• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: [Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 5 Tage her #822318

Wenn die Sonne scheint, die Temperaturen weiter ansteigen und die Leute das Haus verlassen um schwimmen zu gehen oder ein Eis mit Freunden zu genießen, bedeutet das, dass der Sommer Einzug gehalten hat. Damit kommen auch schon wieder viele neue Animes auf die wir uns freuen können, doch bevor wir vergessen, was uns den Frühling über unterhalten hat, wollen wir einen Blick auf die vergangene Season werfen. So wenden wir uns wieder einmal mehr an euch, um euch zu fragen, welche Animes euch denn am Besten unterhalten haben.

Kleine Anmerkung:
In die Umfrage werden alle Serien der aktuell endenden Season aufgenommen, die zunächst die kleine Hürde von mehr als 20 Bewertungen auf Proxer überwunden haben und in dieser Zeit selbst ihr Ende finden.

Ihr habt bis Mittwoch, den 11. Juli um 12:00 Uhr Zeit, eure Stimme für die Umfrage abzugeben!
Das Ergebnis wird euch dann von uns in Videoform präsentiert. Diese wird zwar in den News beworben, doch wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, könnt ihr gerne unseren YouTube-Kanal abonnieren, um auf dem aktuellsten Stand zu bleiben!



Welcher Anime der auslaufenden Season ist dein Favorit?
Eine Detailansicht aller Animes der endenden Frühlingseason findet ihr in dieser Übersicht.

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 5 Tage her #822319

Die einzigen Animes der Frühlings-Season, bei denen ich guten Gewissens sagen kann: „Wow, die haben mich umgehauen!" sind Megalo Box (der mich wortwörtlich umgehauen hat) und Hinamatsuri (der meine Lachmuskeln so intensiv trainiert hat, wie es lange kein Anime getan hat).

Was beide Animes gemeinsam haben, sind eine außerordentlich gute Animation und super-sympathische Charaktere. Megalobox bot darüber hinaus fantastische Musik und eine Story, die durch gut durchdachte, realistische Figuren bis zum Schluss spannend blieb und durch gelegentliche Twists stets zu überraschen wusste. Hinamatsuri hingegen hat durch sehr kreative Ideen bewiesen, dass das Comedy-Genre noch lange nicht ausgelutscht ist. Aber nicht nur das, auch gefühlvolle Szenen und ein Hauch Drama machen den Anime zu etwas sehr Besonderen.

Also wenn von diesen beiden Werken nicht mindestens eines unter den Top 3 landet, wäre ich doch schwer enttäuscht.

Andere Animes, die geschaut habe (beziehungsweise noch am schauen bin), sind die dritte Staffel von Shokugeki no Souma sowie Darling in the FranXX. Beide haben gemeinsam, dass sie zu einem gewissen Zeitpunkt mal ziemlich gut waren, dann aber ihr Potenzial verspielt oder nicht ausgeschöpft haben (warum genau können Interessenten in den jeweiligen Diskussionsthreads erfahren), weshalb ich sie (wenn überhaupt) maximal auf Platz 5, nicht aber auf dem Siegertreppchen sehen würde.

Auch zumindest erwähnenswert wäre Tada-kun wa koi wo shinai, ein Romance-Anime, der am Anfang und Ende recht unterhaltsam war, in der Mitte jedoch etwas gestrauchelt hat. Also insgesamt besser als der Durchschnitt, jedoch nicht unter den Top-Animes der Season.
Letzte Änderung: 2 Wochen 5 Tage her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: ladymaddy, Sayo, TerminatorX1000, Liki111, Chimaira, xxXGameMasterXxx

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 5 Tage her #822320

An und für sich muss ich sagen, dass meine schier grenzenlose Enttäuschung zur Entwicklung von Darling in the Franxx sich nun ein wenig auf die Proxer Anime Community ausweitet und ich mich fragen muss, was mich nun härter trifft. Eine Serie, welche sich über 15 Folgen so grandios aufgebaut hat, dass man im Winter 2018 noch vermochte zu sagen, dass DitF auch in der darauffolgenden Season eine ausgesprochen dominierende Rolle einnehmen wird, wobei diese Dominanz doch eher im Umfeld der Kritik als der Lobpreisung angesiedelt wurde, oder die schlichte Tatsache, dass der persönlich favorisierte Anime dieser Season, trotz seines massiven Bekannt- und Beliebtheitsgrades - Full Metal Panic! IV - es nicht über 20 Bewertungen geschafft hat, was mich doch dazu verleitet im Unglaube darüber vor mich hin zu lachen. Ehrlich gesagt schockiert mich zweites doch schon noch mehr. Klar habe ich noch keine Bewertung abgeliefert, weil noch 1 Folge aussteht, weshalb ich natürlich noch hoffe, dass man nach dieser Episode locker flockig über die 20 Bewertungen hinausschießen wird und sich zumindest 2 oder 3 weitere Monokel und Zylinder tragende Gentleman meiner Stimme beiwohnen werden, doch scheint mir das utopisch zu sein. Über die für mich erstaunlichen Titel scheint niemand zu reden, was doch schon tiefer sitzt als der erste Trigger A-1 Pictures Collab Anime, der total in die Hose geht. Es fehlte eindeutig ein "Don't lose your way!" - nun wissen wir es warum Kill la Kill alles richtig gemacht hat!

Ginga Eiyuu Densetsu - Die neue These war ebenfalls ein unheimlich interessanter Titel, bei dem ich selbstverständlich hoffe, dass man hier tiefer gräbt und die Geschichte weitererzählt. Schließlich handelt es sich um eine riesige als auch umfassende Sci-Fi Story, welche es verdient hat in voller Länge erzählt zu werden. Aber genau das ist auch das Problem der Serie, um sie an dieser Stelle zu bewerten: Bisher hat man eine 12 Episoden lange Einleitung gesehen, die mich absolut dazu ködert, dass ich mehr sehen will und mir im Zweifelsfall den Manga eben zur Hand nehme. Alleine schon durch die Tatsache, dass man ausnahmsweise mal nicht alles mit klischee Charakteren überflutet oder generell in der heutigen Zeit der übermäßigen Waifu Kultur einen Titel präsentiert, welcher im gesamten ca. eine Hand voll weiblicher Charaktere portraitiert - und das als Nebencharaktere.

Von der Klippe in den Abgrund: Apropos Waifu Kultur Ding - Ich hab mir auch Uma Musume angesehen und fand ihn fabelhaft unterhaltsam. Für eine Adaption eines Handy Spiels war das wirklich ein gekonntes Projekt, wobei ich gestehen muss, dass mein Unterhaltungsfaktor zu 50% von den Namen der Charakteren und zu 50% von den Karotten-Witzen in jeder Situation her rührt. Es ist eine Art Love Live - nur ohne diese grässliche CG Dance Sache. Ok ist auch noch da, aber sie tanzen hier weniger.... und rennen mehr. Es war einfach witzig zu sehen, dass man einen Anime vor sich hat, der Prinzipiell von dem "Alright Gentleman, we need a new Idea"-Meme stammen kann. "Idols" - nope - "Horse Girls" - nope - "Horst Girl Idols!" - Yeah!

Muss aber auch zugeben, dass ich zu nicht viel gekommen bin. Gestern habe ich mir mal die Zeit genommen um Boku no Hero Academia Season 3 nachzuholen, was schon unterhaltsam war, zudem stehen noch Megalobox, Hinamatsuri, Wotakoi und Tada-kun aus. Irgendwie fehlt einem irgendwann an Zeit, wenn im Hinterkopf weitere Pflichten und eine VN, an welcher ich trotz ihrer Genialität schon nahezu 9 Monate dran sitze, nach Aufmerksamkeit krächzen.

Bei der Abstimmung enthalte ich mich zunächst nach wie vor, da mir FMP IV fehlt. Ein weiterer Anime hat es in meinen Augen bisher noch nicht verdient, da das grandiose Storytelling von FMP auch heute weiterhin scheint und mit Xebec so genial in Szene gesetzt wurde, dass ich es als nicht fair betrachten kann einen best of zu nennen, während Full Metal Panic! außenvor bleiben soll. Kann es nur jedem empfehlen die Serie nachzuholen und vielleicht einen kleinen Blick Verständnis für meine Vorgehensweise zu erhaschen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dunedain, Torjaeger1984

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 4 Tage her #822331

Ich denke meine Stimme gehört da definitiv Megalo Box.
Dieser ganze Oldschool-Touch ist einfach nur herrlich. Generell wirkt die Serie als würde sie förmlich aus der Vergangenheit kommen: Dieser gritty Zeichenstil, dieses teils aufgeblasene (aber gutes) Opening und die zwar wenig spektakuläre, jedoch nette Underdog-Story. Megalo Box hätte genauso gut um die Jahrtausendwende herum mit Sachen wie Cowboy Bebop gelaufen sein können ohne dass ich mich darüber wundern würde, denn sie ist 90ies durch und durch.
Die Charaktere sind fast ebenso sympathisch und die Boxerstory um einen Aufstieg ist ganz solide, manchmal geben Animes einem auch nicht das was man will, aber was man vielleicht braucht. Und mir kam die Serie ganz recht.

Zwar gehört auch "Ginga Eiyuu Densetsu" zu den Titeln welche ich noch interessant finde, aber bis zum elften Juli werde ich sicher keine weitere Serie mehr abschließen.
Das wars dann auch schon...
Letzte Änderung: 2 Wochen 4 Tage her von Kaidan.
Folgende Benutzer bedankten sich: dacawizards

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 3 Tage her #822366

Ich habe zwischen Butlers und Saredo geschwankt, habe mich dann aber für Butlers entschieden, da dieser meine grauen Zellen etwas weniger beansprucht hat hinsichtlich Nachdenken *o-roll*

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 3 Tage her #822368

  • LO5T
  • LO5Ts Avatar
  • Offline
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 35
Diese Season waren nicht all zu viel klasse Anime dabei, daher fiel mir die Antwort ziemlich leicht auf Nanatsu no Taizai :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Cherrylu, Muddie, ikki1980

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 3 Tage her #822371

Die besten Anime der Frühling Season?

Hisone to Maso-tan (Bones erster Streich)
Vielleicht DER Anime - was massive Unterschätzung angeht. Storyaufbau, Folgenaufbau, Botschaft, Figuren, Humor, OP und ED (genial), der Mut zu anderer Optik, die aber echten Charme und große Stärken hat ....... top.

Full Metal Panic! Invisible Victory
Startet sehr gut - grade was Interaktion der zwei Hauptfiguren angeht, da "sprüht" es förmlich, doch hat seine Schwächen in der Mitte, irgendwie ist es da etwas unrund, trotz Léon – Der Profi Referenz und dem "Schock" ........... und nun sind nicht mehr grade viele Folgen über und ich frage mich halt, was man damit machen will, als 2 Season Anime hätte es gut gezogen, aber so?
Aber Beliebtheitswettbewerb wir er hier ohnehin keinen gewinnen - wir sind ja in der "Anti Mecha Zone", ergo deutschsprachiger Bereich - weltweit einzigartig:( Ist einfach traurig.

Megalo Box
Der hat meine Stimme. Wer darüber noch diskutiert, der ist selber schuld. Storyaufbau, Folgenaufbau, Spannung, Drama, getriebene Figuren und eine Optik, bzw. ein Fertigungstil, die man sich öfter wünschen würde, Soundtrack, Alles eine Wucht. Top.

Wotaku ni Koi wa Muzukashii
Top. Echt nice und etwas, wo man sich vielleicht ein wenig selber finden kann. Nicht umsonst als Manga enorm erfolgreich. Ich hab jede Folge genossen.

DARLING in the FRANXX
Alles Potenzial mit einer Folge ruiniert und gegen Ende unmotiviert ....... leider. Außerdem hat der Anime zu Teil echt mies ausgesehen, muss man wirklich nicht mögen.

Saiki Kusuo no Ψ-nan 2
Einfach nur lustig und nicht umsonst ein 9er Wertung.

Boku no Hero Academia 3rd Season (Bones zweiter Streich)
Top Umsetzung. Man muss dem Studio ein Kompliment machen. Einen Anime zu fertigen, der den Manga so gut ergänzt und der Dinge hinzufügt, die halt nur ein Anime liefert. Und natürlich gute Basis.

Ginga Eiyuu Densetsu: Die Neue These - Kaikou
Ganz gut, doch halt einfach nicht das Original, trotzdem kam ein wenig das Gefühl auf, auch wenn es mit diesen Gesichtern, ohne die Länge des Originals und ohne die Musik nie so sein wird.

Golden Kamuy
Soll erwähnt sein - weil hier die Vorlage, die einer der größten Kracher ist total verbraten wird, leider:( Rettet sich nur rüber, weil die Vorlage eben so gut ist. Manga lesen und Fun haben, der Manga ist in jeder Hinsicht besser, in jeder.

Caligula
Nicht mein Favorit, allerdings erwähnt, weil mit guter Botschaft und gesellschaftskritisch.

Hinamatsuri
Top. Ein Anime, dem es gelingt den Manga zu übertrumpfen (kommt selten vor), der unheimlich lustig ist, dessen Figuren einem unheimlich ans Herz wachsen und von dem man einfach mehr will. Ah ja und Gesellschaftskritik und Nachdenkliches hat er auch.


Schöne Grüße
Sniperace
Letzte Änderung: 2 Wochen 3 Tage her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 3 Tage her #822374

Mein Geheimtipp ist "Hitori no shita The Outcast" es gibt dort einfach keinen char den man nicht leiden kann außer vlt den Hauptchar xd.
Leider heißt es jetzt warten auf die 3. Staffel
Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu.


Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 3 Tage her #822377

Eindeutig Hinamatsuri, schon lange nichtmehr so herrlich gelacht :D
Folgende Benutzer bedankten sich: Tsusami

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 3 Tage her #822379

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2783
  • Dank erhalten: 1604
Ehrlich gesagt weiß ich nicht, für welchen Anime ich überhaupt stimmen soll. Die Wahl ist ein bisschen schwierig. Ich möchte mal aber was zu den Werken sagen, die ich gut fand und auch geschaut habe bis zum aktuellen Stand. Es gibt noch ein paar Werke, die ich nachholen muss.

- Steins;Gate 0
Es ist Steins;Gate und ich wäre wirklich enttäuscht gewesen, wäre es nicht so gut. Es ist aber wirklich sehr gut und definitiv eines der Highlights der Spring Season für mich. Also ich bin besonders begeistert und freue mich auf jede Folge! Bin jetzt schon neugierig, wie diese Staffel enden wird.

- Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen
Ständiger Hunger, Humor und Spannung, mit ein paar neuen interessanten Charakteren. Diese Staffel ist wieder mal sehr unterhaltsam und macht Spaß. Der ständige Hunger ist aber echt fast schon Folter. Mit einem leeren Magen kommt man echt schlecht zurecht.

- Hinamatsuri
Was macht einen guten Comedy Anime aus? Guten Humor, gute Umsetzung und liebenswerte Charaktere. Genau das bietet Hinamatsuri und ist meiner Meinung nach der lustigste Anime aus der Spring Season. Wahrscheinlich sogar eines der lustigsten Animes, die ich geschaut habe. Ich hatte echt richtigen Spaß und habe den Anime genossen. Meine Lachmuskeln tuen immer noch richtig weh. Definitiv eine Empfehlung wert!

- Megalo Box
Ein gutes Beispiel dafür, wie man einen Anime dieser Art richtig macht. Megalo Box ist richtig gut und vielleicht sogar schon eher mein Favorit aus der Season. Animation ist super, Charaktere sehr glaubhaft und realistisch, Musik ist top und auch die Umsetzung ist beeindruckend. Nur mit 13 Folgen konnte mich der Anime überzeugen. Eine Achterbahn der Gefühle. Das ist der Anime.

- - Cardcaptor Sakura: Clear Card-hen
Wie sehr ich den Anime liebe. Wurde in der Spring Season abgeschlossen und es war einfach toll, die ganzen Charaktere wieder zusehen. Immerhin ist es ne Fortsetzung zu einen meiner liebsten Animes. Wunderschöne Atmosphäre, tolle Charaktere wie immer und sehr viel Charm. Natürlich mögen manche das Original viel mehr aber ich habe es genossen und gerne geschaut. Das ist mir wichtig.

- Boku no Hero Academia 3rd Season
Wie immer absolut fantastisch und sehr spannend. Schaue ich besonders gerne und habe immer wieder Spaß. Die dritte Staffel ist wirklich richtig gut, toppt sogar fast die ohnehin sehr gute zweite Staffel. Die Kämpfe sind spannend, Animation ist sehr sauber und die Charaktere absolut liebenswert. Hab ein paar Folgen verpasst und noch nicht geschaut aber das werde ich noch nachholen. ;)

- To Be Heroine
Den habe ich erst vor kurzem zu Ende geschaut und wow, ich bereue es, dass ich dem Anime fast aus dem Weg gegangen wäre. Es sieht vielleicht nicht so aus aber To Be Heroine ist in Wirklichkeit echt rührend, dramatisch und voll von Metaphern, die man nicht direkt versteht. Zwar wirkt der Anime eher sehr humorvoll und over the top aber da ist deutlich mehr dahinter. Wirklich guter Anime und verdient echt mehr Aufmerksamkeit. Meiner Meinung nach echt einer der besten Anime der Season aber wahrscheinlich stehe ich einfach nur auf so nen Kram. Ist auch nicht für jeden was. Wegen dem Anime würde ich jetzt echt gerne To Be Hero schauen.

- Hisone to Maso-tan
Ein Anime der deutlich besser ist, als man vielleicht erwarten würde. Ich hatte ja schon geahnt, dass der Anime unterhaltsam werden könnte aber das war schon mehr als unterhaltsam. Ein wirklich charmanter und liebevoller Anime, mit sehr viel Humor und überraschenderweise viel Drama. Die Charaktere machen den Anime nochmal zu etwas besonderem und strahlen wirklich hervor. Das ist ein Anime, wo ich mir echt wünschen würde, dass sich mehr Leute den anschauen.

- Amanchu! Advance
Leider nicht so gut wie die erste Staffel aber trotzdem nicht schlecht. Immer noch ein richtig schöner Anime mit liebenswerten Charakteren und einer wunderschönen Atmosphäre. Es war etwas schwächer als die erste Staffel aber man kann es sich trotzdem anschauen und genießen. :)

- Lost Song
Ist irgendwie echt in der Masse untergegangen, was echt traurig ist. :( Bekommt nicht so viel Aufmerksamkeit wie andere Werke. Ich fand den Anime fantastisch. Nicht perfekt aber wirklich sehr schön und unterhaltsam. Wunderschöne Atmosphäre und voll von tollen Charakteren. An der Umsetzung ist auch echt nicht viel falsch. Kann ich echt nur jeden empfehlen. Auf Proxer kann man ihn aber leider nicht schauen.

- Wotaku ni Koi wa Muzukashii
Und hier haben wir für mich den zweit lustigsten Anime aus der Season. Ich liebe den Humor von diesem Anime. Er ist erwachsen und hat trotzdem so viel Charm. Außerdem haben die Charaktere sehr oft richtig lustige Gesichtsausdrücke. Wotaku ni Koi wa Muzukashii ist mal ne etwas andere Romanze, die aber mit sehr viel Charm und Humor überzeugen kann.

- Comic Girls
Süß, lustig und süß. Hab ich schon süß gesagt? Comic Girls ist nicht für jeden was, vor allem wenn man Moe nicht mag. Wie gesagt, der Anime ist pure Niedlichkeit aber definitiv eines der besseren Moe Werke. Macht richtig viel Spaß den zu schauen. Vielleicht auch nur, weil ich ne Schwachstelle für solche Werke habe... ^^''

- Full Metal Panic! Invisible Victory
Habe die neueren Folgen noch nicht geschaut. Bin da ein bisschen aus dem Ruder gekommen aber diese werde ich definitiv noch nachholen. Keine Sorge, ich mag den Anime sehr. Ich liebe Full Metal Panic! und habe mich ja besonders auf die Ankündigung gefreut, dass ne neue Staffel rauskommt. Bin auch definitiv nicht enttäuscht. Die Charaktere strahlen wie immer hervor und Spannung gibt es wie immer auch. :)

- Tada-kun wa Koi wo Shinai
Hat so einige etwas schwache Momente gehabt aber eigentlich ein sehr schöner Anime. Gerade zum Ende hin sehr viel Drama und die Romanze war eigentlich sehr süß. Viele Witze wirkten etwas wiederholt aber sonst hatte ich eigentlich meinen Spaß.

- Piano no Mori
Nicht so gut wie der Film und der Manga. Der Film und Manga sind um Welten besser aber der Anime ist eigentlich ganz zufriedenstellend, wenn auch nicht sonderlich perfekt. Da fehlte mir einfach das gewisse Etwas. Ich mochte es aber und kann es empfehlen. Würde aber eher den Manga oder Film empfehlen.

- Darling in the FranXX
Hat echt nachgelassen, ist aber immer noch ein recht guter Anime mit ziemlich guten Momenten. Auch einigen recht schwachen aber das macht den Anime nicht unbedingt schlechter. Mal sehen wie es endet. Vielleicht rettet das Ende noch vieles.

Das wars von meiner Seite aus. :)
ll Ava made by Eysaa and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Asuka...
Folgende Benutzer bedankten sich: DarkStrawhat

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 2 Tage her #822386

Hands down, Hinamatsuri ist der beste Anime diese Season!

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 2 Tage her #822387

  • Avarias
  • Avariass Avatar
  • Offline
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Always ready for the rave!
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
"du wirst dich leider bis zum Ende der Umfrage gedulden müssen, um die Ergebnisse sehen zu können."
Anhang:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 2 Tage her #822388

Foodwars, komplett konkurrenzlos. Allgemein war die Season ziemlich enttäuschend, mit wenigen Highlights. Legend of the Galactic Heroes (ich kann mir den Originaltitel nicht merken) war zeitweise ganz interessant, hat aber das Finale völlig verkackt. Wotaku hätte toll sein können, war am Ende aber extrem durchschnittlich mit minimalen Humorausschlägen nach oben.

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 2 Tage her #822395

Wotaku ni Koi wa Muzukashii war echt gut. Lustig, und auch keine von diesen übertriebenen Darstellungen die man oft in Animes hat. War schön anzusehen.

[Umfrage] Der beste Anime der Frühlingseason 2018 2 Wochen 2 Tage her #822414

Gefühlt bin ich der einzige, der trotz allem Darling in the FranXX nimmt; oder... oder.... ODER? Kann doch nicht sein :( Klar, Richtung Ende war er nicht mehr das, was er am Anfang war, aber er war definitiv nicht schlecht. Mal schauen, was die letzte Folge noch so mit sich bringt.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: ForummodLaynaLodrahilKnivesYuriko.Deviltoon
Powered by Kunena Forum