THEMA: Pokemon GO

Pokemon GO 1 Jahr 11 Monate her #761500

Kachim schrieb:
Hier kann man sehen was für ein Unterschied das gemacht hat, nachdem ich das gesehen hab konnte ich verstehen wieso man Seiten wie Pokevision offline genommen hat. Außerdem kann man immer noch "gut" Pokemon finden indem man nach Spawns sucht, ich und ein paar freunde sind ein wenig im Wald und in anderen Dörfern herum gefahren und haben 2 Spawns für seltene Pokemon gefunden.
Leoben11 hatte es allerdings so formuliert, als ob die Seite Pokevision alleine schuld daran wäre, dass die Pokemon Go Server überlastet waren, was natürlich nicht stimmt.
Was in der Statistik zu sehen ist, ist wie sämtliche Bots und Pokemon-Tracker Seiten gleichzeitig zu einem bestimmten Zeitpunkt von dem Spiel ausgeschlossen wurden.
Ich persönlich halte es für wichtig, dass so eine Karte existiert oder wenigstens die Fußabdrücke wieder funktionieren.

Edit:
Die Statistik ist im Übrigen komplett aussagelos, da die y-Achse unbeschriftet ist.
Auf den ersten Blick sieht es zwar so aus, als ob 2/3 aller Anfragen von Tracker Seiten/Bots gekommen sind, es könnte aber auch sein, dass es beispielsweise einen Unterschied von nur 10 Requests pro Sekunde gegeben hat.
Letzte Änderung: 1 Jahr 11 Monate her von octave.

Pokemon GO 1 Jahr 11 Monate her #761526

octave schrieb:
leoben11 schrieb:
Pokevision war aber an der Überlastung der Server schuld, da finde ich es schwer ok, das dicht zu machen.
Ich hab es nie genutzt und vermisse es demnach auch nicht. Pokevision ist unter anderem daran schuld, dass das Game noch nicht weltweit erschienen ist. Die ganzen Serverprobleme haben halt viel Personal gebunden.
Wo hast du das denn her? :D
Das Problem sind viel mehr die vielen Millionen Smartphones, die gleichzeitig auf die Server zugreifen. Außerdem waren die Server gleich zu Beginn mehreren DDoS-Angriffen ausgesetzt. Ein Pokevision mehr oder weniger macht da auch keinen Unterschied.
Der Hauptgrund für die Abmahnung von Pokevision war, dass Niantic verhindern wollte, dass jemand anderes als sie selbst an Pokemon Geld verdienen kann. Pokevision hätten beispielsweise auf ihrer Seite Werbung schalten können.

Ob es die richtige Entscheidung war, Pokevision offline zu nehmen und dann keine eigene Karte anzubieten, ist eine andere Frage.
Ich hätte mittlerweile auch keine Lust mehr, wegen einem Taubsi das Haus zu verlassen. :D

Von Niantic selbst.
heavy.com/games/2016/08/pokemon-go-niant...bugs-nearby-tracker/

DDoS war irgendwann Anfang/Mitte Juli, wirklich zu Beginn des Spiel ein Problem, aber später nicht mehr.
Und Pokevision sowie andere Third-Party-Tools haben die Server negativ beeinflusst und deswegen auch viel Personal gebunden.

Ob du für ein Taubsi das Haus verlassen würdest ist egal, nur mit dem Fangen von seltenen Pokemon wirst du nämlich nicht besser.
Du bekommst nur 100 XP + 100 Stardust, und wenn du im Level nicht aufsteigst, werden die Pokemon die erscheinen nicht stärker, und um zu leveln musst du wohl oder übel solche Pokemon fangen.
octave schrieb:
Kachim schrieb:
Hier kann man sehen was für ein Unterschied das gemacht hat, nachdem ich das gesehen hab konnte ich verstehen wieso man Seiten wie Pokevision offline genommen hat. Außerdem kann man immer noch "gut" Pokemon finden indem man nach Spawns sucht, ich und ein paar freunde sind ein wenig im Wald und in anderen Dörfern herum gefahren und haben 2 Spawns für seltene Pokemon gefunden.
Leoben11 hatte es allerdings so formuliert, als ob die Seite Pokevision alleine schuld daran wäre, dass die Pokemon Go Server überlastet waren, was natürlich nicht stimmt.
Was in der Statistik zu sehen ist, ist wie sämtliche Bots und Pokemon-Tracker Seiten gleichzeitig zu einem bestimmten Zeitpunkt von dem Spiel ausgeschlossen wurden.
Ich persönlich halte es für wichtig, dass so eine Karte existiert oder wenigstens die Fußabdrücke wieder funktionieren.

Edit:
Die Statistik ist im Übrigen komplett aussagelos, da die y-Achse unbeschriftet ist.
Auf den ersten Blick sieht es zwar so aus, als ob 2/3 aller Anfragen von Tracker Seiten/Bots gekommen sind, es könnte aber auch sein, dass es beispielsweise einen Unterschied von nur 10 Requests pro Sekunde gegeben hat.

Pokevision war mit Sicherheit am weitesten verbreitet, sonst würden die ganzen Spieler nicht so herumweinen.
Niantic wird wohl wissen was die Serverperformance negativ beeinflusst, und was hier im Verhältnis am leichtesten zu lösen ist, nämlich diese ganzen Tracker abzuschalten, was die richtige Entscheidung ist.

Pokemon GO 1 Jahr 11 Monate her #761735

In meinen Augen agiert Niantic zur Zeit nicht sehr souverän. Man hat es seit Release nicht auf die Reihe bekommen ein funktionierendes Tracking-System zu entwickeln. Das einzige was man hört ist, dass man dran arbeitet, aber scheinbar geht es kein Stück weiter. Stattdessen nimmt man PokeVision vom Netz, welches die einzige Seite war die den Spieler effektiveres suchen ermöglichte. Anstatt sich mit den Betreibern zusammenzusetzen, eine Lösung zu finden, hat man nun einen Haufen unzufriedener Spieler und immernoch kein funktionierendes Tracking-System. Ich glaube schon das PokeVision einiges an Ressourcen gefressen hat, doch vielmehr glaube ich das Niantic einfach nicht hinterher kommt alle Löcher zu stopfen und nicht genug Kapazitäten zur Verfügung hat um den laufenden Release-Wahnsinn aufrecht zu erhalten.

Pokemon GO 1 Jahr 6 Monate her #781022

  • MaadMoiselle
  • MaadMoiselles Avatar
  • Offline
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Ich lebte nur noch weil ich am leben war.
  • Beiträge: 330
  • Dank erhalten: 100
Mich hatte der Hype zu Pokemon Go nie erreicht. Während plötzlich meine Freunde draußen rumstreunten um Pokemons zu finden, hockte ich immer noch genau da wo ich immer bin, auf meinem Bett vorm Laptop. Zugegeben hätte ich nicht den Nerv draußen mit meinem Handy durch die Gegend zu laufen & zu hoffen was zu finden, außerdem finde ich das peinlich. Nichts gegen Leute die das machen, vor allem zu der Zeit als es raus kam, sah man sowieso nur Leute die das machten, aber für mich ist das einfach nichts. Meine Mama fand das super, weil sie es toll fand das Jugendliche mal draußen was "sinnvolles" machen, bzw raus gehen. Mir hing die ganze Pokemon Go-Sache schon schnell aus den Ohren raus obwohl ich es nie spielte.

Gibt es jetzt überhaupt noch Leute die das spielen?

"Es tut nichts zur Sache wie viele Bekanntschaften wir haben, wir sind alle allein!" - Mei Misaki, Another


Pokemon GO 1 Jahr 6 Monate her #781036

  • Evanz
  • Evanzs Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 104
Ich habe Pokemon Go am Anfang gerne gespielt,weil ich mir als Kind immer vorgestellt habe,wie es wäre,wenn ich rausgehen könnte und ebenfalls Pokemon fangen könnte.Niantic hat mit Pokemon Go diese Vorstellung in gewisser maßen realisiert und deswegen war auch ich anfangs sehr gehyped.
Aber nach einigen Wochen vergeht der Spaß und man kommt sich einfach nur noch dumm vor.Vor allem,weil man rumläuft nur um immer wieder genau die selben Pokemon zu entdecken.Auch Niantic's schlechter Umgang mit der App trägt dazu bei,dass einem schnell der Spaß vergeht.
Lg Evanz

Pokemon GO 1 Jahr 1 Monat her #796672

  • Jamadron
  • Jamadrons Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • I.M.K.W.M.K.M.
  • Beiträge: 198
  • Dank erhalten: 36
Also vlt einfach kurz und knapp gesagt, Pokemon Go hat mich erst nicht interessiert dann nen Monat geflashed und dann kamen die Probleme, auf die Niantic nicht vorbereitet war, zu hohe Spielerzahl etc, was mir persönlich sofort klar war aber nun ja. Dann kamen ewig Dinge nicht die ich mir gewünscht habe und und und, Stück für Stück hab ich dann die Lust verloren, dazu kam das es bei mir kaum was ordentliches zu fangen gab und seitdem man Eier nicht mehr durchs Fahrrad fahren schlüpfen lassen kann war das echt blöd :/
Mittlerweile bin ich zu Hause ausgezogen und spiele schon seit längerem mit dem Gedanken rum das Spiel einfach mal wieder runterzuladen und zu spielen ^^ aber ob ich dann dabei bleiben werde wird sich dann zeigen ^^
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von Jamadron.
Moderatoren: ForummodLaynaLodrahilKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum