• Seite:
  • 1

THEMA: Mass Effect Andromeda

Mass Effect Andromeda 1 Jahr 2 Monate her #787516

Ich wollte nur mal ein bisschen über Mass Effect Andormeda quatschen und wissen ob ihr auch so gehypt seid. Ich meine ich bin gerade dabei die anderen Teile nochmal durch zu spielen und zu streamen XD. Sie sind so gut ich bin entteucht wenn der neue Teil es nicht wird. Aber was ist eure Meinung so zu allem XD

Mass Effect Andromeda 1 Jahr 2 Monate her #787517

  • DaviDwithD
  • DaviDwithDs Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Whatever happens, happens
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 120
Kisenon schrieb:
Aber was ist eure Meinung so zu allem XD
Erwarte ein Spiel mit ähnlichen Qualitäten und Schwächen, wie im letzten Dragon Age.
Gab auch keinen Trailer der mich wirklich überzeugte, wie damals für ME 2, 3 und auf den Multiplayer könnte ich getrost verzichten, trotzdem dürfte mich auch dieser Teil wieder einige Stunden lang unterhalten.
Wie es mit den Begleitern aussieht wird sich noch zeigen, ich will jedenfalls (noch) nicht über sie urteilen und sie sind für mich eigentlich elementarer Bestandteil eines BioWare- Spiels.

Mass Effect Andromeda 1 Jahr 2 Monate her #787520

ja bedenken sind immer dabei. Gerade bei einesm so großem Tittel hoffe ich das sie einige Kinderkranheiten beseitigt bekommen z.B. die Mimik. Dennoch bin ich sehr gespant auf das neue Skills System. Sieht sehr spannend und dynamisch aus.

Mass Effect Andromeda 1 Jahr 2 Monate her #787541

  • Aston
  • Astons Avatar
  • Offline
  • Forenbewohner
  • Forenbewohner
  • Archiviert
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 3148
Das Einzige, was man wohl sicher über das Spiel sagen kann, ist eine moderne Binsenweisheit, die vermutlich auf jedes Stück Unterhaltungssoftware heutzutage zutrifft: nicht vorbestellen. Kaufen kann man immer, also muss es nicht die Katze im Sack sein.

Danke @Joliee für die künstlerische Aufwertung


Sieh mal, wer da twittert.
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Monate her von Aston.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetalfan, Bonnelli

Mass Effect Andromeda 1 Jahr 2 Monate her #787555

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Accelerator the strongest Level 5 in Academy City!
  • Beiträge: 1847
  • Dank erhalten: 734
Mein Spiel des Jahres 2017.

Schon lange nicht mehr so gehypt gewesen auf ein Spiel :D. Für mich ist Bioware mein absoluter Lieblingsspielehersteller.

Ich habe Dragon Age und die Mass Effect Trilogie geliebt :D.

5 Jahre liegen nun schon zwischen Teil 3 und Andromeda da kann man schon etwas ordentliches erwarten, ganz besonders da es sich um Mass Effect handelt.

Meine Erwartungen sind folgende:

- Schöne offene Welt wie Dragon Age Inquisition wo man viel entdecken kann, aber diesmal besser mit der Hauptstory verwebt.
- Bitte endlich einen richtigen bösen Antagonisten wieder. In Dragon Age Inquisition war der Antagonist wirklich "meh" auch der Endkampf war "meh" und kein bisschen Episch.
- Wieder bessere Gefährten als in Dragon Age Inquisition, aber die Trailer zu den Teammitgliedern gefallen mir sehr :D.
- Andeutungen an die Vorgängerteile wären sehr nice :)
- Ein besseres Ende als in ME 3.
- Die Gesichtsanimationen sollten nun auch besser sein. Bioware verwendet ja glaub eine neue Engine für Andromeda.

Letzter Punkt und für mich einer der wichtigsten Punkte überhaupt. In Mass Effect Andromeda müssen unbedingt die Nebenquests wieder Zwischensequenzen haben. In Inquisition hatten die Nebenquests nämlich keine was die Nebenquests sehr langweilig werden ließ. Also bitte wieder alle Quests mit Zwischensequenzen wie man es aus Dragon Age 1 & 2 und Mass Effect 1-3 kennt.

Ansonsten kann ich es kaum erwarten endlich wieder nach geschlagenen 5 Jahren mit einer neuen Crew ins unendliche Weltall zu starten :D *o-ero2*

Mfg
Shana:3
Just Because I´m weaker doesn´t make you stronger, does it? - Accelerator
Vielen Dank an Diaa. für den Avatar und die Signatur *_*

Mass Effect Andromeda 1 Jahr 2 Monate her #787557

Bioware hat mit DA:I absolut nicht abgeliefert, dazu sitzt EA im Hintergrund, deswegen bleibe ich skeptisch.
Kein lästiger Füllcontent wie in DA:I, Hauptsache groß und viel war wohl die Devise, Abwechslung und Spaß sind auf der Strecke geblieben.

Mass Effect Andromeda 1 Jahr 2 Monate her #787602

  • Fullmetalfan
  • Fullmetalfans Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Mein Luftkissenfahrzeug ist voller Aale.
  • Beiträge: 663
  • Dank erhalten: 610
Ich muss sagen, mich reizt das Spiel überhaupt nicht (mehr). 2017 erscheinen so viele ambitionierte, vielversprechende Spiele, von denen ich etliche schon als Beta/Early Access oder sonstwas besitze. Im Grunde kann ich (zumindest auf 95 % der AAA-Spiele/-Entwickler bezogen) Aston nur beipflichten. Was passiert, wenn man ein Spiel vorbestellt, haben mich Rome 2: Total War und "Diablo" 3 (die Anführungszeichen sind bewusst so gesetzt) zur Genüge gelehrt. Es läuft einem auch nicht davon und man kann es in 5 Jahren noch genau so spielen, wie in 5 Monaten. Heißt, wenn überhaupt werde ich abwarten und 2017 werde ich es mir wohl unter Garantie nicht mehr holen. Eigentlich bin ich mir aber generell sehr unsicher, ob ich es mir holen werde, die letzten Bioware-Spiele haben mich zusehends mit jedem Spiel mehr enttäuscht. Ich gehöre zu der seltenen Art Mensch, die schon ME2 nicht mehr so gut fanden wie den ersten Teil - zumindest auf den RPG-Aspekt reduziert. Den dritten Teil habe ich mehrmals angefangen, bis heute jedoch nicht beendet, da er mir einfach nicht mehr gefallen konnte. Gäbe es nicht diverse Seiten, dank derer man im Grunde nicht um derartige Infos herumkommt, wüsste ich wohl nicht mal, ob Bioware überhaupt noch existiert. Denn wenn EA eins wirklich gut kann, ist es, ehemalig gute bis sehr gute Entwickler vor die Hunde gehen zu lassen. Das haben sie im Verlauf der letzten bald 20 Jahre oft genug unter Beweis gestellt. Ein Spiel, das auf einer Qualitätsstufe mit den alten Baldur's Gate Spielen oder Neverwinter Nights stünde, darf man von Bioware ohnehin schon lange nicht mehr erwarten - ich bleibe in Bezug auf ME 4 skeptisch ... einfach, weil ich derzeit keinen sinnvollen Grund sehe, mich auch nur minimal auf das Spiel zu freuen.
You see, in this world there's two kinds of people, my friend: Those with loaded guns and those who dig. You dig. - Clint Eastwood (the good)
Knowledge is a deadly friend if no one sets the rules.
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Monate her von Fullmetalfan.

Mass Effect Andromeda 1 Jahr 2 Monate her #788536

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Accelerator the strongest Level 5 in Academy City!
  • Beiträge: 1847
  • Dank erhalten: 734
Puh Andromeda wurde ja die letzten Tagen im Internet regelrecht in der Luft zerrissen.

Schlechte Gesichtsanimationen und merkwürdige Laufanimationen. Dennoch werde ich mir das Spiel holen denn ich denke es übertreiben viele etwas zu stark in meinen Augen.

Viele sagen das Witcher 3 und Horzion Zero Dawn viel bessere Gesichtsanimationen hätten *Hust* Was nicht stimmt *Hust* Zumindest was Horizon Zero Dawn betrifft. Asynchron und machne Figuren sehen ebenfalls wie Puppen aus.

Klar sind die Gesichtsanimationen nicht gut und auch definitiv der Zeit nicht entsprechend, aber dennoch freue ich mich auf das Game. Es gibt noch immer mehr positive Aspekte als Negative.

Was haltet ihr von den Hasstiraden gegen das Spiel? Oder habt ihr gar nichts mitbekommen.

Mfg
Shana:3
Just Because I´m weaker doesn´t make you stronger, does it? - Accelerator
Vielen Dank an Diaa. für den Avatar und die Signatur *_*

Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Monate her von Shana:3.

Mass Effect Andromeda 1 Jahr 1 Monat her #789034

  • DaviDwithD
  • DaviDwithDs Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Whatever happens, happens
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 120
Nach knapp 20 Stunden bin ich jetzt durch und wollte nun meine subjektive Meinung hier kundtun.
Viele sagen das Witcher 3 und Horzion Zero Dawn viel bessere Gesichtsanimationen hätten
Die Gesichtsanimationen sind nicht das eigentliche Problem des Spiels, einige Dinge waren mMn bedeutend störender, doch gearde Witcher 3 und auch Dragon Age Inquisition machen paradoxerweise einen technisch besseren Eindruck als ME:A.
Landschaften und Gameplay konnten mich die 20 Stunden relativ gut unterhalten, aber gearde BioWare's ehemalige Paradedisziplin bleiben auf der Strecke: Story und Charaktere.
Das Rollenspiel kam mir wesentlich zu kurz, vor allem habe ich nicht den Eindruck, dass sich die Entscheidungen wesentlich auf das Ende auswirken, obwohl es immernoch besser als das von ME3 funktioniert. Der Multiplayer wirkt auch nicht so aufgesetzt wie in Inquisition und einige Haupt- bzw. Neben- Missionen können durchaus unterhalten, doch rechtfertigt das noch lange keinen Vollpreis.
Was haltet ihr von den Hasstiraden gegen das Spiel?
Gearde weil man von BioWare mehr erwartet, schlagen die Hasstiraden solche Wellen, obwohl sie größtenteils inhaltslos waren und sich nur auf die Animationen beschränkten.

Schlussendlich ist ME:A kein schlechtes Spiel, bleibt aber hinter seinen Möglichkeiten zurück. Vermutlich werde ich, wie bei Inquistion keinen kompletten zweiten Durchlauf mehr schaffen, da die Motivation weg ist, obwohl es durchaus Spaß gemacht hat. Ist nur die Frage wie man das Spiel in einen solchen technischen Zustand veröffentlichen konnte, wenn doch das zwei Jahre ältere Dragon Age das besser hinbekommen hat?
Einen halbwegs ansehnlichen Ryder zu erstellen, war bei diesem Character Editor ebenfalls schwer genug.

...BioWare befindet sich anscheinend immernoch nicht auf dem Weg zur Besserung, schade eigentlich...
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von DaviDwithD.

Mass Effect Andromeda 1 Jahr 1 Monat her #789039

DaviDwithD schrieb:
...BioWare befindet sich anscheinend immernoch nicht auf dem Weg zur Besserung, schade eigentlich...

Wie denn auch? EA sitzt dahinter, führende Personen sind immer wieder gegangen.
Das letzte wirklich gute Spiel von ihnen war Dragon Age: Origins.

Alles was danach kam, war eher schwach für Bioware-Maßstäbe, aber mittlerweile liefert der Entwickler nur mehr mittelmäßige Kost für den Massenmarkt ab. Keine katastrophalen Spiele, aber halt auch keine Meisterwerke wie Baldur´s Gate, SW:KOTOR oder Dragon Age Origins.
Man merkt, dass Bioware nicht mehr die Freiheit von früher besitzt, und das ist wirklich schade, denn das Studio stand für absolute Spitzenqualität.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaLodrahilKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum