THEMA: Kakegurui - Diskussionsthread

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #797775

  • kineh
  • kinehs Avatar
  • Forumsmoderator
  • Forumsmoderator
  • The invincible lazy mod
  • Beiträge: 1851
  • Dank erhalten: 1867
dacawizards schrieb:
An dieser Stelle muss ich gleich mal das obligatorische: "Schaut euch Kaiji an wenn euch das hier gefallen hat und ihr dies nicht bereits getan habt" loswerden. Denn Kakegurui ist basically Kaiji mit Crazy-Girls gemixt mit Souma-like reaktionen.
Hm, interessante Sichtweise, Kaiji ist einer meiner top-10 Anime, aber Souma hab ich abgebrochen und ich zweifle schon dran, dass ich Kakegurui zu Ende schaue.

Nun zu meiner Meinung was die erste Folge angeht:
Ich hatte mir mehr erhofft. Das Setting ist ganz interessant, aber die Charaktere sind schlecht.
0815 Prota, eine Tusse die versucht zu manipulieren und eine Tusse die gut darin ist, zu zocken und der dabei einer abgeht. Die Reaktionen sind zu übertrieben, auch das "gestörte" in Charakteren ist langweilig, wenn man es permanent macht und nicht einteilt. Dazu wird noch Fanservice reingemischt und der schlechte Mix ist komplett.

Der Anime scheint mir vieles sein zu wollen, aber nichts davon gescheit hinzubekommen. Mal schauen, ob es später besser wird oder ob weiter versucht wird spannend zu sein, während man alles vorhersehen kann und einfach irgendwelche persönlichkeitslosen psychogirls ihren "Plot" in der Kamera rumwackeln.
Ich kann den Anime einfach nicht ernst nehmen.

MfG kineh

Edit: Ich verstehe nicht, wie alle die erste Folge und Yumeko so toll fanden, die Charaktere haben alle keine wirkliche Persönlichkeit die über irgendwelche Klischees hinausgehen. Naja, vielleicht bin ich einfach nur zu verbittert .

Vielen Dank an Dyssomnia~
Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Monate her von kineh.

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #797781

  • Lodrahil
  • Lodrahils Avatar
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • 2B or not 2B, that is the question #YakitoriDon
  • Beiträge: 1107
  • Dank erhalten: 3827
Ich muss gestehen, ich bin von der ersten Folge auch nicht sonderlich angetanl.
Das Setting an sich ist ja durchaus potenziell interessant, da könnte man durchaus was spannendes und interessantes draus machen, aber letztlich muss ich Kineh zustimmen:
Diese total überzeichneten Reaktionen die alles irgendwie ins lächerliche und nicht ernstzunehmende ziehen (und anders als bei anderen Serien, wo sowas dann durchaus beabsichtigt ist um einen humoristischen Effekt zu erzielen, passt das hier einfach überhaupt nicht zur restlichen Atmossphäre) und die Charaktere, die bei Betrachtung sehr 0815 wirken (vor allem der MC. Typischer 0815-Trottel-Idioten-Weichei Protagonist. Urgh. Kill it with fire, please), sind schon ziemliche Negativpunkte meiner Meinung.
Eine wirkliche Story, die das nun groß ausgleichen kann würde ich nun auch nicht zwingend erwarten, und wenn die Serie dann nur aus diesen Duellen besteht ... ich weiß nicht, das ist nen paar Folgen lang vielleicht noch einigermaßen interessant, aber nur das, ohne interessante Charaktere und/oder Story wird das dann nicht lange bei Laune halten, geschweige denn über die ganze Serie hinweg.

Ich schau mal vielleicht bei Langeweile in Folge 2 rein, aber tendenziell wird der Anime eher nix für mich sein, sofern er nicht doch noch stark zulegt.

Made by Yuriko.
Folgende Benutzer bedankten sich: kineh

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #797792

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
So sind Geschmäcker eben verschieden. Jedem das seine. Mir gefällt er verdammt gut.

Aber derjenige der hier nun ne mega geniale Story erwartet die seines gleichen Sucht wir ganz klar enttäuscht sein.

Sollte man aber anhand der Beschreibung eigentlich schon ableiten können um was es gehen wird.

Die übertriebenen Reaktionen sowie die Gesichtsausdrücke machen den Anime gerade ja erst sehenswert in meinen Augen. Wäre es alle normale Charaktere wäre der Anime mega langweilig. Die Charaktere sind schon allein dadurch für mich nicht mehr 0815.

Außerdem liebe ich meine Psychopathen in Anime und in Kakegurui gibt es endlich mal mehr als nur einen ^^.

Die Story wird wie schon viele gesagt haben aus verschiedene Spiele bestehen aber ich gehe mal davon aus das Yumeko nicht alles so einfach gewinnen wird. Außerdem ist es einfach genial zu sehen wie Yumeko jeden Gegner in den Wahnsinn treiben wird.

Animationen sind top und ja der Manga ist dennoch besser aber hier sollte man auch erwähnen das der Manga einen der schönsten Zeichenstyles ever hat! Und manche Rape Faces sehen halt in Schwarz Weiß einfach besser aus. Außerdem bringt das zuständige Studio MAPPA ganze 3 Anime diese Season raus: Kakegurui, Shingeki no Bahamut: Virgin Soul & Shoukoku no Altair. Ich finde das MAPPA dennoch eine super Arbeit leistet. Da schaffen es manche Studios die nur einen Anime pro Season raus bringen nicht mal auf das Animationsniveau von Studio Mappa. *Hust*Studio Pierrot, Toei Animation*Hust*

Die OSTs die im Hintergrund laufen waren perfekt. Das OP und ED war gewöhnungsbedürftig aber nach mehrmaligen anschauen passt es doch ziemlich gut.

Das Ecchi finde ich in Ordnung da gab es schon viel schlimmeres Ecchi.

Im großen und ganzen wird Kakegurui auf jedenfall sehr unterhaltsam werden wenn man sich darauf einlässt und mehr wollte ich von den Anime auch nicht.

Einfach ein paar crazy Chicks die sich gegenseitig versuchen fertigzumachen. Da braucht man nicht unbedingt die aufwendigste Story.

Mfg
Shana:3

Edit: Der MC ist ganz klar Yumeko und nicht Ryouta.
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Monate her von Shana:3.

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #797797

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Forums-Co-Leitung
  • Forums-Co-Leitung
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2130
  • Dank erhalten: 1476
kineh schrieb:
Edit: Ich verstehe nicht, wie alle die erste Folge und Yumeko so toll fanden, die Charaktere haben alle keine wirkliche Persönlichkeit die über irgendwelche Klischees hinausgehen. Naja, vielleicht bin ich einfach nur zu verbittert .
Wirklich persönlichkeitslos würde ich sie jetzt nicht bezeichnen, allerdings ist wohl der Mix aus süß und psycho für viele sehr sehenswert. Erfahrungsgemäß neigen solche Charaktere eben aber auch nicht unbedingt zu sonderlicher Entwicklung. Außer Yumeko war bisher niemand wirklich interessant, allerdings war es eben auch nur die erste Folge. Alle außergewöhnlichen Charaktere in der ersten Folge vorzustellen, wäre wohl aber auch nicht besonders klug (sollte es diese in der Serie noch geben). ^^ Ich setze da auch eher auf die Charaktere, die noch kommen werden.

Shana schrieb:
Einfach ein paar crazy Chicks die sich gegenseitig versuchen fertigzumachen. Da braucht man nun nicht unbedingt die aufwendigste Story.
Da variieren vermutlich die Erwartungshaltungen. ^^ Mir wäre das persönlich einfach zu wenig, vor allem wenn die Charaktere der ersten Episode vollkommen austauschbar im Vergleich zur letzten Episode wären - heißt fehlende Charakterentwicklung. Da können die Mädels noch so crazy sein - es würde bei mir einen faden Beigeschmack hinterlassen. Aber ich stimme dir zu, dass man nicht unbedingt eine unglaublich tolle Story erwarten sollte, aber ein bisschen mehr Inhalt als die Spiele erwarte ich schon. Ansonsten bleibt die Interaktion zwischen den Charakteren bestenfalls gering und würde sich nur auf die Spiele beschränken was in meinen Augen nach ein paar Folgen eher fade anzusehen wäre.
Aber nach einer Folge lässt sich das wohl definitiv nicht sagen, lediglich Spekulationen meinerseits. (: Insofern werden wir mal sehen, wo die Reise hingeht.
Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Monate her von Deviltoon.

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #797799

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 2283
Shana:3
Animationen sind top und ja der Manga ist dennoch besser aber hier sollte man auch erwähnen das der Manga einen der schönsten Zeichenstyles ever hat! Und manche Rape Faces sehen halt in Schwarz Weiß einfach besser aus. Außerdem bringt das zuständige Studio MAPPA ganze 3 Anime diese Season raus: Kakegurui, Shingeki no Bahamut: Virgin Soul & Shoukoku no Altair. Ich finde das MAPPA dennoch eine super Arbeit leistet. Da schaffen es manche Studios die nur einen Anime pro Season raus bringen nicht mal auf das Animationsniveau von Studio Mappa. *Hust*Studio Pierrot, Toei Animation*Hust*

Vergieß Deen u. A-1 doch bitte nicht, die haben es auch mehr als "verdient" erwähnt zu werden;)

Und Du hast eine ganz große Umsetzung von Mappa 2017 vergessen - Inuyashiki - Immerhin von Hiroya Oku (Gantz) und immerhin unter den Topverkauften Manga dieses Jahr zu finden (wie ich finde zurecht). Dazu kommt noch Idol Incidents (Co Produktion) - ebenfalls 2017.
Nicht schlecht für ein Studio, dass eigentlich nur gegründet wurde weil Madhouse zu kommerziell wurde;)
Aber was soll ich sagen, Masao Maruyama hat ja schon wieder ein neues Studio gegründet (M2), weil er produzieren will, was er will.
MAPPA - Maruyama Animation Produce Project Association scheint ihm wohl mittlerweile auch zu kommerziell;)
Jaja, die drei Studios mit M;)

Wenn man es so bedenkt, dann ist es eventuell gar nicht so schlecht, dass Kakegurui nicht soooooo supertoll aussieht. Ich finde nämlich ganz ehrlich, dass es für einen Mappa Anime optisch nicht ganz auf Topniveau ist. Obwohl man sich bis jetzt nicht beschweren kann, nur wäre ich der Meinung, bzw. hab ich das Gefühl, es gehe um den Ticken besser, an vielen Stellen wirken mir die Gesichter zu steril, was fairerweise Herumreiten auf dem I. Tüpfelchen ist.
Altair, Inuyashiki und nicht zu vergessen Bahamut haben so eventuell mehr Ressourcen zu Verfügung. Und die 3 sind mir ehrlich gesagt wichtiger.
der Manga einen der schönsten Zeichenstyles ever hat!

So weit würde ich nicht gehen, da gibt's Kaliber, die sind noch ganz wo anders, allerdings würde er von mir trotzdem 5 von 5 bekommen, denn beklagen kann ich mich über den Stil des Manga sicher nicht, der ist schon klasse.
Einfach ein paar crazy Chicks die sich gegenseitig versuchen fertigzumachen. Da braucht man nicht unbedingt die aufwendigste Story.
*o-pfeif*
Du sagst es;)

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #797813

  • Reaper15
  • Reaper15s Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Beiträge: 414
  • Dank erhalten: 353
(Vorwort es ist natürlich selbstverständlich das es grundlegend nur ein Werk der Fiction ist und nicht alle Spiele direkt aufs Kasino Glücksspiel bezogen sind)
Nun der Hauptaspekt von Kakegurui ist und bleibt das Glücksspiel selbst und deren Formen/Verschiedenen Spiele. Von Traditionsreichen Casina Spielen(LasVegas Casino) bis zu kleineren Sachen wie russisches Roulette.
Das ist der Kernpunkt des Manga. Yumeko & Co sind nichts weiter als diejenigen die die Appetitanreger für die Spiele sein sollen/deren Erklärer & Vorführer.
Kakergurui (zumindestens der Manga) befasst sie mit 3 Hauptthemen.
1# Wie viel "Glück" in Glücksspielen wirklich drin steckt bzw. genauer gesagt wv List & Betrug hinter Spielern/CasinoInhaber/Host großer Glücksspielbetreiber steckt sodass normale Personen ohne Kenntnis dieser Tipps & Tricks kaum Chancen auf einen Sieg haben.
2# Hängt stark mit Punkt 1 zusammen. Wie Korrupt/Skrupellos Glücksspiel um Geld machen kann bzw. wie weit Menschen (wenns um Geld geht) gehen um andere Abzuzocken & das in großen Rahmen. Dabei quasi andere Leute in Existenzängste/Lebenssituationen werfen können die einem dunklen Loch gleichen nur damit sie ihren eigenen Profit machen. (Natürlich trifft das Prinzipiell auf viele Dinge zu, aber es ist speziell auf Glücksspiel und das damit Verbundene Risiko/Sucht potenzial verbunden)
3# Letztendlich zeigt der Manga das im Wahrste Sinne des Wortes. Dem Glück sein Vermögen oder besser gesagt potenziell besessenes Vermögen reiner Wahnsinn/Irrational ist und "normale" Leute dies nicht tun würden. Du musst schon nen Funken an Wahnsinn besitzen, wenn du beim großen Glücksspiel ein potenziell anderes Ergebnis erwartest als nen Verlust, wenn du dich damit nicht genau auseinandersetzt. Nicht umsonst macht der Thrill der Glücksspiel viele Leute Süchtig nach diesem Kick & stürzt diese in Schulden & Schulden & noch mehr Schulden. Das Sucht potenzial ist riesig & Yumeko ist das Exemplar beispiel dieses Wahn bzw. dieser Gefahr und das du es gar nicht soweit lassen kommen solltest. Es zeigt im Überspitzten Rahmen die doch realen Schrecken der Verschuldung & Krankheitsbilder die sich bei Glücksspiel süchtigen zeigen die alles Verzocken für den nächste: "Was wäre wenn ich jetzt gewinne und alles zurückhohlen kann" kick.
Pachinkomaschinen Betreiber in Japan verdienen Unmengen an Geld im Monat an Menschen die sich den großen Gewinn erhoffen und doch wv dieser Maschinen sind Präpariert für genau solche leichten Opfer.

Natürlich wie schon öfters erwähnt. Dient der Manga in erster Linie der Unterhaltung & ist überspitzt/übertrieben an vielen Stellen mit üblichem Anime Kilschee`s.

Nur ein kleiner Anhang meinerseits zum Thema & warum mich der Manga Hauptsächlich Unterhält.
Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Monate her von Reaper15.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #797818

  • Lodrahil
  • Lodrahils Avatar
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • 2B or not 2B, that is the question #YakitoriDon
  • Beiträge: 1107
  • Dank erhalten: 3827
Shana:3 schrieb:
Einfach ein paar crazy Chicks die sich gegenseitig versuchen fertigzumachen. Da braucht man nicht unbedingt die aufwendigste Story.

Wenn das reicht, gut. Ich find das ja zu wenig^^
Dass da jetzt keine Monster-Story da hinter steckt, das hab ich mir dann schon gedacht, und das ist ja durchaus okay. Die meisten Sports-Animes laufen ja rein storytechnisch in sehr ähnlichen und relativ vorhersehbaren Rahmen ab und können trotzdem unterhaltsam sein. Aber die Umsetzung und die Charaktere müssen dafür dann eben stimmen, und diesbezüglich bin ich nach der ersten Folge hier halt etwas skeptisch. Ein paar crazy chicks und nen Weichei, das ist m.E. schon arg dünn.

Braucht halt meiner Meinung mehr als das; entweder hab ich interessante Charaktere oder ne gute Story (oder im Idealfall beides) aber keine richtige Story und nur "battles" mit uninteressanten Charakteren ist kein so vielversprechendes Konzept^^

Aber gut, war ja dann auch erstmal nur die erste Folge, vielleicht kommt da in der zweiten Folge noch mehr und das Urteil über die schwachen Charaktere ist zu verfrüht bzw. es kommen noch andere Charaktere. Das wird man dann nächste Woche sehen.

Made by Yuriko.
Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Monate her von Lodrahil.
Folgende Benutzer bedankten sich: GhostofFate92, kineh

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #797819

Richtig cool wie sie mit der anderen einfach gespielt hat und sie abgezogen hat, war eine sehr klasse Szene von der ersten Folge. Der erste ein stimmt aufjedenfall, bin sehr überrascht wie er sich sehr schnell bewegt hat, der Anime verliert einfach keine Zeit so bleibt auch fürs erste der Protagonist und die anderen Charaktere ein Rätsel.
Trotzdem finde ich hätte man den finalen stoß etwas spannender und interessanter gestalten können.
Die Musik ist soweit gut und das Opening war auch nett mit dem Ending.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #797877

  • SyllaHeadhunter
  • SyllaHeadhunters Avatar
  • MusiXs-Moderator
  • MusiXs-Moderator
  • Currently reading a lot. Do not disturb °^°
  • Beiträge: 572
  • Dank erhalten: 227
So, dann kann ich jetzt auch mal meinen Senf zur ersten Folge abgeben :)

Ich habe den Anime angefangen, ohne den Manga zu kennen, kann also keinerlei Vorwissen vorzeigen und nicht sagen, ob es bis jetzt eine gute Adaption ist oder nicht. Mein erster Gedanke bei dem Anime war einfach nur "Holy fuck, wer hat der denn bitte nen Elektroschocker in den Arsch gerammt, dass die solche Grimassen zieht?!"

An sich gefallen mir Zeichungen und Gesichtsausdrücke bisher sehr gut. Ja, sie sind crazy af, vollkommen gestört und übertrieben - das aber offensichtlich absichtlich und ich persönlich finde, dass es zum allgemeinen Stil des Anime passt. Ich kann aber auch verstehen, dass es einen rausbringen kann, es ist schon heftig übertrieben dargestellt xD

Als nächstes: die Charaktere. Naja. Wirklich großartige Menschen haben wir hier ja nicht, eigentlich wimmelt es hier nur so vor Klischees. Unser einziger, halbwegs wichtiger männlicher Chara scheint mir bisher nur da zu sein, damit er mit seinen Normalo-Sprüchen zeigen kann, wie crazy alle um ihn herum sind, während die beiden Mädels auf ihre Art verrückt sind. Die eine geilt sich daran auf, andere in den Dreck zu zu ziehen, die andere scheint jedes Mal einen Orgasmus zu haben, wenn sie etwas (oder viel Geld) riskieren muss/kann. Joa, hat man so ähnlich irgendwann tausendmal gesehen, ich finde es bisher auch nicht unendlich interessant, was abging und was diese Mädchen taten. Allerdings finde ich zumindest das Grundsetting und auch die Art, wie es dargestellt wird, interessant genug, mir den Anime doch einmal weiter anzusehen.

Und jetzt noch eine Sache: Verdammte Axt, ich liebe das Opening xD Es passt selten gut zur Atmosphäre, so verspielt/sündhaft/sexy/crazy wie der Anime sich bisher gibt. Ich erwarte ja storytechnisch echt nicht viel. Aber solange ich unterhalten werde und das Opening dabei bleibt, schau ich zumindest weiter xD

Tuturu~
Marjam
Zurzeit dabei, meine Regale auszumisten. Bücherwürmer sind herzlich eingeladen, mich anzuschreiben nd sich zu erkundigen, ob für sie etwas dabei ist :)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #797880

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 2283
Reaper15
Du musst schon nen Funken an Wahnsinn besitzen, wenn du beim großen Glücksspiel ein potenziell anderes Ergebnis erwartest als nen Verlust,

Dem halte ich etwas entgegen. Denn es kommt auf die Form des Glücksspiels an, ohne es jetzt gutheißen zu wollen.

Was aber sicher niemanden dazu bewegen soll, es selbst zu versuchen. Lasst es lieber, die Wahrscheinlichkeit spricht gegen Euch. Ihr könnt Euch noch so für clever halten, die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Euch überschätzt, liegt höher. Soll nur zuerst erwähnt werden


Wer seinen regelmäßigen Lottotipp abgibt, der hat immerhin den Funken Hoffnung, dass er mal unheimlich Glück haben könnte und sowas kann manchen Menschen durchaus durchs Leben helfen. Grade in armen Ländern sieht man es immer wieder, Lotterien sind dort sehr beliebt. Und in vielen Ländern sind Lotterien stattlich, ergo geht das Geld zurück ins System, was positiv ist, grade in Ländern wo alles knapp ist. Wenn Leute genug Geld über haben um es für ein Los auszugeben, dann ist es doch positiv wenn dieses Geld dann beispielsweise für Armenspeisung verwendet wird.
Diese Form geht für mich also in Ordnung. Die Wahrscheinlichkeit ist (massiv) gegen euch, doch naja ...........

Dann gibt es die Form von Glückspiel, die massiv von den Fähigkeiten des Spieler und gegnerischer Spieler abhängt. Hier wird Glück schon fast Nebensache. Ergo ist es eine Frage von Training und Talent und natürlich Erfahrung. Manche sehen es als Sport. Aber Achtung, auch hier ist die Wahrscheinlichkeit gegen Euch. Und auch hier kann man leicht abgleiten, lasst es also lieber. Nur sehr, sehr gefestigte Persönlichkeiten gewinnen hier - und viele sind eben nicht leidenschaftliche Spieler, es sind Leute die wissen, dass sie mit genug Ahnung Geld verdienen können. Aber wiegesagt die Wahrscheinlichkeit sagt - Ihr seit es nicht.
Und Geld kann man auch anders verdienen, beispielsweise indem man genug Schule "trainiert" und einen ordentlichen Job erlernt:)

Und zuletzt gibt es Formen von "Glückspiel" die berechenbar sind, spielt man sein Geld nun als Gruppe und verteilt dadurch die Masse und versteht bestimmte mathematische Gleichungen, bzw. kann sie anwenden, dann kann man ernsthaft Geld daraus ziehen. Vorausgesetzt, man bekommt kein Hausverbot, den die Betreiber wollen ja nicht verlieren.
Lasst es lieber, ist was für Nerds, gute Nerven, langen Atem und in der Theorie kann man auch so verlieren - Pechsträhne ...........
Auch stellt sich die Frage, wäre Arbeiten nicht rein rechnerisch effektiver - vermutlich schon.

Einarmige Banditen, Automaten bzw. solcherart von Glücksspiel (natürlich auch Online), die sind und waren immer schon ein trauriger Fall, ehrlich gesagt lassen mich solche Dinge an der Intelligenz des Menschen zweifeln - lasst es. Oder werft von mir aus eine (und wirklich nur eine) Münze einmal ihm Jahr rein.
Ist wohl die dümmlichste Art ein krankhafter Spieler zu werden und auch leider eine der häufigsten.
Fällt für mich eher unter Volksverblödung und wie man Gewinn daraus zieht:(

Wer sein Schicksal komplett in die Hände seine Glücks legt, dem ist nicht zu helfen.

Ich hab vor etliche Jahren bei ein paar eher unbedeutenden Turnieren gespielt (bin nie weit gekommen) und ja ich hab alles in allem positive Bilanz damit gemacht. Allerdings war es für mich weder besonders aufregend noch irgendwie ein Kick. Ich hab mir gedacht, probiere es mal, vielleicht ist es eine gute Möglichkeit Geld zu verdienen. Ich hab es wirklich als Nebenjob gesehen. Nüchtern.
Aber es war fad, es war zeitaufwendig (ging damals neben dem Job) und nach nicht mal einem Jahr hab ich mir ausgerechnet, was ich in der Zeit mit einem Nebenjob verdient hätte, ganz ehrlich, es lohnt sich nicht. Und ich bin schon eher dem Typ zuzurechnen, der da gute Chancen hat, weil ich auf Befehl sehr, sehr nüchtern runterfahren kann - lasst es, die Wahrscheinlichkeit sagt, Ihr seit Menschen, wäre die Menschheit immer nüchtern .....................

Die Wahrscheinlichkeit sagt, lasst Eure Pfoten weg von sämtlichen süchtig machenden Dingen. Drogen (so wie auch Alk und Nikotin), Glücksspiel, verbringt ihr zu viel Zeit mit einem "Hobby", so wie Games, Facebook usw. und es beeinflusst eurer Leben so massiv, dass Ihr ohne nicht könnt und Ihr euch eigentlich wichtige Dinge dadurch massiv beeinträchtig werden - gratuliere süchtig:( Usw. und so fort.
Im übrigen werden in ein paar Jahrzehnten lauter Leute mit Buckel um steifem Finger rumrennen. Und nennen wir man das Ganze Smartphone Buckel und Wischfinger Syndrom - und lacht nicht drüber. Maus Finger, Nintendo Daumen, Nintendo-Nacken (gerade der sollte Smartphone Besitzern Gedanken machen) usw. sind sehr gut dokumentiert.
Die Wahrscheinlichkeit sagt auch, weniger ist in vielen Fällen mehr, macht dann auch wieder mehr Spaß und das Risiko zur Sucht ist halt dann generell kleiner. Lebt nicht wie Mönche, darauf ist die Menschheit dann auch wieder nicht gepolt.

Kakegurui
Ist eher ein Psychoduell, bzw. ein Duell der Fähigkeiten. Sogenanntes Glückspiel ist es nicht wirklich, die Hauptfigur sagt es zwar, doch sie kann auf sehr festen Mauern bauen, es ist recht einfach zu sagen, ich hab mich auf mein Glück verlassen, wenn ich grade meine Chancen massiv verbessert habe und geistig meiner Gegnerin überlegen bin. Und wenn ich mit einer Schultasche voller Geld rumlaufe, dass mir nix bedeutet, im Schlimmsten Fall wäre es weg gewesen. Sie hätte keine Schulden gehabt, verlieren konnte nur Blondie;) Und der Manga geht auch so weiter, es ist immer ein kalkuliertes Risiko, hust, hust, solche Jobs gibt auch im echten Leben.


Bekennender (ehemaliger) Mangasüchtiger (der nun mit dem reduzierten Konsum von Manga, die er jetzt liest, mehr Spaß hat als mit den 100+ vorher;) Sniperace.
*o-pfeif*
Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Monate her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: GhostofFate92, Shana:3, Reaper15, DarkStrawhat, Froschinski

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #798127

  • chrona10
  • chrona10s Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 327
  • Dank erhalten: 75
Also die erste Folge fand ich schon mal ziemlich klasse! Vor allem der Animationsstil gefällt mir hier sehr gut. Gerade die Spielszene war grafisch einfach nur super! Die weibliche Protagonistin ist auch ziemlich interessant. Sie wird es diesen Schülern, die die anderen nur herumkommandieren, schon zeigen und vielleicht wird dann auch der Protagonist wieder frei.

Auf jeden Fall freue ich mich schon auf die nächste Folge.

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #798384

  • Vergil90
  • Vergil90s Avatar
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Beiträge: 522
  • Dank erhalten: 501
Sehr simple Unterhaltung. Die Charaktere machen nicht den Eindruck, als könnten Sie irgend eine Form von Charakterentwicklung erhalten. Speziell unsere Gamble Meisterin scheint einfach nur "geil" aufs gamblen zu sein. Es gibt ihr den nötigen Kick und sie ist halt zudem noch super gut darin, weil sie alles mitbringt. Vom Supergedächnis über analytische Fähigkeiten bis hin zu sämtlichen Formen von Manipulations- und Psychotricks. Auch die Spiele an sich sind bisher simpel und lassen wenig Raum für Tiefgang. Das mag alles kurzzeitig Spaß machen, aber nutzt sich leider schnell ab. Wenn sich am Schema nichts ändert und keine weiteren Reize geschaffen werden....dann fällt die Serie auf den Boden.

Sniperace schrieb:
Duell der Fähigkeiten
Davon habe ich bisher ehrlich gesagt nichts gesehen. Die beiden Kontrahenten in Folge 1 und 2 haben beide betrogen, wurden durchschaut und das wiederum dann gegen sie verwendet. Ich würde mir dann doch eher faire Duelle wünschen, bei denen wirklich beide ihre "Fähigkeiten" benutzen und auf Augenhöhe sind.
Folgende Benutzer bedankten sich: GhostofFate92, chrona10

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #798386

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Folge 2 zeigt das Yumeko noch crazier ist und das sie definitiv nur das Glücksspiel im Kopf hat und ihr der Einsatz total egal ist.

Eine normale Person würde nie zustimmen sich die Fingernägel entfernen zu lassen wenn sie verliert.

Aber ansonsten wurde ich super unterhalten. Es ist einfach mal was anderes zwar würde der Anime keinen Oscar für seine Story bekommen, aber dennoch er unterhält mich verdammt gut. Von mehr bin ich von den Anime auch nicht ausgegangen. Es ist einfach schön zu sehen wie Yumeko ihre Kontrahenten in den Dreck zieht und auf sie spuckt. Ach ich liebe einfach diese sich an Glückspielen aufgeilende Psychopatin!

Das nächste Spiel wird von vielen Manga Lesern gehypt. Da bin ich doch mal gespannt darauf :D.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Monate her von Shana:3.

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #798390

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2800
  • Dank erhalten: 1678
Folge 2 geschaut und sie ist gar nicht mal so schlecht. Teilweise wusste ich aber auch was passieren wird wegen dem Manga. Hatte schon damit gerechnet was in der zweiten Folge vorkommt. Hat mir persönlich aber sehr viel Spaß gemacht die Folge zu schauen. Ich finde es bisher doch ganz interessant. Natürlich haben die Charaktere wirklich krasse Gesichtsausdrücke aber ich finde das lässt den Anime wieder von der Masse abheben. Die Folge war auf jeden Fall ziemlich unterhaltsam.

Nebenbei fange ich auch langsam an das Opening immer mehr zu mögen. Es passt wie angegossen zum Anime selbst und so ein Opening habe ich bestimmt nirgendwo anders mal gehört.
ll Sig made by lake90 ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Kakegurui - Diskussionsthread 2 Jahre 4 Monate her #798409

  • chrona10
  • chrona10s Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 327
  • Dank erhalten: 75
Nach Folge 2 zeichnet sich mittlerweile ein deutliches Schema sowohl bei Yumeko als auch bei ihren Kontrahentinnen ab. Zuerst verliert Yumeko und dann gewinnt sie plötzlich ziemlich deutlich. Ihre Kontrahentinnen haben bis jetzt immer geschummelt und wurden von Yumeko entlarvt. Die Gesichter der Serie sind aber nach wie vor klasse! Diese Augen, diese Augen!

Ab Folge 3 werden wahrscheinlich die Mitglieder des Schülerrates nacheinander gegen Yumeko antreten. Yumeko wird sie wahrscheinlich alle fertig machen. Also irgendwie scheint dieser Anime vorhersehbar zu werden!
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum