• Seite:
  • 1

THEMA: Gamescom: Was haltet ihr von der Großveranstaltung? Seid ihr dieses Jahr dort?

Gamescom: Was haltet ihr von der Großveranstaltung? Seid ihr dieses Jahr dort? 1 Jahr 4 Wochen her #801946

  • Layna
  • Laynas Avatar Autor
  • Offline
  • Forumsmoderator
  • Forumsmoderator
  • Rentner
  • Beiträge: 2422
  • Dank erhalten: 12064
Dies ist der Thread der Woche!
Dieser Thread wurde als besonders interessant befunden und ist der 131. Thread der Woche!
Mehr Infos und vorangegangene Threads findet ihr hier im Übersichtsthread.
Du bist neu im Forum? Lies dir bitte die Forumsregeln durch!

Aloha :3

Ach ja, die gute alte Gamescom. Alle Jahre wieder beehrt sie die Nordrhein-westfälische Stadt Köln mit prall gefüllten Messehallen voller Games, Technik und hunderttausenden von Gästen.

Ich möchte mit diesem Thread gerne einmal allgemein anfragen: Was haltet ihr von der gigantischen Veranstaltung?
Mögt ihr solche Events? Seid ihr für das Anspielen von Games dort oder wegen der Event-Atmosphäre oder gar dem Treffen von Freunden und bekannten?
Oder ist es euch das Ganze nicht wert, Geld zu bezahlen, um stundenlang für das ersehnte Spiel anstehen zu müssen?

Aus aktuellem Anlass zwingt sich auch die Frage auf, ob ihr die Gamescom dieser Tage besucht und welche Spiele ihr anspielen möchtet oder bereits angespielt habt. Hat sich das Event in diesem Jahr für euch gelohnt, sind die Spieleauswahl, die Stände und das Rahmenprogramm für euch attraktiv? Habt ihr alles geschafft, was ihr schaffen wolltet?

Letzten Endes ist heute der erste öffentliche Tag für Gamescom Besucher, dementsprechend dürfte viele Teilnehmer erst in einigen Tagen etwas zu dem Thema schreiben können. Doch es juckte mich gerade in den Fingern und es interessiert mich auch, was ihr allgemein über die Veranstaltung denkt und was ihr von ihr erwartet :3

Liebe Grüße~


Edit: Etwas Werbung am Rande. Die Proxer-Redaktion war auch in diesem Jahr auf der Gamescom zugegen und hat diverse Spiele angespielt. Im diesjährigen Artikel haben wir ein paar der Games genauer unter die Lupe genommen; außerdem enthält er einige Impressionen und Bilder zur Messe.
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von Layna.

Gamescom: Was haltet ihr von der Großveranstaltung? Seid ihr dieses Jahr dort? 1 Jahr 4 Wochen her #801948

  • DaviDwithD
  • DaviDwithDs Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Whatever happens, happens
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 141
Layna schrieb:
Was haltet ihr von der gigantischen Veranstaltung?
Abgesehn davon, dass es mMn , wenn ich die Gamescom besuche, zu voll war, halte ich eine europäische Messe für sinnvoll.
Seid ihr für das Anspielen von Games dort oder wegen der Event-Atmosphäre oder gar dem Treffen von Freunden und bekannten?
i.d.R. besuche ich die Gamescom mit einigen Freunden aus meiner Umgebung, sodass dafür eigentlich kein Besuch nötig wäre. Das Anspielen von Games rechnet sich mMn überhaupt nicht, es sei denn man schaut bei den kleineren (Indi-) Spielen vorbei. Von Events habe ich zwar keine Ahnung, wenn damit aber das Treffen mit fremden Leuten und oder das Abgreifen von Werbegeschenken gemeint ist, wäre es ein Grund meines Daseins, obwohl es eigentlich unfair ist, dass große Leute wahrscheinlicher Sachen fangen können.
Oder ist es euch das Ganze nicht wert, Geld zu bezahlen, um stundenlang für das ersehnte Spiel anstehen zu müssen?
Wiegesagt lohnt es sich mMn bei den großen Titeln einfach nicht, die Präsentationen sind interessanter. 2015 konnte man beim Square Enix Stand ohne langes Warten Final Fantasy Type 0 anspielen oder Hajime Tabata auf der Bühne erleben.
Aus aktuellem Anlass zwingt sich auch die Frage auf, ob ihr die Gamescom dieser Tage besucht[...]?
Mein letzter Besuch ist mittlerweile schon 2 Jahre her, aber dieses Jahres wurden bereits Titel, wie beispielsweise Age of Empires 4 oder Anno 1800 angeküdigt, sodass sich nicht zwangsläufig der Messebesuch lohnt, man sich aber trotzdem freuen darf.
"Der Mensch ist dazu verurteilt, frei zu sein." - Jean-Paul Sartre
"und es ist mir längst klar, dass nichts bleibt, dass nichts bleibt, wie es war." - Hannes Wader
Folgende Benutzer bedankten sich: KingNairolf

Gamescom: Was haltet ihr von der Großveranstaltung? Seid ihr dieses Jahr dort? 1 Jahr 4 Wochen her #801961

Ich selbst finde ja solche große Veranstaltungen immer gut, wenn diese auch gut organisiert sind und man selbst viel Spaß dort hat. Eine der größten Veranstaltungen in Deutschland die ich besuche ist unter anderem der Japantag, der ebenfalls jährlich in Düsseldorf stattfindet. Ich mag sehr die Atmosphäre vor Ort und habe bisher immer eine gute Erfahrung gemacht mit dem Menschen vor Ort. Man konnte sich sehr gut miteinander unterhalten und neue Kontakte auch knüpfen, was ich zum Beispiel sehr gut finde. Schade finde ich es wenn von Teilnehmern nicht darauf geachtet wird den Müll richtig zu entfernen und sich dieser auf dem Boden dann sammelt.

Ich selbst besuche nicht die GC dieses Jahr, war letztes Jahr da und für mich war das auch schon genug. Es liegt nicht an der Veranstaltung, sondern eher das ich nicht der größte Gamer bin und ich dann dementsprechend nur bei wenigen Spielen war.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Gamescom: Was haltet ihr von der Großveranstaltung? Seid ihr dieses Jahr dort? 1 Jahr 3 Wochen her #802012

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2788
  • Dank erhalten: 1625
Leider war ich noch nie auf der Gamescom. Sogar dieses Jahr nicht, obwohl ich die beste Gelegenheit dazu hatte. Ich wollte schon immer einmal dahin aber konnte es wie schon gesagt nie. Ich habe einzige Fotos gesehen und es sieht wirklich spaßig dort aus. Ich mag allgemein solche Großveranstaltungen, da diese sich gut dafür eignen können, neue Personen kennen zulernen und sich mit ihnen auszutauschen.

Ich hoffe nur, dass ich nächstes Jahr dahin kann. Ich hatte ja schon geplant das ich dieses Jahr gehe aber das ging wohl daneben. ;-;
ll Ava made by Tharmeza and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Gamescom: Was haltet ihr von der Großveranstaltung? Seid ihr dieses Jahr dort? 1 Jahr 3 Wochen her #802048

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Offline
  • Bereichsmoderator
  • Bereichsmoderator
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2081
  • Dank erhalten: 1341
Ich selbst war bisher noch nie auf der Gamescom, auch wenn zocken sicherlich nicht unbedingt ein wenig Zeit fressendes Hobby meinerseits ist. An sich finde ich das Event schon interessant, muss aber gleichzeitig auch gestehen, dass ich es doch eher meide und kein Verlangen verspüre, mich in die Menschenmassen zu stürzen.

Genau wie die LBM (die ich früher sehr gerne besucht habe) ist die Gamescom für mich einfach zu überlaufen. Auf ersterer durfte ich feststellen, dass mich Menschenmassen einfach unglaublich anstrengen und ich mich danach eher so fühle, als hätte ich einen Triathlon zurück gelegt. xD
Um große Spiele anzuzocken darf man sich in Warteschlangen einreihen und das ist es mir letzten Endes nicht wert. Ich würde sogar behaupten, dass ich dort vermutlich kein einziges Spiel anzocken würde, da ich mich auch im Bereich Indie-Games kaum auskenne und dementsprechend auch kein Spiel habe, was ich unbedingt anzocken wollen würde. Auch wenn ich noch nie dort war, haben mich die Erfahrungsberichte doch sehr abgeschreckt.

Das klingt alles so negativ. obwohl ich es doch für eine großartige Veranstaltung halte. ^^ Ich selbst würde sie allerdings wohl nur ungern besuchen, auch wenn ich mir die Streams von der Gamescom sehr gerne ansehe. (: Insofern verweile ich erst einmal als Zuschauer aus der Ferne und schaue mich im Januar mal auf der Dreamhack in Leipzig um. Und wer weiß, vielleicht möchte ich dann öfter solche Gaming-Messen besuchen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mr.Gin, Fullmetalfan, DarkStrawhat, mk431

Gamescom: Was haltet ihr von der Großveranstaltung? Seid ihr dieses Jahr dort? 1 Jahr 3 Wochen her #802056

Dieses Jahr war inzwischen mein drittes Mal und es war wieder echt nice ^^
War gestern und heute dort.
Ich bin immer für zwei Tage auf der GC, einer ist zu kurz und drei/vier sind mir zu viel.
Die Gamescom ist ja eigentlich eine Gaming Messe, aber ich komme nicht in erster Linie da hin um zu zocken.
Den ich sehe kein Sinn darin mich 3-4 Stunden für ein Spiel anzustellen, dass ich dann 5-10 Minuten zocken kann und es sowieso meistens in ein paar Monaten realeset wird.
Kleine Indiegames ist das einzige was man gut, zwischendurch auf der GC zocken kann, ohne lange zu warten.
Dafür finde ich aber die ganzen Bühnenprogramme sehr interessant und das ist auch einer der Gründe warum ich zur GC fahre.
Dieses und letztes Jahr hat es mir besonders der Gamez.de Stand angetan.
Nicht nur weil mein Lieblings YT Ninotaku dort moderiert hat, sondern weil das Programm sehr abwechslungsreich ist, man vieles gewinnen kann und nicht so viele Leute dort sind.

Zudem war ich dieses Mal drei Mal auf der Bühne, ein Mal mit den Spacefrogs und musste ein Quizz zu nem AMD Laptop beantworten, dass hat nicht so hingehauen, aber habe trotzdem eine Tasche und eine verdammt coole Tasche bekommen.
Ein cooles Foto habe ich auch geschossen und Steve hat mich noch auf den Armen runtergetragen, hoffe ich kann bald davon die Videos sehen xD
Beim zweiten Mal haben wir Anik Overdrive gespielt, ist so ähnlich wie Carera, nur das man die Autos vom Handy aus steuert.
Das ganze wurde dann von Nino moderiert, leider war ich in der 1 Runde raus :/
Beim dritten Mal habe ich mit einen anderen Zuschauer, ein Hammpelmann Battel(wer am schnellsten, die meisten Hammpelmänner macht) bestritten und da ich gewonnen habe.
Habe ich als Preis ein Dishorned 2 Shirt bekommen, leider in L, aber egal :D

Die anderen Stände waren auch interessant, leider waren dieses Jahr 2K und Oculus nicht da.
Hatten meiner Meinung nach einer der besten Stände.
Merchandise kaufe ich mir auch immer gerne, letztes und dieses Jahr habe ich einiges gekauft.
Den da hat man echt ne große Auswahl.
Zusammengefasst, ich besuche die GC verdammt gerne und dieses Jahr war verdammt nice.
Freue mich schon auf nächstes Jahr und auf ein weiteres Treffen mit Nino.
Den nicht nur das Treffen sondern auch ein Foto mit Nino, ist eine Tradition.
Alle drei Mal ist es mir gelungen ^^
Aber nach der GC ist man schon nen bisschen platt :D

Lg MrKingmustafa
Don't tell me I'm reckless, I'm just doing what I want, yeah
Postmeister 2017 [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von MrKingmustafa.

Gamescom: Was haltet ihr von der Großveranstaltung? Seid ihr dieses Jahr dort? 1 Jahr 3 Wochen her #802066

  • Layna
  • Laynas Avatar Autor
  • Offline
  • Forumsmoderator
  • Forumsmoderator
  • Rentner
  • Beiträge: 2422
  • Dank erhalten: 12064
Dann möchte ich selbst mal etwas zu dem Thema beitragen :3

Ich war zum zum dritten ... oder vierten? ... mal in Folge auf der Gamescom. Mein großes Glück: Ich habe ein Presseticket und kann das Event somit am halbwegs leeren Presse- und Fachbesuchertag besuchen. An diesem Tag lohnt es sich auch, sich bei größeren Spielen anzustellen. Bei Mario Odyssey musste ich eine Stunde warten, genauso wie bei Uncharted. An den normalen Besuchertagen belief sich die Wartezeit bei solchen Spielen auf 3-4 Stunden, hörte ich ... Diese Zeit wäre mir kein Spiel wert.

Tatsächlich bin ich jedoch nie an einem bestimmten Spiel sehr interessiert. Fast alles macht mich etwas neugierig, ich fixiere mich aber auf nichts. Besonders an den überfüllten Besuchertagen profitiere ich davon. Es gibt durchaus sehr viele Spiele, bei denen man kaum anstehen muss. Immer wieder befinden sich an den größeren Ständen der Publisher auch kleine Titel, die nur mäßig Interesse auf sich ziehen. So gibt es etwa am Stand von Sqare Enix einige Spielestationen, dort konnten wir in Ruhe etwa Lost Sphere oder Final Fantasy XII - The Zodiac Age anspielen. Auch im Familie&Friends-Bereich sowie im Indie-Areal befinden sich keine Schlangen, doch bei Letzterem empfand ich es trotzdem als sehr voll.

Für mich ist das Anspielen von Games zwar etwas zentrales auf der Gamescom, aber auch die Event-Atmosphäre, das Abhängen mit Freunden sowie das drum herum, wie die Merchandise-Halle, machen die Veranstaltung zu etwas interessantem. So dachte ich, dass ich den überfüllten gamescom-Donnerstag nach dem entspannten Presse-Dienstag nicht sehr genießen würde; doch da ich keine bestimmte Ziele hatte, war auch der Tag sehr gelungen. Man kann trotz der Menschenmassen genügend Dinge schaffen, sofern man die Augen aufhält.
Dabei muss ich sagen, dass ich die Gamescom heute sehr viel mehr genieße als vor einigen Jahren. Als ich neu auf dem Event war, fühlte ich mich eher deplatziert und wusste nicht, was ich mit der Zeit anfangen soll. Doch inzwischen bin ich tatsächlich etwas Gaming-interessierter und auch allgemein einfach entspannter, sodass ich nicht mehr den Druck verspüre, den Tag "irgendwie" nutzen zu müssen. ich bin einfach da, schaue mich um und genieße.

Das einzige, was mich, im Gegensatz zu meinem Vorposter, überhaupt nicht interessiert, ist das Rahmenprogramm, also die Bühnen und Shows. Ich muss mich wirklich nicht in eine schreiende Menge stellen und T-Shorts abgreifen oder irgendwelchen YouTube-Sternchen beim Reden zuhören. Besonders interessiert es mich nicht, bekannte Persönlichkeiten zu Treffen. Ich bin ein kleines Gronkh-Fangirl, aber warum sollte ich einen Menschen ansprechen, der mich überhaupt nicht kennt? Manche halten das für sinnvoll, können sie ja ruhig auch. Für mich ist das absolut sinnfrei.

Und ich bin ungemein enttäuscht, dass ich keine einzige Gerolsteiner-Wasserflasche abgreifen konnte, obwohl damit geworben wurde, dass diese dort kostenlos verteilt wurden! xD Und mit kostenlosen Red Bull und Dr. Pepper-Dreingaben wurde dieses Jahr auch gespart, hatte ich das Gefühl ... Oder ich war einfach stets zur falschen Zeit am falschen Ort :3

Zu viel zu meinen Erfahrungen. :3

Liebe Grüße~

Gamescom: Was haltet ihr von der Großveranstaltung? Seid ihr dieses Jahr dort? 1 Jahr 3 Wochen her #802089

Ich war mal 2014 auf der gamescom. Kommt mir zwar länger als drei Jahre her vor, aber ich erinnere mich an einige große Spiele, die da beworben wurden und rauskommen sollten (Watch Dogs, Evil Within..). Ich war zwar vom gesamten Zeitraum nur an einem Tag da, aber bin trotzdem der Meinung genug von der Messe mitbekommen zu habe um sagen zu können, dass man die Veranstaltung natürlich als "Erlebnis" verstehen sollte und und nicht tatsächlich mit dem Vorhaben angehen Spiele ausführlich auszutesten.. vor allem, weil man daheim am PC durch Berichterstattungen eh fast alles mitbekommt, vor Ort hingegen als normalsterblicher Besucher nur einen Bruchteil. Da darf man auch nicht so blauäugig sein zu glauben, man würde Sachen wie Neuankündigungen etc. live miterleben. Selber habe ich erst danach von Dingen gelesen, die an diesem Tag stattfanden von denen ich gar nicht sagen könnte, wie ich sie hätte mitbekommen sollen außer durch Zufall.
Und wie Mustafa auch schon schrieb, werden die meisen der AAA-Games sowieso bereits in den Folgemonaten rausgebracht, sodass ich die überschwengliche Vorfreude Stunden in einer Warteschlange zu verbringen nicht sonderlich nachvollziehen kann und sowas hier
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
eher ein Grund ist mich NICHT dahin zu stellen.
Klingt jetzt vielleicht etwas negativ, aber den Tag hatte ich überhaupt nicht als Verschwendung empfunden.. habe auch einiges Anspielen können, was gar nicht mal so klein war und bei bereits releasten Spielen, Indies oder Strategietiteln war eh fast immer Platz. Daneben auch lustige Erlebnisse gehabt und merkwürdige wie ein Typ, der eine Sprachsteuerung vorführen wollte, aber es niemanden tun lies, weil es so laut in der Halle war. Und zufällig MC Fitti live gesehen hatte ich auch noch.^^
Allerdings hatte ich danach kein großes Bedürfnis wieder hin zu müssen. Für ein weiteres Mal würde ich mich vielleicht mit ein paar Leuten bereit erklären um einen netten Tag zu haben, aber aus informativen Gründen hinzugehen, wäre Quatsch.

Dazu noch ein passendes Video..
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Deviltoon schrieb:
da ich mich auch im Bereich Indie-Games kaum auskenne und dementsprechend auch kein Spiel habe, was ich unbedingt anzocken wollen würde.
naja.. grade der Indie-Sektor ist eher dazu da, dass man Sachen entdeckt, die man nicht auf dem Schirm hat und einfach mal drauf losprobiert. (;
Ich denke der Pool an reinen Indie-Enthusiasten, die mit einer Liste bestimmter Games ankommen ist herzlich gering.^^
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von Kaidan.
Folgende Benutzer bedankten sich: rabbitcat

Gamescom: Was haltet ihr von der Großveranstaltung? Seid ihr dieses Jahr dort? 1 Jahr 3 Wochen her #802124

  • Fullmetalfan
  • Fullmetalfans Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Mein Luftkissenfahrzeug ist voller Aale.
  • Beiträge: 683
  • Dank erhalten: 641
Gamescom-Thema im Medien-Bereich? Whyyyy? (nein, mal ehrlich ... wäre das im Konsolen, Handhelds und Games-Bereich nicht irgendwo besser aufgehoben? Bin hier nur zufällig drauf gestoßen, weil ich Kaidan stalke ... xD)


Gleich vorweg:
Kaidan schrieb:
naja.. grade der Indie-Sektor ist eher dazu da, dass man Sachen entdeckt, die man nicht auf dem Schirm hat und einfach mal drauf losprobiert. (;
Ich denke der Pool an reinen Indie-Enthusiasten, die mit einer Liste bestimmter Games ankommen ist herzlich gering.^^

Das mit den Indie-Enthusiasten ist klar, andererseits würde ich auch sagen, dass Indie Games auch einfach die "Freiheit" haben, auf eine spezielle Zielgruppe ausgerichtet zu sein, gerade Crowdfunding Projekte, bei denen kein großer Publisher im Hintergrund steht und bei denen es nicht vorwiegend um Gewinnmaximierung und den breiten Markt geht. Ich denke Spiele wie Divinity: Original Sin, Pillars of Eternity etc. würden wohl kaum einen Publisher finden, zumindest keinen der größeren, da hier das angesprochene Zielpublikum zu klein ist (was man ja auch an den - im Verhältnis zu AAA-Titeln - eher geringen Verkaufszahlen sieht). Aber ja, ich denke mal, wenn man ohne große Erwartungshaltung an irgendwas rangeht und sich einfach auf gut Glück auf irgendwelche Indie-Titel stürzt, kann man sicherlich auch positiv überrascht werden, da man bestimmt irgendwas findet, was einem zumindest kurzweilige Unterhaltung bietet. Inzwischen ist der Sektor Indie-Games ja durchaus ziemlich angewachsen.


@Topic:

Ich selbst war noch nie auf der Gamescom. Meist ist mir einfach der Weg zu weit, die Hallen zu überlaufen und in aller Regel ist mein Spielegeschmack über die Jahre so speziell geworden (na gut, mein Geschmack hat sich eig kaum verändert, eher der Markt an sich), dass ich wie oben erwähnt eigentlich mit dem modernen AAA-Zeug à la CoD 5783 oder Final Fantasy MMCLXVII (Achtung: Übertreibung) nur noch denkbar wenig anfangen kann, da mir die mittlerweile meist zu sehr auf den breiten Markt ausgerichtet sind. Ich würde mich selbst nicht als absoluten Indie-Fan bezeichnen, da ich keiner der Leute bin, die sich einfach mal testhalber auf jedes Indie-Game stürzen, welches sie unter den Nagel bekommen (Achtung: erneute Übertreibung xD), aber die meisten Spiele, auf die ich mich freue, sind tatsächlich Crowdfunding Projekte und hier ist die Entwicklung in aller Regel ohnehin recht transparent, so dass man größere Neuigkeiten auch ohne Gamescom etc. erfährt. Und für alles Weitere reicht mir das, was man so in den Weiten des Internets von der Veranstaltung mitbekommt.

Devil schrieb:
Das klingt alles so negativ. obwohl ich es doch für eine großartige Veranstaltung halte. ^^

This. Auch ich will den Wert der Gamescom für den Spielemarkt und diverse Fans an sich keinesfalls bestreiten und sicherlich gibt es Leute (wie den guten Mustafa) die regelmäßig solche Veranstaltungen frequentieren und Spaß daran haben. Und ja, auch ich schau mir das ganze wie gesagt lieber aus der Ferne an.^^
Ihr macht gerne Musik, findet jedoch niemanden, der Eurer als Bandmitglied würdig ist? Ihr habt es satt, dass euer Duschvorhang der einzige ist, der sich an eurer Kreativität ergötzen kann? Klickt jetzt, dankt mir später. ;3

Knowledge is a deadly friend if no one sets the rules.
Did you exchange a walk on part in the war for a lead role in a cage?
Folgende Benutzer bedankten sich: mk431

Gamescom: Was haltet ihr von der Großveranstaltung? Seid ihr dieses Jahr dort? 1 Jahr 3 Wochen her #802277

Also ich war jetzt schon das dritte Mal auf der Gamescom und für mich hat es sich bis jetzt immer gelohnt. Dieses Jahr konnte ich mit dem 18er Band auch in alles rein, was ich mir anschauen wollte. Ich mag einfach die Atmosphäre und liebe es die ganzen Cosplayer zu sehen. Auch wenn mich dieses Jahr einige mit ihrer Arroganz aufgeregt haben -,- Vor allem da ich selber auch gerne Cosplaye regt es mich auf wenn die sich durch und durch für was besseres halten und dann so unfreundlich sind ._. verdirbt einem immer die Freude.

Ich muss aber sagen, wenn man wirklich da ist um auch Spiele anzuspielen, dann sollte man lieber zwei Tage oder drei gehen. Ich war dieses Jahr zwei Tage dort und konnte alles testen, was auf meiner Liste stand und noch einiges mehr ^-^.

Alles in allem war es echt cool. So viele Menschen und so viele schöne Eindrücke. *-*
Aber es war auch anstrengend ^^

Gamescom: Was haltet ihr von der Großveranstaltung? Seid ihr dieses Jahr dort? 1 Jahr 3 Wochen her #802291

War dieses Jahr am Donnerstag da. Konnte zwei Spiele anspielen, u.a. Kingdom come Deliverance welches später zum Spiel der Gamescom 2017 gewählt wurde.
Morgens draussen an der Warteschlange hatte ich das Glück neben 2 weiteren Anime-Fans und einem Final Fantasy 14 Pro zu stehen, da vergingen selbst 4 Stunden im nu.
Später war das Video Games Live Konzert am Blizzard Stand, wie letztes Jahr mit dem Prager Philharmonic Orchestra. Da musste ich mir die eine oder andere Träne bei Invincible oder Azeroths Last Hope verkneifen.

Allgemein gibts wohl kein jährliches Event auf welches ich mich so sehr freue wie die Gamescom. Jedes Jahr aufs neue eine unglaubliche Erfahrung.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaLodrahilKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum