Informationen Proxer Studio Anime Videos Footage / Manga MEP / Collabs Short-Videos User-Made

Was sind AMVs?

Als Anime Music Video (abgekürzt AMV) wird ein Musikvideo bezeichnet, das von Fans aus Ausschnitten von Anime-Produktionen und dazu gewählter Musik erstellt wird. Die Anime Music Videos bilden eine Untergruppe der Unofficial Music Videos (UMVs), welche Abwandlung bestehender Videos jeglicher Art darstellen und sich nicht auf Anime beschränken. Ursprünglich wurden sie auf Anime-Conventions vorgeführt und die Verbreitung der AMVs war von diesen Treffen abhängig. Dies änderte sich mit der Einführung des Internets und ausreichenden Netzkapazitäten. So gelten die Videos heute als eine Ausdrucksform der Fans, wo das Recycling von Ideen und die Neuerfindung von Inhalten eine zentrale Rolle in der Vorstellung von Jugendlichen und Erwachsenen spielt.
Durch die freie Gestaltung der Musikvideos entstehen auch Werke die einen vollkommen neuen Eindruck von einem Anime hinterlassen, da z. B. nur bestimmte Szenen ausgewählt werden, die eine besondere Stimmung oder Situation reflektieren. Die Vermischung von Videos verschiedener Quellen führt auch dazu, dass in diesen Charaktere aufeinander treffen, die sich vermutlich nie in einem Werk begegnet wären.
Quelle: Wikipedia
Anime Videos: Sind ganz normale AMVs.

Footage / Manga: Die Videos bestehen hauptsächlich aus Bildern oder Mangas.

MEP / Collabs: MEP ( Multi Editor Project) sind die Videos die als Gruppe / im Team / als Studio gemacht werden, dort bekommt jeder der teilnimmt seinen Part und kann ihn passend zur Musik gestallten. Collaps (collaboration = Zusammenarbeit) ist fast dasselbe bloss sie werden mehr unter Freunden gemacht und dort spricht man sich genauer ab wie z.B der Edit-Style sein soll.

Short-Videos: Das sind die Videos die kurz sind vllt. ca 50 sek., aber trotzdem klasse sind.

User-Made: Videos die von euch AP-Usern selbst gemacht wurden. (Mehr dazu später)