• Seite:
  • 1

THEMA: Wie heiß ist der Sommer wirklich? | Airing-ProxCast Sommer 2017

Wie heiß ist der Sommer wirklich? | Airing-ProxCast Sommer 2017 5 Monate 1 Woche her #797914

  • Aston
  • Astons Avatar Autor
  • Offline
  • Forenbewohner
  • Forenbewohner
  • Beiträge: 1269
  • Dank erhalten: 3135
Ob geheimnisvoller Ecchi in Kakegurui, strikt regulierte Liebe in Koi to Uso oder völlig neue Parallelwelten in Fate/Apocrypha. Der Sommer dürfte für jeden etwas im Gepäck haben. Du suchst nach interessanten Titel, in die du mal reinschauen könntest? Du möchtest wissen, was andere Otakus über die neusten Anime der aktuellen Season denken?

Im neuen Airing-ProxCast zur Sommerseason 2017 wirst du fündig! Ragno1 und Akaneki haben sich erneut mit ein paar Gästen aus unserer Community zusammengesetzt, um über die Tops und Flops der heißesten Zeit des Jahres zu diskutieren. Diskutiert doch gerne mit!

Ein Dank geht an unsere Gäste Akenshi, SlaceTheDark, Shimoto-San & Xorgon.


► Podcast auf YouTube anhören: Hier klicken!
► Podcast auf Proxer anhören: Hier klicken!

(Vergesst nicht, dass ihr uns sowohl hier auf Proxer als auch YouTube abonnieren könnt, um nichts mehr zu verpassen!)



Ursprüngliche Ankündigung [ Zum Anzeigen klicken ]


Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Ich habe einen Vogel.
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Wochen her von Aston.

Airing-ProxCast Sommer 2017 [Teilnehmer gesucht!] 5 Monate 1 Woche her #798224

Für mich steht die Summer Season ganz im Zeichen des Fantasy Genres. Als großer Fan der Fate-Reihe führt Fate/Apocrypha meine Watchlist für dieses Season unangefochten an. Die Charakterdesigns der neuen Figuren sind absolut spitze und mit einer hoffentlich ebenso dramatischen, spannenden und epischen Erzählung wie in den Vorgängern könnte hier vielleicht - vielleicht! - einer der besten Anime des Jahres entstehen. Zumindest gilt das wie gesagt für mich, doch da sich die Fate-Reihe allgemein großer Beliebtheit erfreut, wäre auch ein größerer Hype nicht undenkbar. Schade ist hierbei bloß, dass nicht wie sonst Ufotable die Animationen übernommen hat, doch A1 Pictures kann in der Hinsicht ebenfalls gut auftrumpfen und kommt dem Stil auch recht nahe.

Apropos Ufotable - als klarer Fan dieses Studios und anhand einiger vielversprechender Trailer fällt auch meine Erwartungshaltung an Katsugeki/Touken Ranbu sehr hoch aus. Hier erhoffe ich mir einfach bloß wunderschön inszenierte Fantasy Action mit charismatischen Figuren und einer großen Portion Spannung. Genug Anime haben bereits gezeigt, dass es manchmal gar nicht mehr braucht, und was die Geschichte angeht, bin ich nicht sicher, wie hoch ich meine Ansprüche denn schrauben soll. Ich weiß noch nicht, ob hier zumindest teilweise etwas historisch Korrektes oder ganz frei nach Fantasie erzählt werden soll, doch das wird für mich auch weniger ausschlaggebend sein. Falls ja wäre das aber ein zusätzlicher Grund.

Violet Evergarden hat ziemlich überraschend meine Aufmerksamkeit gewonnen. Durch Zufall sah ich einen ca. 30 Sekunden andauernden Trailer und war fasziniert von der romantisch fantasievollen Atmosphäre, untermalt von herrlich subtilen Musikklängen. Dazu wurde ich mit märchenhaften Bildern und Eindrücken bombardiert und von einem herrlich schönen Animationsstil begeistert. Ich habe mir vorgenommen, mich gar nicht zu groß über Story und Charaktere zu informieren. Dieser - oder eher diese Trailer, da es nicht bei diesem einen geblieben ist - hat meine Vorfreude auf diesen Anime so sehr angefeuert, wie kaum einer zuvor. Das klingt jetzt alles sehr hochtrabend für einen Titel, dessen Handlung und Figuren mir fast unbekannt sind. Aber ihr könnt ja mal reinschreiben, wie es euch beim Ansehen des Trailers erging.

Das wären meine drei Favoriten für die Summer Season. Weitere recht interessante TItel wären Jigoku Shoujo: Yoi no Togi, Jikan no Shihaisha und Kakegurui. Dies sind allesamt Titel, die für mich hohes Potential in ihrer Geschichte aufweisen, bei denen ich es jedoch vorziehe Skeptisch zu bleiben. Ob jetzt erdrückender Mystery Horror, clever umgesetzte Zeit-Gefechte oder manipulierende Mindgames - all diese Anime haben schwieriges Terrain zu meistern, wenn sie wirklich gut umgesetzt werden sollen. Ich sehe bei ihnen definitiv eine Chance auf grandiosen Unterhaltungswert für alle, die mit den Genres was anfangen können, aber auch die Gefahr eine totalen Flops, wenn die Schwerpunkte nicht überzeugen können. Abwarten und Beobachten ist da für mich angesagt.

Wie schon gesagt, meine voraussichtlichen Highlights sind wahnsinnig Fantasy lastig. Generell gibt´s für mich diese Season nicht Banales, keine Comedy, kein Romance und wie immer kein Sport (obwohl die Idee von Keppeki Danshi! Aoyama-kun schon sau lustig klingt). Aber damit habe ich auch wenig bis keine Probleme, da die hier gegebenen Genres zu meinen Lieblingen gehören.
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von Shimoto-San.
Folgende Benutzer bedankten sich: Aston, SlaceTheDark, Akaneki, lilchill, DerKillerKasten, Ichliebelovelive
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaLodrahilKnivesYuriko.Deviltoon
Powered by Kunena Forum