• Seite:
  • 1

THEMA: Meine ersten Schritte - Kritik erwünscht :)

Meine ersten Schritte - Kritik erwünscht :) 3 Wochen 5 Stunden her #808968

  • TigerGG
  • TigerGGs Avatar Autor
  • Offline
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Ist relativ seltsam. Anfassen auf eigene Gefahr.
  • Beiträge: 63
  • Dank erhalten: 19
*o-hi*
Habe jetzt meine ersten Schritte in richtung AMV getätigt, und hätte gerne Feedback.
Was wurde gut, was schlecht. Worauf muss ich in Zukunft noch achten. Irgenwelche Tipps?
Alles gerne gesehen :)
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Bin dankbar für jede Antwort :)

LG GG *o-bye*

Meine ersten Schritte - Kritik erwünscht :) 2 Wochen 5 Tage her #809045

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Offline
  • Bereichsmoderator
  • Bereichsmoderator
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2012
  • Dank erhalten: 1221
Moin,
dann versuche ich mich einfach mal daran, ein bisschen Feedback zu geben.
An sich finde ich das für deine ersten Gehversuche schon einmal nicht schlecht. Eins vorab: ich möchte beide "Teile" deines AMVs aufgrund des musikalischen Wechsels an dieser Stelle einfach mal getrennt bewerten.

1. Part:
Der Einstieg ist schon einmal recht stimmungsvoll, die Szenen sind gut gewählt. Allerdings hat mich beim ersten Schauen der lange Cut etwas irritiert. Von 00.08 bis 00.10 erscheint mir die Pause etwas lang und unterbricht in meinen Augen die zuvor gezeigten Szenen ziemlich abrupt. Der Grund, warum dieser Wechsel aus der Reihe tanzt ist wohl der folgende: in den vorherigen Szenen hast du dieselbe Pause, schneidest hier aber Bildmaterial ein. Bei der nächsten Pausen (die hier eben in einem langen Cut endet) sieht man auf einmal gar nichts mehr. Für mich als Zuschauer erzeugt das ein bisschen das Gefühl, dass hier das Bildmaterial einfach fehlt. ^^
Auch der Teil danach scheint mir etwas unregelmäßig. Konkret ist hier die Pause bei 0.13 gemeint: der lange Cut scheint auch hier etwas fehl am Platz, da der Übergang nicht ganz so passend zur musikalischen Untermalung erscheint. Ich persönlich hätte ich den folgenden Szenen eher auf die "Drums" bzw. die tieferen Töne geschnitten - das ist allerdings einfach Geschmackssache. Hier hast du eben auf die Pausen dazwischen geschnitten, was an sich natürlich auch nicht verkehrt ist.
Der Schnitt bei 0.41 ist etwas zu spät gesetzt. Auch bei 1.36 sieht man wieder eine etwas längere Pause, die aber aufgrund der Musik nicht unbedingt rund erscheint. ^^

Beim Rest habe ich auf den ersten Blick nicht mehr viel zu bemängeln gefunden - das hat mir soweit ganz gut gefallen. Allerdings eine Frage an dieser Stelle: wieso kommt der Fade Out nach 2.28 so plötzlich? Das komplette AMV endet damit etwas ruckartig, und dann kommt Teil 2. Ich persönlich hätte es etwas runder empfunden, wenn du das erste AMV zu Ende geschnitten hättest und dann evtl. gesondert den zweiten Part in einem zweiten Video hochgeladen hättest. ^^

Part 2:
Beim zweiten Teil sind mir deutlich weniger Kritikpunkte aufgefallen. Die Schnitte erscheinen mir hier deutlich genauer und auch die Auswahl der Szenen passt zu der Musik besser als es im ersten Teil der Fall war. Damit meine ich, dass es rein thematisch deutlich weniger Sprünge gibt: wir sehen hier nur einen Kampf zwischen den beiden Charakteren, weshalb der Zusammenhang etwas leichter herzustellen ist (zumindest war das bei mir der Fall, nachdem ich nur Staffel 1 von Noragami gesehen habe ^^). Bei 4.52 geht es mir etwas zu früh mit den actionreichen Szenen los. Der Refrain setzt leider etwas später ein, weshalb ich persönlich es als etwas schöner empfunden hätte, wenn auch der Kampf an sich erst dort gestartet hätte. So erscheint mir kein wirklich genauer Übergang zu herrschen. Der Abschluss ist auch auch hier wieder etwas zu früh gesetzt. Das Outro geht noch ein paar Sekunden länger, allerdings hast du den Cut schon eine Weile zuvor gesetzt. ^^

Insgesamt kann ich wohl festhalten, dass der zweite Teil mir doch sehr viel besser gefallen hat. Aus rein persönlicher Sicht gesprochen würde ich dir evtl raten, noch ein bisschen auf die Schnittlänge zu achten und diese vor allem auf die Musik anzupassen - dazu habe ich dir ja schon ein paar Beispiele genannt. Ansonsten hat mir die Anordnung der Szenen recht gut gefallen und auch musikalisch passt es zur Thematik doch ziemlich gut.

Vielleicht kannst du ja mit den oben genannte Punkten etwas anfangen und ich hoffe, es ist nicht zu ausführlich geschrieben. (:
Letzte Änderung: 2 Wochen 5 Tage her von Deviltoon.
Folgende Benutzer bedankten sich: TigerGG

Meine ersten Schritte - Kritik erwünscht :) 2 Wochen 2 Tage her #809285

  • TigerGG
  • TigerGGs Avatar Autor
  • Offline
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Ist relativ seltsam. Anfassen auf eigene Gefahr.
  • Beiträge: 63
  • Dank erhalten: 19
*o-hi*
Habe jetzt nach 7 Stunden Edit/Cut und 11 Stunden Upload den Bot von Youtube besiegt (Schei* Copyrights :c)
Leider haben Qualittät und Co darunter gelitten, aber ich hoffe es wurde trotzdem gut - auch diesmal Feedback gerne gesehen! :)
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Tipp am Rande:
Re:Zero ist echt schlimm was Copyrights betrifft, Warnung geht raus an die Interessierten *o-DX*

Meine ersten Schritte - Kritik erwünscht :) 4 Stunden 29 Minuten her #811022

Hallöchen, *o-hero*

Nun denn, ich denke mal zu deinem ersten AMV muss ich nichts sagen, dass hat ja Deviltoon schon ausführlich getan *o-omg*

Ich würde sagen, du hast bei deinem 2. AMV mehr Schnitte reingebracht, was prinzipiell erst einmal wirklich gut gelungen ist.
Allerdings ist das Lied, welches du dir ausgesucht hast wirklich schnell, also..... würde ich sogar noch mehr cuts reinbringen *o-gj* , so hast du das bei 1:10 bis 1:15 wirklich genial hinbekommen, wie ich finde, allerdings direkt danach etwas nachgelassen, genau dort wäre ich nochmal etwas schneller geworden, was die cuts angeht. Von 1:56 bis 2:01 sind wieder einmal richtig gute Cuts dabei, welche zum Beat vom Lied passen und für Stimmung sorgen.

Ab 2:03 hast du angefangen Untertitel mit einzublenden, allerdings würde ich bei so etwas dann auch das Audio vom Anime reinschneiden.
Ab etwa 2:59 kamen dann seltsame Ausblendung, welche mich verwirrt haben, da diese zwar zum Lied passen, allerdings wäre vielleicht eine leichte Überbeleuchtung nach dem anschließendem Fade-in sinnvoll, sonst kommt dort nicht die gewünschte Wirkung hervor.

Das wäre nun erst einmal die Kritik meinerseits, interessant wäre für mich zu wissen, welches Schneideprogramm du nutzt, damit man die Möglichkeiten in etwa einschätzen kann.
Um dein Copyright Problem zu beheben könnte es helfen folgendes in deine Video Beschreibung einzufügen:

“Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes such as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use.

This is a fan made (not for profit) video and the materials in this video are not related in any way to myself or each other outside of it. Please support the artists by purchasing their original works.”

Das heißt natürlich nicht, dass es garantiert, dass deine Videos nicht gesperrt werden und/oder du einen Strike kassierst, allerdings hat es bei mir geholfen (bis jetzt), also könntest du entsprechendes ebenfalls versuchen.

Mein Kommentar ist nicht so ausführlich auf einzelne Punkte eingegangen, wie solcher von Deviltoon, allerdings kannst du damit möglicherweise trotzdem etwas anfangen *o-gj*

MfG
JamesCarter
Letzte Änderung: 4 Stunden 28 Minuten her von JamesCarter.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaKnivesLodrahilYuriko.
Powered by Kunena Forum