weil sie ihr Ellbogengelenk nicht einbüßen wollte. Wie, im übrigen absolut richtig!, von Nanachi gesagt, wäre der einfache Weg beim Gelenk gewesen. Dort trenn man den Arm dort ab, so muss kein Knochen verheilen und weniger weh tut es ebenfalls (gebrochene Knochen gehören zu den Dingen die am meisten schmerzen, selbst Stupfe Traumata gegen Knochen sind enorm schmerzvoll).
Aber Riko ist ein Kämpferin mit Nerven aus Titan (ich meine sie ist noch ein Kind!). Sie wollt das Ellbogengelenk später noch nutzen können. Was absolut Sinn ergibt, so kann sie immerhin noch eine Armprothese im vollem Bewegungsmaß nutzen, was nicht mehr geht wenn nur ein Oberarmstumpf übrig bleibt. Sie gibt nicht auf, ganz gleich was kommt.
Badass - ja, darf man hier sagen. R
Und nun hat es ein Anime tatsächlich geschafft, Reales richtig einzubauen und umzusetzen. Respekt, kommt nicht oft vor.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Hier hätten wir auch so einen Anime.
Riko als Captain Hook oder als Götz von Berlichingen, wäre auch nice gewesen, wenn man mich fragt;)

Hammerbeak bekam man auch zu sehen, wie schon gesagt, sehr häufige Art, nicht besonders gefährlich. Von 1-4 Stufe zu finden. Und sowas wie ein Universalversorgungsding. Mann kann sie essen - sehr schmackhaft. Ihre Eier ebenfalls (sehr nice von Nanachi, sie nimmt nur ein Ei, weil dadurch kein großer Schaden entsteht und sich der Hammerbeak immer noch gut vermehrt - rational und weitblickend).
Ihr Schnabel lässt sich zum Feuer machen nutzen, er erzeugt Funken.
Und ihre Federn eigenen sich gut als Brennmaterial.

Der Shroombear der mit parasitären Pilzen auf seinem Rücken rumläuft, die eine Symbiose mit dem Tier eingegangen sind - zum wohle beider. Sehr nette Idee und wirklich gut zum Anime passend, da er so nebenbei auch eine Umweltbotschaft enthält:)
Und Nanachi nutzt genau diese Symbiose - sehr clever, ein perfektes Beispiel für Naturmedizin - quasi eine sehr fortgeschrittenen Form von "Schrumpfen" (falls es Euch was sagt) oder auch Blutegel Behandlungen.
(im übrigen kommt es durchaus vor, das reale Bären zu Berauschung halluzinogene Pilze fressen;)

Blutiger Urin;) Auch hier macht der Anime mehr als Sinn, dass Gift des Tamaugachi aka Orbed Piercer lässt die Wunde anschwellen, dürfte also auch Einfluss auf Zellwände und damit das Blut nehmen und bei solchen Giften wandert es in den Urin. Und ich bin mir fast sicher, dass das übergroße Zäpfchen;) von Nanachi unter anderem auch diesen Effekt nutzt um das Gift auszuscheiden.
Sehr nice. Dieser Manga/Anime hat sehr nette Details.


Freu mich schon auf nächste Folge.

Live is good
Sniperace


So nun ist es Zeit für ein "Super" Update:

ich hab nochmal mit dem Manga angefangen und mir Notizen gemacht, einfach weil der Anime doch verdammt viel weglässt und die will ich Euch nicht vorenthalten. Spoiler sind es keine.
1. Lyza hat mehr als 12 Angriffe von "ausländischen Delver Gruppen überstanden und alle vernichtet oder zurückgeschlagen. Mehr dazu später.
2. Weiße Pfeifen werden aus seltenen Artefakten hergestellt und nur der ursprüngliche Besitzer kann sie nutzen.
3. Rikos Augen haben keine Fehlsichtigkeit - es ist nur so, dass sie Kopfschmerzen bekommt, wenn sie ohne (Abyss) Kristall vor den Augen Sachen betrachten bzw. fixieren will.
Riko glaubte eigentlich ihre "Sehschwäche" liege daran, dass sie immer Nachts liest und war recht schockiert als sie aufgeklärt wurde, dies diene nur dazu ihr Disziplin beizubringen;)
4. Lyza wurde auf der damaligen Mission (wo sie schwanger war und Torka verlor) mehrfach von Delvern aus anderen Ländern angegriffen.
5. Die ungehörte Glocke um die es ging kann die Zeit anhalten!
Berühmte Artefakte:
"Nilfont" - Wasser produzierende Quelle.
"Third Works" - mechanischer Arm, der sich durch Gedanken steuern lässt.
"Grim Rippers" - durch Eisen schneidende Schere.
"Eon Dephts" - lebensverlängernder Trank!
"Ghost Sight" - Brille die das Ungesehene sichtbar macht ............
"Tomorrow Signal" - ein Wetteranzeigendes Relikt.
Ein unzerstörbares Seil, dessen Name mir entfallen ist;)
6. Angeblich kam Rikos Vater durch Anstrengungen und Belastungen beim Aufstieg von Level 4 um. Info kam von Jirou, der aber (vermutlich) nicht alles wusste und ging an Riko als Warnung. Diese Info dürfte aber eine Fehlinformation sein, da er bereits auf Level 4 Tod war, vor Rikos Geburt.
7. Beim Aufstieg, wurden Lyza u. Ozen alleine gelassen!
8. Nachdem sie Riko in Sicherheit gebracht hatte, stieg sie sofort wieder ab und "bereinigte" die "Probleme" mit der Gruppe Delvern aus einem anderem Land. Man kann sich denken was sie tat ............
Ich denke es ging neben dem Artefakt auch um Rache für Torka. Info ist aus Jirous Gedanken, der es Riko vorenthielt, weil er es für besser empfand.
9. Die von Lyza zurückgeschickten Infos geben einen ganzen Haufen Infos im Manga:
Desert Hydra,
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

(Giant) Amorshell,
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Hermit Rat,
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Eisenregen -
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Städte -
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

10. Update zu den verschiedenen Ebenen:
Stufe 1 0 - 1350 Meter
Stufe 2 1350 - 2600 Meter
Stufe 3 2600 - 7000 Meter
Stufe 3 ist viel länger als die Stufen davor und stellt aufgrund seiner Form, ein echtes Problem für Delver dar, selbst für Weiße Pfeifen, falls sie etwas transportieren.
Stufe 4 7000 - 12000 Meter
Stufe 5 12000 - 13000 Meter
Stufe 6 13000 - 15500 Meter
Stufe 7 15500 - ?
Es wird vermutet das der Abyss über 20000 tief ist, so genau weis es aber Keiner.
11. Ballons - es gibt zwei Arten. Mit Kohle angetrieben und mit einer Art natürlichen Gas, was man gewinnen kann. Beide haben Vorteile und sind sowas wie die einzige Möglichkeit Nachrichten zu senden.
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Angus-sama, Shana:3, Aqwintus, Nobb

Made in Abyss - Diskussionsthread 1 Jahr 3 Wochen her #803877

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • INDEX 3, Railgun 3, Accelerator 1 HYPE!!!!
  • Beiträge: 2018
  • Dank erhalten: 873
So nun schon die vorletzte Folge....... Wenigstens hat die letzte Folge mindestens die doppelte Laufzeit.

Anfangs trifft man nochmals die anderen Kinder aus dem Waisenhaus und diese haben auch mit einer Krankheit zu kämpfen. Hängt das vielleicht auch mit dem Fluch zusammen?

Sehr interessant zu erfahren wie nun der Fluch des Abyss richtig funktioniert. Außerdem konnte Reg sich an Orby rächen.

Nanachi war so cool und süß wie immer, aber :(.... sie will das Reg Mitty tötet......

Oh man warum habe ich das scheiß Gefühl das die nächste Folge Nanachis Backstory behandeln wird und ich definitiv Tränen vergießen werde :(......

Ansonsten war die Folge wieder wirklich top so wie immer! Ich bete inständig das Made in Abyss ne 2 Staffel erhält.

Mfg
Shana:3
Accelerator the strongest Level 5!
Vielen Dank an Diaa. für die Signatur *_*

Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von Shana:3.

Made in Abyss - Diskussionsthread 1 Jahr 3 Wochen her #804028

Shana:3
Anfangs trifft man nochmals die anderen Kinder aus dem Waisenhaus und diese haben auch mit einer Krankheit zu kämpfen. Hängt das vielleicht auch mit dem Fluch zusammen?
Folge 12 ist ein Mix aus dem normalen fortlaufenden Inhalt des Manga und dem Kapitel "Mio", dass man ein wenig als Spezial sehen kann, genau wie "Reg", was eigentlich vorher statt findet (Vergangenheit - zeigt eine junge Riko und ihren Hund, der "Reg" hieß und führt auch Mio (die Ärztin) ein und "Jiruo" (Jirou besucht Ozen um zu reden - auch mit lustigem Part), was im Anschluss daran spielt.
Folge 12 nutzt allerdings nur einen Part des Kapitels "Mio", ein Haufen fehlt, dass Wichtigste ist aber enthalten.

Was soll ich sagen, super nette Anime Folge wieder und am Ende verschärft sich das Ganze noch einmal. Im Manga wird es ab diesen Part noch um eine Nummer brutaler, düsterer und vor allem trauriger, mit viiiiiel Drama. Es wird echt gemein, düster und ein Tränendrücker.
Es hat einen Grund warum Nanachi von Reg um seine Hilfe fragt (einen praktischen, Manche könne es sich wohl denken). Ihre und Mittys Story ist echt hart.

Ich möchte auch nicht vorenthalten, was der Manga noch zu dieser Folge hat.
Wie lenkt beispielsweise Reg, den Orb Piercer ab? Er konzentriert sich massiv nach oben, was das Force Field verzerrt und darauf reagiert der Tamaugachi.
Dadurch, dass er fasst alle seine Nadeln opfert (sehen im Manga im übrigen gefährlicher aus - Widerhacken), ist er nun ernsthaft geschwächt (die Nadeln wachsen langsam nach) und kann nun dieses Revier nicht mehr beanspruchen. Im Manga ist im übrigen ein Bild bereits im ersten Kapitel zu sehen, es ist ein sehr bekanntes und gefürchtetes Wesen.


So Zeit für zusätzliche Info, der Manga hat da Einiges zu bitten:

Shana:3
Zu einer Frage von Dir.
Nur einen Negativpunkt habe ich und zwar war die Folge mir von Pacing echt extrem zu schnell. Sie haben nun den 3 Layer bereits in einer Folge überstanden. Ich weiß nicht ob es im Manga auch so gehandhabt wurde aber mir kommt es deutlich gerusht vor.
Tatsächlich ist der Manga und damit der Part in der dritten Stufe sogar kürzer und hat weniger Inhalt wie der Anime! Es läuft auch der Kampf gegen den Scarlet Maw aka Crimson Splitjaw ganz anders ab.
Riko ist viel nützlicher
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Dieser Part ist kein "echter" Spoiler, hab´s vorsichtshalber trotzdem gesetzt.
Die Halluzinationen von Riko, genau wie ihr Trip mit dem ohnmächtigen Reg (Reg setzt den Beam nie ein), die fleischfressende Pflanze (die ein echt gute Idee des Anime war), genaugenommen ist der Inhalt des Manga zu Stufe 3 beim Schiffswrack zu ende. Der Manag braucht nicht mal ein Kapitel für die dritte Ebene.
Ergo hier ist der Anime fast besser. Finde zumindest ich.

Ozen erinnert sich ihn ihren Erinnerungen von Lyza auch an Jirou (Leader), der damals ihr Angebot abgelehnt hat mit der recht frechen Begründung: "Ich bevorzuge den Lord of Annihilaton."
Was im Kapitel "Jirou" Ozen noch immer ein wenig ärgert;)

Ich hab es eh angeschnitten, jedoch möchte ich noch was zu den verschiedene Klassen von Delvern sagen.
Mondpfeifen sind auch oft auf Stufe 4, gerade bei Missionen in Gruppen, was eigentlich die Regel ist. Und schwarze Pfeifen sind ebenso auf Stufe 5, was logische Gründe hat, alleine schon der Logistik wegen. Es von daher nicht auszuschließen, dass auch Mondpfeifen so tief zu finden sind - wobei Stufe 5 ein echtes Problem bei der Rückkehr darstellt, da bleibt es nicht bei Blut aus Augen, Ohren und Mund und Halluzinationen. "Die Rückkehr" aus Stufe 5 ist selbst für schwarze Pfeifen ein enorm schwieriges Problem.

Was mich zum nächste Punkt bringt. Es ist nicht der Abstieg der das Problem ist, es ist der Aufstieg. Spätestens nach dieser Folge sollte es klar sein, auch wenn der Anime schon genug Hints von Anfang an streut und auch eigentlich schon vor dieser Folge klar dazu ist (kann man aber übersehen). Der Manga ist dazu sowieso enorm klar. Da wird es gleich am Anfang bildlich erklärt.
Wobei selbst geringe Höhenunterschiede bereits als Aufstieg gelten, gut zu sehen, wie Reg Riko "rettet".
Im Anime sieht man es auch schon vorher gut. Auf Stufe 1 Dinge sammeln, kein Problem, damit wieder zurück gehen - höher steigen, Problem.
Stufe 3 ist von daher für normale Delvern (blau) ohne Hilfe bereits eine Todesfalle, weil sie mit Halluzinationen nicht mehr heimfinden, aufgrund der Umgebung auch nicht wirklich enorm interessant für sie.
Stufe 4 stellt für Mondpfeifen auch schon ein gewisses Problem dar, da sie zwar talentiert, trainiert, jedoch noch nicht so stark wie schwarze Pfeifen sind, die so kann man es gut und gerne sagen, bereits übermenschliche Kräfte zu haben scheinen (wohl auf Stufe 4 zurück zu führen). Und derartig geschwächt - Blutverlust, wohl auch Sinnesbeeinträchtigung, sind sie auf Hilfe angewiesen.
Stufe 5 ist dann selbst für schwarze Pfeifen ein Sache, die absolut lebensbedrohend ist, sollte man zurück wollen. Ich denke, es gibt aber verschiedenste Wege um es doch zurückzuschaffen - nur halt mit Aufwand und mit körperlicher Änderungen verbunden.
Weiße Pfeifen scheinen es aber generell besser zu überstehen. Zumindest Lyza sah noch recht menschlich aus.
Stufe 6 ............. wäre ein Spoiler;)
Stufe 7 ..............

Auch scheint es enorm wichtig welche Artefakte man selbst besitzt für den Rang zu haben, was irgendwie klar ist. Starke Waffen, defensiven einsetzbare Artefakte wie Rüstungen aber auch schlichtweg Dinge, die das Überleben leichter machen, helfen ungemein.
Man kann fast sagen, dass man gute Artefakte braucht um von einer schwarzen Pfeife zur weisen zu werden.

Zu Ozen:
Ozen musste sich die "Tausend Pins" einsetzen. Sie war zu diesem Zeitpunkt schwer verletzt und (transportierte ein ganzen Haufen davon). Es heißt einer dieser Pins (sieht im übrigen ziemlich schlimm aus - Widerhacken) soll die Kraft und Leben von 1000! Männer verleihen. Wenn man davon ausgeht, dass Ozen weit über 100 in sich trägt - und lt. Manga sämtliche die am Markt auftauchen erwirbt ............. dann möchte ich nicht wissen, wie stark sie ist wenn sie mal annähernd 1000 in sich trägt - was ihr ziel zu sein scheint.
Im Manga erwähnt Ozen:
1. Neben Bondrewd the Novel - "Lord of Dawn" auch noch:
Srajo the Obscure - "Eldritch Lord"
Wakuna the Chosen - "Lord of Guidance"
2. Wie man das Meer der 5. Ebene überwindet (Infos von weißen Pfeifen)
3. Wie man ein weiße Pfeife nutzen kann und auch muss um bestimmte Artefakte zu nutzen!
4. Über eine Ring auf Stufe 7! Was auch immer damit gemeint ist.
5. Über unergründliche Gatekeeper ..........

Habolg aka Habo, weis über Riko und ihr Herkunft bescheid. Ergo er weis, dass sie eine lebende Leiche ist. Und wobei er sich keine Sorgen macht, dass es Ozen Riko sagt, er hofft es sogar für Riko - wohl um sie durch diese Info zu stärken.


Live is good
Sniperace

Made in Abyss - Diskussionsthread 1 Jahr 2 Wochen her #804506

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2790
  • Dank erhalten: 1634
So, jetzt wo der Anime abgeschlossen ist, möchte ich endlich wieder mal meine Meinung abgeben.
Meiner Meinung nach ist Made in Abyss ein absolut fantastischer Anime. Es ist genau das, was ich mir ehrlich gesagt gewünscht habe vom Anime. Ich liebe diese wunderschöne und fantasievolle Atmosphäre die vom Anime ausgestrahlt wird. Es fühlt sich wirklich wie ein Fantasy & Abenteuer Anime an. Dazu hat der Anime wahrhaftig tolle Charaktere, die alle gerade zu perfekt mit miteinander harmonieren und kommunizieren. Sie wirken glaubhaft und zur selben Zeit sehr liebenswert.
Zu Beginn war der Anime sehr interessant und eher friedlicher, entwickelte sich nach der Zeit aber zu einem doch eher viel düsteren Werk mit einigen kranken Momenten. Da sieht man schon, dass ein niedlicher Zeichenstil nicht immer direkt niedlicher und unschuldiger Anime bedeutet. Dieser unschuldige Zeichenstil gibt dem Anime aber das gewisse Etwas. Ich weiß nicht wieso aber ich mag es wenn Animes niedlich aussehen aber genau das Gegenteil davon sein können.

Der Anime ist ein kleiner Juwel, welcher mir persönlich richtig gut gefallen hat. Hat zwar nicht bis zu meiner Top 10 gereicht aber vielleicht bekommen wir ja eine zweite Staffel, welche dies sogar noch schaffen könnte. Meiner Meinung nach wäre es definitiv verdient. Ich gebe dem Anime auf jeden Fall eine sehr gute 9/10.
ll Ava made by Yuuko and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Folgende Benutzer bedankten sich: Eddiero

Made in Abyss - Diskussionsthread 1 Jahr 2 Wochen her #804576

WOW ..........

Was für ein Ende.
Wie gut das Ende ist, entscheidet oft über die Klasse eines Anime, doch diese Ende ist echt klasse. Ich meine überlegt mal Alle - doppelt so lange wie normal, nur eine Woche zeit und trotzdem! in der Quali abgeliefert, allein dafür gebührt Respekt. Doch die Macher legen noch was drauf, sie fügen zusätzliche Szenen ein (nicht das einzige Mal in diesem Anime - Stichwort 3te Stufe). Dann endet der Anime genau an der richtigen Stelle, genau richtig für einen Cliffhanger und hat in der letzten Folge einem der emotionellsten Momente des Werkes - keine Sorge, da ist noch mehr:) zu Verfügung.
Und wäre es nicht schon genug, dann haut einem der Anime noch eine Musik um die Ohren, die einfach nicht besser zu diesem Ende sein kann. Kein Wunder, wer die Credits beachte hat, der wird sehen:
Synchron Stage Vienna
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Da haben die Macher wahrlich nicht gegeizt und sich internationale Unterstützung geholt, die unter anderem Hollywood Produktionen unterstützt (Inferno oder auch GitS ....).
Konzertmeister Dimitrie J. Leivici, einer der meist beschäftigten Hollywood-Studiomusiker (Avatar, Titanic, Indiana Jones usw.)
Und man hört es, ich bin fast weggeschmolzen.

Ich muss sagen, ich kannte ja schon den Manga und wusste was in etwa kommt, allerdings hat dies in keiner Weise das Erlebnis des Anime, in der letzten Folge, beeinträchtigt. Und sowas muss erst mal einmal bewerkstelligen - danke an die Macher:)
*o-gj*

Kinema Citrus
Da haben sich ein paar Leute gefunden. Ehemalige Production IG u. Bones Leute, die das Beste aus ihren Studios mitgenommen haben.
Euer Studio ist der Kracher. Danke:) Ich freu mich schon auf "Tate no Yuusha no Nariagari" aka "The Rising of the Shield Hero", von dem ich ein großer Fan bin:)

Aber wie so oft gibt's da etliche Studios, ohne die dieser Anime nicht möglich gewesen wäre:
Withe Fox (ich weis, ihr arbeitet öfters mit Kinema Citrus zusammen)
XEBEC (I.G Kontakte;)
Studio BUS
BigOwl
Trycell
Creators in Pack (Background Art)
T2
10Gauge
Euch auch Dank:)


Zuletzt noch die Frage zur möglichen Fortsetzung?
Ich sage, die Zeichen stehen drauf. Der Anime endet offen, mit einem Cliffhanger, das Studio schein auch einen guten Mix an Anime zu produzieren (auch diverse Idol Werke, die ich zwar nicht mag, die aber Mäuse bringen), dass sie genügend Mittel haben dürften, sie haben Kontakte (Bones und I.G) nutzen die auch öfters und scheinen generell eine guten Riecher für starke Werke zu haben. Ich meine Tate no Yuusha no Nariagari ist wieder ein solches Werk.
Entscheidend wird natürlich sein wie gut der Anime in Japan ankommt und ob er den Manga pushen kann (Werbung). Bei den Japanern weis man nie, doch hier haben wir das Glück eine relativ hochwertige Story zu haben, sowas dropen Studios ungern, außer sie müssen. Und da der Anime relativ verschont von massiven otischen Einbrüchen blieb, macht er gute Werbung ihn zu kaufen. Drücke also die Daumen.
Aber klar, es gibt die verschiedensten Gründe warum kein Fortsetzung kommen könnte, wäre halt nur schade und ich will nicht dran glauben. Hab aber immerhin den Manga, der zur Not mehr als ausreicht.


Was soll ich sagen Top Anime, sehr gute Umsetzung. Für etwas mehr Infos empfehle ich auch die Konsumation des Manga - es lohnt sich und macht auch Spaß, wenn man den Anime schon kennt.
Klare Empfehlung.

Live is good
Sniperace
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Wochen her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Made in Abyss - Diskussionsthread 1 Jahr 2 Wochen her #804579

Ich muss sagen, dass die ganze Geschichte den Abyss perfekt wiederspiegelt. Desto weiter man gekommen ist, desto schwieriger ist es heraus zu kommen.
Als ich das Ende vom Anime sah musste ich sofort den Manga lesen und verlor mich Stundenlang darin. Wenn ich vergleiche wie "fröhlich" die Umwelt am Anfang war und wie sehr es sich verändert...
Der Zeichenstil ist wirklich wichtig, er erleichtert die immer schwerer wiegende Story. Im Anime konnte sogar die meisterhaft komponierte Musik noch weiter dem geheimnisvollen und dem Gefühl eines Abenteuers wie ich es so noch nie gesehen habe beitragen. Ich schreibe normalerweise fast niemals über einen Anime.
Jedoch bin ich immer noch so geschockt, dass ich es irgendwie verarbeiten muss. Es ist wirklich schwer zu wissen, dass es dauern wird bis ich weiß wie es weitergeht, dabei bin ich eigentlich durch Gewöhnung abgehärtet.
Diese Geschichte geht meisterlich mit Informationen um. Sei es die Erkenntnis um was genau sie am Rande zum 6. Layer erwartet oder was eine "White Whistle" so besonders macht. Es sind Dinge die mann nicht vorhersehen kann. Wenn man eine Antwort bekommt findet man wieder neue Sachen im Abyss die man verstehen möchte. Auch wenn Teile von Erinnerungen wiederkommen bekommt man nur noch mehr Tiefe des Charakters mit neuen Verbindungen zu spüren.

Ich frage mich wirklich wo es enden wird, es wird immer dunkler und trotzdem fühlt es sich nicht erzwungen an.
Zwar habe ich hier schon Meinungen gelesen, dass die ersten Ebenen zu schnell überwunden waren, jedoch glaube ich, dass diese Ebenen nicht annähernd das Hauptbedürfnis der Geschichte. Zwar liegt die Genre Bezeichnung Mystery nur im Anime, jedoch habe ich das starke Gefühl, dass diese Erzählung davon lebt. Die oberen Ebenen bergen noch nicht die extrem menschenfeindliche Umwelt und das vollständig Unbekannte Erlebnis der tiefer liegenden Ebenen.
Unsere Protagonistin ist sehr belehrt und da sie über diese oberen Ebenen geschult wurde ist die Herausforderung, die sie darstellen viel kleiner.
Ihr Charakter lebt davon unerschrocken zu sein, wie man nur noch mehr im Manga sehen wird. Daher können diese leichteren Ebenen bei ihr keinen großen Wandel vollziehen, wie bei jemanden der seine Erinnerungen verloren hat. (Folgend ein echter Spoiler aus dem aktuellsten Manga)
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Hoffen wir, dass es schnell eine Fortsetzung gibt. Da nur ein minimaler Teil bis jetzt erklärt ist. Sowie der Anime tatsächlich mit lobenswerter Musik das ganze unterstreicht.
Nyannyanyan :3 Neko Power, bald wird die von mir gebaute Nekomaschiene die Katzen die Welherrschaft erringen lassen

Made in Abyss - Diskussionsthread 1 Jahr 2 Wochen her #804616

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • INDEX 3, Railgun 3, Accelerator 1 HYPE!!!!
  • Beiträge: 2018
  • Dank erhalten: 873
Boar mein Güte diese letzte Folge :(....... *o-noooo2* *o-cryrun* *o-heul*

Ohne groß euch meine Bewertung vor zu enthalten. Der Anime kriegt in allen Kategorien volle Punktzahl von mir. Besser gehts einfach nicht was das Studio hier abgeliefert hat.

Außerdem darf Made in Abyss sich in meinen Top 10 Anime einnisten. Für mich war er nicht nur der Anime der Season sondern der bisher beste Anime aus dem Jahre 2017!

Ich werde ab sofort mehr ein Auge auf dieses Studio haben!

Aber nun zu letzten Folge. Mann oh Mann da hatte Sniperace wirklich recht. Meine Güte das der Anime wirklich so abgefuckt wird habe ich nicht gedacht. Ich musste wirklich bei ein paar Stellen danach kurz pausieren weil es einfach unter die Haut ging. Uff schon lange nicht mehr so gefühlt und dann die Szene als sie Mitty von ihren Leiden erlöst haben ich habe wirklich ganz ehrlich Tränen vergossen....

Ich wünsche mir wirklich inständig eine 2 Staffel! Aber ich werde mir so oder so den Manga zu Gemüte führen. Denn dieser Anime geht wirklich in eine Richtung die mir verdammt gut gefällt und ich muss wissen wie es weiter geht!

Mfg
Shana:3
Accelerator the strongest Level 5!
Vielen Dank an Diaa. für die Signatur *_*

Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: RaptorXT

Made in Abyss - Diskussionsthread 1 Jahr 3 Tage her #805951

wann wirds wohl mit dem manga weitergehen ?

Made in Abyss - Diskussionsthread 10 Monate 2 Tage her #811098

Das Ende war ja echt wow... würde ich mit Voller Punktzahl bewerten. Hätte auch nicht mit so viel... splatter in der einen Folge gerechnet.

Wenn ich mal eine Befürchtung stellen darf
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Holo & Lawrence <3

Made in Abyss - Diskussionsthread 10 Monate 1 Tag her #811200

Etliche werden es eh schon mitbekommen haben, der Anime wird fortgesetzt:)
*o-toohappy*
Setze es hier trotzdem rein weil es vielleicht dem Einen oder Anderen entgangen ist und noch sonst Keiner auf die Idee gekommen ist. Schaden kann es sicher nicht;)

Gibt also auch für Animeonly Zuseher Stoff. Wobei gesagt sein muss, fürs volle Erlebnis sind sowohl Anime (Szenen die so nicht im Manga vorkommen) als Manga (Szenen und vor allem viele Infos, die so nicht im Anime vorkommen, härter, brutaler) zu konsumieren, was nicht schwer sein sollte.

Es gibt über die Art der Umsetzung natürlich schon Vermutungen. Realistisch ist aber meiner Meinung nur ein Anime oder Film, für was Anders hat die Vorschau eigentlich zu viel Inhalt (sag ich jetzt mal, weil ich ja den Manga kenne).
Auf jeden Fall hat der Manga/Anime noch lange nicht sein Pulver verschossen. Es kommt noch genug Drama und grade darin ist der Manga/Anime so gut und auf ein ordentlich Packung Action kann man sich auch freuen. Mehr verrate ich aber nicht.

Made in Abyss - Diskussionsthread 9 Monate 4 Wochen her #811326

Sniperace schrieb:
Wobei gesagt sein muss, fürs volle Erlebnis sind sowohl Anime (Szenen die so nicht im Manga vorkommen) als Manga (Szenen und vor allem viele Infos, die so nicht im Anime vorkommen, härter, brutaler) zu konsumieren, was nicht schwer sein sollte.

Ich hab mal im Manga reingeschnuppert, und ich finde irgendwie dass es der Anime viel besser schafft diese Bedrohlichkeit rüberzubringen, von der die Spannung so sehr lebt.

Vielleicht hat auch der Komponist (Kevin Penkin) viel damit zu tun, in der Regel mag ich dessen Arbeit sehr.

Made in Abyss - Diskussionsthread 7 Monate 1 Woche her #816440

Made in Abyss für mich einer der besten Anime Serien allerzeiten!!!
Da hat einfach alles gepasst und gestimmt!
Jeder Charakter war bis in kleinste Detail einfach nur richtig toll mitanzusehen , der Sound hat hervorragend zu den Bildern gepasst , vor allem das Lied hier -- >
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

das kam glaub ich nur 2 oder 3 mal in den 13 Folgen vor , aber dafür war es jedesmal einfach was ganz besonderes! ( vor allem bei der szene , wo man zum ersten mal rickos mutter lyza gesehen hat - gänsehaut! )

Hoffentlich kommt die 2. Staffel wirklich so schnell wie möglich und das ganze zieht sich nich ewig lange , bis wir die zu sehen bekommen! Da warten wirklich alle darauf!

ps. Habe eine Frage an euch: und zwar würde ich mir gerne die Manga Reihe von "Made in Abyss" besorgen. Hab gelesen , das es da Taschenbücher von gibt. Glaub es gibt aktuell Vol.1 bis Vol.6 , ist das richtig?
Wo kann man sich diese Bände den bestellen? Ich nimm mal an , das die Sprache "Englisch" sein wird , stimmt das? Wobei ich aber gelesen habe das im Juni.2018 von Vol.1 der Band in deutsch herrausgkommen wird - ist da was dran? Im Notfall reichen mir aber die englischen Bücher auch!
Wäre Klasse , wen ihr mir verraten könnt , wo ich den Vol.1 - Vol.6 von "Made in Abyss" bestellen kann :-)

ps...mein absoluter Lieblingscharakter (neben Reg und Ricko) war auf jedenfall Nanachi!!! was musste ich schmunzen und lachen , sobald die was vom Stapel gelassen hat! :D .... bin übrigens stark am überlegen , ob ich mir diese figur hier zulegen soll (kostet leider halt knapp 80 euro) - aber wie gesagt , ist und bleibt mein lieblings charakter und noch dazu sieht diese figur wirklich richtig toll aus. vor allem so detailiert , guckt selbst -->
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

lg shogun



Edit by Yuriko.

Video und Bild eingespoilert.
Letzte Änderung: 7 Monate 1 Woche her von Yuriko..

Made in Abyss - Diskussionsthread 7 Monate 1 Woche her #816458

Den Manga gibt es z.B. bei Thalia zu bestellen. Bisher gibt es nur den ersten Band auf englisch, weitere erscheinen im Laufe des Jahres. Darüber hinaus wird der neue Publisher Altraverse den Manga ab Juni auch auf deutsch rausbringen.
Letzte Änderung: 7 Monate 1 Woche her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace

Made in Abyss - Diskussionsthread 7 Monate 1 Woche her #816524

Plinfa-Fan schrieb:
Den Manga gibt es z.B. bei Thalia zu bestellen. Bisher gibt es nur den ersten Band auf englisch, weitere erscheinen im Laufe des Jahres. Darüber hinaus wird der neue Publisher Altraverse den Manga ab Juni auch auf deutsch rausbringen.

OK , danke für deine antwort!
weiss jetzt nicht ob ich bis Juni auf die Deutsche Version warten soll , oder doch lieber jetzt schon die Englische Version holen.
Und scheinbar gibt es Vol.1 - Vol.6 daweil nur auf japanisch wa?

Made in Abyss - Diskussionsthread 3 Monate 2 Wochen her #822322

Ich bin zwar ziemlich spät dran, da ich den Anime erst letztens gesehen habe :D Möchte aber kurz auf die, von vielen kritisierten, schnellen ersten Level eingehen. Und zwar wurde dafür sogar ein Grund genannt. Der "Leader" hatte Reg nämlich eine Box in den Rucksack gesteckt. Dort drin war unter anderem eine rote Karte, auf der stand "Morgen komme ich und fange euch wieder ein" (dem Sinn gemäß zumindest). Dadruch waren sie anfangs noch auf der Flucht bis sie bei Stufe 3 ? angekommen waren und Riko dann sagte "jetzt werden sie nicht mehr verfolgt". Es ist also nicht einfach nur gerusht, sondern hatte einen Grund dazu. Außderm glaube ich das die ersten paar Stufen nicht so unterhaltsam sind. Stufe 1 wurde bereits am Anfang gezeigt, sie ist für Anfänger und dort gibt es keine gefährlichen Tiere. Im Grunde geht es in dem Anime ja auch um die Mysterien des Abyss. Und diese sind weiter oben noch nicht so vorhanden, wie am Anfang ja erwähnt wurde ist in den oberen Stufen nicht mehr als zu viel neues bzw. wertvolles zu finden.

Ich bin auf jeden Fall auf die 2. Staffel gespannt. Der Anime hat mir vom Setting und von den Characteren sehr gefallen.

MfG
Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von einfachzumerken123.
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum