• Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Proxer-Schachclub

Proxer-Schachclub 4 Monate 3 Wochen her #817739


Du spielst gerne Schach und scheust keine Herausforderung?
Du bist auf der Suche nach anderen Schachspielern?
Du willst mehr über Schach erfahren oder dich einfach mit anderen austauschen?
Dann bist du hier im Proxer-Schachclub genau richtig! Egal ob blutiger Anfäger oder erfahrener Vereinsspieler, bei uns sind alle Schachspieler willkommen.

Was bietet der Club?
In erster Linie ist der Club ein Platz für alle Schachspieler auf Proxer, an dem sie sich austauschen können. Von Zeit zu Zeit werden wir ein paar Schachaufgaben in den Club posten, die dann gelöst und diskutiert werden können. Jedes Mitglied kann natürlich selbst interessante Dinge über Schach posten und somit zu Diskussionen anregen. Bei ausreichend vielen Mitgliedern werden wir ein Proxer Schachturnier organisieren, aber dazu mehr, wenn es soweit ist.

Wie werde ich Mitglied?
Um Mitglied im Proxer-Schachclub zu werden, reicht es, dem Clubleiter eine PN zu schreiben (alternativ dem Co-Leiter). Sobald ihr in der Mitgliederliste eingetragen seid, könnt ihr in den Club schreiben. Wichtig: Lest vor dem ersten Post bitte die Clubregeln durch und beachtet, dass diese und die allgemeinen Forumsregeln hier im Club gelten.

Es wäre nett, wenn ihr euch im ersten Post kurz vorzustellen würdet. Interessante Informationen für andere Mitglieder sind z.B. eure Spielstärke (falls ihr eine Wertungszahl habt, könnt ihr diese gerne angeben), auf welcher Plattform ihr bevorzugt spielt (falls ihr einen Account habt, könnt ihr diesen gerne verlinken) und ob ihr Partien über PN annehmt.

Ich kann kein Schach, möchte es aber lernen. Kann ich trotzdem beitreten?
Natürlich! Jeder ist willkommen. Gerne bringen wir dir das Schachspielen bei. Melde dich dafür einfach bei uns und wir helfen dir weiter.

Wie kann ich mit anderen spielen?
Am besten dafür eignet sich Online-Schach. Es gibt verschiedene Seiten im Internet, die kostenlos Online-Schach anbieten. Wir wollen an dieser Stelle schach-spielen.eu und lichess.org empfehlen. Beide ermöglichen es unagemeldet über einen Link einer Partie beizutreten, eignen sich also perfekt zum schnellen erstellen von Partien.

Wie finde ich Mitspieler/Partien?
Der Proxer-Schachclub hat einen eigenen Discord Server. Dieser ist unter discord.gg/qRDp2yY zu finden. Des Weiteren bietet sich der Proxer Chat an, in dem sich ab und zu Schachspieler finden lassen. Natürlich lassen sich auch Partien über PN organisieren.

Mitgliederliste
Hier ist eine Liste aller Mitglieder. Nur wer auf dieser Liste aufgeführt ist, darf im Club schreiben.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Liste von hilfreichen Club-Beiträgen für Anfänger:
Figuren und ihre Bewegungen
Schachnotation

Vielen Dank an Kasume für das Clubbanner!

Signature by Tharmeza
Du hast Interesse an Schach? Dann schau im Proxer-Schachclub vorbei!
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von kaetzacoatl.
Folgende Benutzer bedankten sich: wantedx, Synertex, DaviDwithD

Proxer-Schachclub 4 Monate 3 Wochen her #817741

Dann will ich mich mal kurz vorstellen:
Man nennt mich kaetzacoatl (oder diverse Kurzformen davon) und ich leite zusammen mit Synertex diesen Schachclub. Schach spiele ich bereits seit zehn Jahren aktiv im Verein. Ich spiele aktuell in der Kreisklasse in einer Mannschaft. Meine DWZ (deutsche Wertungszahl) liegt derzeit bei 1000 Punkten. Ich hoffe, dass ich ein paar Leuten mit meiner Erfahrung im Verein weiterhelfen kann.

Wer Interesse an einer Partie hat, kann mich gerne per PN anschreiben. Ich nehme Fernschachpartien immer und Schnellschachpartien wenn ich Zeit hab an. Man findet mich auch öfters im Proxerchat, dort nehme ich eigentlich immer an. Ich bin bei lichess.org registriert[↗], schaue aber nicht regelmäßig meine Herausforderungen an. Also am besten einfach eine PN schreiben.

Mehr gibt es über mich nicht zu sagen. Von daher wünsche ich euch allen viel Spaß im Club und viele spannende Spiele!

Signature by Tharmeza
Du hast Interesse an Schach? Dann schau im Proxer-Schachclub vorbei!
Folgende Benutzer bedankten sich: Synertex, LolliTiger

Proxer-Schachclub 4 Monate 3 Wochen her #817743

  • DaviDwithD
  • DaviDwithDs Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Whatever happens, happens
  • Beiträge: 183
  • Dank erhalten: 134
Es freut mich sehr, Gründungsmitglied dieses Clubs sein zu dürfen.
Ich spiele schon ziemlich lang mal mehr und mal weniger häufig Schach, vor allem innerhalb der Familie oder mit Freunden.
Seit ca. einem Jahr spiele ich auch online Schach. Mein lichess Profil kann man hier finden. Es trifft sich, dass ich ausgerechnet heute meine höchste Classical (~ 30 Minuten Bedenkzeit) Wertung erreicht habe. Eine deutsche Wertungszahl habe ich leider nicht.

Wertungszahlen - Lichess
Classical 1576.01 besser als 68,7%
Rapid 1510.45 besser als 53.1%
Blitz 1382.93 besser als 38.6%
Stand zum Zeitpunkt der Clubgründung

Mit Profis kann ich nicht mithalten, kann also noch einiges dazulernen. Es geht mir beim Schach aber vor allem um den Spaß. Mit kaetzacoatl konnte ich mich schon zweimal messen und ich hoffe auch in Zukunft gegen bzw. mit den anderen Clubmitgliedern spielen zu können. An clubinternen Turnieren besteht grundsätzlich auch Interesse, vllt. sollten wir auch einen eigenen Chatraum erstellen? Ist das hier möglich?
Fragen und Herausforderungen stelle ich mich gerne und auch Nichtschachspielern kann ich nur empfehlen, dass Spiel der Könige einmal auszuprobieren ^^
"Der Mensch ist dazu verurteilt, frei zu sein." - Jean-Paul Sartre
"und es ist mir längst klar, dass nichts bleibt, dass nichts bleibt, wie es war." - Hannes Wader
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Wochen her von DaviDwithD.
Folgende Benutzer bedankten sich: Synertex, kaetzacoatl, LolliTiger

Proxer-Schachclub 4 Monate 3 Wochen her #817744

  • Synertex
  • Synertexs Avatar
  • Offline
  • Infomod
  • Infomod
  • Prinzessin des Rosa Gummibälleparadieses
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 17
So, dann will ich mich auch einmal vorstellen: Ich bin Synertex und Co-Leiter dieses kleinen, feinen Clubs. Ich höre auch auf jegliche Kurzformen dieses Namens, nur nicht „Syner“. Der klingt blöd...

Erstmal was über mich: Ich bin aktuell 19 Jahre alt und spiele Schach seitdem ich 7 Jahre alt bin. Mein Opa hat es mir beigebracht und spiele seither auch hin und wieder mal mit ihm eine Runde, obwohl ich noch nie gewonnen habe…

Jedenfalls würde ich sagen, dass ich im Durchschnitt etwas über dem Durchschnitt bin. Ich hab keine richtige Taktik und spiele auch in keinen Vereinen oder so. Ich versuche einfach bei jeden Spiel meinen Spaß zu haben und mache manchmal gerne blöde Züge, nur um zu gucken, was passiert. Und dass, obwohl ich eigentlich ein echt schlechter Verlierer bin...

Man findet mich, genau wie kaetzacoatl, häufig im Chat (Primär im Rosa Gummibälleparadies und selten im Hauptchat) und man kann mich entweder dort oder per PN gut erreichen. Ich bin bei schach-spielen.eu angemeldet (), gehe aber nur auf die Seite, wenn ich eine Partie spielen werde. Also bin ich ebenfalls über PN erreichbarer und freue mich über jede Partie, die ich spielen kann.

Für mehr Informationen über mein Ego schaut einfach auf meiner Info-Seite nach. Damit ist meine Selbstvorstellung auch beendet und ich hoffe, dass ihr viel Spaß im Club habt. Und immer daran denken: Übung macht den Meister!
Willst du ein kleines Geheimnis wissen?
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Du hast Interesse an Schach? Dann schau im Proxer-Schachclub vorbei!
Folgende Benutzer bedankten sich: kaetzacoatl, DaviDwithD, LolliTiger

Proxer-Schachclub 4 Monate 2 Wochen her #817753

Ich bin froh ein Mitglied zu sein.
Mal was kurzes über mich.Ich bin grad noch 17 jahre alt.Auf Proxer bin ich bekannt als LolliTiger oder auch Panzer Kater bekannt.Ich spiele schach jetzt 8 jahre lang.Meine Tante hat es mir beigebracht.Habe erst seit dem ich mit Synertex Online Schach gespielt habe,habe ich angefangen Online Schach zu spielen.Ich bin ein Durchnit Schach Spieler mir ist es eig egal ob ich verliere oder nicht.Schach macht mir sehr spaß.Hoffentlich finden das andere auch so ^^.
Folgende Benutzer bedankten sich: Synertex, kaetzacoatl, DaviDwithD

Proxer-Schachclub 4 Monate 2 Wochen her #818158

  • DaviDwithD
  • DaviDwithDs Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Whatever happens, happens
  • Beiträge: 183
  • Dank erhalten: 134
Ich habe jetzt die Tage mal eine Schachaufgabe in der Zeitung gefunden. Es geht um ein Spiel des Kandidatenturniers 2018, wo sich meines Wissens nach Caruana (ein Amerikaner) durchgesetzt hatte.
Hier Spielte Kramnik (Weiß) gegen Aronjan (Schwarz). Könnt ihr die beste(n) Option(en) finden? Ich hatte erstmal eine etwas andere Idee, ist aber eigentlich recht simpel.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Hier die Quelle mit einer der möglichen Lösungen.

@Synertex Schach habe ich auch vor gefühlten Ewigkeiten von meinem Opa (und meinem Vater) gelernt.
Anhang:
"Der Mensch ist dazu verurteilt, frei zu sein." - Jean-Paul Sartre
"und es ist mir längst klar, dass nichts bleibt, dass nichts bleibt, wie es war." - Hannes Wader
Letzte Änderung: 4 Monate 2 Wochen her von DaviDwithD.
Folgende Benutzer bedankten sich: wantedx, kaetzacoatl

Proxer-Schachclub 4 Monate 2 Wochen her #818167

Ich hatte vor in den nächsten Tagen auch ein paar Aufgaben zu posten. David ist mir hier zwar zuvor gekommen, aber freut euch schon auf meine Aufgaben!

Zur Aufgabe: Eine sehr schöne Aufgabe, die zwar schwer aber trotzdem gut lösbar ist. Lustig war, dass mir der Gewinnzug sofort ins Auge sprang, ich ihn dann aber erstmal zugunsten einer anderen Kombination hinten anstellte. Hier die Lösung (mit Erklärung für alle, denen sie nicht so offensichtlich ist):
Lösung [ Zum Anzeigen klicken ]


Ich habe in der Lösung Schachnotation genutzt, diese ist womöglich nicht allen bekannt, daher hier eine kleine Erklärung:
Schachnotation [ Zum Anzeigen klicken ]

Signature by Tharmeza
Du hast Interesse an Schach? Dann schau im Proxer-Schachclub vorbei!
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von kaetzacoatl.
Folgende Benutzer bedankten sich: wantedx, Synertex, DaviDwithD, Dalwik

Proxer-Schachclub 4 Monate 1 Woche her #818526

  • Synertex
  • Synertexs Avatar
  • Offline
  • Infomod
  • Infomod
  • Prinzessin des Rosa Gummibälleparadieses
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 17
Da wir hier alle auf demselben Level sein wollen und Neueinsteiger das hier eventuell auch lesen, wollte ich einmal über die Figuren, die Regeln und die Sonderzüge schreiben. Fangen wir einmal mit den Basics an:

Die Regeln
(Diese Regeln betreffen größtenteils das Spielen auf einem Brett. Regeln, die im Online-Schach nicht oder nur teilweise benutzt werden, sind mit einem [X] markiert)

Das Schachspiel hat 9 simple Regeln, die Relativ einfach zu merken sind:

1: Vor dem Spiel wird ausgelost, welcher Spieler Weiß bekommt. [X]
2: Es startet immer Weiß.
3: Die Spieler ziehen immer abwechselnd.
4: Es besteht Zugpflicht. Wer dran ist, muss auch ziehen.
5: Es existiert keine Schlagpflicht.
6: Wenn man eine Figur berührt, muss man mit ihr seinen nächsten Zug machen. [X]
7: Berührt man eine gegnerische Figur, muss man diese Schlagen. Es sei den, man kann sie nicht schlagen. Dann hat dies keine Folgen. [X]
8: Will man eine Figur zurechtrücken, so muss man dies mit "Ich rücke zurecht" ankündigen. [X]
9: Der König muss dem Schach entzogen werden.

Das Ziel des Spieles ist, den gegnerischen König ins Schach-Matt zu setzen oder anderweitig handlungsunfähig.

Die Figuren und ihre Bewegungen

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Sonderzüge

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Und nun ein kleiner Tipp so als Abschluss: Vermeidet um jeden Preis das "Narrenmatt". Das Narrenmatt bezeichnet die Möglichkeit, den Gegner mit den ersten 2 Zügen ins Matt zu setzten und ist eine unglaubliche Erniedrigung. Deswegen immer dran denken: Den Bauern rechts vor dem König am Anfang der Runde immer schön stehen lassen.

Außerdem: Die Dame ist nicht das A und O für ein Erfolgreichen Sieg! Ich habe schon zu viele Leute gesehen, die dachten, sie hätten schon so gut wie gewonnen, nur weil ich meine Dame verloren habe. Eine Dame ist zwar eine mächtige Figur, aber eine einzelne Dame ist nicht mal annähernd so bedrohlich wie 2 gut positionierte Türme. Also immer dran denken: Jede Figur hat seine stärken und schwächen und man kann auch ein Spiel mit nur 4 verbleibenden Bauern gewinnen, wenn man es geschickt macht!

Für alle Anfänger (oder die, die einfach noch nicht den Überblick bekommen beim spielen):
Auf dieser Seite werden zufällig generierte Szenarien dargestellt, die man in einem Zug mit einem Matt beenden kann. Es ist eine gute Übung, um sich langsam einen Überblick zu verschaffen und um zu lernen, dass man nicht nur mit der Dame jemanden Matt setzten kann.
Willst du ein kleines Geheimnis wissen?
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Du hast Interesse an Schach? Dann schau im Proxer-Schachclub vorbei!
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von Synertex.
Folgende Benutzer bedankten sich: wantedx, kaetzacoatl

Proxer-Schachclub 4 Monate 1 Woche her #818528

  • DaviDwithD
  • DaviDwithDs Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Whatever happens, happens
  • Beiträge: 183
  • Dank erhalten: 134
kaetzacoatl schrieb:
Ich hatte vor in den nächsten Tagen auch ein paar Aufgaben zu posten. [...]freut euch schon auf meine Aufgaben!

Deine Lösung Se8+! war natürlich richtig, ebenso hätte auch Sh5+! zum Ziel geführt. Mal schauen welche Aufgaben du für uns rausgesucht hast und ob wir sie lösen können.

@Synertex
Neben der Rochade gibt's auch noch einen weiteren Sonderzug. Bauern besitzen unter gewissen Umständen die Möglichkeit en passant zu schlagen, und wenn ein Bauer noch nie bewegt wurde, kann er auch zwei Felder vorziehen.
Am besten lernt man Schach vermutlich indem man es einfach mal spielt und etwas Hilfe bekommt, Strategien entwickelt man dann schon von ganz alleine und mal Schäfermatt gesetzt zu werden ist auch keine Schande. Ein zweites Mal passiert einen das dann nicht so schnell.
Ich weiß nicht, ob es möglicherweise angenehmer wäre, Schach mit einem physischen Schachbrett und Freunden zu lernen. Taktikaufgaben und zufällige Gegner sind anfangs evtl. etwas überfordernt, jedenfalls ging mir das bei Go so.
"Der Mensch ist dazu verurteilt, frei zu sein." - Jean-Paul Sartre
"und es ist mir längst klar, dass nichts bleibt, dass nichts bleibt, wie es war." - Hannes Wader
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von DaviDwithD.

Proxer-Schachclub 4 Monate 5 Tage her #818716

Also ich bin der Aver, 21 Jahre alt und ich spiele ganz gerne hin und wiedermal ein Partie Schach.
Schach wurde mir damals in der Grundschule beigebracht.
Es stört mich nicht ob ich Gewinn oder Verliere ich möchte einfach so viel Spaß wie möglich haben.
Ich Freue mich teil dieses Clubs zu sein ^~^
Folgende Benutzer bedankten sich: wantedx, Synertex, kaetzacoatl, DaviDwithD, LolliTiger

Proxer-Schachclub 3 Monate 3 Wochen her #819401

Heyho, ich bin wantedx, 20 Jahre alt und freue mich Teil dieses Clubs zu sein.
Schach habe ich damals von meinem Opa beigebracht bekommen, aber die letzten Jahre leider nicht mehr so oft gespielt.
Ich hoffe wir haben viel Spaß bei unseren Partien und hoffentlich komme ich wieder rein :D
Vielen Dank auch für die Einladung und ich freue mich dabei zu sein.
Mein Name auf Lichess ist Arkliras.


Folgende Benutzer bedankten sich: Synertex, kaetzacoatl, DaviDwithD, LolliTiger

Proxer-Schachclub 3 Monate 3 Wochen her #819512

  • DaviDwithD
  • DaviDwithDs Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Whatever happens, happens
  • Beiträge: 183
  • Dank erhalten: 134
Ich habe wieder eine Schachaufgabe aus der Zeitung für euch. Dieses mal aus spielte Orlow (schwarz) gegen Della Morte (weiß) in der Vorrunde eines Internetturniers (Pro Chess League) gegeinander.
Warum hat schwarz wenig später aufgegeben? findet ihr den Grund/ Zug?
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Bei dieser Aufgabe ist mir die Lösung sofort in die Augen gesprungen, trotzdem finde ich, dass man etwas daraus lernen kann und hier die Quelle mit der richtigen Lösung.

@all besteht bei euch grundsätzlich an einen turnier oder ähnlichen Interesse? habe bisher auch nur mit kaetzacoatl und wantedx gespielt, sodass ich euch noch gar nicht richtig einschätzen kann.
Anhang:
"Der Mensch ist dazu verurteilt, frei zu sein." - Jean-Paul Sartre
"und es ist mir längst klar, dass nichts bleibt, dass nichts bleibt, wie es war." - Hannes Wader
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von DaviDwithD.
Folgende Benutzer bedankten sich: wantedx, kaetzacoatl

Proxer-Schachclub 3 Monate 1 Woche her #819877

Nachdem ich schon seit einem Monat verspreche, die nächsten Tage ein paar Aufgaben zu posten, hab ich mich heute hingesetzt und ein paar schöne Aufgaben für euch ausgesucht. Alle Aufgaben sind aus der Zeitschrift "Jugendschach 02/2012". Meines Wissens wird die Zeitschrift immer noch gedruckt, ich kann sie nur empfehlen. Damit für alle was dabei ist, sind die Augaben von verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Aber genug geredet, hier sind die Aufgaben:
Einzügig Matt [ Zum Anzeigen klicken ]

Zweizügig Matt [ Zum Anzeigen klicken ]

Einzügig Vorteil [ Zum Anzeigen klicken ]

Taktikaufgabe [ Zum Anzeigen klicken ]

In allen Diagrammen ist Weiß am Zug. Bei den Mattaufgaben geht es, wie der Name schon sagt, darum den/die Mattzüge zu finden. Bei der Vorteilaufgabe reicht ein einzelner Zug, um eine vorteilhafte Situation hervorzuführen. Dabei kann es sich z.B. um einen Figurengewinn handeln. Bei der Taktikaufgabe geht es darum den besten Zug zu finden.
Tipps [ Zum Anzeigen klicken ]

Signature by Tharmeza
Du hast Interesse an Schach? Dann schau im Proxer-Schachclub vorbei!
Folgende Benutzer bedankten sich: wantedx, DaviDwithD

Proxer-Schachclub 3 Monate 1 Woche her #819883

  • DaviDwithD
  • DaviDwithDs Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Whatever happens, happens
  • Beiträge: 183
  • Dank erhalten: 134
@kaetzacoatl
Gleich vier Aufgaben mit steigendender Schwierigkeit, mehr als ich zu hoffen gewagt habe ^^
Hier meine Gedanken/ Lösungen:
Lösungen [ Zum Anzeigen klicken ]

Bei der Taktikaufgabe bin ich mir relativ unsicher, da man eigentlich nur einen Bauern gewinnt. Vllt. hilft hier auch der zweite Tipp, um auf die Lösung zu kommen. Ich schaue mir die Aufgabe jedenfalls später nochmal an und komme ggf. auf eine andere Lösung. Es ist ungewohnt nicht wie bei lichess sofort die Lösung bei einer Taktikaufgabe angezeigt zu bekommen, aber vllt. kommt ja jemand anderes auf eine Lösung.

Edit
Korrektur [ Zum Anzeigen klicken ]
"Der Mensch ist dazu verurteilt, frei zu sein." - Jean-Paul Sartre
"und es ist mir längst klar, dass nichts bleibt, dass nichts bleibt, wie es war." - Hannes Wader
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von DaviDwithD.
Folgende Benutzer bedankten sich: wantedx, kaetzacoatl

Proxer-Schachclub 3 Monate 1 Woche her #819898

@kaetzacoatl und @DaviDwithD
Sehr schön, dann gebe ich auch mal meine Versuche zum Besten. Ich habe dazu auch einmal die App ,,Chessify" ausprobiert, mit der man Schachbretter scannen kann und sie dann auf dem Handy weiterspielen kann. Gibt auch zur Not eine Analyse-Funktion, mit der man sich, wenn einem gar nichts einfällt, anschauen kann, wie Stockfish etc. ziehen würden.
Lösung David [ Zum Anzeigen klicken ]

Lösung kaetzacoatl [ Zum Anzeigen klicken ]

Danke für die Tipps


Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von wantedx.
Folgende Benutzer bedankten sich: kaetzacoatl, DaviDwithD
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum