• Seite:
  • 1

THEMA: Bekanntheitsgrad von Youtubern die ihre Themen mit dem Japanischen verbinden.

Bekanntheitsgrad von Youtubern die ihre Themen mit dem Japanischen verbinden. 1 Jahr 5 Monate her #791272

Abend Community,

Wovon ich ausgehe ist, das so ziemlich jeder von Uns Usern auf mehreren Plattformen unterwegs ist wie YouTube, Facebook usw.
Dort folgt man auch immer bestimmten Personen.
Nun nehmen wir ein Beispiel an The Anime Man
Grundsätzlich behandelt er vielseitige Themen aber verbindet sie alle mit Animes bzw. dem gewissen Japanischen Etwas, sodass viele ihm Abonnieren. Über 1 Millionen Menschen.

Für mich scheint es eine große Zahl zu sein, wenn man sie aber auf die Gesamtbevölkerung mit einem stabilen Zugang zum Internet bezieht ist sie klein.
Naja, ich gucke mir seine Videos schon bestimmt seit über 2Jahren an, zumindest diejenigen die mich Interessieren und er hat es geschafft, dass ich mich nicht langweile.
Das ist aber jetzt nur bei mir so.
Kennt Ihr ihn beziehungsweise wie findet Ihr den Anime Man?
Schon seine Namenswahl ist meiner Meinung nach grandios.
Aber das ist ja jetzt rein subjektiv ;)
Oder kennt ihr noch andere Youtuber die was zu Animes produzieren und Eurer Meinung nach mit ihm konkurrieren beziehungsweise noch besser sind?

Ich frage Euch.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrona10

Bekanntheitsgrad von Youtubern die ihre Themen mit dem Japanischen verbinden. 1 Jahr 5 Monate her #791281

Ich liebe The Anime Man. Er ist der beste YouTuber für mich. Ich sehe mir alle seine Videos an. Am besten ist seine Wtf Japan-Reihe. Er ist auch einer der wenigen, die Japanisch sprechen können. Das ist klasse! Seine Videos sind kreativ und manchmal ernst, manchmal witzig. :) Vergleichbar gute YouTuber kenne ich keine. Akidearest ist zwar auch toll, aber The Anime Man ist doch der beste.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dokgo

Bekanntheitsgrad von Youtubern die ihre Themen mit dem Japanischen verbinden. 1 Jahr 5 Monate her #791393

Ich muss gestehen ich habe bis eben noch nichts von dem gewusst.
Ich Folge Proxer in YouTube ein paar Anime Youtuber ( unter anderem Proxer *o-yay*) .

Ich selbst habe noch keinen perfekten Anime Youtuber gefunden, selbst er gefällt mir nicht so gut.
Hab mir paar Videos angesehen, mag zwar lustig sein und auch interessant ist aber im Grunde nichts neues und hat man auch schon woanders oft genug gehört.
Deswegen sind für mich viele "Anime Youtuber" nicht die ideale Person an der man sich orientieren sollte.

Es gibt wirklich nur drei Anime Youtuber Kanäle die mir sehr gut gefallen.
Zum einen aufgrund der Informationen, Arbeit dahinter, Länge der Videos und sonstiges.

Diese drei sind Proxer ( was den sonst XD) , Kamula und DiegoDoom.

Kamula finde ich sehr gut, da er genau auf die Themen eingeht was einen auch wirklich interessiert.
Er macht nicht so 0815 Sachen, im Gegenteil viele seiner Videos sind sehr gut und auch lustig.
Besonders gefallen mir seine Season Videos,bei denen er kurz die Animes der kommenden Season präsentiert.
Sind für mich die besten und bin glücklich ihn gefunden zu haben.

Ansonsten Nino, Kurono und so eher nur nebenbei. Wirkliche Bedeutung haben diese Kanäle nicht für mich, wobei Nino noch schon teilweise, aber Kurono eher weniger.

Bin zwar Stolz ein Foto mit denen zu haben, aber das wars auch schon XD hahaha

Liebe grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Folgende Benutzer bedankten sich: Dokgo

Bekanntheitsgrad von Youtubern die ihre Themen mit dem Japanischen verbinden. 1 Jahr 5 Monate her #791449

  • yGenX
  • yGenXs Avatar
  • Offline
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 5
Ich finde den Content von The Anime Man ganz okay, er ist zwar keiner den ich den ganzen Tag schauen würde, aber ab und zu gehen seine Videos schon klar ^^.

Ich finde sonst noch gute YouTuber zum Bereich Japan sind Kamula und Gaijin Goombah (welcher viel zum Thema Kultureller Hintergrund von Video Spielen und ab und zu auch mal von Animes macht, wo auch einiges an japanischer Kultur und Geschichte vorkommt).

Beide YouTuber finde ich gut, weil sie gute und informative Videos machen ^^.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dokgo

Bekanntheitsgrad von Youtubern die ihre Themen mit dem Japanischen verbinden. 1 Jahr 5 Monate her #791478

  • Yugen
  • Yugens Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • y u ackin' so cray cray?
  • Beiträge: 121
  • Dank erhalten: 35
TheAnimeMan habe ich früher ab und zu mal gesehen und finde einige seiner Videos ziemlich unterhaltsam und teilweise informativ ^^
Den "Content" seiner Freundin Akidearest finde ich eher sehr schlecht und so gut wie gar nicht recherchiert, z.B. zitiert sie häufig nur Wikipedia Artikel ohne sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und setzt eher auf die Vermarktung ihres Körpers/ ihrer Person.
Generell schaue ich TheAnimeMan nicht mehr, seit sein Channel mit dem von Akidearest verschmolzen zu sein scheint und mir die letzten Videos von ihm so gar nicht gefallen haben ^^
insbesondere dieses

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


bei dem mir das Thema viel zu einseitig behandelt wurde ~


Edit by Knives:
Video eingespoilert. - Bitte setze Bilder/Videos in deinen Beiträgen immer in einen Spoiler-Bereich.


Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

When there's no cops around, anything's legal!
Letzte Änderung: 1 Jahr 5 Monate her von Yugen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dokgo

Bekanntheitsgrad von Youtubern die ihre Themen mit dem Japanischen verbinden. 10 Monate 6 Stunden her #809067

Also ich kenne viele Youtuber dementsprechend, die viele Abonnenten haben...

-Sharla und ihre Kanäle Sharamander und Sharla in Japan haben beide zusammen mehr als 700.000 Abonnenten. Sharla wohnt in Japan.
-Taylor R hat 3 Jahre lang in Japan gewohnt und ist vor kurzem nach Hong Kong gezogen. Sie hat über 600.000 Abonnenten
-Simon an Martina haben erst 8 Jahre lang in Süd Korea gewohnt und wohnen nun seit 2 Jahren in Japan und haben mehr als 1 Millionen Abonnenten
-Venus Angelic lebt in Japan und hat mehr als 1 Million Abonnenten
-Raina Scully hat glaube ich etwas über 300.000 Abonnenten und sie lebt im Wechsel mal in den USA, mal in Japan
-Rachel & Jun haben über 1 Million Abonnenten und leben in Japan
-Melissa aka. breedingunicorns kommt aus Berlin und hat über 100.000 Abonnenten

Währen halt so die Youtuber, die mir einfallen, die Japan-Themen als Videos machen, aber die keine Japanisch redenden Japaner währen

Und hier währen noch Youtuber, die mir einfallen, die Videos über Süd Korea machen

-Cari Cakes sie wohnt in Süd Korea und hat ca. 18.000 Abonnenten, macht aber extremst gute Videos!
-Megan Bown lebt in Süd Korea und hat über 600.000 Abonnenten
TerryTV Lebt in Süd Korea und hat über 700.000 Abonnenten, er ist aber ehr so eine Art Youtuber, die sich auch Leute angucken können, die Süd Korea nicht mögen
-Edward Avila Er lebt in Süd Korea und hat über 500.000 Abonnenten
안녕하세요. 리구에요. 반가워요.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaLodrahilKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum