• Seite:
  • 1

THEMA: (vorschlag) zum bewertungssystem für animes

(vorschlag) zum bewertungssystem für animes 5 Monate 1 Woche her #811183

Hey zusammen,
nun ich habe nicht sehr lange gesucht ob es einen ähnlichen beitrag bereits gibt, allerdings finde ich sollte das bewerten der animes in dieser form
evtl. geändert werden.

ich bin jemand der sich wenig um mangas kümmert oder diese liest darum sind mir bewertungen von animes die sich daran klammern wie schlecht die umsetzung des mangas ist ziemlich unwichtig.

könnte man dies nicht als seperaten punkt anführen also zusätzlich zum genre, musik oder character noch die auswahl wie gut die umsetzung von manga zu anime ist?

dann könnten sich die jenigen denen es sauer hoch kommt über diesen punkt etwas entladen und den anime vielleicht ein stück weit etwas objektiver bewerten natürlich sollte ein schlechter anime ein schlechter anime bleiben gar keine frage.

ich lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren und hatte auch schon den hintergedanken das viele manga und anime als einheit sehen bin aber natürlich gerne offen mich belehren zu lassen oder falls jemand meiner meinung ist dessen zustimmung.

Gruß Tschi
Dieses Thema wurde gesperrt.

(vorschlag) zum bewertungssystem für animes 5 Monate 1 Woche her #811188

  • Dravorle
  • Dravorles Avatar
  • Offline
  • Anime Leitung
  • Anime Leitung
  • ~Lilly is love, Lilly is life~
  • Beiträge: 715
  • Dank erhalten: 1515
Hallöchen,

ich denke eine Bewertung ala "Adaption" wäre ein wenig fehl am Platz.
In einer Bewertung solltest du das Werk an sich bewerten, nicht im Vergleich mit etwas anderem.

Dieser zusätzliche Bewertungspunkt wäre für alle Leute, die die Quelle nicht kennen, unnütz und würde sogar zu Verwirrungen führen. Oft stammt der Anime von einer Light Novel ab, auf Proxer haben wir aber bisher nur den Manga. Oder was, wenn es ein Original ist, dann ist das Kriterium komplett ohne Sinn.
Du merkst vielleicht schon, dass dieses Kriterium nur in einem kleinen Bereich sinnvoll wäre. Ich halte es für logischer, wenn man den Anime als einzelnes bewertet und danach gegebenenfalles noch den Manga einzeln bewertet.
Wenn am Ende der Anime 5 und der Manga 9 Sterne haben, dann kann man sich denken, dass die Umsetzung totaler Mist ist.

tl;dr: Ist nur für einen kleinen Bereich und eine kleine Nutzergruppe nützlich, daher mmn nicht nötig

Liebe Grüße
Dominik
Dieses Thema wurde gesperrt.

(vorschlag) zum bewertungssystem für animes 5 Monate 1 Woche her #811191

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Leider muss ich dieser Empfehlung widersprechen. Alleine schon, aus dem einfachen Grund, dass es viele Titel gibt, welche nicht von einem Manga abstammen, sondern dieser selbst eine Adaption des Originals ist. Hier können auch Light Novels die Basis bilden, ebenso wie es auch Original Werke sein können. In dem Fall gibt es dann keine Vergleichsbasis und keine Vergleichsgrundlage.

Meiner Meinung nach sollte das Bewertungssystem vollkommen neutral zum ursprünglichen Werk stehen und als Adaption bewertet werden.
Die Enttäuschung, aber auch die Freude von Menschen, welche das Original kennen - sofern es existiert - sind selbstverständlich relevante Informationen, doch sollte man sich von diesen selbst nicht verunsichern lassen. Auch wenn ich hier zum Beispiel sage, dass ich den Anime Bokurano aufgrund seiner Umsetzung vom Original in den Anime nicht mochte, so spricht seine Bewertung eine deutliche Sprache gegen meine persönliche Ansicht. Anders gesagt: Wer das Original kennt, hat einfach gelitten. Denn nur diesen Leuten fallen größere Flaws im Werk auf und es ist irrational die Erwartung zu hegen, dass andere sich dieser Meinung anschließen, wenn sie es nicht kennen.

Manchmal sind Animes ohne Hintergrund wissen wunderbar und werden dadurch gut. Andere sind Schreckensbeispiele, wie sehr man ein Franchise ausschlachten kann.
Beides sind an und für sich wichtige Informationen, die man teilen dürfen sollte und denen man nicht den Mund verbietet oder sie ausblendet. Denn neben der Aussage zur Adaption enthalten viele Kommentare weitere wichtige Meinungen zum Werk und sollten nicht nicht-gelesen werden, nur weil man etwas Kritik daran ausübt.

Zumal vertrete ich die Meinung, dass eine "Objekte Meinung" nach wie vor ein utopisches Märchen ist, welchem jeder Zweite gerne versucht hinterher zu rennen - es aber als subjektiver Konsument niemals erreichen kann. Somit strebe ich keine objektive Meinungen an und will sie nicht sehen - flutet unsere Welt mit eurer subjektiven Wahrnehmung! Man muss ja nicht als objektive Meinungen betrachten!
Anhang:
Dieses Thema wurde gesperrt.

(vorschlag) zum bewertungssystem für animes 5 Monate 1 Woche her #811194

Also danke für die Mühe an euch beide,

die argumente sind mehr als ausreichend um mich auch in meiner meinung umzustimmen

und ich gebe euch dann natürlich reicht

Gruß Tschi


Edit by Deviltoon
Thread geschlossen, da Frage soweit geklärt.~
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von Deviltoon.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: KnivesYuriko.LodrahilDeviltoonLayna
Powered by Kunena Forum