• Seite:
  • 1

THEMA: Wie steht ihr zum CSD?/ Wart ihr dieses Jahr da?

Wie steht ihr zum CSD?/ Wart ihr dieses Jahr da? 9 Monate 4 Wochen her #799426

  • NekoIsLife
  • NekoIsLifes Avatar Autor
  • Offline
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Ich finde mich toll. Problem damit? ^^"
  • Beiträge: 54
  • Dank erhalten: 7
Diese Woche war ich in Berlin beim CSD.
Ich hatte viel Spaß und hab auch neue Leute kennengelernt.
Allerdings hab ich von einigen gehört, dass sie immer unzufriedener werden, weil ihrer Meinung nach der Sinn dieses Protestes kaum vorhanden sei, da meist nur noch Heteros aus Gag mitlaufen.
Was denkt ihr?
Stimmt ihr dem zu oder geht ihr überhaupt zum CSD?
Ich mag Kaninchen!! Und in meinen tiefsten Träumen wachsen mir Schlappohren und ich werde von allen geliebt <3

Wie steht ihr zum CSD?/ Wart ihr dieses Jahr da? 9 Monate 2 Wochen her #800016

Da die Homosexuellen, Asexuellen, Transgender und Polyirgendwas mittlerweile in der Überzahl sind, haben sich die verbleibenden Heteros eben zusammengefunden, um für ihre Rechte zu demonstrieren.
Ich finde, dass die Veranstaltung vorallem hier in Deutschland ziemlich sinnlos ist, einfach weil Homosexuelle hierzulande gar nicht diskriminiert werden.
Deutschland ist eines der offensten Länder der Welt, weswegen man sich die Proteste eigentlich auch sparen könnte.
Als reiner Szenetreff und Technoveranstaltung hat die Veranstaltung aber wahrscheinlich trotzdem ihre Daseinsberechtigung. Den Anwesenden scheint es ja offensichtlich zu gefallen.
Ich kann mir gut vorstellen, dass man hier bestimmt die ein oder andere queere Person kennenlernen kann (was "queer" bedeutet weiß ich allerdings nicht^^).

Wie steht ihr zum CSD?/ Wart ihr dieses Jahr da? 9 Monate 2 Wochen her #800063

rabbitcat schrieb:
Da die Homosexuellen, Asexuellen, Transgender und Polyirgendwas mittlerweile in der Überzahl sind, haben sich die verbleibenden Heteros eben zusammengefunden, um für ihre Rechte zu demonstrieren.
Ich finde, dass die Veranstaltung vorallem hier in Deutschland ziemlich sinnlos ist, einfach weil Homosexuelle hierzulande gar nicht diskriminiert werden.
Deutschland ist eines der offensten Länder der Welt, weswegen man sich die Proteste eigentlich auch sparen könnte.
Ja genau, die Situation in Deutschland ist besser als anderswo, also brauchen wir nichts mehr machen. Frauen sind in Deutschland auch besser gestellt als anderswo, die Leute verdienen mehr Geld als anderswo, deswegen braucht man ja nichts mehr verbessern...
Was für eine tolle Logik.
Folgende Benutzer bedankten sich: Radiowecker

Wie steht ihr zum CSD?/ Wart ihr dieses Jahr da? 9 Monate 2 Wochen her #800081

leoben11 schrieb:
Ja genau, die Situation in Deutschland ist besser als anderswo, also brauchen wir nichts mehr machen. Frauen sind in Deutschland auch besser gestellt als anderswo, die Leute verdienen mehr Geld als anderswo, deswegen braucht man ja nichts mehr verbessern...
Was für eine tolle Logik.
Wenn es nichts mehr zu verbessern gibt, gibt es nichts mehr zu verbessern. Klingt eigentlich ganz logisch meiner Meinung nach.
Wahrscheinlich liegst du aber richtig und es gibt doch etwas zu verbessern. Inwiefern würdest du denn deine Rechte als Homosexueller in Deutschland eingeschränkt sehen?

Wie steht ihr zum CSD?/ Wart ihr dieses Jahr da? 9 Monate 2 Wochen her #800111

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Offline
  • Bereichsmoderator
  • Bereichsmoderator
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2070
  • Dank erhalten: 1313
rabbitcat schrieb:
Ich finde, dass die Veranstaltung vorallem hier in Deutschland ziemlich sinnlos ist, einfach weil Homosexuelle hierzulande gar nicht diskriminiert werden.
Deutschland ist eines der offensten Länder der Welt, weswegen man sich die Proteste eigentlich auch sparen könnte.
Ich halte diese ganze Veranstaltung nun nicht unbedingt für sinnbefreit, bloß weil die Bedingungen hier in Deutschland deutlich besser sind als in anderen Ländern - da bin ich dann eher bei leoben.
Auch, wenn Homosexuelle hier in Deutschland nicht mehr verfolgt werden, heißt das ja noch lange nicht, dass Homosexualität in unserer Gesellschaft beispielsweise genauso anerkannt ist wie eine heterosexuelle Beziehung. Menschen haben immer noch Angst, sich zu outen und die "Barriere" in den Köpfen der Menschen ist oftmals noch nicht vollends abgebaut. Ich habe aus meinem persönlichen Umfeld heraus die Erfahrung gemacht, dass Homosexualität vor allem bei Menschen der etwas älteren Generation, also 40+, nicht immer auf Toleranz trifft. Gerade, wenn es um das Thema Adoption geht, scheinen zumindest Menschen aus meinem privaten Umfeld geteilter Meinung zu sein.

Diese Einstellung ist im Wandel - das sieht man ja ganz klar an der "Ehe für alle" und auch Umfragen (hier mal eine herausgepickt) bestätigen das. Wie in der Umfrage allerdings ganz richtig geschrieben wurde: Je weiter weg man von dem Thema ist, desto toleranter scheinen die Menschen zu sein. Aus privaten Diskussionen heraus kann ich das eigentlich nur so bestätigen - und das betrifft sowohl jung als auch alt.

Der CSD hat mieiner Meinung nach also durchaus eine Daseinsberechtigung, auch wenn Deutschland - wie du schon sagtest - ein recht offenes Land zu sein scheint (wobei hier in meinen Augen der Schein auch manchmal trügen kann).
Um auf die Kernfrage zurück zu kommen: ich habe bisher noch nicht an einem CSD teilgenommen. Extra eine Fahrt auf mich zu nehmen, um da ein bisschen zu feiern, ist mir ehrlich gesagt zu viel des guten. Der CSD ist letzten Endes für mich auch eher eine große Party als alles andere. Ob das nun an den "bösen Hetereosexuellen" liegt, die hier nur aus Jux und Tollerei mitlaufen, vermag ich an dieser Stelle nicht zu beurteilen - ich denke aber man kann es als durchaus positiv ansehen, wenn Menschen verschiedener sexuellen Orientierungen diesen Tag gemeinsam feiern.
Letzte Änderung: 9 Monate 2 Wochen her von Deviltoon.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetalfan, rabbitcat
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaLodrahilKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum