THEMA: Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789139

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar Autor
  • Abwesend
  • Alphatier
  • Alphatier
  • とある魔術の禁書目録
  • Beiträge: 2453
  • Dank erhalten: 1287
Shingeki no Kyojin Season 2
Attack on Titan 2nd Season
進撃の巨人 2

Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionsthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Zum Anime
News zum Anime
Zur ersten Staffel
Start: 1.April 2017
Studio: Wit Studio
Genre: Action Adult Drama Fantasy Horror Military Seinen Splatter Superpower Violence
Länge: 12 Folgen

Beschreibung der ersten Staffel:
Mehrere hundert Jahre zuvor wurde die Menschheit beinahe von Giganten ausgerottet, den Titanen. Sie sind riesengroß, verfügen über wenig Intelligenz und scheinen Menschen nur des Vergnügens wegen zu fressen. Ein kleiner Prozentsatz an Menschen überlebte, indem sie sich in einer Stadt verschanzten, deren gewaltige Mauern größer sind als die größten Giganten.
Die Stadt hat seit über 100 Jahren keinen Titanen mehr gesehen. Der junge Teenager Eren und seine Ziehschwester Mikasa müssen mit ansehen, wie ein "Supertitan" wie aus dem Nichts vor der Stadt erscheint und die Mauern zerstört. Während kleinere Titanen durch die Löcher in die Stadt einfallen, müssen die Kinder den Horror miterleben, wie ihre Mutter bei lebendigem Leibe aufgefressen wird. Eren schwört, dass er jeden einzelnen Titanen auf der Welt abschlachten und Rache für die ganze Menschheit nehmen wird.

Beschreibung der zweiten Staffel:
Die Welt wird von riesigen, menschenfressenden Monstern beherrscht: den Titanen. Die Menschheit lebt, eingesperrt hinter riesigen Mauern, in ständiger Angst. Und es gibt kaum Hoffnung, je die Welt jenseits der Mauern zu sehen...

Nach den Ereignissen in der ersten Staffel wird nun nach langer Wartezeit endlich die Geschichte von Eren, Mikasa und Armin fortgesetzt. Der Kampf gegen die Titanen geht weiter - ebenso ereignisreich wie gefährlich. Und es scheint, dass die Titanen vielleicht gar nicht die wahren Feinde sind...

Was sind eure Erwartungen an die zweite Staffel?
Hat sich das warten gelohnt?
Euer erster Eindruck?
Anhang:
Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von Asuka...

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789153

In ein paar Tagen ist es soweit: Attack on Titan Season 2!

Die Erwartungshaltung bei mir ist doch recht groß, was wahrscheinlich für die meisten anderen auch zutrifft. Die beiden Trailer haben schon gezeigt, dass die Animation wieder bombastisch gut wird und (im Bezug zum 2. Trailer) wurde wieder massenhaft gespoilert, so wie ich das sehe. Da ich damals fest mit einer 2. Staffel gerechnet hatte, habe ich absichtlich nicht den Manga weitergelesen, da ich mir das alles einfach nicht kaputt machen wollte.^^ Falls mich die Staffel doch etwas enttäuscht, werde ich aufjedenfall noch den Manga weiterlesen. Vorfreude ist auf alle Fälle da & demnächst kommt ja sogar AoT Season 1 im deutschen Fernsehen. :)

Edit: Zudem hoffe ich, dass das Opening wieder so episch wird, wie die letzten beiden OP. Soweit ich gehört habe, soll die gleiche Band wieder mitwirken und da bin ich sehr gespannt. :)
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von DarkStrawhat.

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789160

Die Erwartungen sind hoch, und da ich den Manga kenne, kenne ich auch die Handlung der zweiten Staffel, auch wenn mir vermutlich einige Details entfallen sein dürften in der Zwischenzeit.

Wie mein Vorposter hoffe ich auf ähnliche gute Musikuntermalung, denn die war wirklich sehr sehr gut.

Alles in allem hoffe ich, dass man sich an die Manga-Vorlage hält, aber ich bin guter Dinge.

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789164

Der Hype ist bei mir ab Folge 6 Staffel 1 gestorben, werde ihn mir dennoch geben auch wenn der Anime einen eher langweiligeren Arc adaptieren wird (habe den Manga nämlich etwas weiter gelesen).

Was ich total lustig finde das alle komplett durchdrehen das ihr heiß erwartetes Attack on Titan Staffel 2 nur 12/13 Folgen lang sein könnte. Ich muss echt drüber lachen das man sich wegen sowas aufregen kann. Sollen lieber froh sein das es eine 2 Staffel überhaupt gibt. Gibt genug Serien die viel besser als Attack on Titan sind und die nie eine 2 Staffel bekommen....

Naja eines muss ich AoT lassen die Animationen sehen nice aus und die Musik rockt ebenfalls.

Naja das war es vorerst von mir.

Mfg
Shana:3
Herzlichen Dank an Diaa. für den Avatar und die Signatur :)

Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von Shana:3.

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789174

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar Autor
  • Abwesend
  • Alphatier
  • Alphatier
  • とある魔術の禁書目録
  • Beiträge: 2453
  • Dank erhalten: 1287
Die erste Staffel war in meinen Augen definitiv nicht der beste Anime.Davon ist Shingeki no Kyojin zu weit entfernt.Der Anime war in Ordnung,sehr actionreich,verdammt gut animiert und die Musikuntermalung war einfach absolut göttlich!Dennoch hatte der Anime seine Probleme mit den Charakteren,da diese für mich nicht so gut umgesetzt waren.Auch die Story selbst wankte ab und zu mal.Naja,Kritikpunkte gab es für mich dann doch zu viele.Ansonsten konnte mich die erste Staffel gut unterhalten.Spannend war es auf jeden Fall,weshalb ich hoffe das die zweite Staffel vielleicht sogar besser ist.Womit ich aber definitiv rechne: Cliffhanger.Davon gab es ja schon in der ersten Staffel genug.Oh je,das wird ein Spaß...^^''
Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von Asuka...

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789189

So viel wie ich schon vom Manga gelesen habe, bin ich wahrscheinlich schon in der dritten Staffel angekommen. Ich muss sagen, der Verlauf der Story hat mir jetzt nicht sooo gefallen, aber spannend war sie zweifellos. Da ich weiß, was passiert, bin ich natürlich nicht wirklich gehyped und sehe den Anime mehr als eine nette Dreingabe. Eben um alles mal animiert zu siehen, was im Manga ja nicht so ausdrucksstark dargestellt werden kann. Außdem weiß man nicht genau, wo die zweite Staffel enden wird, aber wenn sie wie die erste etwa neun Manga adaptiert, kann ich mir schon denken wo die Schnittstelle sein wird.

Naja, mit einem Cliffhanger zum Ende hin wird man wohl rechnen müssen, da vom Material her eine dritte Staffel auf jeden Fall von Nöten wäre. Doch genug davon, jetzt kommt erstmal die Zweite, gefüllt mit Action und Plottwists (zumindest waren es für mich welche), wobei ich vor allem den "Unwissenden" viel Spaß wünsche =)
Der Moment, wenn du aufhörst dich darum zu sorgen, was andere von dir denken,
ist der, ab dem du endlich du selbst sein kannst.
Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von Plinfa-Fan.

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789207

So wie ich mir die erste Staffel angetan habe,werde ich mir auch die zweite Staffel ansehen *o-wahaha*
Ich hab zum Glück nicht den Manga weiter gelesen und konnte bisher auch gut ohne Spoiler von AoT den Tag verbringen.

Ich selbst habe auch zu diesem Anime, auch wenn er so lang erwartet wurde keine besonders große Erwartung.
Das ist nicht, weil ich den vielleicht blöd finde.
Nein um einfach nicht enttäuscht zu sein XD hahaha

Liebe grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne plus aktueller Proxer-Hessentreff (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789258

*o-pfeif*
Shana:3
Was ich total lustig finde das alle komplett durchdrehen das ihr heiß erwartetes Attack on Titan Staffel 2 nur 12/13 Folgen lang sein könnte. Ich muss echt drüber lachen das man sich wegen sowas aufregen kann.
Naja, es ist und bleibt K.K. Wit und die sind bekannt dafür, dass man mit allem rechnen muss, K.n.K. war ursprünglich auch länger geplant (und wurde auch so beworben). Dann wurde daraus ein kurzer Anime (mit all den Nachteilen) bei dem an manchen Stellen, dann auch noch die Quali furchtbar einging (ob jetzt aus Zeitgründen oder dem Budget wegen), Der Anime konnte seine Stärken nicht ausspielen, viele Fans haben den Anime so links liegen lassen oder waren verärgert und als Alle die Hoffnung aufgegeben hatten und es eigentlich zu spät war, ist Wit mit der Ankündigung gekommen, dass es doch weitergeht ..........
Bei Wit weis man nie, an was man ist - ist einfach so.
Und nun bei AoT haben wir es mit einem Haufen Hardcorefans zu tun - sicher lustig hier die Kommentare zu lesen;)

Asuka..
Der Anime war in Ordnung,sehr actionreich,verdammt gut animiert
Gut animiert war er auf jeden Fall ...........
........ bis Wit die Zeichner ausgingen:(
Wit hat damals (während der Produktion) verzweifelt nach Zeichnern gesucht (öffentlich, so verzweifelt waren sie!), die Arbeit ist ihnen einfach über den Kopf gewachsen. Die erste Staffel von AoT hat Stellen, da sieht man es, allerdings sind die Einbrüche bei weitem nicht so schlimm wie bei KnK, wo es offensichtlicher war, da die Animation noch besser gestartet ist wie bei AoT und da bei KnK die Einbrüche dermaßen offensichtlich und lang waren - KnK hatte einfach nicht die Wichtigkeit - leider:(
AoT wurde damals nur gerettet, weil sich bereits zeigte, wie erfolgreich der Anime sein würde und das Studio jedes Körnchen Kraft aufgewendet haben um halbwegs was ordentliches durchzubringen. Insgesamt haben sie es ja dann auch geschafft so fair muss man sein.

Die zweite Staffel von AoT wird auf jeden Fall sehr nice aussehen, da bin ich mir sicher. Manche einer behauptet, dass bestimmte Anime (wie KnK) von Wit nur deswegen so wenig Aufmerksamkeit bekamen, weil Wit Leute zur Produktion von AoT abgezogen hat ........
AoT ist auf jeden Fall die wichtigste Marke für dieses Studio, Zeit genug hatte das Studio auch, was mich positiv in Richtung der Optik der zweiten Staffel blicken lässt. Bereits KnK war optisch ein Fortschritt (zumindest stellenweise) zur ersten Staffel von AoT und wenn man jetzt bedenkt das AoT mit Sicherheit mehr Budget zur Verfügung haben sollte kann es optisch nur gut werden.
Aber ohne etwas verschreien zu wollen - es ist und bleibt Wit .........

Und mal ehrlich - die Action bzw. die Präsentation selbiger, ist und bleibt eine der Stärken dieses Anime. Für Leute die vor allem die Story und (eventuell;) die Figuren mögen ist der Manga doch mindestens genauso gut (wenn nicht besser - meine Meinung).
Ich schau mi den Anime eigentlich nur aus diesem Grund an, den Manga kenn ich eh (mit all seinen Hängern;).


Schöne Grüße
Sniperace
Folgende Benutzer bedankten sich: PredatorXM

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789263

Zur Verteidigung von Kabaneri muss man aber schon sagen, dass es dann gut ausgesehen, als es notwendig war, und das Niveau war durchgehend doch recht ordentlich. Und ich gehe so weit, dass alles trotzdem besser war als die ganzen anderen 0815-Anime.

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789267

leoben11 schrieb:
Zur Verteidigung von Kabaneri muss man aber schon sagen, dass es dann gut ausgesehen, als es notwendig war, und das Niveau war durchgehend doch recht ordentlich. Und ich gehe so weit, dass alles trotzdem besser war als die ganzen anderen 0815-Anime.

Zumindest ich bestreite es ja auch nicht .........

Ich fand den Anime ja auch ganz gut und ich bin auch bereit die schöne Optik (wenn sie denn benutzt wurde) in Erinnerung zu behalten. Ich mochte ja den Anime, ich hab ja Potenzial gesehen und ich hab von Anfang an Widerstand gegen die ganze "AoT Klon Sache" mit dem ganzen Hate geleistet. Wobei man immerhin sagen muss, dass der Anime im Nachhinein besser wegkommt als zur Zeit als er lief. Auf Yout..e waren da viele Kritiker u. Hater unterwegs, mittlerweile haben manche Kritiker zumindest die Animation und Optik zu schätzen gelernt (die ja wirklich stellenweise Oberklasse war)

Doch es bleibt halt auch die Enttäuschung, dass ein 26 Folgen Anime dann einfach keiner wurde, einfach so:( Und man merkt es dann halt bei Figuren und Story Entwicklung. Und dass man stellenweise Actionszenen mit recht billiger Optik umgesetzt hat (mir in Erinnerung zbs. etliche längere Szenen im Zug) hilft halt nicht. Sieht man halt gerade deswegen recht gut, weil der Anime an etlichen Stellen sowas von gut ausgesehen hat und dann tun solche Einbrüche halt weh:(

Und mich ärgert es einfach. Bei AoT kann man auf den Manga ausweichen, bei KnK hat man diese Möglichkeit nicht.

So genug Off Topic.

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789275

Naja ein 26 Episoden-Anime hätte hier das Studio komplett überfordert.
Der Anime hatte von Anfang an recht wenig Tiefe, Eyecandy stand von Anfang an im Vordergrund. Das ging dann bis dahin als Biba vorgestellt wurde, denn über 12 Episoden hätten sie die Action niemals aufrecht erhalten können.

Der Anime war von Beginn an nicht auf tiefsinnige Charakterentwicklung und eine gute Story aus, ergo schließe ich daraus, dass er nie als solcher geplant war. Was also mit 26 Episoden anfangen? Setzt du zuerst auf Action-Bombast, und versuchst dann Tiefe reinzubringen, wird es schwer, eben weil hier nichts darauf ausgelegt war. Die Action hat sich immer weiter gesteigert, bis zu Biba hin, denn irgendwie brauchte man dann eine Pause und Steigerungen bei der Action wären nicht mehr drin gewesen.

Bei AoT gibts andere Schwächen, aber da ist die Vorlage schonmal nicht als reines Actionfeuerwerk konzipiert, also ist es kein Problem wenn man von der Action auf einen politischen Konflikt umschwenkt. Der Manga ist klar darauf ausgelegt und die Titanen mehr Horror als Action-Element, das macht der Anime anders.

Ich habe mir bei KK am Anfang mehr erwartet, aber spätestens nach 2-3 Folgen muss klar sein, wohin die Reise geht, denn Kabaneri war nie wirklich anspruchsvoll was Charaktere oder Story betrifft. Man soll Mumei dabei zusehen wie sie ein Badass ist, und fertig^^

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789279

Fand Staffel 1 als ich sie gesehen hatte richtig geil und hab es mir in kürzester Zeit reingezogen :D

Sonderlich gehyped auf die 2te Staffel bin ich aber nicht. Eigtl. ging mir das ziemlich lange am Popo vorbei, nicht weil der Anime schlecht oder so war, ich meinte ja das ich den richtig geil fand, aber irgendwie war ich mit so vielen anderen Animes abgelenkt, dass es für mich jetzt einfach so ist "knall bumm peng, nu isse da".

Ich habe von der Fortführung der Story, in Form des Mangas null mitbekommen, weiß somit nicht was nun passiert, aber denke, dass S2 bestimmt wieder richtig gut wird! *o-roll*


Nu ist erstmal angesagt S1 nochmal zu rewatchen, um wieder alles aufzufrischen, was so passiert ist *o-roll*



Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789283

Was sind eure Erwartungen an die zweite Staffel?

Ehrlich gesagt hab ich den Anime innerhalb von einer Woche durchgeguckt. Man, hätte ich mir mal mehr Folgen aufgespart.
Naja kann man nichts mehr machen.
Als ich dann fertig war, waren meine Erwartungen so hoch, dass egal wie gut die Umsetzung der zweiten Staffel gewesen wäre es noch lange nicht gut genug sein würde. Doch über die Zeit hab ich schlechtere Animes gesehen und meine Erwartung hat sich runtergeschraubt. Dann wurde der Anime noch verschoben und ich hab deutlich weniger Erinnerungen die mich beeinflussen könnten.
Ohne drum rum zu reden hab ich gerade keine Erwartungen. Ich weiß das er gut sein wird. Das er keine Zeitverschwendung sein wird und ich was zu betrachten haben werde. Kurz bevor ich dann wieder anfange die zweite season zu sehen, ungefähr wenn 5 Folgen draußen sind, werde ich die erste Staffel nochmal durchgucken und dann geh ich davon aus das die Qualität gleichbleibt bzw. besser wird. Somit hat sich die Frage mit den Erwartungen geklärt.


Hat sich das warten gelohnt?

Der Anime hat was für sich. Ich zumindest hab noch keinen gesehen, welcher auf der selben Handlung aufbaut. Somit ist der Anime einzigartig und das warten hat sich definiv gelohnt. Man weiß ja auch das sich das Studio mühe gegeben hat, also kann es nicht schlecht werden.




Für gewöhnlich warte ich bis nen paar Folgen draußen sind bevor ich einen neuen Anime sehe. Aber ich bin mir sehr sicher, dass es diesmal sehr schwer wird. Erstens wartet man schon ne lange Zeit auf die neuen Folgen und zweitens wird einfach jeder darüber reden. Spoiler, spoiler spoiler überall.(Hab den Manga pausiert)

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789285

leoben11 schrieb:
Naja ein 26 Episoden-Anime hätte hier das Studio komplett überfordert.
Der Anime hatte von Anfang an recht wenig Tiefe, Eyecandy stand von Anfang an im Vordergrund. Das ging dann bis dahin als Biba vorgestellt wurde, denn über 12 Episoden hätten sie die Action niemals aufrecht erhalten können.

Der Anime war von Beginn an nicht auf tiefsinnige Charakterentwicklung und eine gute Story aus, ergo schließe ich daraus, dass er nie als solcher geplant war. Was also mit 26 Episoden anfangen? Setzt du zuerst auf Action-Bombast, und versuchst dann Tiefe reinzubringen, wird es schwer, eben weil hier nichts darauf ausgelegt war. Die Action hat sich immer weiter gesteigert, bis zu Biba hin, denn irgendwie brauchte man dann eine Pause und Steigerungen bei der Action wären nicht mehr drin gewesen.

Bei AoT gibts andere Schwächen, aber da ist die Vorlage schonmal nicht als reines Actionfeuerwerk konzipiert, also ist es kein Problem wenn man von der Action auf einen politischen Konflikt umschwenkt. Der Manga ist klar darauf ausgelegt und die Titanen mehr Horror als Action-Element, das macht der Anime anders.

Ich habe mir bei KK am Anfang mehr erwartet, aber spätestens nach 2-3 Folgen muss klar sein, wohin die Reise geht, denn Kabaneri war nie wirklich anspruchsvoll was Charaktere oder Story betrifft. Man soll Mumei dabei zusehen wie sie ein Badass ist, und fertig^^

Das mit den 26 Folgen kommt nicht von mir, Wit selber hat ursprünglich von 26 Folgen gesprochen.
ein 26 Episoden-Anime hätte hier das Studio komplett überfordert
Hat am Ende das Studio auch überfordert, ohne Zweifel. Allerdings war es als 26 Folgen geplant und das Studio war nur deswegen überfordert, weil stellenweise Leute zu anderen Projekten abgezogen wurden - man darf nicht vergessen wem Wit eigentlich mehrheitlich gehört - Production I.G und die hatten damals genug Projekte am laufen.
Kein halbwegs vernünftiges Studio ist mit einem 26 Folgen Anime alleine überfordert und schon gar nicht Wit, die theoretisch sogar Unterstützung von "Oben" bekommen können. Da war also noch andere Arbeit, die zu erledigen war.

Das von Anfang nur die Optik im Vordergrund stand, da widerspreche ich. Die Figuren und die Story und das Setting hatten mehr als genug Potenzial, was aber meine Meinung ist. Nie wirklich anspruchsvoll finde ich so überhaupt nicht, viel eher wurde hier das Potenzial nicht genutzt. Und als reines Actionfeuerwerk sehe ich KnK auch nicht. Dazu könnte ich jetzt langwierig ausführen, aber das ist nun mal kein KnK Thread, in dem dementsprechenden Thread damals hab ich mehr als genug dazu geäußert.

Die 12 Folgen waren auf keinen Fall ausreichend, denn gerade zum Ende hin merkt man die extrem "beschleunigte" Story und viel zu viel komprimierte Entwicklungen. Aber okay ich sah den Anime halt immer als eine absolute Alternative, von Potenzial her (die leider nicht die Liebe erhalten hat, die ihr zustand), zu AoT und nicht als einen schlechten Klon.
Ich hätte noch genug Möglichkeiten gesehen die Story in KnK auszubauen und die Figuren zu entfalten und das Ende ist beim besten Willen nichts anderes als überhastet.
Aber was soll ich sagen - es geht ja weiter ....... KnK wird ja fortgesetzt. Nur halt zu spät.

AoT selber sollte man nicht auf ein zu hohen Thron stellen, denn Drama und Verschwörung können auch andere Anime. Und so sehr ich AoT als Manga mag, es gibt genug andere Manga, die ich höher einschätze.
(gibt auch genug Manga von denen ich viel lieber eine Animation hätte, Vinland Saga wäre da so einer, allerdings hallte ich den für fast nicht umsetzbar als Anime oder auch Kimi Shi ni Tomau Koto Nakare, der wäre umsetzbar aber zu unbekannt)

Shingeki no Kyojin Season 2 - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #789289

  • Zeruel
  • Zeruels Avatar
  • Abwesend
  • Forenbewohner
  • Forenbewohner
  • Fuck Off ┌∩┐(¬ ¬)┌∩┐
  • Beiträge: 1290
  • Dank erhalten: 1261
Ich kann meine Erwartung zu SnK 2 kurz fassen. Mir geht der Anime sowas von am Arsch vorbei, ich kann den ganzen Hype um die Serie nicht nachvollziehen. Ich find den Protagonisten ätzend, seine Freunde können von mir aus sofort in der ersten Folge sterben und der Anime ist zu Ende, kurz und schmerzlos.
Man soll ja nicht schon vor der Erscheinung haten, aber AoT ist für mich maßlos überbewertet. Nach der ganzen Zeit die es gedauert hat um die 2. Staffel rauszubringen muss ja irgendwas faul an der Sache sein.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum