THEMA: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Was habt ihr zuletzt gesehen? 1 Jahr 1 Monat her #796473

  • CookiesCreed
  • CookiesCreeds Avatar
  • Offline
  • Mitglied
  • Mitglied
  • Do what I do. Hold tight and pretend it's a plan!
  • Beiträge: 84
  • Dank erhalten: 26
Also wenn's um Kinofilme geht, war das letzte was ich mir angeschaut habe...Guardians of the Galaxy II.

Fand ihn schlechter als den ersten, aber war ganz unterhaltsam.

Von Animes war's Noragami, fand ich echt super, die zweite Staffel war sogar noch besser als die erste.

Was habt ihr zuletzt gesehen? 1 Jahr 1 Monat her #796502

Naja, was ich zurzeit sehe (und somit nicht gesehn habe^^) ist Your Lie in April.

Ich kann jedem diesen Anime ans Herz legen und hoffe, dass er so gut weitergeht wie er begonnen hat (bin grad bei der hälfte)

Ich muss ehrlich sein, ich war in diesem Jahr noch nicht im Kino, da es mich nicht sonderlich reizt.
Letztes Jahr ging ich da noch voll ab (min. 1x im Monat).
Aber ich hoffe Spider-man Homecoming wird mich in den Bann schlagen.
Wünscht mir glück^^
"Das "Ungewisse" macht uns Angst und zügelt uns..."
-Ramzes P. M.-

Was habt ihr zuletzt gesehen? 1 Jahr 1 Monat her #796591

Ich habe mir den Film Alien Covenant angesehen. Die Story war für mich ganz ok, es war eigentlich so der typische Kram finde ich schon fast, dementsprechend bin ich auch begeistert von der Story.
Die Musik im Film hat mit allerdings gefallen, aber was mir besonders gut gefallen hat sind die Schauspieler und die gleichen es mit der Story aus. Sehr gut gespielt, gehen tief in die Rolle rein, besonders gefallen hat mir der Cyborg.
Das Wesen selbst hat mir auch gut gefallen, die Entwicklung und dann wie es noch im Film zeigt was es kann.

Im großen und ganzen ist der Film für einen Alien Fan genau das richtige, 9/10 Punkte.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Was habt ihr zuletzt gesehen? 1 Jahr 1 Woche her #798624

Im Kino zuletzt gesehen habe ich: Wonder Woman
Dieser hat mich wirklich positiv überrascht und gehört für mich auf jeden Fall zu den Highlights 2017. Ich würde ihn auch zu den besten DC-Filmen der letzten Jahre zählen. Im Gegensatz zu den ganzen Flops, vor Allem im letzten Jahr, war das wirklich "erfrischend".

In der Anime-Ecke war es ReLife
An diesen habe ich mich nach ein wenig rumdrücken endlich mal "rangewagt" und fande ihn eigentlich gut.
Trotz der Szenen, die sich meiner Meinung nach etwas gezogen haben, hatte ich den Anime doch in einer recht ordentlichen Zeit durch. Das lag wohl auch daran, dass die letzten Folgen immer spannender wurden.

Was habt ihr zuletzt gesehen? 11 Monate 3 Wochen her #799573

Ich war vor kurzem in dem neuen Transformers Film und das ist mein Eindruck.

Also der Film (Transformers) war soweit ganz gut, was mich eben gestört hat war die Liebesgeschichte und das Potential verschwendet wurde.
Gut war die Darstellung der einzelnen Figuren und die Kombination der Story und die kleine Tribute an dem älteren Filmen.

Was mich auch stört ist das Megatron alias Galvatron mal wieder so schwach dargestellt wurde und die Desepticons mal wieder so schwach waren.
Ich bin halt auch ein fern von der alten Story und da war Galvatron eben viel stärker als im Film.

Der ist eigentlich so stark das er seine eigene Kraft nicht kontrollieren kann und das wird leider nicht so dargestellt.
Der Film war eher mehr für Kleinkinder um eben den Verkauf von Figuren zu unterstützen und das stört mich sehr.


Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Was habt ihr zuletzt gesehen? 11 Monate 3 Wochen her #799593

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2783
  • Dank erhalten: 1604
Ich habe mir vorgestern endlich mal Spider-Man: Homecoming im Kino angeschaut. Ich musste es mir einfach anschauen, vor allem als jemand der Spider-Man schon immer mochte. Ich bin definitiv zufrieden. Dabei muss ich sogar ehrlich sein: Spider-Man: Homecoming ist meiner Meinung nach der beste Spider-Man Film bisher. Ich habe den Film einfach ziemlich genossen und es ist ein gutes Beispiel dafür, dass Helden nicht immer alles können müssen und auch Schwächen habe. Peter Parker selbst wirkte auf mich in den vorherigen Teilen eher wie ein Stein ohne richtige Emotionen. Vielleicht geht es nur mir so. In Spider-Man: Homecoming hat sich Peter mal wie ne richtige Person angefühlt, welcher wie ein realistischer Teenager denken konnte. Ich fand den Film klasse!
ll Ava made by Eysaa and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Was habt ihr zuletzt gesehen? 11 Monate 3 Wochen her #799624

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Offline
  • Bereichsmoderator
  • Bereichsmoderator
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2078
  • Dank erhalten: 1330
Ich habe mich mal wieder im Kino eingefunden und mir Valerian and the City of Thousands Planets in 3D angeschaut. An sich war das eher ein Film den ich mir nun nicht unbedingt angesehen hätte, da es allerdings kaum bessere Auswahl gab und ich um Baywatch eher einen Bogen mache, wurde es doch das Science-Fiction Abenteuer.
Auch wenn ich etwas skeptisch war, muss ich sagen, dass der Film mich ganz gut unterhalten hat hat. Cara Delevingne macht ihre Sache ganz gut und auch Dane Deehan wirkt in der Rolle als Agenten-Held etwas unkonventionell, auf eine etwas verschrobene Art aber doch passend.

Tatsächlich einmal ein Film, bei dem ich nicht das Gefühl hatte, die 3D Effekte wären verschwendet gewesen. Hier wurden doch sehr schöne Kulissen gezeigt und stellenweise hatte man das Gefühl, dass der Strand direkt vor einem lag - aber wer weiß, das könnte auch am riesigen IMax gelegen haben.
Als etwas unpassend fand ich diese ständigen Macho- und Heldnesprüche von Valerian, die mich gegen Ende eher ermüdet haben. Die Konversationen waren stellenweise doch etwas flach, und auch die Witze wollten nicht immer so richtig zünden.
Dennoch war er einen Blick wert, auch wenn der Film an den Kinokassen wohl eher floppt. ^^
Letzte Änderung: 11 Monate 3 Wochen her von Deviltoon.
Folgende Benutzer bedankten sich: DaviDwithD, -Shisui-

Was habt ihr zuletzt gesehen? 11 Monate 2 Tage her #801567

Ich hab mir gestern im Kino die Bullyparade - Der Film angesehen und war am Ende des Filmes doch etwas enttäuscht.
Ich bin von kleinauf ein Fan von den Herbig-Filmen und bin mit der Erwartung gut unterhalten zu werden in den Film gegangen. Leider muss ich sagen, dass die Witze stark nachgelassen haben und teilweise ein bisschen unverständlich oder idiotisch waren.
Doch trotzdem gab es die ein oder anderen Lacher, die mich mitlachen lassen haben.
Ich würde sagen, dass die Bullyparade definitiv einer der schwächsten Herbig-Filme ist. Anschaulich ist er allerdings allein schon wegen den Outtakes.
Aber wie immer gilt: Macht euch selbst ein Meinungsbild *o-brav*

Was habt ihr zuletzt gesehen? 11 Monate 1 Tag her #801622

Mein letzter Kinobesuch war Baby Driver. Nachdem er so viel positive Kritik bekommen hat, vorrangig bezüglich der Musik-/Bildkomposition, war ich da schon angefixt und Edgar Wright Filme (Shaun of the Dead, Hot Fuzz etc.) waren schließlich auch noch nie schlecht. Ich muss aber gestehen wirklich beeindruckend fand ich das ganze umgesetzte Vorhaben um den Tonschnitt nicht besonders und wenn ich das im Vorfeld nie vernommen hätte, wäre es mir wahrscheinlich auch nicht sonderlich aufgefallen - auch wenn ich den Film (und seine Playlist) an sich durchaus cool fand und er Spaß machte.. trotz der 08/15-Story bei der ich mich sogar fragte ob das nicht mit Absicht so sei um daraus noch einen Twist zu kreieren. Aber Mr. Wright versteht was vom Handwerk, was den Film zu einem recht unterhaltsamen Erlebnis machte, aber ich glaube nicht, das ich ihn so schnell wiedersehen werde..
Für eine meiner Meinung nach weit bessere Bild/Musiksymbiose ist zu "Drive" deutlich dringender geraten - was auch insgesamt ein besserer Film ist. (Bei den ersten Trailern zu Baby Driver dachte ich sogar es wäre eine Hommage an Drive)
Letzte Änderung: 11 Monate 1 Tag her von Kaidan.

Was habt ihr zuletzt gesehen? 9 Monate 1 Woche her #805600

Wenn ich jetzt sagen soll, was ich genau zu letzt gesehen habe, dann ist das ein Youtube-Video gewesen in dem verschiedene KPop-Stars zu sehen waren, wie sie alle auf die Nase geflogen sind und ich fand das super lustig, womit ich den Sinn des Videos zerstört habe, da es eine "Don't laugh challange" war ^^ naja ich kann bei einigen Sachen mich auch halt nicht zurück halten...
안녕하세요. 리구에요. 반가워요.

Was habt ihr zuletzt gesehen? 5 Monate 5 Tage her #815405

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Offline
  • Bereichsmoderator
  • Bereichsmoderator
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2078
  • Dank erhalten: 1330
Ganz schön angestaubt. (:

Ich habe mich heute mal an für mich etwas ungewöhnliches Material herangewagt: Gaga: Five Foot Two. Erinnert sich überhaupt noch wer an die Olle im Fleischkostüm? Ich denke zu damaligen Zeiten ist man an den Songs von Lady Gaga nicht mehr vorbei gekommen - ich persönlich war kein großer Fan von ihr und ich muss zugeben, irgendwann sind mir ihre Songs und ihre Attitüde ziemlich auf den Geist gegangen. Streckenweise habe ich sogar etwas Abneigung verspürt.
Über ihre Doku bin ich recht zufällig über Netflix gestolpert und habe mir das doch einmal angesehen. Ich muss sagen, es war doch sehenswert und auch wenn sie auf mich dennoch den Eindruck einer Diva macht, zeigt ihre Doku recht gut, dass das Musikgeschäft sowie Hollywood meist eher Schein als Sein sind. Sie zeigt recht authentisch ihre persönliche Achterbahnfahrt: körperliche und mentale Grenzen, Einsamkeit, Verlust, Angst, Kritik, Selbstzweifel wechseln sich stetig mit Ruhm, Bewunderung, Erfolg und Zuspruch ab.

Es ist doch sehr beeindruckend, wie hart manche Menschen für ihren Erfolg arbeiten und an ihre Grenzen gehen, sich am Ende des Tages allerdings mit denselben Sorgen und Ängsten herumschlagen müssen wie die restlichen Erdbewohner.
Letzte Änderung: 5 Monate 5 Tage her von Deviltoon.

Was habt ihr zuletzt gesehen? 5 Monate 3 Tage her #815479

Bei mir läuft dieser Tage tatsächlich fast nur noch Netflix und es deckt auch fast alle meiner Seh-Bedürfnisse ab.^^ Seien es Filme, Dokus oder die guten alten Serien, die der Plattform erst zum Erfolg verhalfen. Immer wieder stoße ich auf weitere Sendungen, die mir nichts sagen, dafür aber ziemlich interessant aussehen und so dann schnell zum spontanen Gucken verleiten.
So stieß ich irgendwann auf Live-Auftritte von Dave Chappelle, von denen ich mir einen letzte Woche direkt mal anwarf und den anderen mir bis heute aufhob. Sagt noch jemandem Chappelle's Show etwas, die einst früher mal auf MTV lief? Würde immer noch dazu tendieren es als eines der witzigsten Sachen zu bezeichnen, die ich sah. Trotz, aber eher weil permanent an der Grenze des guten Geschmacks gewesen und hervorragend pointiert, vermisse ich die Sendung bis heute. Die Stand-Up Auftritte auf Netflix sind zwar einen kleinen Ticken entschärfter, aber waren trotzdem ein schöner Spaß und gut zu sehen, dass Dave Chappelle es noch kann. Da führt die amerikanische Stand-Up Szene einem einmal mehr vor Augen, wie sehr man sich als Deutscher für den Kram, der von hier kommt, schämen kann und sollte...
Letzte Änderung: 5 Monate 3 Tage her von Kaidan.

Was habt ihr zuletzt gesehen? 5 Monate 1 Tag her #815623

Zur Zeit nutze ich fast ausschließlich Netflix um meinen Film- und Serienkonsum zu stillen. Besonders beliebt sind in meinem Fall die 7. Staffel Doctor Who und der Anime Akatsuki no Yona, beides schaue ich je nach Lust und Laune und immer wieder mal ein paar Folgen, wobei der Doctor gerade wieder ein wenig zurücksteckt, da ich bereits die vorherigen Staffeln ruck zuck durchgeschaut habe. Ich bin total begeistert von dieser Serie.
Bezüglich des Anime bin ich ein wenig skeptisch, aber es ist eine nette Abwechslung.

Der letzte Film, den ich im Kino gesehen habe, war Black Panther. Zuviel möchte ich nicht verraten, da er noch ziemlich frisch in den Kinos ist und ich niemandem etwas vorweg nehmen möchte, meiner Meinung nach war er jedoch etwas enttäuschend. Allerdings bin ich die Einzige in meinem Freundeskreis, die so denkt.
Mir war jedoch von Anfang an klar, dass ich nur der Vollständigkeit halber in den Film gehen werde um nichts für Avengers: Infinity War zu verpassen.
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Tag her von Koumori.

Was habt ihr zuletzt gesehen? 5 Monate 1 Tag her #815687

  • Sakhi
  • Sakhis Avatar
  • Offline
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 17
Heyy ^^,

also ich habe diese Woche den Film

"The Circle" geschaut...
Also ich liebe Filme von Emma Watson und Tom Hanks, aber dieser hat mich einfach nur enttäuscht...
Die Story war spannend und interessant, aber das Ende war offen und hat einem die ganzen Fragen nicht beantwortet...

den Film "Inferno" geschaut...
Protagonist ist Tom Hanks ...
Der Film war soooo spannend *-*
Hat bisschen etwas mit Geschichte zu tun.
Also würde ich denen empfehlen, die "London has fallen" mögen.

und ich hab diese Woche noch ein paar türkische Serien geschaut xD

Ich schaue zur Zeit die Serie "Hannibal"

Also die Serie ist mega cool. Ich interessiere mich sehr für die fiktive Figur Hannibal Lecter und würde gerne auch die Lektüre dazu lesen.

Außerdem schauen meine Klasse und ich zur Zeit im Unterricht "Romeo & Julia"
Also ich glaube jeder kennt diese tragische Liebesgeschichte und wir schauen gerade die Verfilmung bei der Leanordo Wilhelm DiCaprio mitspielt.
Die Liebesgeschichte ist im Film mehr ein Thriller, aber der original Text aus Shakespeares role-play wurde beibehalten, was ich ziemlich cool finde.

Letzte Woche hatte ich den Originalen Skript von Shakespeares Romeo und Julia auf englisch gelesen.
War super.

Ich lese noch zur Zeit den Thriller " Lügenbeichte " von Beate Dölling.
Also viel ist noch nicht passiert, aber das Buch scheint spannend zu sein ^^

Ich hab auch noch mega viele Mangas gelesen xD glaub in dieser Woche schon 30 oder so xD
Letzte Woche habe ich den Film Baby Driver geschaut und ich glaub der ist auch ziemlich beliebt. Ich war auch sehr begeistert von dem Film.

Aber Highlight meiner woche war Kingsman: The secret service
Also ihr müsst ihn schauen. Ich persönlich fand ihn mega geil :p
Also wer Actionfilme mag , sollte ihn schauen ^^


Also mir fällt grad nix ein, was ich in den letzten Wochen gelesen, geschaut hab xD

Bye
Sakhi<3
Würde mich über FA freuen....
Folgt mir auf Insta: queen_cexdx...

ICH HABE ZWEI REGELN
ERSTE REGEL:
ICH LIEGE NIEMALS FALSCH
ZWEITE REGEL:
WENN ICH MAL FALSCH LIEGE;ZURÜCK ZUR ERSTEN REGEL
-L-

Was habt ihr zuletzt gesehen? 2 Monate 3 Wochen her #819448

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Offline
  • Bereichsmoderator
  • Bereichsmoderator
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2078
  • Dank erhalten: 1330
Ich mache mal wieder ein bisschen Werbung, denn es hat sich tatsächlich begeben, dass ich sehr unverhofft einen guten Film gesehen habe. Und das war A Quiet Place.
Der Film ist eigentlich dem Genre "Horror" zugeordnet, dass trifft es in meinen Augen aber nicht ganz. Der Horroraspekt, wie er in anderen Filmen behandelt wird (langweilige Jumpscares, der verzweifelte Versuch, Verklemmungen hervorzurufen etc.) kommt hier eigentlich gar nicht so richtig zum tragen. Das Setting ist eher post-apokalyptisch und die Problematik, die diese Welt mit sich bringt, ist der eigentliche "Horror". Der Film beinhaltet kaum gesprochene Dialoge und ist wohl 60& der Zeit nahezu geräuschlos wenn man die Hintergrundmusik mal außen vor lässt. Das macht ihn aber gerade reizvoll, da man hier nicht mit großartig dramatischen Dialogen überzeugen kann. Die Handlung und die Beziehung der Charaktere steht im Vordergrund, und das ganz ohne langwierige Gespräche - kann man sich heutzutage kaum vorstellen.

Falls jemand neugierig geworden ist, kann er sich ja getrost mal den Trailer anschauen. Ander als bei vielen anderen Filmen spoilert der Trailer nämlich nicht die ganze Handlung, sondern zeigt nur das Setting auf. Die gezeigten Sequenzen sind aus den ersten Minuten herausgenommen und zeigen somit lediglich das Grundkonzept und nahezu keine Storyinhalte.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Moderatoren: ForummodLaynaLodrahilKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum