• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Hoshiiro Girldrop

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 2 Wochen her #817646

  • Tazzels
  • Tazzelss Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • ¯\_(ツ)_/¯
  • Beiträge: 151
  • Dank erhalten: 1067
Manchmal können Blicke ganz schön täuschen. Und manchmal könnte man nicht glücklicher sein, dass man falsch lag. In Sachen Anime-Empfehlungen lasse ich mir eigentlich ungern etwas einreden, vertraue ich mir selbst doch noch am meisten mit der Einschätzung von Serien. Aber gelegentlich verhält es sich mit der eigenen Intuition wie mit einer Blockflöte in einem Orchester-Ensemble: Man kann gehörig darauf pfeifen.

Wir alle kennen diesen einen Freund. Er kann einfach nicht aufhören über seinen neusten Serienfund zu prahlen; wie viele Tränen er bereits vergossen hat, wie kräftig er seine Schenkel geklopft hat oder wie groß die Hupen des „Best Girls“ sind. Am Ende kann man sich seinem Flehen nicht mehr länger aussetzen und unterzieht sich lieber der deutlich kürzeren Tortur: Hand aus der Hose, neuen Tab aufmachen, erste Folge auf Proxer anschmeißen. Vorzugsweise wählt man den Inkognito-Modus, damit Mutti auch bloß nichts von den kleinen Schwestern und deren inzestuösen Odysseen in die Schlafzimmer ihrer Brüder mitbekommt.

Fangen wir mit der heutigen Geschichte aber mal ganz von vorne an. Meine Skepsis kam nicht von ungefähr, als ein Kumpel mich mit den Worten „Zieh dir den mal rein XD“ auf die Detailseite von Hoshiiro Girldrop verlinkte und sich das Grauen vor meinen Augen entfaltete. Überall ploppten plötzlich kleine Warnsignale auf: zunächst natürlich die drei Mädchen auf dem Cover, geschmackvoll gekleidet in knappen Schulbadeanzügen. Dass ich vom verantwortlichen Animationsstudio Kamikaze Douga und Regisseurin Poppi Kopumii noch nie zuvor gehört hatte, machte die Situation ebenfalls nicht besser. Schließlich wanderte mein Blick zur Beschreibung und mit einem großen Seufzer verließ auch der letzte Rest Hoffnung meinen Körper: langweiliger Protagonist, klischeehafte Kindheitsfreundin, melodramatische Liebesversuche und dann auch noch eine Idol-Band. Aber wer von euch aufmerksam mitgelesen hat, dem wird bereits aufgefallen sein, dass dieser Ausflug in den vermeintlichen Trash-Olymp ganz anders ausging als nur: „Jaja. 5/10. Whatever.“

Dabei fängt alles noch sehr klischeehaft an: Die Eltern des faulen und stoischen Daichi Taira verabschieden sich auf eine lange Geschäftsreise. Für unseren Taugenichts ist das natürlich eine perfekte Ausrede, um weiterhin seinen entspannten Lebensstil zu pflegen. Da hat er allerdings nicht die Rechnung mit seiner Kindheitsfreundin Sosogu Hoshifuri gemacht, denn das aufstrebende Pop-Sternchen zieht ab sofort bei ihrem „Verlobten“ ein. „Verlobten“? Diese Frage stellt sich auch Daichi, der sich momentan kaum noch an das fremde Mädchen erinnern kann, seine nächsten Wochen als Sosogus moralische Stütze, Teilzeit-Manager und Quasi-Bräutigam jedoch nie wieder vergessen wird.

Um ehrlich zu sein, bietet das beschriebene Szenario bei weitem keine schlechte Prämisse. Mit der richtigen Umsetzung lässt sich sogar einiges daraus machen, nur ist man viel zu sehr an halbherzige und geschmacklose Adaptionen wie Nisekoi oder Eromanga Sensei gewöhnt. Glücklicherweise zeigt uns Hoshiiro Girldrop die exakt gegenüberliegende Seite des Spektrums, ohne peinliche Innuendos, flache Witze oder eindimensionale Charaktere. Die Serie präsentiert drei zentrale Themen, welche sie auf gekonnte Weise miteinander verknüpft: die sich entwickelnde Beziehung zwischen Daichi und Sosogu, spannende und herausfordernde Arbeit in der Musikbranche sowie der interne Konflikt einer aufstrebenden Künstlerin. Ein erheblicher Teil des Animes fokussiert sich auf Sosogu und ihren beiden Gesangskollegen Shizuku und Korona, die zusammen die Idol-Gruppe „Drop Stars“ bilden. Gemeinsam bestreiten die Mädchen immer größere Konzerte und sogar einige „Battles“ mit gegnerischen Musikern, wie etwa der Ein-Mann-Band Alonso Flyboy oder den „Devil Volcanos“; einer Gruppe, die in etwa so viel raucht, wie ein tatsächlicher Vulkan. Diese Performances sind eindrucksvoll inszeniert und selbst für einen Musical-Muffel wie mich äußerst unterhaltsam. Hier gibt sich das Studio Kamikaze Douga trotz seiner Unerfahrenheit keine Blöße und muss sich auch nicht hinter den Genre-Giganten wie THE [email protected] und Love Live! verstecken. Im Gegensatz zu letzterem verzichtet man bei Hoshiiro Girldrop sogar auf die berserkesken CGI-Modelle und verwendet ausschließlich traditionelle 2D-Charaktere, die von talentierten Animatoren wie Enishi Oshima zum Leben erweckt werden.

So wie es sich für einen Anime dieses Genres gehört, kann die Serie auch musikalisch einiges aufbieten. Das Repertoire der Drop Stars reicht von funkigen Gute-Laune-Songs wie „Let’s Pop Together“ und Electrobeats in „Eisai Haramasukoi“ bis zu emotionalen Balladen wie „Tree of the Heart“ und „Today I will remind them“, deren Lyrics eine besonders emotionale Bedeutung für die drei Sängerinnen besitzen. Aber auch die anderen Idol-Gruppen können mit ihrem breiten Spektrum überzeugen. Mein persönliches Highlight bieten die Devil Volcanos mit dem Over-the-Top Rocksong „Hellshake Yano“ oder das überraschende Cameo des japanischen Popstars Shouta Aoi. Zwischen all diesen auffälligen Darbietungen geht der eigentliche Soundtrack der Serie aber leider unter, bleibt er doch sehr zurückhaltend und ruhig.

So ein Künstlerleben läuft natürlich nicht immer sanft und geschmeidig, auch nicht für Anime-Idols. Sosogu führt zwar kein Rockstar-Dasein inklusive Drogeneskapaden und anderen Exzessen, doch die psychische Belastung, die ihrer Pop-Karriere folgt, wird definitiv nicht heruntergespielt. Ob Zoff mit dem Manager oder kreative Differenzen mit den Teamkollegen, das Musikbusiness zeigt ihr oftmals die harte Grenze zwischen Erfolg und künstlerischer Integrität. Ist es in Ordnung, aus Vermarktungsgründen seinen eigenen Stil zu untergraben? Der Anime bietet erstaunlich tiefe und ausgeglichene Einblicke in solche Dilemma-Situationen. Hier kommt auch ihre Beziehung zu Daichi wieder ins Spiel. Zunächst unterstützt er sie auf moralische Weise, hilft ihr bei wichtigen Entscheidungen und baut sie vor schwierigen Auftritten auf. Seit er eines Tages jedoch unfreiwillig anstelle ihres Managers einspringen muss, zieht er auch geschäftlich für sie die Fäden im Hintergrund. Das Pärchen bildet eine hervorragende Synergie, die Sosogu nicht nur hilft, ihren Karriere-Traum zu erfüllen, sondern auch ihre Beziehung zu Daichi voranbringt. Der ehemalige Tunichtgut wird im Verlauf der Serie immer mehr aus seiner kalten Schale und seinem asozialen Lebensstil herausgelockt, ähnlich wie etwa Hachiman aus Oregairu oder Houtarou aus Hyouka. Im Gegensatz zu Gi(a)rlish Numbers recht zynischer Perspektive auf das Innere einer gewinnorientierten Industrie (in diesem Fall die Anime-Branche), präsentiert sich Hoshiiro Girldrop zwar etwas versöhnlicher, aber nicht weniger intelligent. Um ehrlich zu sein, kann der Humor oftmals zu subtil sein, und ohne ein solides Verständnis der japanischen Musikbranche gehen die meisten Witze wohl über den Kopf des typischen Zuschauers. Dann gibt es auch noch Daichis nihilistische Einstellung, die geschickt in seine Charakterisierungen eingebunden ist – seine persönliche Philosophie stützt sich zum Beispiel stark auf die Narodnaja-Wolja-Literatur.

Blicke können täuschen. Aber manchmal ist die Täuschung eben das Beste, was einem passieren kann. Hoshiiro Girldrop beweist, dass man ein Buch nicht nach seinem Cover und einen Anime nicht nach seiner Detailseite bewerten sollte. Mit genügend Ideen, Leidenschaft und Talent lässt sich so ziemlich jede Geschichte in ein vielleicht nicht bahnbrechendes, aber höchst unterhaltsames Werk verwandeln. Davon kann sich nicht nur die Anime-Industrie eine Scheibe abschneiden. Somit lasst uns noch einmal rufen, wie es nur das niedliche Teammaskottchen Chen kann:

„Honk Honk“

„That’s awesome Chen! Do it again!“

„Honk Honk“


– "Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping."
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von Tazzels.

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 2 Wochen her #817804

Danke für die Rezension! Genial ^^

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 2 Wochen her #817829

Cheeeeeen!!!... aber wer machte das chen-honkhonk-meme, etwa ein autor? etwa von einem comic, who knoooows~
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Wochen her von Link3000XD.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tazzels

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 1 Woche her #817836

Ein toller Anime dieser Art...

es ist wieder eines dieser Idol-Romance-Anime, wo von es Unzählige gibt. Aber wir wissen ja, das der erste Eindruck täuschen kann.
Hoshiiro Girldrop hat mich durchaus positiv überrascht und mit seinen 12 Folgen dermaßen unterhalten, dass ich mich schon auf der 2. Season freue und hoffe das es eine LN-Version bekommen wird.

Jedenfalls empfehlenswert und eine sehr ausführliche, präzise Rezession.
Anime: Notice me, Senpai!
Reality: Bitte hör auf zu atmen. HÖR JETZT BITTE AUF!
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von xXAnime-not-FanatikerXx.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tazzels

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 1 Woche her #817844

Tolle Rezension
Finde es toll das hier auch mal unbekannte Werke ausgegraben werden. Aber warum eine Rezension über einen Anime wo nicht mal sub existieren?
Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu.


Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 1 Woche her #817849

Hakumon schrieb:
Tolle Rezension
Finde es toll das hier auch mal unbekannte Werke ausgegraben werden. Aber warum eine Rezension über einen Anime wo nicht mal sub existieren?
Mich hat die Rezension auch neugierig gemacht. Habs schon vorgemerkt. Aber schauen geht nicht sofort.
Im Beitrag stand ja "neuen Tab aufmachen, erste Folge auf Proxer anschmeißen." sind die Folgen also erst seit kurzem weg? Lizensiert? oder was anderes?

Edit: Ich habs gefunden, die Folgen sind unter "Pop Team Epic". Aber das ist der völlig falsche Anime, was ist hier mit den Links los?!?
Ist Proxer Opfer eines Hackerangriffs geworden, oder hat hier jemand eine Nachtschicht ohne Kaffee gemacht?

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von Merko71.
Folgende Benutzer bedankten sich: SetoSayuri, Mary.Tail

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 1 Woche her #817850

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2789
  • Dank erhalten: 1633
Oh ja, den Anime sollte sich doch wirklich jeder anschauen. ^^ Es lohnt sich Leute.
ll Ava made by Yuuko and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von Asuka...

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 1 Woche her #817854

xD xD wie du das rüberbribgst ... wow. Die Rezension hat mich positiv so überascht, dass ich einen Blick riskiert habe und es dann allmälich auch verstanden habe xD xD. Will den anderen den Spass nicht verderben also sage ich mal nix dazu.... aber Super Arbeit echt xD
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von Fruitji.

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 1 Woche her #817891

Die Rezension ist genial beschrieben und lässt einen glauben, dass der Anime eine wunderschöne Geschichte ist...
FALSCH!!! Hoshiiro Girlsdrop gibst nämlich nicht! Der wahre Anime heißt "Pop Team Epic" und hat nichts mit der beschriebenen Geschichte in der Rezension zu tun.
Leider bin ich sehr enttäuscht von der Rezension und habe auf einige wunderschönen und herzzerreißenden Szenen gehofft...
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von Mary.Tail.

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 1 Woche her #817898

"Die Rezension ist genial beschrieben und lässt einen glauben, dass der Anime eine wunderschöne Geschichte ist...
FALSCH!!! Hoshiiro Girlsdrop gibst nämlich nicht! Der wahre Anime heißt "Pop Team Epic" und hat nichts mit der beschriebenen Geschichte in der Rezension zu tun.
Leider bin ich sehr enttäuscht von der Rezension und habe auf einige wunderschönen und herzzerreißenden Szenen gehofft..."

An alle Leute die es nicht verstehen. Denkt mal nach an welchem Tag das hochgeladen wurde. Danke...
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von BrokenAnkh. Begründung: Verklickt

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 1 Woche her #817901

  • Tazzels
  • Tazzelss Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • ¯\_(ツ)_/¯
  • Beiträge: 151
  • Dank erhalten: 1067
Mary.Tail schrieb:
Die Rezension ist genial beschrieben und lässt einen glauben, dass der Anime eine wunderschöne Geschichte ist...
FALSCH!!! Hoshiiro Girlsdrop gibst nämlich nicht! Der wahre Anime heißt "Pop Team Epic" und hat nichts mit der beschriebenen Geschichte in der Rezension zu tun.

Mary.Tail, du bist die Einzige, die diesen Kommentar lesen kann. BEENDE UNMITTELBAR DEINE NACHFORSCHUNGEN ÜBER POP TEAM EPIC. Jegliche Verbindung zwischen Hoshiiro Girldrop und Pop Team Epic ist rein zufällig und sollte nicht weiter untersucht werden. Die S̨͇̣̅͂͡͠C̤̜̰͙̼̠̩͎̲̎ͮͥ͗H̝͚̝͙̠̪̖̣͉̎́ͮ̅̆́͡A͕̱ͭ̉́T̥̥̠̜̗͗͐͋̀͐T̴̥̊̆E͇̯̳̠̣͔͆ͬͪN͓͙͈ͯ̂̎ͭ̎ͧͧ̐M̨̺̭͇̱̞̘̦̰ͩ̔̃́E̡̪̼̼͈̖̣̭̦͒ͬͭ̽ͤ̇̕I̢̳̭̺ͨͪͯS̜͇̞̭̤̜͔̓ͪ̎͘͡ͅͅT̙̥̥̪̲̐ͣ͊̆̊̋̋̾͆Ȩ̸̹̼̾̃͢R̓̍̇̏̔̑̎͏̸̼͙̳̣̣ beobachten dich. Erfülle ihre Bedingungen und wir werden keine zusätzlichen Schritte einleiten müssen...
– "Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping."
Folgende Benutzer bedankten sich: hYperCubeHD, BrokenAnkh

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 1 Woche her #817910

Toll, der Anime existiert nicht mehr...

saß gestern Stunden da, habe einen Kommentar verfasst, recherchiert und extra einen Charakterverzeichnis mit allen Charakteren gemacht...alles für die Tonne.
Alles umsonst...
Umsonst
Mein Leben macht kein Sinn mehr...Sinn mehr...Sinn
Hilfe...
Hallo Hilfe...
Warum tut ihr mir so etwas...an
Warum nur....
Bitte..die Schattenmeister sind da
J̶̛̹̜͌̈́͐̀́̈́̅̍̂̿̾͋̈́͒̌̈́͐̈̈́̄̑͂͒̀̐̀̌̏͗́͆̂̕͘͝͝͠u̷̢̡̧̢̧̮̪͇̖̝̖̹̳̳̠͍͓̘̝̲͖̬̼̘̩̪͚͚̹̲̖̩͖̤̟̱͇̠̎̇̂̏̊̉̆͂͒̀̃̉̃̀́͑͒͂̾̊̀́̊̆͑̊̀̅̾̿̿̈́̔̑̒̂̈́̾̋̚͘̕͝͠ͅͅs̸̢͓̼̮̠̞͊̀̾͆̚͝t̴̨̨̧̨̧̡̢̡̛̝̜̰̰͇̠̱̺̬̭͕̥͎͇̤͇̗͕͙̤̘̯̻̦̼̥̤̼̥̞̮̼̰̹͙̺͈͂̉͑̓͆̄̄̀̅̑̈̉̀͊̐̾́̓͋͒͐̉͐͗͒̌̓̔̊͛͌̽͋̔̆͐͗͒̀̐̾̚̚̚̚͜͜͠͝͝͝ ̵̧̥͈̟̣̟̤͓̖̳͕̫̬̲̬̠͖̳͔̻̩̦͎̯̺̈́̄̉̈́̀͗̂̇̓̈́͘M̶̨͍̤͓̺͎̻̺̰̘̬̗̹̱̱͇͙̞̝̟͖̂̑̅ͅo̷̖̺̮͒̆̿́̈́̐̈́̓̿̚͠͝n̵̢̧̨̛̛̛̬̗̘͕͔͔̖͇͔͔͕̹̓̈́͋̿̿͌̀̅̃͌̍̓̈́̂͋̄͂͋́͑̀̾͗̾̿̾̇̊͌̃̀̓͑̊̚͠͝͝i̶̤̩͈͙̰̮̰̓̈͋̋̂̐͊͑̔͋̋͊̓̏̄̏͌̃̑̎̒̎͒̋͋̈͋͌̕͠k̷̛̛̘̳͇͕͙͒̉́̽̒̓̎̔̏̑̆̒͆̿̈̀̊̍̎̌̐͑̀̎̅̍̊̽̀̊̇̑̋̿̽͑̃̇͜͝͝͠a̶̡̨̢̯͉̹̬̤̻̺̗̰̻͍̝̟̝̪̼̮̯͉̲͚̗͕̠̹̥̘̪̫̮͖̦̯̖̎͆̑̂͛̔̈́̽̑̽͋̇̂̾̽̄͊̋̆̾̽́̓̓͗̽͛̉͂͂͂͐̓̄͂͜͝͝ͅ ̵̢̡̨̢̪̥͔̳͖͎̦̗̗̥̫͔̟̼̫̪̯̞̣̟̲̟̦̭̻̈́̎͌̔͒͒̀̾̽̑́́͛̿͆̍̇̄͑͆̈̋͌̿̃͒̋̀̌̄̐̈́́͒̇͊̌̂̅͘͘͘͠͠͝J̶̢̜̦̤̜̱͚͔̱̦̭̘͔́̐̉̒͋̿͒̊͗́͝͝ͅͅu̸̢̢̢̢̧̢̡̧̡̬͚̭̻͔̭̺̤͕̜͕̳̼͍̦̖̪̺̲̲̗̲͎͕̜̲̦͕̝̲͒͗̓̋͒̑̅̀̂̏̑̏̊̀͆͒̅̅̓́̑̏͆͐̈́͆̈̇͑̍́̽͆͌̄̿̂̾̅̈́̿̍̕̕͜͜͜͠ͅs̷̡̡̡̹͇̤͕͈̠̜͎̟̤͕̫̻̺̗͔͓̭͔̠̘̘̼̬̺̜̭̱̭̼̠̲͉̙͐́̂̎̓͂̇͗͗͌͐͆͛͋̀̋̓̋̄̈́̿͌͋̐̇̿͒̊̅̊̅̚̚͜͝͠t̸̻̀͂̑̋̈́̔́̍͝ ̷̛̛̺̰̥͖̘̩̮͖͈̩̪̤̬̠̞̝̲̺̥͕̺̝̖̱̉̎̏͐͒͒̅̊̀͐͑̓̈́̄̂̃́̓̇̌́̏͑͐́̽̒̎̓̌͐͊͒̐̿͝͝͝M̴̥̹̖̺͎̮̰̜̯̘͂͗̾͛͗̉̃͐̐́̓͒͐͑̊͐̓͆̾̅̉̆̏̀͘̕̚͠͠ơ̵̧̡̡̜̞͈̩̝̹̜̺̮͎͉̩̰̮̥͚̖̦̰͈̰͙̥̙͉̑͊̍̐̈́̌̿̐̃̐̔́͗̃̇͗́̑͐̕͘͜͜n̷̢̢̨̡̡͔̭̖͇͓͔̭̠̘̳͇͚͇̫͓̼̮͚͔͕̗͓̙͙͕̱͈̘͓̳̙̻͖̤͇͚̙̩͚͓̹̠̲̹̊͜͜ǐ̶̧̡̨̡̛̼̜̣̬̯̣͕̼̹̰̠̪̟̗̬̙̞̳̺̩̖̞̘͍̗͉̘̟͔̎͆̊͛̏̂̈̄̏́͌̿̈́̇̈́̀̌́̑͘͘̕͘͝͠ḱ̶̨̛̘̦̅̎̓̐͋̇̾̏̂̈́̊̑̽̇̆́̓̅̔̽̓̀̉̈́̊̾́͒́̂̋̾̉̚̕͝͠͝͝͝͝a̷̧̧̡̢̞͈̦͎̲͉͈̲͉̘̱̰̞̼̻̳̞̞̙̤̲͚͕̠̯̟̓͂̆͆̋͛͊̄̇̓̊̒͊́̉̾̿̐͂͜͝ͅ ̶̨̡̧̧̡̛̱̻̘͓̲̰̹̳̩͖̲͎̞̱̭͓̖͓̜̦̲̱̪͙̭̰͚̮͕͉̻̝͍͒̐͑̀̏̀͋̀̇̂̏͌́̔̌̓̽̒̈́̀̋̇̈̓̈́͌̃̽̅͐̑̉́̆̆̉͛͛̿́͑̑̈́̇͘͘͘͘͜͜͠͠͝J̶̧̡̢̢̗̗̱̳̦̮̘͇̣̼͚̹͈̥̤͙͉̦̖̝͔̞̙̳͈̘̣͙͍̬̞̹̬͈͔̭̤̥͇͔̰̗͎͉̫̥͗͋͒̋͋́̅̔̏͌̒̀̿͒̐͐̆͆͊̋̿͗̃͆̋͘͘͝͝͠ͅų̷̛̛͕̬̦̗̫̣̣̺͇̥̱̺̟̰̬͔͙̻̝͈̟̉̅̋͒͛̈͊͒̽̉͌͑̽̎͋̆̂̂̄̆͆̆̆̆̓͗̀͋͋͒͘̚͜s̸̨̧̗͖̙̰̉͐̔̓͆̓̿̉̊̃̇̊̇͋͊͋̒̀̎̈́͊͗̚͘̚ẗ̴̢̢̡̛̝̖͖̰̪͖͕̥̮͍̻̩̮̖̟͍͎̰͇̩̼̖̲̟̤̗̮̟̬̦͚̠͓͕̼̲̰̬̩́̃̋̅͗͂̇͋͋̉͌̉̀̓̏̓̀̈́͊̽͊̑͗̔͐̃͌̍͛̄́̃́̉̉̆́̽̿͗͊̆͐̂̉͒̕͘͜͠͝ ̶̡̡̨̛̝̞̲̠̣͙͖̤̺̩͚̤͇͓̫͚̣͇̪̝̳̦͕̩͓̖̫̽͌͂̓̏͐̅̂̀̈́͌̊̐̍̌̒́͋̀͌͗͊̍͆̀̔͝͝M̶̧̡̡̨͇͖̭̪̝͙̭͚͍͚̙̭̠̬̭̤̦̱͖̜̙̥̰̮̳͖͇͕̺͉̰͚̥̯͚͇̓̃͌̑̏̈́̃̿͂̉͑́́͛̚͠ǫ̸̢̧̧̢͎͉̼̩̟̣̠͖̱̠͍̖̝͍̠͚̱̞̭̝͙̱͍̯̼̪̙͓̗̩̥̳̻̜̬̮̯͇̪͎͆͆̋͜͜n̵͇͕͎͓͓͌̀̊̆̄́̓͛̒̈͆̉͆̈́̈́͘̕͠į̵̢̡̛̛̛̦̞̗͓̩̖͖̮̼͕̳̜̫̭̖̦̠̖̣̤̊̉̆̄̋͂̈̏͛͊͊̐͗̏͐͆̇̇͐͋͐̎̂̆̈́̏́̿̏̒̅̌̆̈̓͌̂̋̀͌̎̇̕̚̚̚̕͜͜͠͝ͅk̵̤͉̖̱͇͉̣̮̠̋͋̀̎͆ą̵̢̛̲̪̥̞͕̪̬̘̦̥̖̰̺͍̗͔͖͉͙̟͈͚̩͇̫̳͕̻͇̑̐̑̈̂́͒̏͛͑̓̍̔̂̑̈́͑̉̌̓̽̈́̒͑̅̑̈̾̌͂́͐̈̂͊́̎̒̿̀̕͘̕͝͝͝͠͝ ̴̡̡̠̻͈̜̲̫̞̳̫͖̟͎͓͈̝͈̫͉̯̩͖̹̻͚͇͍̆̿̎̾́̎͋͋̿̌̈́̔͗̒̾͘͘͜͝͠͠J̴̢̧̢̧̡̙̬͖͔̠̲̳͖̩͎̰̙͈͚̦̣͚̺̝̣͕̝̹͉̥̣͍͖̘̩̝͎̺̙̙̮̲̻̥̲̘̞̞̈̉͌̅̊̏ͅͅư̷̢̨̧̢̧̪̫̮͖̻̱̲̰̘͉̙̥͉̟̩̼͖͖̠̮̙͉̣̳̲̜̩̘̥͓̪̥̆̂̔̑̔̽̿̂͗̔͊̎̓̓̇̓̆͗̈́̊̍̑͐̀̋͒͋͑̊͘̕͠ͅͅͅs̴̼̹̝̠̱̽̈́̅̈́͂̋̔̅̏̀͌̉͆͂͂͝͝͝͝͠t̶̨̧̡̛̞̻͖̞̫͉̯̜̖̠̼͈̼̜͖͖̞̣͚͖̟̯͙͙̱̹̗̳͔̼̤̟͔̤̑̀̈́̒̉̔̈̅̀̈̃̉̽̎̓̒̓̈́̀̎͛͌̌̈́̔̍̃̈̉́̚͝͝ͅ ̵̨̡̛̛̫͉͕͇̯̺͖̰͔͈̥͈̺̳̼̗̱̥̙̱̲̼͍̟̺͚̭͙̫̗͚͚͔̺̩̺̗͎͈̤̘̟̱̯̔̋̂͐̌͛̍̓̀̌͐̌̿̍̌̈́̃͊̃̉̽̿̈́̑͌̊̍̔̇͒̈́͛̓̊͛̾͗͘̚̚͜͜͝͝͝͠M̷͖̭̙͈̹̬̜̭͖͈̜̳̲͙̞̰͓̗̣̯̜̪͉͓̖̊̌̉ͅǫ̵̢̨̭͚̪̠͎̙͕̩̼̱̝͙͖̰̖̪̲͚̪̱̝̖̻͉̬͉͖͖̮͈͓͈̝̖̲̣̓̏͑̀̌̀́̎̅̏̌̀̈́̎̑̀̑̐̑̍̓̈́̈́̑͊̕̕̚ņ̵̡̠̬̼̰̲̭̳̖̰̪͇͓͓̜̬͈̩̲̟͉̮̱̟͙̪̜̍̾̄̈́͗͋̒̉̿͜ị̴̹͙̹̭̯̳͚̫̦̹̗͈̙̬̞̮͈̜̠̖̦͓͚͉̜̙̲̳̮͆́̃̄̃̌͊͂̀̌̄͋̽͜͜ͅͅķ̸̡̢̢̢̩̺̘̗̦̖̺̺̥̬͇̭̝͍͚̻̼̺͔̳̞͔͎̪̯̤̝̺̯̳̺͉͖̠͕̭̤̫̹̯̭̝̀̂̊͜ͅͅͅȁ̵̡̢̧̧̡̛̘̜̫̥̺͕̮͉̠̖̜̳͖̲͙͈͖̖̝̩͈̺̼͚͉̜̺͍̥̝̟̤̥̤̱͚͔̥̥̥̬̈̈̄̆̉͗͛͐͊́́̽̾̑́̽͒̉̃̀̑̓̄͘͘͜͜͜͝͝͝ ̶̛͙̹̥̠͔͈̖̜̭̝͕̻͖͖̺̼͎͍̺̙̖͗̈́̍̀̓͑͗͊͂͌̃̃̇̔͑̈͑͑͐̊͑͛̑͗̍̆͋̏́̀̎̈́̀̿͂̿͑̚̚̕̚͘͠͝͝J̷̧̡̢̧̛̛̣͇̫̦̥̭̠͈̭̠͍̜͖̘͉̦̺̼̖̳̼͎̀̅̎̀̓̇̃́͂̈͒͂̑̾́̇̓̂̽̄͌̌́̄͆̋̈́̑̏͋͐̓̿͗̉̔̇͆̈́͊͆́̂̃̍̕͠͝͠ͅų̵̢̢̮̮̲́̐̑͂̒́̅̊͊̍̀̈́͘͘s̷̢̨̛̘̬̗̻̩͖̩͔͖̖͕̹͙̳̺̟̯͚̼̜̥̥̱̱̟̰̿̾̏̇͐͗̈́̋̒͌̔̿̍̉́́̋̄̚̕̚͜t̷̹̬̝͓̱̱̹͇̥̟̲̲̰̳̟̹͎͉͓͕̖͕͕̰̪̥̞̟͇̠̝͓̫̰͓̯͖̻͕͉̥̥͈̥̍̓̀̇̄̀̈́̂͗̓̈́́̈́͊̈́̒̈͊̌͒́͘͜͠ͅ ̶̨̧̧̢̤̹̝̱͕̩̜̞͔̗͕̱͈̤̘͕̣̗̬̠̲̥͍̲͋̓̋̾̏̌̋̽̈̋̄̊̿̊͂́̌̕̚͘͠Ḿ̸̨̢̧̢̙̫͎͓͙̮̞͙̘̳̳̬͍͚̮̱̲͓͔͈̜̣̥̳̜̩̰̤̦̪̮̠̖̠̖͉̪͍̼̑̍̇̆̏́̒͛̈́̒̿̎̃͐̈́͐͗̽̒̿́͐̉̀̔̏̌̚͝͝ơ̴̧̢̢̢͇̘͙͚̜̥̺̺̘͕̠͈̪͓̦̮̤̗̼͚̺͇̰̪͍̩͍̤̖̫̟͚̱̼̻͌̑͐͋̅̀̌͋͌ͅǹ̵̛̼̰̤̼͂̀̎͂͒͆͑̉̌̈́͊͋̋̾̿̈́̓̍͒͂̒̍̈̀̒̒̓̀̉͐͊͑̀̀͑́͘̚̕̚͘͝͠͠͝͝ͅī̶͇͈͌ͅk̷̡̧̧͙͕̤͍̗͎̱͎̫̟̹͈͔͎̹͈͉̪̝͉̖̘̤͕͍͐̋̾͂̄͛́̑̾͝ą̶̧̨̧̖̣͍̗̠̗͉̟̮̰͎͔̜̲̙͍͖̗̭̗̲̝̦̯̥̼̬̭͎͖̝͚̭͔͈̰̼̥̟̤͗̉̄̔͒̀̒́̀͊͊́͌͒͂͋̒̍̿̎̏̅̓̓̚͘͜͜ͅͅ ̴̡̛͍̺͎̳̪̘̝̗̰͊̓͑͂̍̇̍̐͌͂̅̏̊̈́́̽͑̊͂̃͐͗͆̾͑̈̅̍̓̈́̑̾̀̓̏̅̄͋͐́̃̕͜͝͝͝͠͝͝͝ͅJ̸̛͖̠̣͑̋̾͐̓́̉̏͒̈́̇̆͂͂͆̍̈́́͒͑̓̈̌̈́̈́̈́̏͛͌̀̔̋̑̏̕͝͝͝u̸̡̡̢̧͕͓͍̙͓̣͖̩̼͇̝̪̯̰͚͕̯̰̦̣̜͎̖̳͇͔̦͎̫̙͍͉̯̹͉̹͙̲̥͚̽̂͆̒̍̉̀̀̇̉̈͆̕̚̚͜͝͝͝s̵̡̨̥̱͉̣̜̗̼̩̞̝̜͙͕͚͉͚̦͍͓͈̼̥̺͐̋̍́̎̍͆̀́̇͂̍̈́͌̽̌̑̋͑̆̏̌̀̓̾̄̇͒͆̒̇̓̒̅̏̃͑͐͘͘͘͘ͅṫ̴͓̥͖̹̯̺͔̘̤̤͖̣̩̥͖̣̘͓͈͎̼͖̟̯̼̭͕̯̹̞͇̜̭̞̿ͅͅ ̶̨̧̧̧̫̗͍̤̯̩̟̣̹͕͔̰͇͉̤̯̘͙̤̻̗͋̄̆͒͐͑́͋̀̽̀̕͘͘͜͜͝M̸̧̡̜̫̙̩͇̦͔̻̺̗͖̠̹͈̞͙̹̞͙̼͚̤̝̯͍͙̲͙̹̯̖̟̬͕̠̰͔̯͋̈́̈͐͋̈́ͅͅͅͅo̴̟̖̹͕͙̦̮̙̠͔̬̖͖̞͔̤̭͇͕̭͖̭̼͉̺͇̬̥̽͂̔̆̋͐̓̔͑̆͑͒̇̃̉͂́̕͘̕͝n̷̡̛̛̖̝̙͈̥̪̼̝͕̳̖͈̟̖̤̺̦͇̺̣͓͈̪͑̓͒̎̍̉̋͒̿̄̆͐̆̎̆̔̊̈̉̈́̄̈͐̎̑̚̕̚͝ͅí̸̛̻̪̰̣͓̖̙̝͈̝̖̲̼̬̥̙̞̙̈̓̐̔͒̌́̐̆̄̏̇̑̚͜͝ͅk̵̢̧̡̢̛̟̗̮̙͇͍̮̬̖̬͇͈̦͔̜̭̖̰̯̜̐̇̾̃͝a̶̧̨̧̢̡̞̘͉͉͇͔̼̹̦̯̞̩̰͕̦̦̣̬̺̙̳̤̜̘͙͇̖̟̺̤̬̮̠͔̺̘̤̲̪̞̣͇̲͖͛́̎̍͛͐̈́͒̑̃̐̀͊̆̀̌́̈́̉̏̃̂̈̒͒̋͆̍̀͂́̃͊͒̀̅̀̌͋͛̃̆̋͜͝ ̷̖̜̺̝̻̤̭̠͐̎͌̓̾͗̈́̊́͊̂̐̓́̊̈́̓̔͋̽̀̌̀̂̍͌̀̋̋̓͛͆̽̀͑́̿̃͒̓̄͘͘͘͜͜͝͠J̷̢̢̛̛̱̲̣̻̪̻̱͉͕͚͔͖̜̪̻͕̳͇̪̑́͌͛̍͛̌͒̔̽̄̒̀̈̈́͋̀̉̾̅͑̀͑̄̈̀̑͂͛̀̉̏̊̾̆̿̊̚̚̚̕̕͝͠ų̵̡̲͚̙͈͚͈͍̬̤̹̖͇͍̰̪͎̞͈̪̠͈̼̟̙̥̠͓͕̦̱͈̥̪͖̭̮͙͙̻̤̠̟̦͓̖̳̺͙̉͌̆̌̀̄͛͑͋̎͛̓̊̅̀͌͂͋̚͜͝ͅs̴̩͚̳͕̲̝̲͈̦͙̥͂̃̽͛̄͑̒̔̍̈́̈́̅́͘͝͠͠ͅţ̵̛̛̦̖̹̲̱̀́̒̑̓̓̾̈́̈̌̌̀̂͗͐̌̆͒̎̂͂͗̿͋͐̋̾̈̈́̄̀͂́͒͆́̌͊͌͋̊̈̕͘̕͝͠͝ ̸̨̢̢̣͉̹̤̠̩̜̫̟̻̱̬͔̦̥̬͍̳̯͓̦̰͋̉͋̋́̾̂̆̄͊͑̈́͘͝ͅM̴̛̛͓̗͖͎̭̤̻̪̱͚̫͓̄̈́͋̈́̐̑̈́͗̓͋̾̈́̀̃̈́͗̒̈́̔̓̂͗́̾̈́̎̅̉̕͝͠ợ̸̧̧̛̛̛̻̫̣̋͒̂̀̈́̔̇͗͛̐͋͂̉̔̇̃̎̈́͌͆̿̾̀̋̐̆͛̍̈̈̋̕̕͠ņ̷̹̼͉̥̜͍̟͈̤͈͔̫͈̩̼̣͇̦̤̻̘̻͍̼̙̣̦̙͍̩̟͖̺̱̻̹̦̳̤͋̿̉̐̒̓̆͌͒̆̇̄͋̉͂̓̓̿͂́̋̏͑͐͊̏͒̈́͗̂̅́̒̾̚ͅͅi̶̧̨̛̝̻̜̜̥̙̮̖͕͎̜̪͑̓̆̉͆̅̓̐͗̉͗̐͐̅̓̇͛̒̇̌̀̊̏̒̉̇͆̈̈̃̀̎͒̉̒́̄͌̀́͆̆͘͘͘͜͜͜͝k̶̢̠̳̘̖͕̰̯̰̠̮̪͈͎̠̞̠̪̦͔͙̹͔͓̫̟̄̂̾͐͛͌̂̆͆̈̅͐̍̒̀̃͛̔̈́͑̿̉̈̇̏̋̈́́̇́̌̍̎͗̃̍̒͋̇̅̃̈̄̋̂͆̽̕͝͠͠ͅả̴̧̧̧̛̛̛̛͕̦͎͓̻̗͉̲̼̟̜̜͚̯͍̱̣̰͔̩̮͈͚͉̰̹̦̫̻̯̮̗̥̰͕̜̪̤͎̔̎̉̊̏̆͂̓̅́̈͂̅̏̐̈́̍̈́͊͛̐̆͊̇͐̔̋̒̌̄͘͘̕̚͜͝ͅ ̷̢̢͇̦͈͇̳̰̳̟̲̝͍̩̤̘̱̰̳͓͖͚͇̝̟̰̮͖͇̳̲̥̐̈͒͗͌̎̑̓͂̂͆̏̾́̐͂̈́̉̍̃͋̍͊͂̌̓̓̆̓̎̌͗̈́̾̔̕͜͠͝͝J̸̛͕͎̬̦͚̙͇̜̮̖̗̰̝̯͎͖̩̤́̌͗͛̌̉̂͛̊́̐̄̾̎̎͗̇͂̒̌͋̍̽͑̓̃̀̊́̾͑̉̕͝ū̵̡̨̨̡̧͇̪͈̼̞̝͕͍͓̮͇̱̭̪̬̣̝̫̳̻̟̬̫̠̻̣̳̝͚͕̲͈͎͖̦̳́̏̐̒̿̍͑̇̌̔͂̓̑̀͋̆̔͑̍͊͋́̈́̈̏̐̾̋̅̓͌͐̊͌̐̐͗̓̈̈̒̕̕͘̚͝͝͝͠͝s̷̡̨̨̯͙̤̙͈͇̗̹̱̝͎̺͉̹̮̱̬͙͎̘̗̳̩͚͇̗͐̈̑̊͗̔̐͝ͅţ̸̨̛͔̭͚̘͓̞͈̀̄͌̑͗̓́͋̇͂͆̍͒̀̌̅͆́̅̍́̈̇̐̐͆̔̉̓̂̓͆̀̇͋͑̓̅̐͒̏̀͑̌̔͂͝͠ͅ ̸̢̨̦̪̺̭͚̥͚͙̠͍̭̙̙͚̗̭̱͖̭͙̫̮͚̣͚̩̖̪̬̻̯̝̲͎̜̱̄̈́̋̈́͐̎͋͊̈́͊̄͗̈́̀͂̑́͑͗̀́̓̕̕͜͜͜͠͝ͅM̷̧̡̧̢̫̪̖͍͉̟̗͇̙͙̪̻͓̙̱̻͙͍͎̖̼̱̺͔̈́̃́́̀̽̀́͊͊̂̔̈̇̐̀̎̃̍̃̿͂̑̃̓̌̊͘̚̚̕͝͝͝ͅơ̷̧̪͓̝̙̳͎͔͗̽̈̓̾͐̒͋̂͘n̷̗͇̪̯̰͍̟̱̹͓̭̯̰͍͎͇̝̰̩̙̣͉̠͉̤̘̣̖͇͕̲̼̘͇͈̘̓̅́͊̽̍̒̎͊̃̋̌̓̓̔̊̏̈́̽̆̆̓͛͊̕͘̕͜͝͝ͅͅí̶̡̭͔͔̹̙̳̖̫̲̞̫̺͓̪͚̺̠̮̮̭̺͈͙͔̙̣̠̥̭̜̪̞͔̩͚̬̫̖̝̙̙̻̲͉̬̜̤͖́̀̃͛̒̀̈́͂̐͋͑͆͑̽̏̆͛͆͋̄̈͌̒̔̊̋̐̋̽̔̀̅̏̕̕ͅķ̸̢̨̧̢̛̟͕̰̭̹̱̼͓̞̝̜̠̫̹͚͉̟͙̣̜̤̤̫̜̗̪̳̟̲̳͇̊͒̉̈́̑́̓́̾̍́̒͌̾̓̎̄̿̎̆̿̀́̉̊̽̽̽̄́̓̕͘̕͘͝͝͝ͅă̵̧̨̡̧̢̡̛̻̲̩̼̻̟̮̦̞̤̫͉̳͉̯̜̱̻̱͎̜͉͔̟̲͙͔̘̮̺̾̃̍̈́̽͋͗̽̃̀͛́̿̀͆̉͜͜͜͝ͅͅͅ ̴̨̡̢̧̢̡̧̩͍̣̪̞̬̯̱͍͔̝̖̬͖͓̦͈͔̘̝̜͍̟̹̬̦̺͇̮̖͚͕̱̲͆̀̚͜͜͠ͅͅͅ
Anime: Notice me, Senpai!
Reality: Bitte hör auf zu atmen. HÖR JETZT BITTE AUF!
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von xXAnime-not-FanatikerXx.

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 1 Woche her #817936

Meine Meinung zu diesem Aprilscherz, nicht zum Lachen.
Da freut man sich auf einen schönen Anime und heraus kommt dieses Pop Team Epic, für mich persönlich nur SCHROTT.
Und dann gibt es neben dem Anfang und dem Opening noch 12 Previews von Hoshiiro Girldrop, und ich WILL wissen was dann genau passiert.
Vorfreude auf etwas das nie kommt ist eine Qual.
Da lege ich mich sogar mit vergnügen mit den S̨͇̣̅͂͡͠C̤̜̰͙̼̠̩͎̲̎ͮͥ͗H̝͚̝͙̠̪̖̣͉̎́ͮ̅̆́͡A͕̱ͭ̉́T̥̥̠̜̗͗͐͋̀͐T̴̥̊̆E͇̯̳̠̣͔͆ͬͪN͓͙͈ͯ̂̎ͭ̎ͧͧ̐M̨̺̭͇̱̞̘̦̰ͩ̔̃́E̡̪̼̼͈̖̣̭̦͒ͬͭ̽ͤ̇̕I̢̳̭̺ͨͪͯS̜͇̞̭̤̜͔̓ͪ̎͘͡ͅͅT̙̥̥̪̲̐ͣ͊̆̊̋̋̾͆Ȩ̸̹̼̾̃͢R̓̍̇̏̔̑̎͏̸̼͙̳̣̣N͓͙͈ͯ̂̎ͭ̎ͧͧ̐ an. Ja, ich weiss das Ihr hinter mir steht!

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von Merko71.

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 1 Woche her #817939

Wollte es mir wirklich anschauen, bis ich gelesen hab, wie du Nisekoi rund machst -.-*

Hoshiiro Girldrop 6 Monate 1 Woche her #817977

Ich muss mich Merko71 und Mary.Tail anschließen. Das was du beschrieben hast klang nach einem weiteren Meisterwerk. Pop Team Epic wiederum ist einfach ein Schwachsinn den man im Klo runterspülen sollte. Diese Aktion war nicht witzig, dass ist einfach nur eine hochgradige Verarsche.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dravorle, Crystalnator
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: LaynaForummodLodrahilKnivesYuriko.Deviltoon
Powered by Kunena Forum